oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2012, 20:41   #1
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard Next Generation Kitesurfboard´s !

Ziel war es ein Kitesurfboard zu bauen mit den Eigenschaften eines Polyester Wellenreiter.
Da ein Sandwichboard dafür zu steif ist habe ich mich lange nach geeigneten Kernmaterial umgesehen und bin fündig geworden.
Das von mir verwendete Kernmaterial ist den PU Kernen ähnlich ,nur ist es von der Festigkeit höher nimmt kein Wasser auf und ist viel flexsiebler.
Durch diese Eigenschaften habe ich viele Versuche gemacht bis ich zu der jetzigen Lösung gekommen.
Herausgekommen ist ein Board mit super Flexeigenschaften und einer enormen Festigkeit.
Zu den verwendeten Materialien möchte ich nichts weiter sagen, nur das der Kern zum Zeil Hohl ist und das verwendete Harz und Gewebe kein Billigzeug ist.
Um etwas über die Belastung zu demonstrieren habe ich auf Vimeo ein Video eingestellthttps://vimeo.com/40819252.
Das Board kann in den nächsten Tagen getestet werden.
Beim Shape habe ich mich an einen Slinshot Tyrant 5`11`` orientiert.

Andy
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF5287 web.jpg
Hits:	841
Größe:	82,4 KB
ID:	32172  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF5283 web.jpg
Hits:	725
Größe:	82,8 KB
ID:	32173  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF5267 web.jpg
Hits:	1877
Größe:	74,9 KB
ID:	32174  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF5280  web.jpg
Hits:	759
Größe:	88,8 KB
ID:	32175  
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 21:15   #2
TJL
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2011
Beiträge: 41
Standard Video

Sieht wirklich stabil aus...!

Wie schwer ist dein Board im Vergleich zum Vorbild?

Geändert von TJL (22.04.2012 um 21:16 Uhr). Grund: Frage hinzugefügt
TJL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 21:39   #3
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

Hi,
der 5`11`` wiegt 4,5 kg kompl. meins ca 3,7 kg kompl.

Andy
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF5285 web.jpg
Hits:	273
Größe:	81,2 KB
ID:	32179  
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 00:34   #4
Hoim
Niveau?? Im Keller!!
 
Dabei seit: 05/2008
Ort: Schlumpfhausen
Beiträge: 1.015
Standard

Leck mich wie fett ist dass denn ???!!!
Hoim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 09:15   #5
TJL
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2011
Beiträge: 41
Standard gutes Gewicht!

nicht schlecht!!!

Hast du das Material mit CNC gefertigt?
TJL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 09:18   #6
alex.zulu
GIN-BRUNOTTI-BO4
 
Dabei seit: 10/2011
Ort: Havixbeck
Beiträge: 562
Standard

Wann gehen die in Serie? Sieht super aus
alex.zulu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 10:41   #7
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

zum Wochenende werde ich in Wissant sein.
Wer möchte kann das Board testen.
Falls es genügend Zuspruch gibt werde ich über eine Produktin nachdenken.
Dazu bräuchte ich aber noch einen geeigneten Partner.
Über nähere Einzelheiten der Fertigung , möchte ich im Moment noch nicht sagen.
Der Kern ist 3 D hohl bis zu den Finnen und oben bis zum Logo wo das Ventil sitzt.

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 11:46   #8
thomasna
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2003
Beiträge: 519
Standard

Hi,

macht einen guten Eindruck, das Gewicht ist klasse und der Flex auch. Hast Du die Sprungfestigkeit getestet, da treten schon sehr hohe Kräfte auf. Und wie sieht es mit Dauerbelastungen aus. Und der Preis ist natürlich auch interessant.

Aloha

Thomas
thomasna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 16:32   #9
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

der kern besteht aus einen geschlossenzelligen elastischen Hartschaum der eine hervorragende Haftung mit dem Laminat eingeht.
Die gute dynamische Festigkeit mit einer hohen Schlagzähigkeit und Schubruchdehnung garantieren die Haltbarkeit des Boards.
Natürlich kann mit dem Board auch gesprungen werden.
Wie weit das jetzt aber Sinn macht immer Kiteloops damit zu springen ist fraglich.
Der Preiß liegt wie bei einen normalen Sandwichboard .
(weiter Details dazu auf meiner Seite http://www.dynamic-surf-product.de/ )

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 16:56   #10
thomasna
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2003
Beiträge: 519
Standard

Der Link funktioniert leider nicht.


Zitat:
Zitat von andib2 Beitrag anzeigen
der kern besteht aus einen geschlossenzelligen elastischen Hartschaum der eine hervorragende Haftung mit dem Laminat eingeht.
Die gute dynamische Festigkeit mit einer hohen Schlagzähigkeit und Schubruchdehnung garantieren die Haltbarkeit des Boards.
Natürlich kann mit dem Board auch gesprungen werden.
Wie weit das jetzt aber Sinn macht immer Kiteloops damit zu springen ist fraglich.
Der Preiß liegt wie bei einen normalen Sandwichboard .
(weiter Details dazu auf meiner Seite http://www.dynamic-surf-product.de/ )

Andy
thomasna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 19:35   #11
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

sorry Seite ist noch im Aufbau .
Sollte in kürze funktionieren.

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 22:20   #12
Davor
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2005
Beiträge: 955
Standard fcs finenn

ta bin ich bischjen skeptisch mit fcs box finen wan ist bord so kvalitativ nim andere sistem

aloha davor
Davor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 10:35   #13
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

im grunde hast du recht , aber um den Flex zu erhalten habe ich mich für diese Variante entschieden denn mein Schaum ist sehr fest und Vestärkungen aus Herex sind auch verwendet .
Für Sanwichboerds nehme ich weiterhin Future oder Fusion Systeme.
Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 13:42   #14
tobi86
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 213
Standard

moin!
interessante bauweise, sehr schönes board.

allerdings viiiiel zu viel flex für ein surfboard.
tobi86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 13:52   #15
GlobalDrifter
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 94
Standard

Zitat:
Zitat von tobi86 Beitrag anzeigen
moin!
interessante bauweise, sehr schönes board.

allerdings viiiiel zu viel flex für ein surfboard.
Und woran erkennst Du das??? Wieviel flext das Board denn?
GlobalDrifter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 14:08   #16
tobi86
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 213
Standard

Zitat:
Zitat von GlobalDrifter Beitrag anzeigen
Und woran erkennst Du das??? Wieviel flext das Board denn?
video...
tobi86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 19:03   #17
GlobalDrifter
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 94
Standard

Ok, jetzt hab ich's auch gesehen...

Allerdings find ich das nicht zuviel Flex. Im Wasser beim Fahren flext das Teil ja wesentlich weniger als wenn der Typ ohne Wassergegendruck drauf rum springt.

Ehrlich gesagt ich finde den Flex perfekt, ich denke der verbessert den Fahrkomfort ohne Einbußen der restlichen Fahreigenschaften. Und diese Stabilität hätte ich auch nicht erwartet. Also ehrlich gesagt, ich bin ziemlich beeindruckt.
GlobalDrifter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 20:19   #18
ubuntu
raptorzhome.de.vu
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 974
Standard

Spannend werden solche Sachen bei der ersten Flugreise.

Haben wir alles schon vor langer Zeit durch hohl und Wasser ist echt eine schwierige Nummer.

Es gibt ein gesundes min. Gewicht und ein ungesundes.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 20:20   #19
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

wie von GlobalDrifter erwähnt ist der Flex im Wasser nicht so extrem wie auf dem Video.
Bei meinen ersten Versuchen war der Kern noch nicht hohl und da war der Flex im Mittelteil etwas mehr - was ich aber nicht wollte.
Jetz übernimmt die Statik durch die hohle Bauweise ( in Form der kleinen Tubes )
eine leichte Versteifung .
Meine Bauweise bringt in allen Bereichen Vorteile.
Hauptsächlich im Bottom Turn und bei der Laufruhe.
Einzig im Angleitberiech könnte ein geringer Nachteil sein.

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 20:34   #20
kite-lessons.de
Kiteschule im Norden
 
Dabei seit: 04/2009
Ort: Kiel
Beiträge: 355
Standard

Muss ich haben!
kite-lessons.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 07:19   #21
GlobalDrifter
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 94
Standard

Ich denke durch den Flex werden einfach kurze Belastungsspitzen reduziert und das Board fährt sich einfach weicher und komfortabler (gedämpfter). Ich glaube nicht daß sich durch den Flex der Shape bzw. die Bodenkurve derart ändert daß sich die Fahreigenschaften spürbar ändern.

Aber ich hab schon Boards gefahren die waren einfach stocksteif und knochenhart, und ich hab mir dabei überlegt ob sowas wirklich sein muß oder ob's nicht auch bißchen komfortabler geht.

Das Gewicht könnte sich auch noch ein Stück reduzieren wenn diese häßlichen Pads nicht vollflächig aufgeklebt wären sondern nur bei den Schlaufen...

Mein persönlicher Wunsch wäre jetzt noch der Shape vom Cabrinha S-Quad (obwohl das S-Quad nicht besonders hart ist)
GlobalDrifter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 08:48   #22
fs-kiter
Cabrinha you-love-it
 
Dabei seit: 03/2005
Ort: weit weg !
Beiträge: 1.634
fs-kiter eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich werde das voard mal am wochenebde testen , bin eh auch in wissant. Vielleicht kriegt man über die gopro auch moch ein oaar nette aufnahmen vom fahren hin....

So wie der wind angeaagt ist kann man super downwinder vom Cap machen

Andi bist du auf dem campingplatz oder stehst du an der mauer ?

Man sieht sich dann samstags....
fs-kiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 16:10   #23
tobi86
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 213
Standard

ich will das board auch keinesfalls schlecht reden. kann ich auch garnicht, denn ich bins noch nich gefahren.

der flex bringt auf jeden fall ne menge komfort, grade in kabbeligen bedingungen.
allerdings verändert sich, wie oben schon erwähnt, beim flexen die bodenkurve. das kann je nach bedingungen auch so stark sein, dass man das am fahrverhalten merkt. wie es sich bei diesem board verhält weiß ich wie gesagt nicht.
musste dabei nur dran denken, dass ich vor einiger zeit ein kipuna direkt gegen (m)ein bretthartes global vergleichen konnte. und der unterschied (flex) ist deutlich spürbar. nicht nur wenn man über den kabbel heizt. ob das positiv oder negativ ist, wird wohl geschmackssache sein...

was ich mir noch vorstellen könnte ist, dass ein flexendes board bei gleichem shape im low-wind bereich nicht an ein steifes herankommt, da die bodenkurve unterumständen größer werden könnte, was wiederum mehr zuch im lappen verlangt...

so, und nach meinem theoretischen erguss bleibt noch zu sagen:
testen kommt am besten.

@andi schickst mir eins nach kiel?

gruz
tobi86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 19:57   #24
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

tobie 86 ich denke mit den Kipuna kann man mein Board (flexbezogen) nicht vergleichen.
Beim Kipuna ist der Flex im Mittelteil .
Bei meiner Bauweise weniger im center.
Kann man in einen Video besser erkennen https://vimeo.com/40821818
Seit dem Clarkfoam die Welt verlassen mußte ist in der Surfindustrie einen großen Loch entstanden.
Viele Versuche mit EPS Boards im Wellenbereich brachten nicht den gewünschten Erfolg.
Pro greifen fast ausschließlich zu Polyesterboards aber dessen Haltbarkeit stark eingeschrenkt ist.
Ein ital. Serienboardhersteller baut Kitewaves aus Polyester in Serie.
Warum ?
Ohne hier groß zu philosophieren ist aber bei Wellenreiter ein großes Thema.
Die Entwicklung muß weiter gehen - Haltbarkeit und Pervormance müssen machbar sein.
Dieses WE bin ich in Wissant auf dem Campingplatz .
In 2 Wochen werde ich in Canos de Meca sein.
Ein Board bekommt mein Kol. der sehr oft in NL in Wijk an Zee ist.
Zu diesen Zeiten können die Boards gern getestet werden.
Verschiecken kann ich sie leider nicht.

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 23:41   #25
allessurfer
verk. SS Rant 8.8
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Bochum oder am Wasser
Beiträge: 1.937
allessurfer eine Nachricht über Skype™ schicken
Ausrufezeichen

Zitat:
Zitat von andib2 Beitrag anzeigen
Ein Board bekommt mein Kol. der sehr oft in NL in Wijk an Zee ist.
Zu diesen Zeiten können die Boards gern getestet werden.

Andy
Nickname oder E-Mail-Adresse von deinem Kollegen wäre super, da ich auch gerne in Wijk fahre und mich das Board interessiert.
allessurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 23:55   #26
s4nc3zz
Bremerkiter.de
 
Dabei seit: 11/2003
Beiträge: 1.723
Standard

ich halte mal die allgemeine Stimmung fest

s4nc3zz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 10:33   #27
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

@allsessurfer
ist der Dirk aus Haltern mit RE Kennzeichen.
Leider hier nicht angemeldet .
Hatte immer einen weißen T4 und jetzt einen weißen Sprinter.

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2012, 20:09   #28
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 398
Standard

liest sich gut und sieht sehr interessant aus, auch wenn ich, wie andere, das future fin system bevorzugen würde.
glaubst du, dass das brett dadurch so viel steifer würde? die eingeschraubten finnen "stören" doch den flex bestimmt ähnlich wie die ffs-boxen? wobei natürlich der flex im heck bestimmt gut kommt.
würde ich sehr gerne mal probe fahren. leider schaut es bei mir heuer eher nicht nach wissant aus.
was wird denn das brett in etwa kosten?
viel erfolg damit.
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2012, 03:50   #29
A-K-M
Pirata Capitan
 
Dabei seit: 07/2007
Beiträge: 792
Standard

wow, genau sowas suche ich!

Mein Surfboard ist gerade dabei sich in Zwei zu teilen. Ich fahre strapped und kann einfach nicht aufs Springen und unhooked kiten verzichten. Deins sieht aber ziemlich stabil aus!
Kannst du mir sagen, was es kosten soll? Kann man es auch irgendwo testen?
(Sorry wenn ich nochmal frage und diese Fragen evtl. schon beantwortet wurden, habe den thread nur überflogen!)

LG
A-K-M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 18:44   #30
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

FCS Finnen bieten im Heck definitiv mehr Flex als Future.
Bei meinen Blanks ist die Festigkeit hoch genug um die Kräfte auf zu nehmen.
Im Schadensfall zieht mein Kern auch kein Wasser .
Ein Board kann ab jetzt in NL getestet werden.
Der Kol. ist meist immer in Wijk ( Dirk aus Haltern mit RE Kennzeichen ) bei SW vor Ort und bei NW in Ijmuiden.
Zun Preiß kann ich hier noch nichts genaues sagen wird aber Marktüblich sein .
Zur Zeit ist mein Gewerbe abgemeldet und ich möchte erst das Feedback abwarten.

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 19:17   #31
Dr. Kitestein
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich will auch eins.

Habe momentan eines von dem von Dir erwähnten "italienischen Serienboard-Hersteller" aus PU, und das ist echt saumäßig empfindlich....
Obwohl, wenn man mal Ben Wilson auf seiner Website lauscht (siehe Interview), dann meint der ja, dass ein Board ohne Dellen eh scheiße ist. Er tritt nach eigener Aussage immer erstmal Dellen in seine neuen Boards, damit es besser an seine Füße angepasst ist Gut, ist wahrscheinlich Geschmackssache.... Ich bin da in dieser Hinsicht auf einem guten Weg

Ich glaube allerdings, dass die Knackgeräusche in Deinem Video eher nicht von den Styroporblöcken stammen, auf denen das Board liegt
Aber egal, im Wasser ist die Belastung des Boards eh wesentlich gleichmäßiger, da mache ich mir mal gar keine Sorgen.

Dein Kern ist mal echt innovativ (für den Surfboard-Bereich). Sollte tatsächlich deutlich stabiler sein als ein massiver Kern.

Beste Grüße (schick mir mal bitte ne Nachricht, wenn Du verkaufst!), DrK
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 19:44   #32
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

wer einen Wellenreiter in Polyesterbauweise hat, weiß wie empfindlich die Laminate sind .
Der Anfang ist ein Beule dann folgt Delaminierung und Weißbruch.
Hatte ich keine besseren Argumente dann hatte ich diese " Beulenreintretemethode " auch als Entschuldigung angeben.
Meine Boards sind nicht unzerstörbar, doch bei Flex weit aus mehr belastbar als Sandwichbretter.
Ich kann leichter bauen für reine Strapplessfahrer oder auch etwas schwerer für Fahrer die in Bezug auf Festigkeit keine Kompromisse möchten.
Die Festigkeit bei den gezeigten Board ist bei sachgemäßen Umgang im vollen Maße ausreichend .
@ Dr. Kitestein Wenn die Geräusche auf den Video von den Board wären hätte ich das Video nicht gebracht .

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2012, 09:12   #33
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

Da alle Test´s zur vollsten Zufriedenheit ausfiehlen kann zum Wochenende wieder ein Board in Wijk ann Zee getestet werden.
Dirk aus Haltern kann euch ein Board geben (weißer Sprinter Kennzeichen RE-BO...).
Weiter zuche ich ein Testcenter in Norddeutschland , wo ich ein Board zur Verfügung stellen möchte,
Macht mir bitte Vorschläge !

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2012, 13:07   #34
kite96
SmallWaveRider
 
Dabei seit: 02/2006
Ort: Bad Schwartau
Beiträge: 563
Standard

Bitte irgendwo Richtung Fehmarn / Kiel Bin angefixt und würde gerne mal
testen.
kite96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 20:44   #35
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

ausführlicher Test erscheint bei Gleiten TV.
Wie ich von Uwe erfahren habe , kommt der Anfang November .

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 20:45   #36
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

sorry meinte Oktober !
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 10:37   #37
andib2
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 437
Standard

hier ein Test von http://gleiten.tv/index.php/video/ac.../843/page/351/
Weitere Boards aus eigener Linie werden folgen .

Andy
andib2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 17:18   #38
Kartoffelkopf
mag-den-Bulli
 
Dabei seit: 06/2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 750
Standard

Moin moin,

ich hole diesen Thread gerne wieder einmal hoch, bzw. in Erinnerung.

Tut sich noch was bei den schicken Waveboards von dir Andy?
Gibt es evtl. eine Internetpräsenz? Google hat mir hier leider keine Treffer ausgespuckt.

Danke schonmal + VG Stefan
Kartoffelkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 18:14   #39
wolfiösi
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 737
Standard

Zitat:
Zitat von andib2 Beitrag anzeigen
Ein ital. Serienboardhersteller baut Kitewaves aus Polyester in Serie.
Warum ?
Andy
weil das eine verdammt billige bauweise ist,
die man super über das flex + "original wellenreiter bauweise" argument in die menge werfen kann ?
auf einem polyester wellenreiter aus einer großen schmiede wieviele arbeits stunden sind da drauf ?
4, 5 ? serienboads aus der fräse ? billigest materialien, schnell aushärtende polyesterharze ?
leicht zu schleifende, leicht hochlanz zu polierende polyesterharze ?

ok war nicht bös gemeint, aber ich bin mir sicher daß 98 % aller
wellenreiter weltweit den unterschied bei der bauweise solange
das gewicht gut ist nicht merken an den fahreigenschaften.
kuck sich mal einer ein pro surf video in kleinen oder mittelgroßen wellen
an, und dann vergleiche er das mit dem was man so sieht, auch von
guten normalo surfern.

die ganze dumme wellenreit industrie lebt davon, daß boards kaput gehn
und einen scheissdreck kosten in der herstellung.

würden boards plötzlich halten, dann wäre der absatz am boden.

die bemühungen eine bauweise zu finden,
wo flex, geringes gewicht und haltbarkeit vereint sind natürlich super !
ich bin weit davon weg beurteilen zu können wie wichtig der flex bei waveboards ist,
ich kann nur sagen daß es 1 mio möglichkeiten beim shape gibt,
und der einfluß des shape steht wohl soweit man sich von der bauweise her
im leichten und haltbaren bereich bewegt ganz klar im vordergrund.

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 18:59   #40
Maarc
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 366
Standard

hm irgendwie hab ich diesen thread damals wohl verpasst.
Was ist aus den boards geworden? Würd mich auch intressieren.
Gruss
Maarc ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Review Next Flux Mountaiboard 2011 funsport4all Sonstiges 1 25.07.2011 21:38
NEXT ATB Sonderverkauf beim Kitesurfworldcup in St. Peter Ording 17.-25.07.2010 dyna-trade Snowkiten / Landkiten 0 12.07.2010 14:53
NEXT ATB Messeverkauf beim Kitesurfworldcup in St. Peter Ording dyna-trade Kitesurfen 0 12.07.2010 14:49
Next White Russian vs. MBS Core 95 biber101 Snowkiten / Landkiten 6 12.09.2008 07:13
The next generation! Bajan-Girl Kitesurfen 16 21.03.2008 20:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.