oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2003, 22:28   #1
anda
rock`n roll
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 140
Beitrag

Ich hatte heute ein nicht so tolles Erlebnis, wollte meinen umgebauten R3 mal an land mit meiner Scepter Bar probefliegen. Es waren zwar sehr wiedrige Bedingungen von 2-4,5 bft aber naja, es erwischte mich eine Boe die schätze ich so an die 5 bft ankratzte, es hat mich ordentlich geliftet was ja nun nicht so schlimm wäre aber als ich wieder runter kam ist die nächste Boe eingefahren und es hat mich von den Beinen gerissen, da ich am bauch dahingeschrammt bin kam ich nicht zum quickreleas, habe mich also auf den Rücken gedreht das quickreleas ausgelöst welches auch hervorragend funktioniert hat nur hat der Neoprenschutz an den Anknüpfpunkten der Frontlines ein durchrutschen der Bar verhindert und dann war auch schon die Wiese zu Ende und ich hatte das feucht fröhliche Vergnügen durch einen nicht so richtig trockenen Acker geschliffen zu werden, ich mußte mich so nun gezwungen auch von der Safetyleash per Quickreleas trennen welche aber auch sehr gut funktionierte und der Kite blieb ein paar 100 m weiter in einem hohen Zaun hängen.
Ich würde allen die eine Scepter Bar besitzen raten vor dem Kiten den Neoprenschutz zu entfernen, ich möchte mir gar nicht vorstellen was passiert wäre wenn wirklich extrem Bedingungen angestanden hätten !
anda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2003, 00:58   #2
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.404
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag

finde gut, das du den mut hast deine erfahrung hier zu posten.
kann mir anfeindungen vorstellen. (aufm acker... bei böigem wind... macht man ja auch nicht... usw... was ja auch eigentlich richtig ist)

ich finde es super (auch wenn ich die bar nicht habe) das du es trotzdem hier
erzählst, damit andere gewarnt sind.
danke
cu sven
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2003, 02:49   #3
anda
rock`n roll
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 140
Beitrag

In diesem Fall ist klar das es auch meine Schuld ist das mein Arsch den Acker gepflügt hat, aber es geht ja darum auf dem Wasser wenn wirklich eine Notsituation eintritt währe es doch schon mehr als wünschenswert wenn es auch funktionieren würde. In diesem Fall ist es eh nur ne kleinigkeit, aber auch kleinigkeiten können zu größeren Katastrophen führen wie wir es in der Vergangenheit leider schon erleben mußten.

grüße anda
anda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2003, 03:43   #4
MST
was weis ich...
 
Dabei seit: 06/2001
Ort: Rastatt
Beiträge: 4.921
Ausrufezeichen

Ich finde auch immer wieder gut wenn Leute über solche Erfahrungen posten!!!

MST
MST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2003, 16:16   #5
joe
Administrator
 
Dabei seit: 03/1999
Beiträge: 4.706
Beitrag

Finde ich auch gut!

Passiert ist schliesslich passiert. Und Erfahrungen können Gold wert sein!

Gruss
Johannes
joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2003, 19:39   #6
Paddy
going forward!
 
Dabei seit: 04/2003
Beiträge: 1.452
Unglücklich

Hi guys,

habe bei der Scepter Bar leider feststellen müssen, das das Auge durch das die Depower Leine läuft zu eng geraten ist. Nach ca. 5 Tagen Einsatz rubbelt die Leine auf und der Kite läßt sich beim Lenken nur mit großer Mühe depowern. Ganz schön schlimm!. Habe mir eine größeres externes Auge drangebaut.

Paddy
Paddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2003, 00:24   #7
niko
Frei Zeit Keiter :o)
 
Dabei seit: 06/2002
Ort: Tarifa - Renesse - Fehmarn
Beiträge: 4.206
Beitrag

VIELEN DANK !

ICH WOLLTE DIE NORTH BAR SCHON LÄNGST GEKAUFT HABEN, WEIL SIE FÜR 100 EURO ANGEBOTEN WIRD.

JEZTZ NICHT MEHR !

niko
niko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2003, 09:57   #8
kitekat
KiteschuleReschensee
 
Dabei seit: 06/2001
Ort: Reschensee
Beiträge: 1.430
Beitrag

.... habe diese bar seit ein paar tagen. konnte sie leider noch nicht ausprobieren, aber beim zusammenbauen ist mir genau dieses teil schon skeptisch vorgekommen.... deshalb hatte ich beschlossen das ganze zu testen bevor ich es wirklich einsetze. das werde ich jetzt erst recht im auge haben...


mfg
kitekat
kitekat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2003, 19:24   #9
Smaega
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 04/2003
Beiträge: 3
Beitrag

Da seit Ihr mir alle einen Schritt vorraus ich habe nämlich leider nicht verstanden wie und wo man die Depowerleinen befestigt. In der Beschreibung ist davon weit und breit nichts zu finden und am Strand konnte mir auch niemand weiterhelfen. Ich hab das dan ziemlich seltsam zusammengebaut und erst später gemerkt dass beim loslassen der Bar der Kite gar nicht runtergekommen wäre. Für Hinweise bin ich dankbar

Marcus
Smaega ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.