oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2012, 21:30   #1
Blackvel
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 216
Blackvel eine Nachricht über ICQ schicken
Beitrag Ozone Catalyst 2012 vs 2011 vs 2010 vs Slingshot Rally 2012 vs. 2011

Hi,

mir ist nicht entgangen, dass in einer Vielzahl von Threads pauschal (und vermutlich sehr berechtigt) Empfehlungen zum Ozone Catalyst gegeben werden, insbesondere für Kite-Anfänger, Wellenreiter, oder...

Ebenso wird der Slingshot Rally von einigen Schulen für Kurse eingesetzt.

Dann gibts noch die pauschalen Alternativ Einsteigerempfehlungen sowie detaillierten Kite-Reviews bei www.kitefinder.com.
Die gegenläufigen Empfehlungen einiger Kiteshops ergänzen oder widerlegen verschiedene Aussagen.

Also lasst mich mal zu verschiedenen Details ein paar Fragen in die Runde werfen wie ihr entscheidet oder was nun genau zu bestimmten Punkte die (Praxis-)Sachlache ist.

Dabei soll die Kites vorrangig als 12m2 bei ca. 70-75kg beleuchtet werden.


Ozone Catalyst 2011 vs 2010:
- laut www.Kitefinder.com wesentlich schlechteres Lowend (bzw. Power im Lowend): Ist dem so beim 2011er? Wird es irrtümlich etwas "falsch" dargestellt?
- 2011 besseres Highend / mehr Depower
- 2010 besseres Lowend ähnlich Slingshot Octane

Was ist mit Ozone Catalyst 2012?
- hat sich nun was am Kite geändert oder nicht (z.B Verstärkungen)
- stand nicht auf der Website: Dieses Jahr machen wir nicht alles neu - ihr Kiter müsst nicht neu kaufen (es sei denn ihr wollt neue Farbe)?
- Warum sollte man zum 2012er Modell greifen? Reicht auch ein 2011er?
- Der Shop listet einige 2012 Features: http://www.powerkiteshop.com/ozone_catalyst.htm (vielleicht waren die auch schon 2011 drin, oder mein eingerostetes Englisch steigt bei 50% aus)

Was ändert sich an der Ozone Contact Bar 2012 vs. 2011?
- Lohnt sich eine Neuanschaffung der 2012er Bar? (2011er Bar ist ja meist bei Gebrauchtkauf dabei)
-> Falls ja: Kann man ja gleich alles komplett neu kaufen und ist nicht auf Test-/Gebrauchtmaterial 2011 angewiesen (Barpreis ca. 400EUR)
- Hat sich die Depower hier gegenüber 2011 nochmal verbessert?


Allgemein Catalyst:
Kann man nun zum Catalyst 2011 greifen, auch wenn man ein gutes Lowend bei ca. 10-13 (wohl eher 12-13 Knoten) haben will, speziell Binnensee?

Wenn der Catalyst 2010 noch besseres Lowend hat und die Contact Bar 2012 bessere Depower bietet - witziger Gedanke: Sollte man diese dann nicht miteinander kombinieren oder bringen erst die Catalyst 2011er Änderungen mehr Highend? (Catalysts sind eh rar - 2010 sowieso)

----------------------------------------------

Slingshot Rally 2012 vs. 2011:
- Hierzu gibt es bereits diesen Thread: http://forum.oase.com/showthread.php?t=112417
- laut bisherigem Input wären die Unterschiede nicht allzu krass (Gebraucht-/Testkauf 2011er Material)
- Gab es jetzt 2012 eine neue verbesserte Bar? Ne, ist die gleiche wie 2011, oder?


Slingshot Rally 2011 vs. Ozone Catalyst 2011:
- Laut www.kitefinder.com hat der Rally einen größeren Windrange sowie besseres Lowend
- insbesondere soll der Rally einen guten Grunddruck beim Lowend haben

- Rally 2011 hat angeblich nicht die gleiche Depower (da Delta-Kite und nicht Bow?); vor allem soll (angeblich) ein Rest-Druck bleiben, wenn der Rally überpowered ist, Zitat: "When overpowered the kite keeps some pressure when fully depowered"
- Gilt dieser Rest-Druck nur beim Fliegen / fehlende Depowerweg / Adjuster, etc.?
- Ist im Detailtest als "Restdruck" damit gemeint, dass wenn beim Rally die Safety ausgelöst wird, dass dann weiterhin bei Überpower (zuviel Wind, z.B Böen) noch ausreichender "Restdruck" vorhanden ist

-> in Notsituationen will ein Kiteanfänger wohl keinen Restdruck mehr haben
-> Beim Landen-/Starten an Land kommt Überpower mangels "100% Depower" auch nicht sonderlich gut

- Kann man dieses Depower Thema nun beim 2011er / 2012 ignorieren?
-> Ist das nun ein (für bsw. Kiteeinsteiger wichtiger) Vorteil vom Catalyst oder doch eher vernachlässigbar?

- Gutmüdigkeit: Der Catalyst soll ja eher ruhig sein und eine schöne Kraftentfaltung haben. Ist der Rally das krasse Gegenteil dazu?

- Upwind fahren ist beim Rally 2011 besser angegeben als beim Catalyst 2011


Slingshot Rally vs. Slingshot Octane:
Windrange + Depower sind beim Octane 2010 bei www.kitefinder.com höher angegeben. Egal? Vernachlässigbar?


Slingshot Rally Allgemein:
Ist das Ding nun einem Kite Einsteiger zu empfehlen, oder nicht?

Spielt hier jetzt Rally 2011 vs Rally 2012 eine Rolle?

Bis zu welchem Preis ist denn ein Rally 2011 noch was wert, insbesondere wenn der noch nicht 3-6+ Monate geflogen wurde?
Gab bereits die ersten Testkite Rally 2012 Verkäufe <1000EUR.
Wäre bsw. ca. 850-900EUR für einen Rally 2011 - egal ob 1x oder wenige Male geflogen?

-----------------------------------------------------------

Weitere bei www.kitefinder.com empfohlene (u. dort getestete) One-Pump Tube-Kites zum Thema Upwind / Depower+Highend / Windrange+Lowend / Kite-Stablität / einfacher Relaunch / handhabbares Safety:
F-One Bandit5 (in einigen Punkten besser als Bandit4 abgeschnitten)
Liquid Force Envy 2012
Airush Varial 2011
RRD Passion 2011
RRD Obsession 2011
Naish Park 2011
Core GTS 2011
Core Riot LW 2011: fällt raus...ist ja 17m2...Vergleich zu 12 oder 14m2 Kites witzlos

Hier liegen mir keine günstigen Angebote vor. Also wozu Gedanken machen

Wer Zeit und Lust hat kann gerne später einmal versuchen den einen oder anderen Vorteil obiger Kites mit Catalyst und Rally noch später in Thread darzustellen (evtl. im Hinblick auf Einsteiger und nicht auf Pros mit Loops, High-Jumps...).
Wer die Wahl (als Einsteiger) hat, hat bekanntlich die Qual....

Cabrinha und North Kites standen erstmal nicht auf meiner persönlichen Finder-Liste. Im kitefinder.com Ergebnis tauchte natürlich North Rebel 2012, Cabrinha Convert & Co. mit auf. Wollt aber möglichst Kites vorangig 2010+ mit guter Qualität, Teijin Techno Force Tuch und mit möglichst wenig Reklamationsfällen...
------------------------------------------------------------

Ganz allgemein / Kaufentscheidung ohne Vorabtest:
Sollte / kann man sich nun ein Rally 2011 "Kaum-geflogen-Angebot" durch die Lappen gehen (speziell als Kiteanfänger) und muß man sowohl Rally 2012 bzw. 2011 als auch Catalyst 2011 oder Octane 2010 (z.B 9m2) testgeflogen sein?

Beim Testflug könnte ich bei stärkem Wind (z.B 15-18+ Knoten) auch nicht sicher sein, ob ich mit dem Lowend ca. von 1x/13 Knoten beim Catalyst 2011 an einem Binnensee zufrieden bin und damit zurecht komme oder ober der Rally doch besser weggekommen wäre...
Der 12er Rally soll natürlich auch mit Flyradical XL Board kein Leichtwind Ersatz werden. Da brauch ich später sicher nochmal was anders (17er, Kaiman 15, 19er Speed3, etc.).

Das mit dem Highend / Depower zwischen Catalyst 2012 vs. Catalyst 2011 ist wohl eher "minimales" Tuning dank neuer Bar und fällt vermutlich nicht so krass aus? Oder wer kauft jetzt 2012er bzw. Bar nur noch neu wegen Feature X?

Warum steht denn nicht auf der Ozone Seite ganz klipp und klar, was sich von Modell zu Modell und Bar zu Bar je Jahr geändert hat (am Beste noch als Feature / Nachteil Gegenüberstellung) dass man das wirklich "laienhaft" nachvollziehen kann? Gehts nur mir so?

Bin auf einer Shopseite von UK wieder auf einen Bericht gestoßen...da weiß man nichtmal: War das nun auch schon 2011 drinne und wird ganz doll "angepriesen" oder ist dem für 2012 wirklich so.
Falls ich den Bericht bzw. Artikelbeschreibung des Shops wieder finde werde ich die noch in den Thread reinlinken.

Leider sind bei www.kitefinder.com noch keinerlei Reviews zum Rally 2012, Catalyst 2012 oder irgendwelchen Bar-Erneuerungen über Detailberichte abgedeckt.

Hoffe ich werd jetzt nicht gleich von Euch erschossen und ihr Pros steuert das Eine oder Andere interessante Detail bei

Den einen oder anderen Tipp für eine Kaufentscheidung sehen bestimmt die nachfolgenden Kiteanfänger zukünftig mit Interesse entgegen.
So im Detail gabs ja noch keinen Thread...

Tests:
Nicht jeder Kiter hat übrigens ein Meer und konstante 15+ Knoten gleich vor der Haustüre
Man muß halt irgendwann mal zugreifen, solange Material konkret günstiger angeboten wird....
Wer weiß schon was im Frühjahr / Sommer bzgl. Testivals und Urlaubssituation ist...
Vielleicht gehts auch ohne Vorabtest? Verkaufen kann man ja immer wieder...aber nur Material was gerne wieder gebraucht gekauft wird!

Geändert von Blackvel (16.02.2012 um 22:43 Uhr). Grund: Rally 2012 Thread verlinkt / leichteres Upwind Fahren Rally aufgenommen / weitere Kites als Template aufgenommen
Blackvel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 22:04   #2
Hoim
#WiesoWeshalbDarum
 
Dabei seit: 05/2008
Ort: Schlumpfhausen
Beiträge: 1.327
Standard

:O

Längster thread des Jahres
Hoim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 22:30   #3
Scylla
 
Beiträge: n/a
Standard

ozone bringt nichmehr jedes jahr ein neues modell heraus. Die waren zufrieden mit dem 2011er Catalyst (ich auch =) und haben ihn für 2012 quasi nicht geändert.
Das mit der Bar ist so ne sache, die neue Bar sollte ein center QR bekommen... aber da gabs dann glaub irgendwelche probleme mit teilen, washalb es (noch) keine neue Bar gibt und es gibt auch keine Informationen zu. (Find ich persönlich besser als eine neue Bar vorzustellen und ein Jahr nicht liefern zu können =) aber es hat sich dennoch was getan an der 2012er Bar... die Schwimmer sind länger

verstehe nicht ganz was du mit dem lowend willst ? habe den Cat. in 10qm von 14-25 knoten im Einsatz (72kg) und 135er Brett.
wobei 14 schon echt anstrengend ist... da nehm ich dann entweder ein anderes Brett oder meinen 15er Speed 3.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 22:33   #4
Blackvel
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 216
Blackvel eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

dafür hab ich die letzten 7 Jahre nix produktiv geschrieben

So hab den Ozone Shop gefunden, der sich zu Catalyst 2012 Features und Neuerungen tot schreibt.
Mei...oder mein Englisch ist doch so eingerostet, dass ich eben nur 50% dafür als Halb-Laie wirklich kapiere:
http://www.powerkiteshop.com/ozone_catalyst.htm
Blackvel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 10:24   #5
Kimmey
O Z O N E
 
Dabei seit: 03/2006
Ort: Hamburg (Schanze)
Beiträge: 189
Standard

Moin,

Catalyst 2011 und 2012 sind gleich, bis auf evtl. andere Farbkombinationen.
Das der 2010er ein merkbar besseres Lowend hatte kann ich auch nicht bestätigen; wenn, dann war/ist der Unterschied so gering, dass es mir nicht aufgefallen ist.
Auch die Bar ist aktuell eigentlich noch die gleiche wie in 2011. Wie schon erwähnt wurde, soll es da in absehbarer Zeit was ganz neues geben, aber das zieht sich leider noch.


Kim
Kimmey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 12:42   #6
Blackvel
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 216
Blackvel eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Kimmey Beitrag anzeigen
Auch die Bar ist aktuell eigentlich noch die gleiche wie in 2011
Super Hinweis!

D.h das aktuell Neu-Kites von 2012 mit der Bar von 2011 ausgeliefert werden.
Liest sich auf www.flyozone.com und www.ozonekites.de halt etwas anders - auch im obigen Shop.
Danke für die schnelle Aufklärung!

Zitat:
Zitat von Kimmey Beitrag anzeigen
Das der Catalyst 2010er ein merkbar besseres Lowend hatte kann ich auch nicht bestätigen; wenn, dann war/ist der Unterschied so gering, dass es mir nicht aufgefallen ist.
Kim
Hi Kim,

ich frag mich eh die ganze Zeit, was kitefinder.com wohl mit dem Lowend / Highend meint.

Windrange ist wohl eher der Range, ob der 12m2 von ca. 10 oder 10-25 Knoten geflogen werden kann.

Ist die Angabe "Old School Lowend" evtl. nur auf die entstehende Power im Lowend gemeint?

"Good high-end, low-end less power"

Das heißt für mich eigentlich, dass der 2011er 12m2 Catalyst evtl. nicht den gleichen Druck / Grundzug im Lowend von ca. 10-1[1,2,3,4,5] Knoten wie ein Rally 2011 entwickelt?

Wie kann es noch anders gemeint sein?

Der Windrange (Knoten Startrange) beim 12m2 wird doch zwischen Catalyst 2010 und 2011 weitgehenst identisch sein, wie Du bereits schon so schön ausgeführt hast?

Der Upwind Wert ist beim Catalyst nicht ganz so gut gerated.
Heißt das dann evtl. wohl auch im Umkehrschluss, dass bei Leichtwind 10-14 Knoten ein Catalyst 2011 zu wenig Grundzug / Power entwickelt, um gut Höhe zu fahren?

Alles nur Vermutungen / Interpretationen des kitefinder.com Ratings.

Irgendwas haben sich die Jungs doch dabei gedacht?!

Geändert von Blackvel (17.02.2012 um 12:53 Uhr).
Blackvel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 16:08   #7
Kimmey
O Z O N E
 
Dabei seit: 03/2006
Ort: Hamburg (Schanze)
Beiträge: 189
Standard

Zitat:
Zitat von Blackvel Beitrag anzeigen
Super Hinweis!

D.h das aktuell Neu-Kites von 2012 mit der Bar von 2011 ausgeliefert werden.
Liest sich auf www.flyozone.com und www.ozonekites.de halt etwas anders - auch im obigen Shop.
Danke für die schnelle Aufklärung!



Hi Kim,

ich frag mich eh die ganze Zeit, was kitefinder.com wohl mit dem Lowend / Highend meint.

Windrange ist wohl eher der Range, ob der 12m2 von ca. 10 oder 10-25 Knoten geflogen werden kann.

Ist die Angabe "Old School Lowend" evtl. nur auf die entstehende Power im Lowend gemeint?

"Good high-end, low-end less power"

Das heißt für mich eigentlich, dass der 2011er 12m2 Catalyst evtl. nicht den gleichen Druck / Grundzug im Lowend von ca. 10-1[1,2,3,4,5] Knoten wie ein Rally 2011 entwickelt?

Wie kann es noch anders gemeint sein?

Der Windrange (Knoten Startrange) beim 12m2 wird doch zwischen Catalyst 2010 und 2011 weitgehenst identisch sein, wie Du bereits schon so schön ausgeführt hast?

Der Upwind Wert ist beim Catalyst nicht ganz so gut gerated.
Heißt das dann evtl. wohl auch im Umkehrschluss, dass bei Leichtwind 10-14 Knoten ein Catalyst 2011 zu wenig Grundzug / Power entwickelt, um gut Höhe zu fahren?

Alles nur Vermutungen / Interpretationen des kitefinder.com Ratings.

Irgendwas haben sich die Jungs doch dabei gedacht?!

Klar, es gibt 'ne 2012er Bar, die "wesentlichen" Änderungen sind:

- magnetischer Trim-Handle
- Neopren über dem Clamcleat
- neuere (etwas längere) Schwimmer
das ist natürlich alles "nice to have" aber m.E. nicht wirklich Kaufentscheidend.

Dann hat die 2012er Bar einen etwas größeren Depowerweg, den der Catalyst aber nicht wirklich braucht...

Zum angesprochenen Test/Rating usw.:
Papier ist immer sehr geduldig, lieber selbst in die Hand nehmen und ausprobieren, was nützt Dir ein Testsieger-Kite, wenn er Dir nicht liegt?
Würdest Du aus dem Norden kommen, würde ich Dir die Kites (2011er Catalyst) ja mal zum testen anbieten...

Kim
Kimmey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 17:58   #8
Blackvel
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 216
Blackvel eine Nachricht über ICQ schicken
Standard herzlichen Dank an Robert von ProBoarding.de

Möchte hiermit einen herzlichen Dank und Gruß an Robert von ProBoarding entsenden.

Hat sich (sehr) viel Zeit im Telefonat genommen.

So konnten wir gezielte Fragen (Auszüge aus dem Themenkreis hier) und spezifische Vorteile zwischen den Herstellern, Bars & Co., auch bzgl. Rally 2012 vs. Rally 2011 oder Octane 2010 ausführlicher beleuchten.

Grüße an alle
Blackvel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 18:06   #9
beholder5
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2010
Beiträge: 310
Standard

@ Blackvel

Was bei Kitefinder steht, ist nicht in Stein gemeißelt.
Im besten Fall schreiben die das, was sie für richtig halten.
Und das ist dann immer noch subjektiv genug und kann deutlich von dem abweichen, was z.B. du für richtig hältst.
Ich habe mir bei den Foils vorhin mal die Tests und Bewertungen der HQ Montana 6 und der Frenzy 2011 von Ozone angeschaut und verglichen.
Bei einigen Punkten kann ich einfach nur lachen, weil sie meiner Erfahrung mit diesen Kites völlig entgegen stehen.
Was bei Kitefinder angegeben ist, kann zwar stimmen, muss es aber nicht.
Also nicht alles auf die Goldwaage legen.
beholder5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 18:14   #10
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

rally 2012
http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=112417
lg tom
http://www.facebook.com/seidl.boardshop
  Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ozone Catalyst 2011 Test/Bilder/Bericht hai777 Kites 3 15.02.2011 23:16
Ozone Catalyst 2010 (10 und 12 qm) SchwippSchwapp Archiv - Kitesurfen [B] 4 31.01.2011 09:23
Ozone C4 & Catalyst 2011 - erste Infos Sebastian_Kroll Kitesurfen 16 05.10.2010 07:43
[G] Ozone Catalyst 2010 in 6,8,10,12 und 14m² hai777 Archiv - Kitesurfen [B] 2 23.08.2010 22:10
new Ozone catalyst wave/freeride kite naishdude Kitesurfen 16 27.04.2010 23:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.