oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2018, 18:05   #1
rupprath
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 2.155
rupprath eine Nachricht über MSN schicken
Standard Moses Flügel Kompatibilität ?

Moin Leute,

kurze Frage:
Sind die 2018er Flügel mit der 2017er Fuselage/Masten kompatibel?

Vielen Dank
rupprath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 19:21   #2
silver-surfer
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2012
Beiträge: 80
Standard

Ja, alle 2018 er Flügel aus der Kite Rage passen auf die 2017 er Fuselage.
Einzige Ausnahme der 633 aus der Surf Serie, der wird auch gerne auf dem Kitefoil benutzt, passt aber nicht.
silver-surfer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 00:57   #3
Frank Rosin
www.famousfrank.com
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.342
Standard

@rupprath
Wenn Du noch Fragen zur Kompatibilität hast, dann melde Dich gerne bei mir!

Gruß Frank
www.famousfrank.com
Frank Rosin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 07:11   #4
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.328
Standard

Zitat:
Zitat von Frank Rosin Beitrag anzeigen
@rupprath
Wenn Du noch Fragen zur Kompatibilität hast, dann melde Dich gerne bei mir!

Gruß Frank
www.famousfrank.com
Moin Frank, wolltest du nicht mal eine Tabelle veröffentlichen!?
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 14:16   #5
Frank Rosin
www.famousfrank.com
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.342
Standard

Hier mal schnell angefertigt ein Anfang mit den wichtigsten Informationen zu (sinnvoller/erprobter) Kompatibilität, Jahrgangsübergreifend bei Flügeln, Kitemasten 2016 (93cm und 97cm) habe ich vergessen, sind aber ebenfalls genauso kompatibel wie die aufgeführten.
Hinweise auf mögliche Flüchtigkeitsfehler und sonstige Anmerkungen sind natürlich willkommen.

Gruß Frank
www.famousfrank.com/hydrofoil/moses

Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Moses Kompatibilität.jpg
Hits:	738
Größe:	66,0 KB
ID:	54099  
Frank Rosin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 22:20   #6
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.328
Standard Welches Board für 633er Flügel

Ich habe jetzt schon paar mal gelesen, dass das T60 nicht so gut zum 633er passt.
Ein passendes Board ist angekündigt aber noch nicht verfügbar.
Gunnar hat Spaß mit dem Groove Skateboard.
Wie sind eure Erfahrungen hierzu?
Mit welchem Board fahrt ihr den 633er Flügel?
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 00:23   #7
Frank Rosin
www.famousfrank.com
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.342
Standard

Auch entscheidend dabei ist was für ein Fußschlaufensetup verwendet oder nicht verwendet werden soll. Da macht es Sinn den Einzelfall zu betrachten.
Bereits verfügbar ist jetzt das T60 Sport welches die Foilposition weiter hinten hat, sowie die vorderen Schlaufen weiter vorne montiert werden können.
Außerdem hat es Standlack statt Pad. Hauptsächlich ist es gedacht um besser mit den Racewings zu harmonieren, das geht aber vom Trimm in ähnliche Richtung wie Onda 633.
Ende des Monats bekomme ich die ersten Exemplare des neuen Board von Moses. Es wird wohl 128x45 sein und ein Schienensystem haben.

Gruß Frank
www.famousfrank.com
Frank Rosin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 13:20   #8
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 647
Standard

Ich habe das Onda633 mit dem 91er Mast und dem Groove Skate.
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, das auch mal zu fahren - Freitag wahrscheinlich Jungfernfahrt.
Ich berichte dann mal.

Was ich jetzt schon sagen kann:
Das Board ist schwerer, als von Groove angegeben - 2,9 kg ohne Schlaufen.
Die gesamte Kombi wiegt 6,3 kg.
Die Lochpositionen für die vorderen Schlaufen sind quasi unbrauchbar, da sie zu nah beieinander liegen. Ich passe selbst mit sehr schmalen Füßen kaum noch in die Schlaufen. Aber ich wollte eh strapless fahren
Ewig lange Lieferzeit für das Board (6+ Wochen) und kaum Kommunikation seitens Groove.
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 19:45   #9
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.328
Standard

Zitat:
Zitat von DieWelle Beitrag anzeigen
Ich habe das Onda633 mit dem 91er Mast und dem Groove Skate.
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, das auch mal zu fahren - Freitag wahrscheinlich Jungfernfahrt.
Ich berichte dann mal.
An welcher Position hast du den Mast montiert?
Wieviel cm zwischen hintere Schraubenreihe zum Boardende?
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 22:05   #10
Foxi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Beiträge: 1.370
Standard

Zitat:
Zitat von DieWelle Beitrag anzeigen
Ich habe das Onda633 mit dem 91er Mast und dem Groove Skate.
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, das auch mal zu fahren - Freitag wahrscheinlich Jungfernfahrt.
Ich berichte dann mal.

Was ich jetzt schon sagen kann:
Das Board ist schwerer, als von Groove angegeben - 2,9 kg ohne Schlaufen.
Die gesamte Kombi wiegt 6,3 kg.
Die Lochpositionen für die vorderen Schlaufen sind quasi unbrauchbar, da sie zu nah beieinander liegen. Ich passe selbst mit sehr schmalen Füßen kaum noch in die Schlaufen. Aber ich wollte eh strapless fahren
Ewig lange Lieferzeit für das Board (6+ Wochen) und kaum Kommunikation seitens Groove.
Wäre klasse wenn Du den Lochabstand der vorderen Schlaufen messen könntest ! Vielen Dank !
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 15:16   #11
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.328
Standard Scoop + Rocker?

Kann bitte jemand Scoop und Rocker messen!?
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 16:17   #12
Foxi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Beiträge: 1.370
Standard

Zitat:
Zitat von 8nemo0 Beitrag anzeigen
Kann bitte jemand Scoop und Rocker messen!?
vom Screen abgeleitet würde ich sagen Null Tail Rocker zwecks Tracks und Nose Rocker ansteigend bis auf 11-12 cm vom Auflagepunkt bei ca. 40% der Gesamtlänge von 120cm

http://www.groovekiteboards.it/grv/w...MG_74131-1.jpg

Geändert von joe (09.06.2018 um 05:54 Uhr). Grund: übergroßes Bild als Link gesetzt
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 16:44   #13
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.328
Standard

Das Bild habe ich auch schon bemüht
Ist aber schwer weil es durch die halbhohe Perspektive verzerrt...
Hinten ist auf jeden Fall ein kleiner Rocker drin!
Gabst am TV mal groß gezogen und gemessen.
Gunnar sagt das in seinem Video auch!
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 17:02   #14
Foxi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Beiträge: 1.370
Standard

Zitat:
Zitat von 8nemo0 Beitrag anzeigen
Das Bild habe ich auch schon bemüht
Ist aber schwer weil es durch die halbhohe Perspektive verzerrt...
Hinten ist auf jeden Fall ein kleiner Rocker drin!
Gabst am TV mal groß gezogen und gemessen.
Gunnar sagt das in seinem Video auch!
Der Tailrocker bei nem Waveboard bringt Drehfreude, aber ich meine leg doch mal ein Blatt Papier an den Schirm, wenn da auf dem letzten cm nochn mm "Rocker" wäre - was würds wirklich bringen fürs Foilen ?
Das Board gleitet für sich genommen sicher schlechter an als ein Board mit weniger Scoop, aber wenn da ein Flügel drunter ist wie der Onda oder ein Revier, in dem´s eh meist bläst oder entsprechend massive Kitegrössen antreten - dann ist der Nachteil sicher zu vernachlässigen. Dass kurz und massiver Rocker NUR Vorteile bringen - da wären Legionen von Shapern Idioten gewesen. Wenn jemand mit einem Foil, das einen höheren Foilspeed benötigt, im unteren Windbereich mit aktiv zu fliegendem Kite angleiten will, dann fehlt ihm einfach der Support durch die längere Gleitfläche, weil er zwischen Scoop und sehr kurzer Gleitfläche "rumschaukelt". Im Video bei viel Wind geht alles. Und Fahrer wie Gunnar scheinen Physik überlisten zu können. Scheinen.
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2018, 13:21   #15
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.328
Standard

In der Produktvorstellung von Gunnar erklärt er, dass durch die durchgehende Bodenkurve beim Touchdown eine Art runde Bewegung entsteht (Er deutet sie auch) was das Board wohl weniger abbremst...
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2018, 16:27   #16
Foxi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Beiträge: 1.370
Standard

Zitat:
Zitat von 8nemo0 Beitrag anzeigen
In der Produktvorstellung von Gunnar erklärt er, dass durch die durchgehende Bodenkurve beim Touchdown eine Art runde Bewegung entsteht (Er deutet sie auch) was das Board wohl weniger abbremst...
Die Bodenkurve kann nicht durchgehend „rund“ sein, da steht schon die ganze zwangsläufig flache Track Section dagegen. Aber gut, wenn Du Gunnars Video als objektive Referenz nimmst, ich will dem nicht entgegen stehen.
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2018, 21:26   #17
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.328
Standard

Naja, ich will das Board ja nicht kaufen!
Ich suche einfach Inspiration für den Eigenbau!?!
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 21:49   #18
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 647
Standard

Die Lochabstände beim "Skate" sind exakt 17 cm.
Vorne drei Löcher für zwei V-förmig montierte Schaufen, hinten zwei Löcher für eine Schlaufe.
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 21:51   #19
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 647
Standard

Kann auch gern mal Scoop / Rocker messen, wenn Ihr mir verratet, wie Ihr das gemessen haben wollt.
Das Board funktioniert hervorragend - gestern & heute zum ersten Mal gefahren. Das Board hatte allerdings kaum Wasserkontakt - weil das Moses Onda 633 so super einfach zu fahren ist
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 22:34   #20
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.043
Standard

Bitte mach das. Ab wann beginnt der Scoop? noch vor den Frontschlaufen? mehr als 13cm? Tailrocker,Radius beginnt wahrscheinlich vor den US boxen, die sollten ja gerade sein, mehr als 1 cm?


Wie dick ist der Onda Flügel?
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 22:42   #21
kite-pics
www.kite-pics.de
 
Dabei seit: 09/2008
Beiträge: 448
Standard

633 -> full back

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2001218593222057&set=a.336035816407 018.88468.100000018068640&type=3&theater



Für den 683 ist dies noch wichtiger - ich mag keinen Druck auf dem vorderen Fuß
kite-pics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 20:05   #22
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 647
Standard

Hier die Geometrie des Groove Skate:
Scoop 10,5 cm
Rocker 1,5 cm
Scoop beginnt kontinuierlich ca. 64 cm von der Nose entfernt.
Boardlänge 120 cm
Breite 48 cm
Gewicht ohne Schlaufen, incl. Schrauben und Brackets in den Rails ca. 2,9 kg

Ich habe das Moses Onda 633 ganz nach hinten geschoben (Empfehlung von Gunnar Biniasch). Funktioniert für mich super.
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 21:53   #23
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.043
Standard

merci
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 21:44   #24
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.328
Standard

Zitat:
Zitat von DieWelle Beitrag anzeigen
Hier die Geometrie des Groove Skate:
Scoop 10,5 cm
Rocker 1,5 cm
Scoop beginnt kontinuierlich ca. 64 cm von der Nose entfernt.
Boardlänge 120 cm
Breite 48 cm
Gewicht ohne Schlaufen, incl. Schrauben und Brackets in den Rails ca. 2,9 kg

Ich habe das Moses Onda 633 ganz nach hinten geschoben (Empfehlung von Gunnar Biniasch). Funktioniert für mich super.
Sehr geil! Auch von mir vielen Dank!
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MOSES Kite Hydrofoil Foil Frontwing Flügel W 550 Fluente - Top Berliner Kitesurfen [B] 1 19.02.2018 22:57
Alpine Carbon Foil vs. Moses Fluente rene-caddy (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling 10 31.08.2017 04:54
Sroka Foilboard + Foil (Kohlefaser Mast + Flügel) quickmicha Kitesurfen [B] 3 14.06.2017 07:58
Moses Foils peter vom kitesyndikat News - von Herstellern, Shops, ... 1 26.10.2015 19:03
tube relaunch und safety system! was haltet ihr davon! -andre- Kitesurfen 12 19.08.2003 11:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.