oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Snowkiten / Landkiten
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2019, 08:51   #81
Armin Harich
MR. FLYSURFER
 
Dabei seit: 11/2000
Ort: Überall auf der Welt
Beiträge: 2.090
Standard

Wenn du die 5te Leine vor das Y legst, weht die 5te weniger aus.

Liebe Grüße, Armin.
Armin Harich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2019, 21:10   #82
Bernd das Brot
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Beiträge: 19
Standard

Heute erster test aufm wasser bei 7 bis 10knoten und teilweise gerade mal 4kn und einem foil für den unteren und mittleren windbereich.
- starten super easy und schnell (kein befüllen)
- stand am himmel sehr entspannt und ruhig.
- foilen mit dem peak ist anders als mit einem Tubekite aber absolut spaßig (richtigen druckpunkt finden ist wesentlich wichtiger beim peak)
- landen easy, packmaß easy, fahrfreude bei leichtwind top
- hoher grundzug sofort depowerbar!




Die wesenlichste Eigenschaft: selbst bei 4 knoten und im Wasser gefühlt 2 knoten bleibt der peak wie angenagelt am himmel .... perfekt für die ungewissen Leichtwindtage.


Konkurrenten waren ein speed 3 18, speed 3 15 und ein tubekite 15 ... der peak war im lowend glasklar der sieger !!!


Fazit
1. Ich habe die Anerkennung meiner kitekollegen genossen
2. Ich hatte einen megaguten foiltag, der kauf hat sich gelohnt!


Bei der ersten massiven wasserung siehts sicher anders aus

Lg
Bernd das Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2019, 17:36   #83
ripatec
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2014
Beiträge: 222
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd das Brot Beitrag anzeigen
Konkurrenten waren ein speed 3 18, speed 3 15 und ein tubekite 15 ... der peak war im lowend glasklar der sieger !!!


Lg
... und welche Größe hatte Dein Peak ?
ripatec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2019, 18:22   #84
Tunapumper
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Augsburg
Beiträge: 25
Standard

Angefixt von Bernd das Brot bin ich heute auch mit meinem Peak aufs Wasser und war sehr von der Leistung angetan.
Facts:

-Fone ic 850 foil
-Peak 4 11qm
-110Kg
-5 bis 15 Knoten Wind, sehr böig
Höhelauf war von der Leistung okay, Geschwindigkeit mittelmäßig, hat insgesamt aber sehr viel Spass gemacht und trotz den böen nie ein Stress
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190401_182201.jpg
Hits:	109
Größe:	303,8 KB
ID:	55508  
Tunapumper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 18:41   #85
Bernd das Brot
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Beiträge: 19
Standard

Hatte auch den 11er,

Vielleicht fahrtechnisch kein wunder aber er generiert viele neue foiltage!


Ich stand mit dem kollegen mit 18er speed auf der wiese und der speed 18 klappte allmählich zusammen als der peak 11 noch kraft genug hatte oben zu bleiben
Bernd das Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 09:00   #86
Tapedoya
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2018
Beiträge: 8
Standard Bar zu Peak4 11m

Hallo zusammen

Kann der Peak4 11m auch mit der 4-liner Bar Infinity 2.0 oder 3.0 geflogen werden?
Oder braucht er zwingend die 5-liner Connect Control Bar?
Ausschliesslich fürs Wasser mit LW-Foil gedacht im lowend Bereich - kein Snowkiten an Berghängen!

Danke und Gruss
Tapedoya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 09:03   #87
Bernd das Brot
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von Tapedoya Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Kann der Peak4 11m auch mit der 4-liner Bar Infinity 2.0 oder 3.0 geflogen werden?
Oder braucht er zwingend die 5-liner Connect Control Bar?
Ausschliesslich fürs Wasser mit LW-Foil gedacht im lowend Bereich - kein Snowkiten an Berghängen!

Danke und Gruss
Ich fliege mit einer 4leiner slingshot .... alle 4 leinen gleich lang und es passt, frontlinesafety naja.... landen mit backstall oder am rand super easy.


Für meinen Geschmack könnten die Steuerleinen etwas kürzer sein .. ergibt sich aber noch beim testen
Bernd das Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2019, 07:26   #88
kwama
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 16
Standard

Muss auch sagen das der Peak ein Hammer Kite ist für Böige Bedingungen. Bei sehr extremen Böen, wie zb. bei Föhn, zuckt es nur leicht an der Bar! Die Kraft reisst nicht ab und man kann entspannt ohne Angst Kiten. Wahnsinns teil. Getestet mit 4 m2 bei 20 Knots Bergwind
kwama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2019, 21:54   #89
Armin Harich
MR. FLYSURFER
 
Dabei seit: 11/2000
Ort: Überall auf der Welt
Beiträge: 2.090
Standard

Ja, bei so Bedingungen spielt er seine Vorteile aus. Das spürt man auch im böigen Binnenland.

Liebe Grüße, Armin.
Armin Harich ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Slingshot Fuel 2016 ripper tom Kites 27 07.07.2017 10:02
Singshot Turbine 2016 ripper tom Kites 16 10.11.2016 21:25
Flysurfer Sicherheitsmitteilung - Austauschprozedere für das QR2.0 oase-news Kitesurfen 1 10.08.2013 10:39
Abgebrochener Steg bei Flysurfer Infinity Bar 1.0 Corwe Bauen - Reparieren - Basteln 8 05.10.2012 20:24
Flysurfer Bar mit Chickenloop, Depowertampen, Vorlaufleinen, Adjuster - Nagelneu Drachenschmied Archiv - Kitesurfen [B] 1 05.05.2009 15:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.