oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2017, 14:42   #1
Foxi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Beiträge: 1.395
Standard Vorsicht Betrug Oase Kleinanzeigen - SUCHE

Ein Victor Ugbeide wird euch die Artikel anbieten, welche Ihr sucht.
Er bietet auf Nachfrage sogar PayPal Bezahlung an UND sendet Euch
die Kopie (s)eines natürlich gefälschten spanischen Reisepasses.
Nach Bezahlung kommt dann die übliche Masche der Lieferverzögerung
wegen Wertstellung bei Bank etc etc.

Obwohl unter dem Namen schon einige Betrugsfälle zu ergoogeln sind, scheint sie lukrativ genug, es immer wieder zu versuchen ..
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 17:14   #2
remos
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Beiträge: 9
Standard

Jawoll,
der Victor hat sich auch bei mir gemeldet.
Er will mir einen Kite aus Spanien schicken der auf einer amerikanischen Website als Demo Kite für zwölfhundert Doller gelistet ist. Per Zufall die Fotos gefunden.
Hatte mit diesem Kiteladen aus New York Kontakt, und dieser Kite ist mimmer noch Eigentum des "Ladens" ....
Ich habe ihm eine Angebot gemacht für vierhundert Euros, was denk ihr......klar er ist voll darauf eingegangen. und will über ppal abwickeln.

Wie soll ich weiter vorgehen...? Wenn überhaupt.

Wäre gut wenn wir den aus der Oase fern halten können.
remos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 07:49   #3
lolzi
Urlaubskiter :D
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 530
Standard

Ist es nicht normal, dass man (wenn man was bei Kleinanzeigen inseriert) durchgehend irgendwelche Betrugsanfragen bekommt?

Wie sagt man immer: Gier frisst Hirn (bei vielen Personen)
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 09:18   #4
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 474
Standard

Hi,

Ich glaube das gerne, aber habe schon einige Suchanfragen geschrieben und noch nie sowas gekriegt. Aber immer wachsam bleiben, danke für die Erinnerung!

- Oliver
Smeagle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 12:53   #5
Philis
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Beiträge: 642
Standard

Zitat:
Zitat von remos Beitrag anzeigen
Jawoll,
der Victor hat sich auch bei mir gemeldet.
Er will mir einen Kite aus Spanien schicken der auf einer amerikanischen Website als Demo Kite für zwölfhundert Doller gelistet ist. Per Zufall die Fotos gefunden.
Hatte mit diesem Kiteladen aus New York Kontakt, und dieser Kite ist mimmer noch Eigentum des "Ladens" ....
Ich habe ihm eine Angebot gemacht für vierhundert Euros, was denk ihr......klar er ist voll darauf eingegangen. und will über ppal abwickeln.

Wie soll ich weiter vorgehen...? Wenn überhaupt.

Wäre gut wenn wir den aus der Oase fern halten können.
Woran liegt das eigentlich, dass diese Leute immer Paypal wollen? ist damit der Betrug noch leichter als mit Überweisung oder Kreditkarte ?
Philis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 13:05   #6
cor
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Beiträge: 864
Standard

Zitat:
Zitat von Philis Beitrag anzeigen
Woran liegt das eigentlich, dass diese Leute immer Paypal wollen? ist damit der Betrug noch leichter als mit Überweisung oder Kreditkarte ?
Für viele ahnungslose Kunden bedeutet Paypal = Sicherheit. Viele dieser Betrüger wollen das Geld aber nur über die Option "Familie und Freunde" dann entgegennehmen unter dem Vorwand weniger Kosten, womit aber der Käuferschutz komplett weg fällt. Bedeutet konkret, der Typ hat dann die Kohle und selbst wenn die Ware nie geliefert wird, hat man als Käufer die A-Karte.
cor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 14:19   #7
Philis
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Beiträge: 642
Standard

Das ist mir klar, dass dann keine Sicherheit bestellt, zum gluck kann man das selbst entscheiden ob man mit oder ohne Käuferschutz überweist. Ich habe z.B. ein neuwertiges iPhone verkauft und hatte am Tag gefühlt 20 betrügerische Anfragen. Auch die wollen immer via Paypal bezahlen und häufig einen Versand nach England.
Philis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 15:28   #8
MacKyter
mit TaschenmesserApp
 
Dabei seit: 01/2015
Ort: LE
Beiträge: 723
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Philis Beitrag anzeigen
Das ist mir klar, dass dann keine Sicherheit bestellt, zum gluck kann man das selbst entscheiden ob man mit oder ohne Käuferschutz überweist.
Victor, bist du es?
MacKyter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 15:33   #9
Philis
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Beiträge: 642
Standard

Zitat:
Zitat von MacKyter Beitrag anzeigen
Victor, bist du es?
erwischt
Philis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 19:31   #10
remos
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Beiträge: 9
Standard

Danke für eure Tips....und somit bin ich wieder runter vom Gatteis..
remos ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sicherer Zahlungsverkehr beim Kauf über Oase Kleinanzeigen!? jojo-1896 Treffpunkt 13 08.09.2010 21:12
Kleinanzeigen offline - Oase im Aufbau waiting4wind Kontakt zum Foren-Team 2 01.09.2008 12:10
Betrug bei den Kleinanzeigen!!! Rechtsanwalt keine Chance?! valleyarts Kitesurfen 30 14.09.2006 15:48
Suche Andrea aus Rostock aus dem Kleinanzeigen. Positives Topic!:) Micha Kitesurfen 3 12.02.2006 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.