oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2017, 12:49   #1
bluespresso
keep it simple.
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 82
Standard ride engine gurtschnallen - Durchrutschen

Ich finde, dass beim ride enginge die Gurtschnallen im Vergleich zur Qualität und zum Preis nicht verhältnismäßig sind. Beim Testen rutschten die Gurte bei mir immer wieder durch, sodass das Trapez locker saß. Ich habe mir daraufhin angesehen wie es bei meinem anderen Trapez (ION) gelöst ist. Dort haben die Schnallen einen Klemmmechanismus, der das Durchrutschen verhindert (Bild 1). Außerdem gibt es eine Schraube, die es erlaubt, die Schnalle zu demontieren bzw. an einem anderen Trapez zu montieren.
Ich habe mir für mein ride engine passende Schnallen (verzinkt) besorgt und sie mit einer Zylinderschaftschraube (V4A), sowie einer selbstsichernden Mutter (V4A) versehen. Das habe ich dann auf meinem ride engine montiert (Bild 2). Es funktioniert sehr, sehr gut. Es gibt kein Durchrutschen mehr und die Gurte bleiben beim Kiten straff. Die ursprünglichen ride engine Plastikschnallen habe ich mit einem Seitenschneider abgeknipst.
Ich habe noch ein paar Bauteile übrig und könnte weitere Schnallen herstellen. Wer Interesse hat kann sich per PN melden.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild_1.jpg
Hits:	76
Größe:	385,3 KB
ID:	52522  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild_2.jpg
Hits:	87
Größe:	320,6 KB
ID:	52523  
bluespresso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 14:21   #2
Famus
FamusFilms YouTube
 
Dabei seit: 05/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 975
Standard

wenn mein Trapez den Geist aufgibt und ich mir ein RideEngine hol, komm ich drauf zurück. Super gelöst! Mich stört beim RideEngine, dass ich es nicht auf dem Wasser nachsspannen kann. Mit deiner Lösung funktionierts, ohne dass man selber das Gurtband der Schnalle abschneiden und mit neuer Schnalle wieder annähen muss. Das schafft nur eine Industrienähmaschine
Famus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 14:25   #3
Famus
FamusFilms YouTube
 
Dabei seit: 05/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 975
Standard

nur blöde Frage.. Ist die Schnalle nicht verkehrt herum? Links ist die Spreader-Bar, richtig? Wenn jetzt Zug von links kommt, rutscht das Gurtband doch durch?!

zeig mal bitte noch ein paar Fotos. Auch vom orginal Trapez von dem du die Schnalle hast.
Famus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 14:36   #4
Famus
FamusFilms YouTube
 
Dabei seit: 05/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 975
Standard

ah, bin selber drauf gekommen

Gurtband von der Spreaderbar kommt hinter dem Stoff zur Schnalle von hinten und läuft vorne wieder raus nach links zum losen Ende
Famus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 15:25   #5
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.761
Standard

gute Tips danke.

Aber pass auf das du Seewasserfestes Material hast. Mir sind schon einige Gurtschnallen nach Seewasserkontakt zerbröselt. Hatte schon viele Gurtbänder mit Schnallen (Spanngurt) in den letzten 30 Jahren Wassersport und viele Schnallen haben das Surferleben nicht lange geteilt ...

Am schlimmsten sind Gussteile (Zink, Alu). Z.B. sowas wie die Wippe im 2. Bild ...

Verzinkter Stahl rostet am Meer und in der Kite-Zeug-Kiste sehr schnell (im 1. Jahr).

Gefahr:
Neben der Schraube und der Mutter kann sich eine Flugleine auch an dem vorstehenden Hebel verhaken. Achtung!


So bloed wie die üblichen gefädelten Plastikschnallen sind, so sind sie eine relativ sichere Lösung, wenn auch nicht gerade bedienfreundlich.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 09:40   #6
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.300
Standard V4a

Hier gibt es Schnallen in V4A...
http://www.rf-edelstahltechnik.de/sh...1345_1737_1753
oder hier...
http://www.yacht-steel.com/spanngurt...SABEgINmvD_BwE
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ride engine carbon slider bar an fremdes trapez basteln möglich? yoyo Bauen - Reparieren - Basteln 3 10.10.2017 13:55
Ride Engine - gut oder nicht gut für den Rücken? Marwitt Kitesurfen 10 12.09.2017 23:32
Ride Engine Safety Concern bluespresso Kitesurfen 13 29.08.2017 09:50
Ride Engine Carbon Elite Trapez 2017 L neuwertig fhe Kitesurfen [B] 0 30.03.2017 21:41
Ride Engine Trapez / Grösse S finistere Kitesurfen [S] 1 07.03.2017 14:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.