oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2017, 20:46   #41
scuba303
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 122
Standard

Danke für die Farbberatung!
scuba303 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 17:06   #42
Rocksurfer
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 27
Standard Danke

Hallo Tom,

vielen Dank

Gruß Rolf
Rocksurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 21:08   #43
Guido.s
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 925
Standard

Heute mal 9 er geflogen

Respekt
Schönes Teil.
Guido.s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 18:10   #44
ulx
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 919
Standard gleiten.tv: TEST Slingshot Turbine 2017 9,11,13qm

Die Jungs haben wieder getestet:

gleiten.tv: TEST Slingshot Turbine 2017 9,11,13qm
ulx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 18:16   #45
A1326
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 100
Standard

ist schon jemand den 19er geflogen und kann wat berichten...
A1326 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 19:59   #46
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

Also wenn dir keiner antwortet probiere ich nochmals genauer zu erklären wie das Teil fliegt dazu vorher noch ein Eigenzitat:

Zitat:
Die Größen 15/17 sind seit 2014 im Schnitt unverändert (ab 2015 großes Einlassventil). Der 19qm fliegt sich genau gleich wie der 17er (dreht aber einen Tick langsamer) der Unterschied im Lowend ist ordentlich (brachiales Lowend, mit der dicken Tube nicht vom Himmel zu bekommen).
Gewicht: 15qm 4,0kg / 17qm 4,5kg / 19qm 4,8kg

Die Kites stehen wg geringem AR, dicker Tube u. extremen Deltashape etwas weiter im Windfenster, sind keine Höhelaufweltmeister u. haben mittlere Barkräfte. Das ganze hat aber auch Vorteile im Vergleich zu Kites mit dünner Tube / weniger Deltashape.
Den 17er benutze ich sehr gerne zum Wakestylen bei wenig Wind mit Boots, der Kite schießt nach dem Aushaken nicht sofort zum Windfenster und erzeugt dort keine Winderrand-Raleys. Er hat ordentlichen Popp (Zugabbau gering).
Wesentlich höhere Böenstabillität durch dicke Tube (dickes Profil). Der Wasserstart gelingt auch zuverlässig bei extrem wenig Wind durch ziehen einer Lenkleine oder rückwärts mit den praktischen dicken Vorlaufleinen. Bei der dicken Tube kann kein Wasser hinter die Tube schwappen (Wasserstart verhindern) u. der starke Deltashape sorgt für einen super Wasserstart.
Der 19qm Turbine:
Hat nur 2 Vorteile ansonsten nur Nachteile:
Durch seine dicke Tube (dickes Profil) bleibt er extrem stabil am Himmel.
Im Gegensatz zu anderen großen Tubes mit dünner Tube/ weniger Deltashape die bei dem kleinsten Strömungasbriss wenn der Wind mal kurz weg ist runter fliegen wie angeschossene Vögel.

Er bleibt nochmals einen Tick länger in der Luft als der 17qm

Wasserstart:
Auch da mit seiner fetten Tube und extremen Delta den dünnen Tubes mit wenig Delte deutlich überlegen. Da kann auch niemals Wasser hinter die Tube kommen so fett ist das Teil.

Nachteile:
Das Teil steht im Windfenster und ist eigentlich nicht zum Windfenster zu bewegen ausgenommen man hat Muckis und Gewicht> Klitschko Kite.
Dementsprechend gering ist seine Depowerfähigkeit.

Man kann das Teil nur mit einem kleinen Twintip fahren wenn der Wind sehr konstant ist z.B konstante 9-10Kn.
Ist es böig, ist kein Höhelaufen mit einem kleinen Board möglich. Ist der Wind unkonstant muss ein Board mit längerer Kante ab 150cm verwendet werden.

Unhooked:
Fetter Popp null Zugabbau. Ich trau mir damit nur Raleys etc. zu springen bei einem Handlepass würde es mir die Schulter ausreissen oder man heisst Linus Erdmann dann geht das auch! Aber in meinem Alter fürchte ich mich mit Boots damit. Da bleibe ich lieber bei meinem geliebten 17qm Turbine für Boots und schwachen Wind.

Lowend:
Brutal deutlich mehr als der 17qm Turbine eh klar und weist auch die alten 18qm Crossbows in die Schranken.

Ein Kite für:
Sehr konstanten schwachen Wind 5kn bis 14kn, Kiter mit 90-250 kg am besten mit Klitschko Figur die das Teil bändigen können.
Hier hat das Teil durchaus seine Berechtigung.
Kein Kite für:
Böigen Wind, auffrischenden Wind und Spargeltarzans.

Ps:
Nicht vergessen, der Turbine 5/7/9/11/13qm abwärts hat absolut nichts mit dem Shape vom Turbine 15/17/19qm zu tun.
Die Kites sind so grundverschieden, dass eigentlich 2 verschiedene Namen für den Kite angebracht wären.

LG Tom
https://www.facebook.com/kiteshop.at/
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 07:38   #47
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 207
Standard

Hallo Tom,

konntest du die 11er Turbine 2017 mit einem 12er Rally 2017 vergleichen?
Der 9ner und 12er Rally bekommt von Gleiten.tv ja nahezu nur Bestnoten (zusammen mit dem 2017 12er Rebel)

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die Turbine als totaler LW Kite schneller drehen soll ?!?

Und bei der 17ner Turbine lohnt es sich fast nicht eine 2017 zu kaufen, da zu 2016 nahezu unverändert? Und 2016 ist deutlich günstiger
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 09:14   #48
Rad
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2006
Beiträge: 130
Standard

Zitat:
Zitat von lolzi Beitrag anzeigen
Hallo Tom,

konntest du die 11er Turbine 2017 mit einem 12er Rally 2017 vergleichen?
Der 9ner und 12er Rally bekommt von Gleiten.tv ja nahezu nur Bestnoten (zusammen mit dem 2017 12er Rebel)

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die Turbine als totaler LW Kite schneller drehen soll ?!?

Und bei der 17ner Turbine lohnt es sich fast nicht eine 2017 zu kaufen, da zu 2016 nahezu unverändert? Und 2016 ist deutlich günstiger


....steht doch fast alles im Rally 2017 Thread....
Rad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 13:03   #49
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

ja es ist alles schon geschrieben...
Der 11qm Turbine hat eine dünnere Fronttube als der 12er Rally somit ist er sehr agil. Der 12er Rally dreht zwar enger beim Loop ( der 11er Turbine dreht einen größeren RADIUS) als der 11er Turbine aber beim Sinusen oder speziell Fluggeschwindigkeit und weg zum Windfesnterrand ist der 11er Turbine dem 12er Rally überlegen auch bei der Downtendenz ist er ihm überlegen. JA beim Turbine 17 kannst getrost auch den 2016er nehmen die Unterschiede sind minimalst und genau beschrieben. Bis einschl. Größe 10qm würde ich zum Rally raten. Bei 11&13 Turbine statt 12&14 Rally (gleiches Lowend Turbine deutlich besser upwind)
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 09:51   #50
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 207
Standard

Hallo Tom,

drei Fragen hätte ich noch bezüglich der 15ner / 17ner Turbine an dich:

1. Merkt man den Unterschied zwischen dem 15ner bzw. 17ner deutlich? Oder ist die 15er eher was für Leichtgewichte, die 17ner eher was für schwere Personen?

2. Geht der 17ner wie Slingshot schreibt wirklich ab 5 kn los, oder ist das eine Fantasieangabe? Wieviel kn wären realistisch um mit dem 17ner Schirm und ner Door bei 90kg aufs Wasser zu können bzw. wieviele kn brauche ich um die Turbine überhaupt in der Luft halten zu können um die Größe zu üben?

3. Wie böhenverzeihend ist die Turbine in 17?

Danke dir !
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 14:55   #51
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

Ja, speziell bei schwereren Fahrern merkt man den Unterschied 15/17 deutlich der 17er hat eine extraportion Wums.

Bleibt bei ca 6Kn in der Luft. Die dicke Fronttube hat da Vorteile weil durch das dicke Profil der Kite nicht gleich bei einem Windloch runter fällt.

Wenn du ein Board mit langer Kante benutzt hast du sicher keine Probleme beim Höhefahren mit einem kleinen Twintip wird es schon schwieriger. Ab 9Kn bei 90kg kannst schon mit der Door gut fahren und höhe ziehen.
Am Meer wenn die Luft kalt ist noch früher, in höheren Lagen (zb Reschensee) mit sehr warmer Luft bissal später.
Windangaben sind komplett für die Katz! Er ist aber bei den 17er Tubes sicher einer der Stärksten was das Lowend betrifft.

Kites die später losgehen (mit dünnerer Tube) haben sicher eine besseres Upwind und Depowerverhalten als der 17er Turbine.

Ps: Die Größen 13qm abwärts sind komplett andere Kites!

LG Tom
http://www.snowkiting.at/phpBB3/view...03c&start=1425
https://www.kiteshop.at
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 21:10   #52
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

Ein Bekannter wollte seine Naish Bar am 13er Turbine benutzen, weil seine kleineren Kites Naish sind und er nicht extra eine Bar kaufen wollte.

Bei Naish sind aber Knoten und Schlaufen an der Bar genau anders herum als bei Slingi.
Ich sagte kein Problem, ich kann dir die Pigtails umbauen ggf habe ich auch noch ein Pigtailset es wird schon irgendwie gehen....

War dann selber erstaunt, dass ich beim Kite selber an den Bridles nur die Pigtails/Seite tauschen musste. Also nix umbauen, kein Pigtailset das ganze war in 1 Minute erledigt





Das gleiche gilt für die Bar, diese kann an allen Kites (4 Leiner SF) geflogen werden > http://surfforum.oase.com/showpost.p...47&postcount=5



LG Tom (Shoprider)
http://www.snowkiting.at/phpBB3/view...03c&start=1425
https://www.kiteshop.at
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 22:45   #53
Womby
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2015
Beiträge: 10
Standard 17M 2016 oder 2017?

Hallo,

oben wurde ja schon geschrieben, dass sich an den 17ern nicht wirklich viel verändert hat im Schnitt.

Ich werde mir demnächst eine 17er Turbine anschaffen. Würdet ihr den Aufpreis zum 2017er-Modell hinlegen (2016 gehen grad recht günstig raus aus den Shops)?

Hat der 17er gegenüber dem 19er eigentlich eine Daseinsberechtigung - im Zweifel gilt doch 'Viel Hilft viel'?

BTW: Ich wiege 85kg


Besten Dank und Cheers,

W

Geändert von Womby (23.07.2017 um 23:15 Uhr).
Womby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 19:04   #54
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

Wenn ich den Anderen vorgreifen darf:
"2016er genügt auch und zum 19er habe ich oben schon getippt.
Für mich mit Boots ist der 17er perfekt, dann mag ich noch 11 & 13er mit 27m Leinen da geht die Post ab

Ps:
Wegen den Farben ist es so wie mit den Pralinen:
https://youtu.be/5WVpJhZXl_w

Aber man kann sagen welche Farben er nicht mag, dass funzt ganz gut.

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 20:39   #55
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 207
Standard

Hmm ist der neue 13ner, welchen man auf ein Niveau mit anderen 15nern setzt nicht zu nahe dran an der 17ner? Range-technisch gesehen?
Nutzt du den 13ner überhaupt oder eigentlich nur den 11er und den 17ner ?
(dazu vllt noch nen 8er Rally)
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 21:02   #56
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

Also nach mir darfst du nicht gehen ich fahre/fliege alles.
Aber ja 17m & 11m Turbine und ein 8er Rally dazu eine 27 & 23 m Bar würde eine gute Range ergeben. Weil ja auch der 11er natürlich geiler ist als der 13er.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 08:56   #57
krautwickel77
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 62
Standard Beratung Turbine - Rally

Hallo Tom und alle anderen die Erfahrungen mit Turbine und Rally haben.
Ich habe eine 9er Turbine und suche dazu 2 Ergänzungen.
Zu mir:
Wiege 70kg und bin sowohl am Meer als auch an Binnenseen unterwegs.
Fahrstil ist freeride allround, meist mit dem twintip 60% aber auch bissl Welle mit dem directional und mit dem foil habe ich auch begonnen. Je nach Laune und Bedingungen.
Als Ergänzung nach unten dachte ich an einen 2017er Rally in 6m oder 7m.
Aktuell ist mein kleinster ein 2012er 7m Switchblade. Mit dem hatte ich nie Probleme. Bei heftigem Wind z.b. in Brasilien dachte ich aber oft schon, ne Nummer Kleiner wäre jetzt auch nicht verkehrt.
Da der rally so einen großen Windbereich hat, wäre der 6m eine Überlegung wert. Was denkt ihr?
Als Ergänzung nach oben dachte ich an eine 11er, evtl auch 13er Turbine.
Wobei der Sprung von 9 m auf 13m wohl zu hoch ist. (von 9m auf 11m evtl zu klein?) Für absoluten Leichtwind am Binnensee habe ich auch noch nen 15er Speed4.
Wäre ggf. auch der 2017er 12 Rally die bessere Alternative zum 11er Turbine?
Danke für eure Rückmeldungen
krautwickel77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 09:19   #58
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 207
Standard

Hey, ich kann nur von meinen eigenen Erfahrungen nach 3 Monaten Rally und nun einiger Zeit Turbine berichten.

Vorweg:
Wie alle sagen ist die 9ner Turbine leider nicht der Oberknaller.
Ihre projezierte Fläche ist ja etwas größer weßhalb ich sie mal mit einem 10ner Rally vergleichen würde. Jedoch fährt der 10ner Rally, wie auch der 9ner Rally und kleiner, schöner als die 9ner Turbine (steht hier im Thread auf Seite 1). Besonders am Meer.
Ich grübel auch wieder, ob ich von der 9ner Turbine auf nen 9ner oder 10ner Rally gehen soll (welcher dann bis 30kn gefahren wird, jedoch kann ich mich hier auch zwischen 9 oder 10 nicht entscheiden....).

Den Sprung von 9ner Turbine auf 11er Turbine halte ich für sinnfrei.
Die Überlappung ist viel zu groß.
Ich habe zu meiner 9ner Turbine noch eine 13ner Turbine und bin sehr zufrieden.
Wenn du mehr Geld und Platz hast, dann geh doch direkt auf ne komplette Range ala 17ner Turbine, 11er Turbine, 9ner Rally, 6er Rally.
Wenn es weniger Kites sein sollen dann 13ner Turbine, 10ner/9ner Rally 7er/6er Rally.

Die 11er Turbine ist mit dem 12er Rally vergleichbar.
Und wie Tom schrieb, sie die 11er Turbine "der bessere 12m Rally".

Ich fliege alle Kites an den 23m Lines (ganz einfach weil ich keine 23 Zoll bar mit 27m Lines habe )... ausprobieren muss ich es trotzdem irgendwann.
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 12:45   #59
Rad
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2006
Beiträge: 130
Standard

**** Zitat: Wenn du mehr Geld und Platz hast, dann geh doch direkt auf ne komplette Range ala 17ner Turbine, 11er Turbine, 9ner Rally, 6er Rally....***


Ich würde eher 17 / 11 / 8 / 6 oder 17 / 12 / 9 / 6 (evtl 7) draus machen

Gruss

R
Rad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 13:05   #60
Kuestenjunge456
Windkind
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Kiel
Beiträge: 284
Standard

Zitat:
Zitat von krautwickel77 Beitrag anzeigen
Hallo Tom und alle anderen die Erfahrungen mit Turbine und Rally haben.
Ich habe eine 9er Turbine und suche dazu 2 Ergänzungen.
Als Ergänzung nach unten dachte ich an einen 2017er Rally in 6m oder 7m.
Aktuell ist mein kleinster ein 2012er 7m Switchblade. Mit dem hatte ich nie Probleme.
Danke für eure Rückmeldungen
Es kommt etwas darauf an, wofür du den kleinen Rally haben möchtest. Wenn du bei mehr Wind etwas möchest, um dich auch mal rauszuschießen, dann nimm` auf jeden Fall die 7, da diese auch noch schön trägt. 6er Kites sind mE nicht schön zum Springen. Wenn es dir eher um Waveboard geht, ist der 6er auch ne gute Wahl, wober der Sprung von einer 9er Turbine auf einen 6er Rally schon wirklich riesig ist. Da passt im Zweifel in der Luxusvariante noch gut nen 8er Rally dazwischen.
Kuestenjunge456 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 13:05   #61
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 207
Standard

Bei der Frage 11m² (Turbine 2017) oder 12m² (Rally ab 2016) ist es vermutlich Geschmackssache, wobei die Turbine besser sein soll

Bei dem 6er bzw. 7er Rally (oder eben 8 oder 9ner) hab ich auch nochmal komplett Toms Beiträge durchforstet. Er schreibt, dass sie (die kleinen Größen) extrem früh losgehen und man getrost die kleinere Größe nehmen kann.
Daher wird es bei mir auch ein 9ner Rally statt 9ner Turbine.

Daher stimme ich für die: 17 (Turbine) / 11 (Turbine) / 8 (Rally, kein 9ner da er mit 70kg einfach leichter ist)) / 6 (Rally)
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 13:14   #62
Rad
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2006
Beiträge: 130
Standard

Zur Info:
Ich habe 85kg und fahre die 9 / 6er Rally Kombo am Meer....
mit 2 Bars - 20m bzw 23m... klappt einwandfrei !

Zum Binnensee gehts mit 17er Turbine und 10er Rally...
allerdings keine 2017

Gruss

R
Rad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 13:45   #63
krautwickel77
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 62
Standard

9er Turbine habe ich jetzt halt schon. Genauso die 15er Matte.
Ist nur die Frage welche Ergänzug. Ich kann auch nicht noch 3 Tubes dazu kaufen...es gibt auch noch andere Hobbys

Mir ist auch egal ob hier der ein oder andere kite irgendwo auf dem Papier nen Tick besser sein soll. Die windrange muss stimmen.
Ansonsten sind die unterschiede für den normalo kiter denke ich eh marginal.
Wie gesagt meist fahre ich eh twintip.
Beim springen lieber hoch und lang wobei ich auch gerne neue Sachen ausprobiere.
krautwickel77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 14:06   #64
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 207
Standard

Zitat:
Zitat von krautwickel77 Beitrag anzeigen
9er Turbine habe ich jetzt halt schon. Genauso die 15er Matte.
Ist nur die Frage welche Ergänzug. Ich kann auch nicht noch 3 Tubes dazu kaufen...es gibt auch noch andere Hobbys

Mir ist auch egal ob hier der ein oder andere kite irgendwo auf dem Papier nen Tick besser sein soll. Die windrange muss stimmen.
Ansonsten sind die unterschiede für den normalo kiter denke ich eh marginal.
Wie gesagt meist fahre ich eh twintip.
Beim springen lieber hoch und lang wobei ich auch gerne neue Sachen ausprobiere.
Nunja, die 9ner Turbine 2017 kann man für 750€ verkaufen und sich für 699€ einen 9ner Rally 2017 (Testkite aus St Ording) oder neu für 799€ zulegen. Gebraucht bzw. auch 8m² noch günstiger. Das ist nicht das Ding
Die 15ner Matte ersetzt dir die 17ner Turbine. (also brauchst keine 17ner Turbine kaufen. du nimmst die Matte bei absoluten LW)
Eigentlich bräuchtest nur ne 11er Turbine/ 12er Rally (unter 1k neu zu kriegen) und 6er Rally.
Je nachdem was wichtiger ist ... die 11er Turbine für Binnensee oder den 6er Rally für das Meer.
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 18:15   #65
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

Hi Kraut, meine Meinung dazu:
Du 70 Kg Foil, Waveboard bissal sparen es werden noch schlechte Zeiten kommen.

15er behalten, 11er Turbine dazu kaufen aber auch unbedingt eine 27m Bar dazu!!! Dann wirst du ev. mal wenn du besser Foilen kannst den 15er verkaufen.
Die 27m Bar bringt nochmal enormes Lowend und Abgrenzung zum 9er. Der 11er macht auch deutlich mehr Spass als der 13er. Ehh bei 70kg nimmt man keinen 13er Turbine

9er Turbine behalten speziell mit dem Foil ist der auch gut und finde ich auch nicht schlechter als den 9er Rally. Erst die 8,7,6 Rally da wird es interessant. Unglaublicher Einsatzbereich von bis. Habe selber extra einen 8er Rally bei 84kg zum Boosten.
Willst du extrem Big Air nimmst de 7er Rally bei 70kg willst du eher max. High End und Waveboard spielen 6er Rally zum 9er Turbine dazu.
Die 23m Bar ist teilbar 20 +3m. Ein 6er Rally mit 23m geht früh auf dem Waveboard.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 23:25   #66
krautwickel77
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 62
Standard

Danke Tom für die Antwort die genau meine Frage trifft.
Als Ergänzung die 11er Turbine und den 7er Rally.
Die große Bar wenn es die Finanzen erlauben.
Wäre schön wenn die 15er Matte dann nächstes Jahr verkauft werden kann...
krautwickel77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 10:57   #67
krautwickel77
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 62
Standard

doppelpost

Geändert von krautwickel77 (28.08.2017 um 11:03 Uhr). Grund: doppelpost
krautwickel77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 11:02   #68
krautwickel77
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 62
Standard

Hi Tom.
Habe nochmal eine Frage zur Überdeckung Turbine 9m zu Rally 6 oder 7m.

Wann geht denn der 6er/7er Rally realistisch (so das es Spass macht) los?
Bzw. bis wieviel Knoten lässt sich die 9er Turbine ohne Krampf bewegen?

Alles bezogen auf Twintip und 70kg
krautwickel77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 12:10   #69
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

Knotenangaben sind wirklich für`n Arsch:
Die Temperatur der Luft, Höhenmeter, Fahrkönnen, Board uvm sind zu viele Faktoren.

Es gibt eine Faustregel unter 10qm nimmt man max 2qm Sprünge in der Range
und über 10qm kann es auch mehr sein.
Für Twintip ist der 7er sicher gscheiter, wenn du mit Waveboard und auf Highend aus bist der 6er.

Man nimmt auch nicht was jetzt vernünftiger in der Abstufung ist sondern jene Größe mit der man am öftesten im Idealbereich bist!

D.h. besser 3mal im Jahr komplett überpowert mit dem 7er oder eben nicht fahren können als 90 % im Jahr unterpowert mit dem 6er herumgurgeln.

bei 75kg

Turbine 9m 13 - 31Kn
Rally 6m 19 - 40Kn
Rally 7m 17 - 38Kn
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 17:16   #70
banole
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 109
Standard Turbine und Rally mit Core Sensor2s Bar

Hallo
ist von euch schon jemand die 2017er Version von Rally und Turbine mit einer core Sensor 2S Bar geflogen. Funktioniert das Verkürzen der einen Frontleine beim Auslösen mit diesen Kites? Oder verkürzt die Core Bar zu stark? Spreche speziell von 11erTurbine und 12er Rally.
Danke im Voraus.
banole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 19:18   #71
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

Ja das geht nur bei sehr großen Kites 17/19m allgemein ist der Weg der Safety bei der Core Bar zu kurz um den Kite komplett drucklos zu machen.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 20:04   #72
banole
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 109
Standard

Vielen Dank für die schnelle Info. Hatte gehofft meine Bar für die 11er Turbine benutzen zu können. LG Sven
banole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 20:05   #73
DBW123
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 795
Standard

Hallo Tom,

habe ich eine Denkfehler?! Aber brauchen kleinere Kites nicht weniger Leinenlänge zum Auswehen, weil kleiner?! Verträgt die Turbine wirklich ein hohes Y?
DBW123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 18:18   #74
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 207
Standard

Hallo Tom,

mir ist gerade beim anschauen einiger Kite Videos auf Youtube eine Frage gekommen:

Es wird bei allen Kites immer über Lowend diskutiert, kannst du uns etwas zu der Turbine im Highend sagen?
Also wie verhalten sich die 3 Kategorien (1. Kategorie 15-19, 2. Kategorie 13-9, 3. Kategorie <9) bei konstantem hohen Wind?

Beworben als Lowend-Freeride-Maschine würde mich interessieren ob sie ihre Eigenschaften richtung Highend bzw. am Highend verändern.
Gerne an 23ger bzw 27ger Lines gesprochen.

PS: Ein gewisses Entschuldigung für die vielen Fragen - aber die "kleinen" Turbinen sind so neu, dazu findet man absolut nichts im i-net.
Selbst am See wurde ich mit der 13ner und der 9ner komisch angeschaut... Wo die denn herkommen.

Geändert von lolzi (07.09.2017 um 18:51 Uhr).
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 22:37   #75
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

Wenn man meinen Turbine Bericht genau liest (auf der 1. Seite) steht ja eigentlich eh alles schon geschrieben aber ok in Stichworten:
Nimmst du die 23m oder 27m Bar verändert sich der Einsatzbereich fast um 1 bft nach oben oder unten (von-bis) genauso 23m versus 20m Bar.

Aber: Umso kürzer die Leinen werden desto mehr verändert sich auch der Einsatzbereich von bis d.h. er wird ein bischen kleiner/begrenzter.

Die Depower hängt (fast immer) vor allem mit der Profildicke des Kites zusammen (Tubedurchmesser). Der Tubedurchmesser macht hier den größten Faktor aus (gibt ja noch genug andere Faktoren) so als grober Anhaltspunkt.
Extrem einfach gesagt:
15/17/19 haben eine fette Tube also > weniger Depower.
13/11 eine "mittelstarke" Tube > eine gute Depower
9/7/5 eher eine dünnere Tube > sehr gute Depower.

Ich mag keine Windtabellen, die sind ja komplett für die Katz aber hier als grober Ansatz:
Turbine 5 20 - 40
Turbine 7 16 - 35
Turbine 9 13 - 31
Turbine 11 11 - 26
Turbine 13 9 - 24
Turbine 15 9 - 18
Turbine 17 8 - 16
Turbine 19 6 - 14

Die neuen Modelle 13qm und abwärts (die ja im Shape genau NULL mit den großen gemeinsam haben) hat wie ich finde eine komplett ausreichende Depower.
Ok dann kann wieder jemand jammern wä mein 13er geht nur bis xx Kn.
Ok aber bitte auch bedenken er hat das Lowend von einem 15er NKB Juice.

Die Depower vom 13qm abwärts ist top aber halt nicht vergessen 1-2 qm kleiner wählen als sonst.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 14:13   #76
sieb2n
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 5
Standard

Ich hab mal aus Interesse in den kiteshop.at geguckt. Meine güte sind das Preise ich muss wohl noch etwas sparen bevor ich mit Kite surfen anfangen kann.
sieb2n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 21:52   #77
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.599
Standard

North Juice 15qm only 1800.-
Slin Turbine 13qm only 1580.-

Beide Kites haben genau das gleiche Lowend.
Beide Preise sind abartig hoch.
Core ist noch teurer da gibt es ja keinen oder nur 10 % Rabatt.

Gibt ja auch genug NO-name Kites zum halben Preis aber:
Kiten ist eine "Sache" wie bei Autos und jeder behauptet ich fahr "ihn" "eh" zusammen aber fast keiner macht es.

Bekannte von mir kauften billige No name Kites, die kannst du dir beim Verkauf aber einmassieren. Auch wenn du die Hosen komplett runter lässt meldet sich NIEMAND. Gibt ja auch gute Bsp. dafür in meiner Gegend

Gebrauchter Toyota oder ein neuer Dacia, dass ist jetzt die Frage
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 18:02   #78
A1326
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 100
Standard

Zitat:
Zitat von kielwoocrew Beitrag anzeigen
Ist eigentlich wem aufgefallen, dass bei der Sentinal-Bar 2017 die Durchführung für die Frontleinen durch das Metallteil, das den letzjährigen Swivel ersetzt, größer ist als die Durchführung beim Swivel? Bin da grad am überlegen, ob das trotzdem so perfekt hält oder bei richtig Druck die Frontleinen durchrutschen. Warum macht man sowas?

Mir ist heute der Knoten durchgerutscht, 13er am Hacken, Leichtwind... Eine Böe kam die habe ich zum springen genutzt und dann ist es passiert, Die Bar habe ich ca 25 mal benutzt (ehr weniger)... gemerkt habe ich es da der Kite nach links zog, konnte normal anladen , alles gerichtet und weiter gings... Das Loch in dem Teil ist aber schon ziemlich groß, werde mal ein Stück Leine mit einschlaufen...
A1326 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 18:30   #79
kielwoocrew
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2017
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von A1326 Beitrag anzeigen
Mir ist heute der Knoten durchgerutscht, 13er am Hacken, Leichtwind... Eine Böe kam die habe ich zum springen genutzt und dann ist es passiert, Die Bar habe ich ca 25 mal benutzt (ehr weniger)... gemerkt habe ich es da der Kite nach links zog, konnte normal anladen , alles gerichtet und weiter gings... Das Loch in dem Teil ist aber schon ziemlich groß, werde mal ein Stück Leine mit einschlaufen...
Dann könntest du aber das Problem bekommen, dass die dickere Verschlaufung - falls es die Frontleine ist, an der die Safety hängt - nicht mehr durch das Quick Release passt. Ich spreche davon, wenn du auslöst, dass die Metallaussparrung nicht groß genug ist. Weißt du, was ich meine?

Geändert von kielwoocrew (21.10.2017 um 18:50 Uhr).
kielwoocrew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 18:45   #80
A1326
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 100
Standard

ja, werde ich natürlich checken...
A1326 ist gerade online   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Slingshot Turbine 2014 SYHR Kitesurfen [B] 4 17.11.2014 18:36
Suche Slingshot Turbine 2014 - biete 14er Rally 2014 im Tausch tmo83 Kitesurfen [S] 0 02.09.2014 16:27
Biete Slingshot Turbine 17 Qm 2013 mit Bar StanBerlin Archiv - Kitesurfen [B] 2 29.06.2013 11:16
Der neue Slingshot REV - mein kleiner Testbericht Skinnyanne Kitesurfen 8 19.01.2009 01:19
Neue Waroo Größen??? Yingyong Kitesurfen 8 09.10.2006 20:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.