oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2018, 11:31   #721
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 810
Standard

Zunächst danke Bagalutenkiter für die Tipps.

Eigentlich gehe ich davon aus, dass der Originaltampen vorgereckt ist... ansonsten habe ich entsprechenden Ersatz.

Den doppelten Achterknoten bekomme ich auf Grund von Fummeligkeit und zu kurzem Tampen noch nicht hin.

Gibt es noch andere Vorschläge?
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 09:47   #722
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.012
Standard

Beim neuen Trapez ist der Tampen lang genug: http://surfgalerie.oase.com/data/763/22.JPG

Ersatztampen:
http://surfforum.oase.com/showpost.p...&postcount=301

ganzer Beitrag:
http://surfforum.oase.com/showpost.p...&postcount=624

Ev. kannst mal mit einer Beilagscheibe probieren
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 10:54   #723
Foxi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Beiträge: 1.379
Standard

Wo gibts die ?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	93F50ED0-7B81-4A00-B48B-76A5C9DBFE30.jpg
Hits:	86
Größe:	217,2 KB
ID:	54328  
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 12:30   #724
Kiteshop.at
since 1999
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 114
Standard

zB.: www.kiteshop.at
Kiteshop.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 22:29   #725
flautee
Besser spät als nie
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 166
Standard

Moin,

hat jemand Erfahrung mit dem 2018er RE und einer Restube? Geht das klar, oder ist das gefummel und am Ende passt es dennoch nicht so richtig.

Danke!
flautee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 20:56   #726
Nosedive
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 204
Standard

Ist dies eine Ersatztampen-Alternative?
Nosedive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 05:28   #727
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 810
Standard

Zitat:
Zitat von Nosedive Beitrag anzeigen
Ist dies eine Ersatztampen-Alternative?
Das weiß ich nicht, aber die im Link unten passt.

https://bonoborepair.de/de/Kite-Lein...-mm-200cm.html
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 08:48   #728
Piepex
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 404
Standard

@Nosedive: Ja, das passt. Auch der Durchmesser. Hab die gleiche nur in gelb Modell 2020 😎...hält seit langer Zeit.
Piepex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 07:39   #729
sdberlin
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2016
Beiträge: 63
Standard

Hallo,

Kann mir jemand sagen wie die Trapeze von der Größe ausfallen? Wollte mir eins gebraucht kaufen aber bin mir unsicher ob L oder XL. Wie ist die Größentabelle des Herstellers zu lesen? Naggisch oder Anzug Umfang?

Grüße
Stefan
sdberlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 07:50   #730
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.012
Standard

Lies mal alle 19 Seiten dieses Beitrages das Thema wurde schon x mal beschrieben.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 13:06   #731
goege
CORE is wech
 
Dabei seit: 11/2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.222
Standard

Die 2019 er MOdelle wurden ja gerade vor gestellt.

Was hat sich verändert bis auf das Design?

Gibt es mittlerweile einen Leinencutter dabei? Oder sogar eine Öse an der Spreader Bar für die Leash Befestigung?

@Tom: hattest Du die neuen schon in den Händen?
goege ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 14:29   #732
Magneto
Urgestein
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 44
Standard

Gibts aftermarket Möglichkeiten den Chickenloop für die Nutzung mit der Sliderbar abriebsfester zu machen?

Meine Partnerin kommt mit der Hakenplatte nicht gut klar und mit der Sliderbar ist nach Kurzer Zeit der CL fast durchgescheuert.

Im Speziellen fährt sie Gaastra
Magneto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 14:53   #733
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 810
Standard

Hänge doch einen oder zwei Edelstahlringe in das Seil, durch die du den Chickenloop fädelst.

Geändert von arnie (28.09.2018 um 15:10 Uhr).
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 15:03   #734
Ratenke
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Lisboa, PT
Beiträge: 282
Standard

Zitat:
Zitat von Magneto Beitrag anzeigen
Gibts aftermarket Möglichkeiten den Chickenloop für die Nutzung mit der Sliderbar abriebsfester zu machen?

Meine Partnerin kommt mit der Hakenplatte nicht gut klar und mit der Sliderbar ist nach Kurzer Zeit der CL fast durchgescheuert.

Im Speziellen fährt sie Gaastra
Ich habe das mit einem Ring aus dem Bergsportbedarf gelöst. Englisch „rappel ring” weiß nicht wie man das auf deutsch nennt. Hat gut funktioniert, verwende ich allerdings nicht mehr. Bei mir scheuert da nix durch (f.one bar)
Ratenke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 15:09   #735
Magneto
Urgestein
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 44
Standard

ist nicht nur das scheuern, sorry falsch geschrieben. Es ist eher das Knicken um das dünne Seil welches dazu führt, das das Kunststoff am CL sehr stark beansprucht wird durch knicken und bricht.
Magneto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 15:12   #736
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 810
Standard

Kenne die CL nicht... vielleicht anderen verwenden?
Vielleicht NKB? Habe damit keine Probleme.
Gibt auch speziell verstärkte von NKB, Duotone und Slingshot...
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 15:25   #737
Magneto
Urgestein
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 44
Standard

Der Duotone scheint wirklich gut...kurz und mit Metallverstärkung.

Blöd, haben nun 2 neue Bars von GA. vielleicht ist der CL kompatibel und kann komplett gewechselt werden, ich check das mal.
Magneto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 18:51   #738
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.012
Standard

Nachbauten vom "Original" Talon gibt es mittlerweile von jeder Marke.

https://www.slingshotsports.de/produ...2018-sentinel/
https://www.slingshotsports.de/produkt/the-talon-2018/
Ansonsten Edelstahlring vom Baumarkt um 1.-

@goege
Am 8.10 sollen die Trapeze in D ankommen.

Was ich in den Videos von den Messen so gesehen/gehört habe hat sich nur das billigere RE Trapez geändert (irgendwas beim Material) das Elite Carbon soll gleich sein. Ich habe 2018er ein Hex L mit Slider und ein Elite Carbon M mit Haken und habe mir das Gleiche 2019 bestellt kann ja mal schaun ob ich was entdecke an Unterschied...

Das schaut ja ganz fein aus, nur von der Farbe her so gesehen:
https://www.rideengine.de/produkt/20...-pacific-mist/

Hier die Farbe in Groß auf der Startseite:
www.rideengine.com
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 16:06   #739
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.012
Standard

Anderes Material beim neuen Prime Modell ansonsten nur Feinjustage:

Zitat:
Natürlich wollen wir nicht nur heiße Luft verkaufen, sondern haben tatsächlich einige Verbesserungen an der Konstruktion unserer Trapeze vorgenommen, was zur Ablösung der Hex Series der letzten Jahre durch die PRIME Series geführt hat.
Bei der PRIME Series ist die Rückenschale aus einem komplett neuem Verbundstoff (laminiertem TPU-Kompositkunststoff). Auch haben wir die Winkel der Rückenschalen-Kanten verändert und zusätzlich verstärkte Nähte eingeführt, was eine deutliche Steigerung der Haltbarkeit und Stabilität (z.B. bei Aufprällen) ermöglicht (siehe hier: https://bit.ly/2N8Nif1 ).

Bei beiden Series, Elite und Prime, haben wir das Obermaterial des Rücken-Decks überarbeitet, wodurch ein UV- und Salzwasser-bedingtes Verblassen und sichtbarer Abrieb (z.B. durch die Handlepass-Leash) stark vermindert wird. Auch ein Delaminieren des Rückenteils wird so ausgeschlossen. Die Spreader-Bars (Hook, Sliderbar, Windsurf-Hook) haben wir in 2019 übernommen, da sie sehr positiv angenommen wurden und somit eine Kompatibilität zwischen den verschiedenen Jahrgängen ermöglicht wird.

Eine Tasche fürs Leinenmesser befindet sich bereits seit den 2018er Modellen auf der Rückseite unserer Spreaderbars. Zur Befestigung der Leash setzen wir auch in 2019 auf die Befestigungs-Ringe links und rechts vom Trapez, sowie die Handlepass-Leash für die Freestyler.
Alle Infos findet ihr natürlich auch auf unserer Website sowie in den Beiträgen, die wir in den kommenden Tagen hier veröffentlichen werden.
Viele Grüße und viel Spaß auf dem Wasser, euer Ride Engine-Team
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2018, 15:30   #740
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.012
Standard

Ride Engine Trapeze 2019:

Trapeze 2016/2017
http://surfforum.oase.com/showpost.p...&postcount=418
Trapeze 2018
http://surfforum.oase.com/showpost.p...&postcount=624


Infos Größentabelle etc….
www.rideengine.de
www.rideengine.com



Änderungen:
Zitat:
Das sagt Ride Engine:
Natürlich wollen wir nicht nur heiße Luft verkaufen, sondern haben tatsächlich einige Verbesserungen an der Konstruktion unserer Trapeze vorgenommen, was zur Ablösung der Hex Series der letzten Jahre durch die PRIME Series geführt hat.
Bei der PRIME Series ist die Rückenschale aus einem komplett neuem Verbundstoff (laminiertem TPU-Kompositkunststoff). Auch haben wir die Winkel der Rückenschalen-Kanten verändert und zusätzlich verstärkte Nähte eingeführt, was eine deutliche Steigerung der Haltbarkeit und Stabilität (z.B. bei Aufprällen) ermöglicht (siehe hier: https://bit.ly/2N8Nif1 ).

Bei beiden Series, Elite und Prime, haben wir das Obermaterial des Rücken-Decks überarbeitet, wodurch ein UV- und Salzwasser-bedingtes Verblassen und sichtbarer Abrieb (z.B. durch die Handlepass-Leash) stark vermindert wird. Auch ein Delaminieren des Rückenteils wird so ausgeschlossen. Die Spreader-Bars (Hook, Sliderbar, Windsurf-Hook) haben wir in 2019 übernommen, da sie sehr positiv angenommen wurden und somit eine Kompatibilität zwischen den verschiedenen Jahrgängen ermöglicht wird.

Eine Tasche fürs Leinenmesser befindet sich bereits seit den 2018er Modellen auf der Rückseite unserer Spreaderbars. Zur Befestigung der Leash setzen wir auch in 2019 auf die Befestigungs-Ringe links und rechts vom Trapez, sowie die Handlepass-Leash für die Freestyler.
Alle Infos findet ihr natürlich auch auf unserer Website sowie in den Beiträgen, die wir in den kommenden Tagen hier veröffentlichen werden.
Viele Grüße und viel Spaß auf dem Wasser, euer Ride Engine-Team
Also das andere Material an der Rückseite beim Prime und Elite ist mir auch aufgefallen, es ist extrem kratzfest, ich habe mit einem spitzen Schlüssel bei meinem Elite-Karbon probiert einen Kratzer in die gummiartige Oberfläche zu machen, es war nix zu sehen.
Ich habe es mit meinen alten Hex Core Gr. L und Elite Größe M 2018 verglichen, es sind mir äußerlich keine Unterschiede aufgefallen.

Gewicht / Höhe / Polsterung:
2018 Hex Core Gr. L 1550g / 27cm Höhe
2019 Prime Shell Gr. L 1644g / 27cm Höhe
2018 Carbon Elite Gr. M 1400g / 26cm Höhe
2019 Carbon Elite Gr. M 1530g / 26cm Höhe

Kitesurf-Haken-Platte 2019 10 Zoll 400g
Slider Bar Metall 2019 10 Zoll 330g


Talon: Preis 30.-
Passender Chickenloop für die Slider Bar
http://surfforum.oase.com/showpost.p...87&postcount=2







Leash-Befestigungsmöglichkeiten Suicide:
http://surfgalerie.oase.com/data/763/23.JPG
http://surfgalerie.oase.com/data/763...m/IMG_8061.JPG
http://surfgalerie.oase.com/data/763/IMG_8060.JPG



Leash Befestigung normal Hooked:
http://surfgalerie.oase.com/data/763/IMG_8062.JPG



Größentabelle: https://www.rideengine.de/groessentabelle/
Ich 190cm / 84kg mir passt ein L als auch ein M mit der meistverkauften 10 Zoll Platte.
Meist benutze ich das kleinere M.

Lumbar Look:
Nach wie vor die patentierte vertikale Beule/Konvexe die sich zw. den beiden Muskeln links u rechts der Wirbelsäule legt.
Diese soll das seitliche verdrehen verhindern.

Fach für ein Leinenmesser:
Ein Fach für ein Messer in der Plattenrückseite (Messer nicht mitgeliefert, kann in D aber mitbestellt werden siehe Foto).
http://www.rideengine.com/Kite-Knife




Neuartiger Neopren schonender Klettverschluss:
https://www.youtube.com/watch?v=l62h...ature=youtu.be

Design:
Meiner Meinung noch geiler als 2018, besonders das Elite schwarz/weiß hat einen argen 3-D Effekt der kommt auf einem Bild so nicht rüber.
Real ist diese Trapez das schönste von RE 2019 (für mich). Bei mir fährt auch das Auge mit

LG Tom
www.kiteshop.at
www.tom-images.com

Ps:
Dies ist ein Sammel-Beitrag und wird im laufe des Jahres abgeändert/ergänzt.








Geändert von ripper tom (29.10.2018 um 07:52 Uhr). Grund: Leinenmesser eingefügt
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2018, 22:06   #741
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.012
Standard

Ride Engine Neoprenanzüge 2019

Hersteller Info/Größentabelle:
www.rideengine.de
www.rideengine.com

Ich habe mir nur die warme Apoc Serie bestellt:
Apoc 5mm hooded, Apoc 5mm hoodless, Apoc 4mm hoodless und ein Apoc 2mm Langarm-Shorty
Normaler XL bei 190cm 85kg passt perfekt.


Änderungen zu 2018:
# Keine Glattneoprenanteile mehr, einen Wärmeverlust habe ich noch nicht gespürt, vielleicht wg. der Windstopperschicht.
# Am Ende der Ärmel eine manschettenartige Schnittführung

Allgemein:
# warmes Innenfleece
# alle Nähte sind innen und außen verklebt
# Windstopperschicht
# kein Chemie Schnick Schnack im Neopren
# super flexibel
# abnehmbare Klettbänder an den Beinen
# sehr robuste große Kevlar Patches an den Knien
# Made in Thailand

Der 5mm hooded ist mein absoluter Liebling, früher wollte ich nur Backzip und keine integrierte Haube.
Die Wärmeleistung des ganzen Anzuges und speziell mein empfindlicher Nackenbereich hat mich überzeugt, bisher das wärmste das ich hatte.
Teurer Anzug, ich bekomme ihn ja billiger aber auch nicht umsonst...

Schlüsselfach:
Ich habe mir dazu extra von meiner Werkstätte einen Schlüssel ohne Funkvernbedienung nachbestellt.
Der Transponder für die Wegfahrsperre ist wasserdicht im Schlüssel eingegossen, gibt es von jeder Automarke und hat bei mir nur 50.- gekostet.








Wasserablauf:

Am Ende der Beine und an der Brust

















Neopren-Hoodie 2,5mm
https://www.rideengine.de/produkt/20...mm-neo-hoodie/

Ich benütze seit einigen Jahren im Winter keinen Trockenanzug mehr.
Bei einem 5mm Neo trage ich einen dünnen Unterzieher und aussen drüber eine dünne Windjacke von Mystic mit einem Loch für den Trapezhaken.

So komme ich an die Wärmeleistung eines Trockenanzuges heran, eh unglaublich was so eine dünne Jacke ausmacht. Pinkelzip gibt es in diesen Fall
wie beim Trockenanzug nicht aber das habe ich gelöst in dem ich 2 trockene Brötchen vorher esse (Pizza geht auch) Weizen in Verbindung mit Salz
speichert enorm viel Wasser im Körper, 1g Kohlenhydrate in Form von Weizen mit Salz speichert 4g Wasser! So muss ich 3 Std fix nicht pinkeln haha....

Jetzt habe ich mir den Neopren-Hoodie von RE bestellt, den könnte man auch als Überzieher fürn Winter benützen, er ist mir aber viel zu schade dafür.
Der sieht so geil aus, dass ich ihn eher zum Ausgehen im Winter tragen werde, perfekt für Weihnachtsfeiern, Glühweinstände, grausliches Wetter etc...
Brust und Rücken ist Glattneo, alles andere ist kaschiertes Neopren auch wenn es nicht so aussieht.





LG Tom
www.instagram.com/tom_images/

Geändert von ripper tom (29.10.2018 um 09:52 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 20:40   #742
elvis333
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Beiträge: 110
Standard

wie ist es mit der Größentabelle

Carbon elite
was sind eure Erfahrungen,,,, die abgelesenen Nummern passen oder lieber ne nummer kleiner/größer nehmen???
elvis333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 10:06   #743
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.012
Standard

Ich bin 190cm , 85kg, Bauchumfang 88cm, lt Tabelle passen mir M und L mit 10 Zoll Trapezhaken und das trifft auch genau so zu. Es wäre bei mir eher die Frage hinten im Rücken mehr Fläche ja oder nein?

Das L ist 1cm höher als das M, wer einen schwächere Bauchmuskel hat eher das größerer nehmen für mehr Support, ansonsten das kleinere, es sitzt besser in der Hüfte und umso kleiner desto besser gegen das Hochrutschen.

Ich mag eher das M weil es einfach kleiner ist, die 4 kräftigen Gurtbänder sind seeehr lang, falls jemand über Weihnachten plötzlich einen Kompressor bekommt

https://www.rideengine.de/groessentabelle/

PS:
Oben im Sammellink für das Trapez habe ich das Leinenmesser eingefügt.

Im unteren Sammellink für Neopren habe ich den geilen Neopren-Hoodi (Parker)
nachträglich jetzt eingefügt.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 19:16   #744
SaX
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2014
Beiträge: 45
Standard Grösse

Hallo zusammen

Ich möchte mir ein Ride Engine Hex Core 2018 zulegen. Laut Grössentabelle bin ich mit 78 cm Hüftumfang bei Grösse S mit 10er Spreaderbar. In der Grössentabelle jedoch knapp über der kleineren Spreaderbar. Wie ist denn eure Erfahrung mit Grössen an der Grenze zur nächst kleineren. Je nach Spot kommt noch Lycra oder Neo dazu. Leider gibt es keinen Händler in der Nähe so, dass anprobieren flach fällt.

Gruss
SaX
SaX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 20:20   #745
DirkG
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.603
Standard

Ich kann deine Frage nicht beantworten, aber du musst den Umfang der Taille messen (etwa auf Höhe des Bauchnabels), nicht den der Hüfte.
DirkG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 20:53   #746
SaX
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2014
Beiträge: 45
Lächeln

Zitat:
Zitat von DirkG Beitrag anzeigen
Ich kann deine Frage nicht beantworten, aber du musst den Umfang der Taille messen (etwa auf Höhe des Bauchnabels), nicht den der Hüfte.
Hallo Dirk, danke für den Hinweis, ich meinte den Taillen-Umfang. 😃
SaX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 17:14   #747
Jokatsi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2016
Beiträge: 33
Standard

Moin Leute,

habe mein 2018er in ein 2019er umgetauscht.....das Alte verkauft bevor ich das Neue anprobiert habe. Ich mag völlig bedeppert sein, aber hat noch irgendwer das Gefühl, dass die Passform irgendwie anders ist? Mein 2018er war ein Traum, aber jetzt im 2019er fühle ich mich total unwohl. Ich weiß, das kann gar nicht sein, aber ich weiß echt nicht wodran es liegen könnte. Hab schon überlegt ob es evtl ein L ist, obwohl ein M Schild dran war, da ich das Gefühl habe, dass es irgendwie höher ist als mein altes Trapez..... Bin das 2019er 2x gefahren, es kann also auch nicht nur an der "Tagesform" hängen...
Jokatsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 01:12   #748
freak77
RÜG/HL
 
Dabei seit: 06/2006
Beiträge: 532
Standard

Bei den 2019er Trapezen gibt kein XXL mehr? Da haben Sie nun endlich viele der Kinderkrankheiten verbessert und dann machen Sie bei 112 cm Taille Schluss?
freak77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 11:26   #749
Jokatsi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2016
Beiträge: 33
Standard

Ich finde die fallen schon recht groß aus. Trage in normalen Frauentrapezen L und habe im Rideengine M mit großer Hakenplatte (L ist mir zu hoch bzw stößt gegen die Rippen). Vielleicht war da die Abnehmerzahl für XXL (ich würde dann mal behaupten in Normalgröße 3XL) zu klein!? Ich gehöre auch zur "Dickenfraktion" (ich erlaube mir das einfach mal zu sagen, da ich auch im Glashaus sitze) und die Ottonormalkiter sind ja leider die kleinen Bikinichicks und relativ durchtrainierte Breitensportler (geht ja mit der Suche nach Neoprenen weiter etc...).
Jokatsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 17:15   #750
freak77
RÜG/HL
 
Dabei seit: 06/2006
Beiträge: 532
Standard

Zitat:
Zitat von Jokatsi Beitrag anzeigen
Ich finde die fallen schon recht groß aus. Trage in normalen Frauentrapezen L und habe im Rideengine M mit großer Hakenplatte (L ist mir zu hoch bzw stößt gegen die Rippen). Vielleicht war da die Abnehmerzahl für XXL (ich würde dann mal behaupten in Normalgröße 3XL) zu klein!? Ich gehöre auch zur "Dickenfraktion" (ich erlaube mir das einfach mal zu sagen, da ich auch im Glashaus sitze) und die Ottonormalkiter sind ja leider die kleinen Bikinichicks und relativ durchtrainierte Breitensportler (geht ja mit der Suche nach Neoprenen weiter etc...).
So so Größe M tragen und sich als dick outen. Klar wird die Nachfrage nach XXL nicht sehr groß sein, aber man muss ja neben dem Taillenumfang auch noch bedenken, das ich im Winter mal locker 6 mm Neopren an habe und ich dann auch noch eine normale Prallschutzweste trage. Da hast du alleine durch die Klamotten schon mal locker 15 cm mehr Umfang. Wenn du dann schon an der maximalen XL Grenze bist, dann sitzt das Trapez in der kalten Jahreszeit wohl sehr bescheiden.
Da hilft wahrscheinlich nur mal ausprobieren und bissel abspecken und bloß keine Bauchmuskeln aufbauen (Springen adé). Oder man kitet nur noch im Warmen mit maximal Shorty.
freak77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 22:17   #751
Jokatsi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2016
Beiträge: 33
Standard

Ich wusste, dass das kommt! Will jetzt hier kein Bild von mir posten, aber das kann dir jeder bestätigen der mich persönlich kennt und in diesem Forum Mitglied ist! Ja wie gesagt M mit größter Hakenplatte und Bauch einziehen ohne Weste! Wir Frauen haben ja im Vergleich zu euch Männern "Plautzen" an Po und Beinen im Gegensatz zum Bauch.
Ich gebe dir da vollkommen Recht bei dem was du sagtest, habe ich ja schon im Post davor, aber wir sind ja eher in der Kiterszene in der Minderheit. Ich wäre da definitiv bei der "im Warmen kiten" Fraktion dabei, auch wenn ich keinen Shorty besitze, weil der mir nicht passt oder verboten aussieht!
Jokatsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2018, 14:17   #752
sascha83
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 23
Standard Apoc in 4mm oder 5mm?

Der Apoc ist zwar eine Winterneo,aber welcher wäre denn als Ganzjahres Neo zu empfehlen? Der 4mm oder 5mm?
Ich Kite eigentlich das ganze Jahr durch und komme mit meinen aktuellen Rip Curl 5.3 gut zurecht.
Im Winter ziehe ich halt noch einen Unterzieher drunter, dass passt in der Regel.
Eigentlich würde ich jetzt den Apoc in 5.4 nehmen (ohne Haube). Bin mir aber jetzt nicht sicher, ob der im Sommer, dann doch nicht zu warm wird.
Würde auch bei einen Anzug bleiben, da sich zwei Anzüge bei mir nicht lohnen.
Danke für die Antworten!
sascha83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 20:30   #753
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.012
Standard

Ja wenn dir keiner antwortet: Natürlich ist ein 5mm zu warm im Sommer, der 4mm aber viel zu kalt für den Winter. Ich würde an deiner Stelle den 5mm nehmen. Wird es im 5er zu warm einfach mal Wasser durchlaufen lassen...
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 14:21   #754
kimmi
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2012
Beiträge: 160
Standard

Zitat:
Zitat von Jokatsi Beitrag anzeigen
Moin Leute,

habe mein 2018er in ein 2019er umgetauscht.....das Alte verkauft bevor ich das Neue anprobiert habe. Ich mag völlig bedeppert sein, aber hat noch irgendwer das Gefühl, dass die Passform irgendwie anders ist? Mein 2018er war ein Traum, aber jetzt im 2019er fühle ich mich total unwohl. Ich weiß, das kann gar nicht sein, aber ich weiß echt nicht wodran es liegen könnte. Hab schon überlegt ob es evtl ein L ist, obwohl ein M Schild dran war, da ich das Gefühl habe, dass es irgendwie höher ist als mein altes Trapez..... Bin das 2019er 2x gefahren, es kann also auch nicht nur an der "Tagesform" hängen...

Geht mir auch so - aber anders..::

letzte woche ist mir bei meinem 2017er carbon der gurt rechts direkt am trapez gerissen !! glücklicherweise beim turn vorm ufer - und alles flog weg.
tag war eh vorbei, kein problem.

Dank BPM-Proshop (MAX) SUPER REKLA ..!!!!!!

hatte innerhalb von 3 tagen ein neues 2019er in wunschfarbe rot incl neuem slider und hook, da das alte zeugs ja nicht mehr passt.

bessere Abwicklung gibts nicht - sehr zu empfehlen !!!

farbe find ich zwar mittlerweile doof, aber was solls.. die anderen gefallen mir ebenso nicht.
Design bei den carbonteilen ist dieses jahr komplett mißlungen -
aber tom sieht es ja anders. geschmacksfrage. auch egal.

natürlich sollte es GAR NICHT reissen.. - ich will mir nicht vorstellen, wenn es weit draussen bei diesen wassertemperaturen hier ad ostsee passiert wäre.., oder zwischen großen bösen fischen..
na angeblich sind die gurte jetzt stabiler...
ich finde die befestigung immer noch fummelig, aber die passform macht vieles wett in der summe.

ICH hatte vorher ne L und jetzt wieder und finde, es fällt nun KLEINER aus, bzw. umschließt an den seiten weniger..!!! das finde ich doof.
werd in 10 tagen nun auch nicht wesentlich zugenommen haben, anzug auch derselbe. naja, noch mal ausprobieren..

ich vermisse also den coolen carbonslider und geile designs.!!

danke trotzdem, max.!!!!

k. (g.)
kimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 11:52   #755
Magneto
Urgestein
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 44
Standard

Leider ist mein neues Carbon aus 2018 am Spot „ abhanden“ gekommen. Ich stehe wieder vor der Entscheidung 2019 Prime oder Carbon.

Ich hatte ursprünglich das 2017er Hex in L und musste recht bald auf M wechseln. Da hab ich dann das Carbon genommen.

Kann sein das mich das trügt, aber kann es sein das das carbon mehr hoch rutscht?

Ich fahre überwiegend Welle Strapless häng aber auch mal meinen Hifix3 an Haken.
Magneto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 13:06   #756
lolzi
Urlaubskiter :D
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 497
Standard

Zitat:
Zitat von Magneto Beitrag anzeigen
Leider ist mein neues Carbon aus 2018 am Spot „ abhanden“ gekommen. Ich stehe wieder vor der Entscheidung 2019 Prime oder Carbon.

Ich hatte ursprünglich das 2017er Hex in L und musste recht bald auf M wechseln. Da hab ich dann das Carbon genommen.

Kann sein das mich das trügt, aber kann es sein das das carbon mehr hoch rutscht?

Ich fahre überwiegend Welle Strapless häng aber auch mal meinen Hifix3 an Haken.
Hatte das 2017ner in Hex, das 2018ner in Hex und nun das 2019ner in Carbon.
Ehrlich gestanden habe ich vom Gewicht keinen Unterschied feststellen können... Wenn du das 2019ner in normal oder Carbon in der Hand hälst - würdest du blind keinen Unterschied bemerken.

Würde ich mich nochmal entscheiden müssen würde ich nach dem Preis gehen und auch 2019 das nicht Carbon nehmen.
Ach ja, alle meine Trapeze waren Größe L - nur ab 2018 bin ich von nem 10" Hook auf nen 12" Hook gegangen (bei ca 90kg naggig)
Zwischen 2018 und 2019 konnte ich nun keinen Größenunterschied feststellen.
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ride engine trapeze - Erfahrungen? Marwitt Kitesurfen 18 14.09.2015 20:58
Ride Engine Custom Trapez Cult Kitesurfen 34 08.11.2013 14:30
[G] Großer Naish 2013 Abverkauf (Naish Ride 8, 10, 12qm, Bar, Park 9, 10, 12qm, Universal Bar) woolvy Kitesurfen [B] 0 28.09.2013 10:21
Spleene Door 59 Oder All Ride Door 59... ? REBEL44 Kitesurfen 6 04.06.2013 22:59
all ride Testwochenende am Brouwersdam 04. & 05.05.2013 dyna-trade Kitesurfen 6 06.05.2013 12:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.