oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2018, 18:46   #1
Schnappi
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2015
Beiträge: 24
Standard Boardschmiede - Erfahrungen?

Hat denn jemand Erfahrung mit einem Board dieser Marke?
Schnappi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2018, 19:48   #2
12mpopey
dasbernd
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 268
Standard

Das sind durchweg sehr gute Boards. Am Besten du fährst in Workum vorbei und besuchst die Boardschmiede, da kannst du viele Boards testen. Zu diesen Boards gibt es bei gleiten.tv auch ein paar Tests.
12mpopey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 15:27   #3
peligrosso
switchbladed
 
Dabei seit: 07/2004
Ort: Peine bei Hannover
Beiträge: 1.401
Standard Genau

Thilo baut sehr gute Boards, besonders Freeride und Directionals.
Es lohnt sich vorbei zu schauen, seine Werkstatt ist bei Core N´More direkt in Workum. Testen geht fast immer. Es kann nur etwas dauern, da die Auftragslage wohl sehr gut ist
peligrosso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 08:02   #4
Suma
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2015
Beiträge: 83
Standard

War vor 2 Wochen in Workum und konnte die Boards von der Boardschmiede leider nur anschauen und anfassen....
Aber mann muss schon sagen....vom Shape etc sehen die Dinger schon mal mächtig geil aus (vielleicht en bissel viel schwarz...aber das hat Carbon so an sich) und der Owner von der Boardschmiede (ein Schwabe wir mir scheint )
war auch super nett und locker.
Alles in allem "sehr guter Eindruck"!
Suma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 09:32   #5
Heese1
NordischKiteboarding
 
Dabei seit: 06/2014
Beiträge: 76
Standard

Ich bin von einem Anton free K Carbon auf ein Boardschmiede Brett umgestiegen.

Getetstet habe ich 135 und 137cm. (78kg, 183cm)

Das Durchlaufen der Kabbelwelle hat sich bei 135cm erheblich ruhiger angefühlt.
Im gegensatz zu anderen Boards läuft das Boardschmiede wie auf Schienen!

Im Big Air Bereich habe ich damit vor dem Absprung deutlich mehr Kante halten können und habe sofort 2-3m mehr Höhe gehabt.

Ich werde leider nicht gesponsert und habe die 1000€ bezahlt...

Ich kann dem Brett nur die besten Noten geben!
Selbst die Pads habe ich drauf gelassen. Meine Naish Apex liegen noch auf dem Schrank

Beim Tellern merkt man ganz deutlich, dass man mehr Druck braucht, um das Brett zu drehen. Das ist wohl aufgrund des guten Kanten Grip der Fall.
Es läuft sehr geführt geradeaus und Höhe. Für den Einsatz in der Welle würde ich es deshalb eher nicht empfehlen.
Heese1 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
North Kites: Erfahrungen mit geplatztem Strut ASchollo13 Kitesurfen 48 20.06.2018 09:38
Kreuzband - welche OP? wo? Erfahrungen? Einschätzungen? ... TwoBeers Kitesurfen 10 30.04.2017 17:12
Eure Erfahrungen: San Teodoro (Sardinien) im Mai? bluebirdKiTE Reisen und Spots 31 25.03.2014 23:06
erfahrungen mit Windsurf.de gesucht Bodo Windsurfen 4 17.09.2007 10:38
Torch 06 - Erfahrungen fly-high Kitesurfen 2 15.06.2007 12:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.