oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2009, 14:38   #1
-Moby-
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2007
Ort: swisttal
Beiträge: 129
Frage Wer benutzt Shape3D ?

Hallo
Benutzt jemand von Euch Shape3d ?
In der Demoversion sind leider die wichtigsten Funktionen
gesperrt.Seid ihr zufrieden mit Preis/Leistung und den Funktionen?
Ich möchte damit Wellenreiter und Directional kiteboards bauen

grüsse markus
-Moby- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 12:59   #2
Dirk8037
Fischkopp in Züri
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 873
Standard habe eine version von ca '99 ...

damals ca. 100 Dm für die Hobby Version ohne CNC Schnittstelle
Kann Dir also nichts dazu sagen die das derzeitige Preisleistungsverhältnis ist.
Ich habe damit nur Windsurfer und Wellenreiter gemacht, sozusagen als generator für Shapelinien und Erstellen von Schablonen.

Aufgefallen sind mir beim gebrauch folgende Apsekt :

-Grundsätzlich läßt sich alles mit Progs wie Corel Draw machen. Selbst Shapelinien, da hier lediglich mit Tangenden und deren Kontaktpunkten mit den Koordinaten gearbeitet wird.

- Der Transfer einer 2dim Kurve auf einen3dim Shape ist nicht so einfach. Für Die letzten musste ich fast eine handvoll Ausdrücke erstellen (kachelausdrücke zusammenkleben oder alten Nadeldrucker verwenden) und selbst dann hatte die Kurve im Schaum, nachdem Ausschneiden mit dem Heizdraht, Überraschungen parat.
Ich denke das nennt man Erfahrungen. Hch behelfe mir damit, dass ich die Board Pic von Surftech vermesse.

-Hilfreich sind vor allem automatische Volumenberechnung und Shapelinien, Für Konkaven, Vs oder ähnlciohe Spenzchen im UW bringt es nichts.
Zumal du ja das Konzept der Kurve ersteinmal überlegen mußt. Für die Darstellung als 3D-Modell auf dem Bildschirm gibt es nur Anhaltspunkte, das der meist zu klein ist.
- Meistens musst Du die Shapelinien dann beim Einzeichnen doch noch etwas anpassen, da sie sich durch nicht ganz akkurate Scheiben/Querschitte verziehen.
-Bei den letzen beiden Shapes habe ich eigenlich nur noch Schablonen für das möglichst präzise Ausschneiden (mit etwas Puffer für Änderungen auf der Oberseite) erstellt. Außerdem je 5-6 Punkte für die Schapelinien, die ich dann mit einem elastischen Holz -oder Gfk-Stab verbunden haben.

- richtig interessant werden solche Programm eigentlich erst wenn man von einem BasisShape systematisch Varianten anfertigen will.

Wenn Du oldschool mäßog mit dem Hobel etwas aus einem low tollerance Blank schälen willst, brauchst Du nur noch Outline und Shapelinien.

Ich würde mal sagen für 100€ würde ich mir wieder eine neuere Version kaufen - mehr nicht.

Grüsse
Dirk
Dirk8037 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2009, 00:50   #3
-Moby-
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2007
Ort: swisttal
Beiträge: 129
Standard

hallo Dirk
Danke für deine Antwort.Für 50 € ist es heute leider nicht mehr zu bekommen.Ich denke ich werde in den sauren Apfel beissen
und werde mir das Programm bestellen.
Gruss markus
-Moby- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2009, 22:29   #4
Dirk8037
Fischkopp in Züri
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 873
Standard was kostest den der Spaß jetzt

Dirk

ahh grade gesehen 500 tacken..
Naja....fänd ich etwas zu viel..
Dirk8037 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.