oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2017, 10:29   #1
rene-caddy
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Beiträge: 21
Standard Alpine Carbon Foil vs. Moses Fluente

Hallo Leute,
In diesem Beitrag möchte ich euch meine Erfahrungen mit dem Alpinefoil mitteilen. Leider gibt es nicht viele Erfahrungen über dieses wunderbare foil.
Gelernt habe ich Anfang diesen Jahr auf dem Nobile Split Foil. Ich dachte ich fahre es länger und mache nicht so schnell Fortschritte, doch ich bin doch schneller voran gekommen wie gedacht. Und somit habe ich ein gutes Carbon Foil gesucht. Mit der Hauptgrund auf Carbon umzusteigen war außerdem das Geräusch des Alumastes. Es war einfach furchtbar. Bei Alpine gibt es auch sehr leichte Alumaste (unter 3 kg gesamtes Foil) die keine Geräusche machen.
Meine Kriterien an das foil und Board waren, gute Fahreigenschaften, Leichtigkeit, Flexibilität mit anderen Flügeln, Ersatzteile und gute Verarbeitung, Design sollte auch passen und der Preis. Levitaz viel raus wegen dem Preis, Moses viel raus wegen der Qualität (soll nicht heißen das sie schlecht ist, gibt aber bessere) der Preis ist aber gut beim Moses. Also hab ich mich mit dem Alpine beschäftigt, Top Qualität wirklich richtig gut verarbeitet, Design ist auch Hammer, am Markt sind sie auch schon länger und fahren div. Rennen mit. Preis ist etwas teurer wie bei Moses. Und sie sind meiner Meinung nach am besten Aufgestellt was Zubehör und Ersatzteile angeht .
Gekauft habe ich das Access Carbon mit dem VR5 carbon Board bei Sven vom Balickiteshop, kann ich echt empfehlen. Vielen dank an dieser Stelle.
So nun zum Foil, das es eine geile Qualität hat habe ich ja schon geschrieben, es ist aber wirklich der Hammer. Bei uns am Teich gibt es fast jedes namhafte foil, aber keins ist so schön verarbeitet. Ich habe den GT Freeride Flügel mit dazu gekauft, dieser ist schon sehr anspruchsvoll. Geht etwas später los, also bei mehr Geschwindigkeit allerdings fährt er wie auf Schienen. Sehr Stabil bei hohen Geschwindigkeiten und springen geht auch sehr gut mit diesen. Ich habe mir von Sven den Wave Flügel geliehen, den er promt zu mir gesendet hat. Diesen montiert und aufs Wasser. Der ist nochmal ganz anders als der GT. Auf jeden fall Anfängerfreundlich, gutmütig, wendig einfach Smooth zu fahren. Auch ein top Flügel den ich mir noch zulegen möchte.
Im direkten Vergleich Moses gegen Alpine. Das Moses ist ein Top foil was echt leicht losgeht aber für den Anfang doch ein wenig schwieriger ist zu fahren wie das Alpine. Es geht mir zu abrupt los, wenn man es gewohnt ist mag es gehen. Das T60 Board spitzelt auch mehr ein als das VR5 von Alpine, außerdem steht man bei halsen und wenden stabiler auf dem VR5. Ein Nachteil hat es allerdings, der Lack ist sehr empfindlich, dafür das Board mega stabil.
Das Zubehör wie die Coverbags für das Foil ist auch genial. Sehr hochwertig und durchdacht gefertigt. Bei Moses gibt es für 80,- nur einfache Cover die nicht sehr wertig sind.
rene-caddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 10:55   #2
rene-caddy
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Beiträge: 21
Standard

Hier noch ein paar Bilder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20170809-WA0003-540x303.jpeg
Hits:	203
Größe:	94,4 KB
ID:	52407  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170821_173556-720x540.jpg
Hits:	192
Größe:	198,4 KB
ID:	52408  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170821_173542-540x720.jpg
Hits:	177
Größe:	211,0 KB
ID:	52409  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170821_173603-720x540.jpg
Hits:	173
Größe:	179,0 KB
ID:	52410  
rene-caddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 19:55   #3
Jimbo83
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 158
Jimbo83 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die Top Verarbeitungsqualität kann ich bestätigen. Um die empfindliche Lackschicht der Rails zu schützen ein einfacher Trick: (Kofferraum-) Transparente Lackschutzfolie als Meterware in 8-12cm Breite. Schützt super und ist kaum erkennbar.

Jimbo83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 21:27   #4
indy1
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 155
Lächeln Moses Fluente -TOP

Moin,
hab das Moses Fluente 2017 nun seit einigen Monaten und kann nur sagen, was selten vorkommt, das ich mit dem Produkt und dem Brand zu 100 % zufrieden bin. Absolute top Qualität, sehr gute Fahrleistungen und wem das in der ein oder anderen Richtung nicht so entspricht, der kann aus den reichhaltigen Optionen des Basispaketes vieles nach seinen Wünschen anpassen. Habe das T60 Board in Carbon dazu und finde das vom Gesamtgewicht den Hammer. Der Preis ist ebenfalls unschlagbar! Carbon Foil und Carbon Board für 2TEuro. Dafür verkaufen einige Wettbewerber entweder das Foil only oder einen Alutanker.
Ich habe alles original bezahlt und bin trotzdem ein absoluter Fan der Produkte und der Marke
indy1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 06:39   #5
rene-caddy
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Beiträge: 21
Standard

Ja das moses ist ein super Foil, keine Frage. Was mich an ihm nicht so gefällt, die Fuselage verfärbt sich ( nur ein optischer Aspect) sollte trotzdem bei solch einen Preis nicht passieren. Die abströmkante des Mastes franst leicht aus ( liegt sicher daran das sie sehr dünn und scharf ist) und das carbon hat gefühlt auch eine andere Qualität wie beim alpine.
Kommt mir vor als hätte man am carbon gespart. Ist auch empfindlicher.
Was die Mastmontage angeht, finde ich die Box bei Alpine auch sehr gut, mit 2 Schrauben ist der Carbonmast schnell montiert. Außerdem gibt es jeden anderen Adapter um das alpinefoil an jedem anderen Brett zu montieren.

Geändert von rene-caddy (30.08.2017 um 06:50 Uhr).
rene-caddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 06:42   #6
rene-caddy
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Beiträge: 21
Standard

@Jimbo83
An die Folie hatte ich auch schon gedacht, bekommt man sie gut über die Kante weil 3 dimensional?
rene-caddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 10:29   #7
rene-caddy
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Beiträge: 21
Standard

@indy1
Hast du auch an deinem Mast solche "abnutzungsspuren". Die Kante an der Stelle ist leicht wellig und der Lack geht ab, darunter ist es weiß. Habe dies schon bei 2 Fluente gesehen ohne jegliche Fremdeinwirkung.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20170830-WA0000.jpg
Hits:	174
Größe:	64,7 KB
ID:	52433  
rene-caddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 11:23   #8
silver-surfer
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2012
Beiträge: 80
Standard Moses Mastens

Moin

also meine Masten, 2017 er sind Ok. Grade von 2016 auf 2107 hat Moses noch mal ordentlich zugelegt, was die Ferigungsqualität anbelangt. Die Reviews im Netz bestätigen das.
Die weiße Kante deutet wirklich auf etwas zu scharf hin. 600 Papier und einen Schleifklotz, dann 2 - 3 Mal vorsichtig abziehen, das wäre meine Lösung ... die Racer machen das zumindest so, wenn die Abrisskante zu scharf ist.

Weiter viel Spaß mit dem Alpine

Holger
silver-surfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 12:14   #9
indy1
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 155
Standard weisse Kante

@rene-caddy
Hi, habe mir das gerade bei meinem 2017er Moses mal angeschaut. Recht weit unten habe ich an der Abrisskante auch einen Bereich von vielleicht 3 cm wo die Kante leicht weiss ist, aber weder ausgefranst noch wellig. Kann aber auch nicht sagen, ob das von Anfang an so war oder ob das durch Abnutzung entstanden ist.
Werde deinen Hinweis trotzdem aufnehmen und das mit etwas mattem Klarlack dünn versiegeln und im Auge behalten. Die Fuselage verfärbt sich bei mir auch etwas , werde ich auch dünn Klarlack drüber machen. Denke dann habe ich gut vorgesorgt und kann mein Lieblingsfoil noch lange geniessen

LG
indy1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 19:50   #10
keenEdged
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2003
Beiträge: 165
Standard

Hatte dies bei meinem Fluente 2017er Mast auch. Auch bei meinem Vorace Mast 2017 habe ich diese weiße Stellen. Da ich es beim Fluente Mast schon hatte habe ich es dann beim Vorace Mast ein wenig beobachtet.

Am Anfang waren diese weiße Stellen kaum sichtbar. Mit der Zeit trocknet das Material aber immer mehr aus und dadurch werden die weißen Stellen auch größer. Da ich dies auch bei anderen Moses Masten gesehen habe scheint dies wohl Standard zu sein. Ich habe bei mir jetzt erstmal Sekundenkleber draufgeschmiert.

Vielleicht wäre es zukünftig sinnvoll die Abrißkanten entsprechend der Wings zu machen - diese sind auch scharf, wirken aber robuster.

Für weitere Tipps bin ich dankbar! Abschleifen war mir zu risikoreich, da es nur ein Teilbereich ist und man durch das Abschleifen u. U. mehr beschädigt.
keenEdged ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 04:54   #11
Jimbo83
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 158
Jimbo83 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von rene-caddy Beitrag anzeigen
@Jimbo83
An die Folie hatte ich auch schon gedacht, bekommt man sie gut über die Kante weil 3 dimensional?
Habe das recht einfach gehalten und die Boardseiten mit je zwei Teilstücken abgeklebt.
Jimbo83 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
F-One Carbon Foil inkl 600ccm Freeride Flügel tom-neusiedlersee Kitesurfen [B] 5 27.02.2018 17:41
ZEEKO Alloy Foil Gen2 2016 black & white edition Borste News - von Herstellern, Shops, ... 1 28.12.2016 17:32
fast Windstille und trotzdem Kitesurfen: Hydrofoil AXXI Kitesurfen 1240 27.09.2016 13:28
Moses Fluente mit T 40 Board - Erfahrungen? netsrak Kitesurfen 2 06.09.2016 22:02
Hydrofoil Moses Fluente vs Silente ? tinoG Kitesurfen 7 08.08.2016 20:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.