oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2018, 22:19   #1
StarttheKite
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 37
Standard Inserts einbau und ausbohren?


Hallo zusammen
Ich habe Fragen zum Umgang mit Inserts:
- Verbaue ich sie mit der Kappe drauf oder gefüllt mit Wachs?
- wie lege ich die Inserts nach dem Laminieren frei? Mit dem Bohrer hab ich eines zerstöhrt. Gibts da einen Trick?

Danke für eure Hilfe

Geändert von StarttheKite (26.03.2018 um 22:44 Uhr).
StarttheKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 16:14   #2
Der Tuempelritter
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 259
Standard

Hi,

die serienmässigen Kappen sind normalerweise dicht. Falls mal eine beschädigt ist kannst du stattdessen Vakuum-Dichtkitt reinstopfen. Wachs geht zur Not auch hat aber trennende Wirkung und kann dir die Klebung aussenrum etwas versauen wenn es blöd läuft. Ich bohre meine Inserts nach dem Laminieren mit einem kleinen Bohrer mit ca. 3mm Durchmesser auf, danach benutze ich einen Kegelsenker Durchmesser 8mm aus normalem HSS, also kein Hartmetall. Die würden zwar deutlich länger halten sind aber meist ganz schön teuer.

Gruss
Micha
Der Tuempelritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 20:49   #3
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.750
Standard

Durchgefärbtes Laminat, Kohlefaser?
Wenn du mit Vakuum arbeitest, unterfüllst du das Insert minimal, bzw. mit Delle. Die Delle zeichnet sich dann im Laminat ab.
Bei Handlaminat steckst du einen abgebrochenen Zahnstocher in die Insertfüllung. Lässt du 4mm rausstehen, so findest du die Spitze nachher im Laminat. Vorsicht beim Auflegen der Gelege.

Aufbohren wie von Tümpelritter beschrieben.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 10:57   #4
Gardasurfermichi
Nürnberger Raum
 
Dabei seit: 10/2015
Beiträge: 355
Standard

Hat jemand zufällig Erfahrung mit einem dreier Insert Block? Mir hat es einen ausgerissen, und der benachbarte ist auch schon labil.

Sauber herausschneiden, dreier Block einsetzen mit epoxy und Glasfaser Matte drunter und drüber.....hält das dann auch?

Danke für eure Hilfe schon mal
Gardasurfermichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 11:50   #5
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.750
Standard

du musst dir erstmal die Frage stellen warum der alte Block rausgerissen ist. Überlast?
War der Insert nicht am Laminat befestigt (Laminat ausgefrässt fürs Insert oder gut überlaminiert?). Welches Kernmaterial, wie war die Verbindung, wo ist es gerissen usw.

Erst dann kann man sagen wie man das gleichwertig oder besser einbauen kann.

Du verräts uns ja auch nichtmal ob es ein Windsurfbrett, ein Wellenreiter, ein SUP, ein Kiteboard (Twintip, Directional) oder sonstwas ist ...


`Matte` bitte nicht an hochwertigen Wassersportgeräten einsetzen... für verrosteten Ladas vieleicht O.K.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 12:43   #6
Gardasurfermichi
Nürnberger Raum
 
Dabei seit: 10/2015
Beiträge: 355
Standard

Oh ja. Sorry.Mein Fehler.

Handelt sich um ein tt Board. Herausgerissen ist es....keine Ahnung warum. Normale Pads benutzt. Board 1,5 Jahr alt. Reklamation läuft. Aber sollte es abgelehnt werden.....deswegen schon mal die Frage. Board hat Holz Kern. Hat auch etwas Wasser abbekommen. Ein Freund hatte das gleiche beim gleichen Board.
Gardasurfermichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 13:50   #7
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.750
Standard

SEHR gut trocknen, das ist Grundvoraussetzung für diese Reparatur!
Im Heizungskeller ein paar Wochen und/oder per Vakuum ein paar Tage.
Insofern kannst du das besser ausführen als ein Reparaturbetriebe, weil die die Zeit einfach nicht haben.


Mit Harz (ggf. gefüllt mit Mikrohohlglas o.ä.) einkleben. Auch mit Glasgewebe macht Sinn, dann Planschleifen. Oben und ggf. Unter wieder überlaminieren. Mit sanftem Übergang ins normale Laminat. Mehrere Lagen dünnes Glas-GEWEBE mit Epoxy benutzen!
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 15:23   #8
Gardasurfermichi
Nürnberger Raum
 
Dabei seit: 10/2015
Beiträge: 355
Standard

Ok. Vielen Dank esst mal für die Info.
Gardasurfermichi ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zusätzliche Inserts wie am besten ins Board kleben? Kaze78 Bauen - Reparieren - Basteln 2 19.05.2015 13:24
Wer braucht inserts aus v4a ? boerliner Bauen - Reparieren - Basteln 7 30.04.2014 14:52
Löcher zu den Inserts bohren - wie am besten? Donald Bauen - Reparieren - Basteln 8 18.11.2011 11:09
Wie finde ich meine Inserts wieder? Mikedymen Bauen - Reparieren - Basteln 20 24.05.2006 12:23
wie viel inserts nehmt ihr? MC-Sharky Bauen - Reparieren - Basteln 5 28.03.2006 11:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.