oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2017, 15:52   #1
bimpara
zefix koa wind
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: aus dem süder der republik
Beiträge: 365
Standard nächst kleinerer kite zum 15er speed ?

was würdet ihr als nächst kleineren kite zum foilen zum 15 speed 3 empfehlen.
ich habe bisl mehr wie 100 kg, und bin nur auf bayerischen binnen seen unterwegs. ich glaube es sollte auch ein speed 3 oder lotus sein. für den sonic habe ich noch nicht genug erfahrung mit matten. ich dachte an einen 10er, oder ist der abstand zum 15er zu groß?
bimpara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 16:21   #2
sodamixer
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 170
Standard

ich foile nicht und wiege auch "nur 75" aber der 10er Lotus geht echt früh los. Der Sprung wird wohl nicht zu groß sein zu deinem 15er Speed 3. Auf einem 142x42 TT komm ich mit dem 10er bei 13-14kn gut los und bei 15-16kn machts richtig Spaß.
sodamixer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 18:20   #3
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 1.835
Standard ...

ich hab auch dein gewicht 95 kg

ein 10er speed passt mit sicherheit gut zum 15er beim foilen
ein 12er wär mir schon zu knapp dran, wenn ich mit möglichst
wenig kites auskommen will.

ab 10 knoten geht beim foilen wirklich schon ein relativ kleiner kite

die frage ist obs wirklich unbdingt eine matte sein muß, grad in der größe für 10+ knoten gibts auch super tubes zum foilen

ich fahre:
20er matte proto (ganz selten, nur bei extrem leichtwind tagen)
13er boost (ab 6 -7 knoten)
9er RRD Religion MKK III Wavekite (locker ab 10 knoten)
7er, 5er Wavekites

LG Wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 19:41   #4
bimpara
zefix koa wind
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: aus dem süder der republik
Beiträge: 365
Standard

ich habe als tube core xr3 in 12 und 9. für tt bin ich damit super zufrieden.
aber bei uns auf den bayerischen seen ist es halt schon recht böig, und wenn der wind dann nachlässt fliegen die tubes halt schnell vom himmel, deswegen habe ich mir auch den speed gekauft, und war ehrlich überrascht wie stabil der bei wenig wind am himmel steht. und ich habe festgestellt, matten zu fliegen ist keine hexerei.
bimpara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 08:30   #5
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 169
Standard

Ich fange kommendes Jahr mit dem foilen an und plane mit einer 13ner und 9ner Turbine wegen der hohen Fluggeschwindigkeit.
Als Profi (also nicht ich ) kommt man mit der 13ner als größter Kite schon bei 6-7kn aufs Foil.
Sehr böhenstabil und sehr schnell!
Darüber (wenn man es möchte) von 4-7kn ne Matte.

Ich habe das Gefühl, dass Boost 2 und die kleinen Turbinen sich extremst ähnlich sind. Jedoch weiß ich keinen anderen Kite der in der Liga (kleiner Kite, hohe Streckung, schnelle Fluggeschwindigkeit) mitspielt.
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 09:01   #6
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 1.835
Standard ...

Zitat:
Zitat von lolzi Beitrag anzeigen
Ich habe das Gefühl, dass Boost 2 und die kleinen Turbinen sich extremst ähnlich sind.
ich fahr seit 2 jahren boosts hatte schon 7-9-11-13-15 selber,
aktuell nur noch 13 boost 2.

ich bin die 13er turbine selber mal kurz mit dem foil geflogen und kann bestätigen,
daß es leistungsmäßig wohl eine ähnliche liga ist,
tube hochleister halt, die aber gut relaunchen (im vergleich zb zu
ozone edge, der "paradekite" dieser disziplin).
ich persönlich fand jedoch meine boost wesentlich angenehmer,
da die down tendenz beim boost kaum vorhanden ist und bei der 13er turbine sehr deutlich ist, das hasse ich.
weiters kam mir die turbine indirekter / schwammiger vor.

dieser eindruck wurde mir auch von einem freund bestätigt.

ohne den optionalen "Adaptive foil bridle set" (ich haben den...)
ist der 13er boost 2 bei absolutem Leichtwind wohl weniger einfach zu relaunchen wie die Turbine.

bevor mich jetzt jemand lyncht ein direkter vergleich wäre mal
interessant...ich bild mir auch ein, daß der boost besser dreht...

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 09:50   #7
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 169
Standard

Die gewisse Down-Tendenz ist mir auch bei der 13ner Turbine (bzw. auch bei der 11er und 9ner) aufgefallen.
Schade eigentlich, da es Anfängern das wechseln erschwert und man sich einen Zacken mehr auf den Kite konzentrieren muss.
Schwammig oder langsam drehend konnte ich hier jedoch nicht erkennen.
Aber vllt fehlt mir hier auch noch mehr Erfahrung

Kann man die Flysurfer Bar für den Boost 2 Bar eigentlich auch für die Flysurfer Matten also z.B. nem Sonic 2 oder Speed 5 nutzen?

Auf jeden Fall wäre der Boost 2 oder die Turbine meine Wahl, wenn ich einen Tubekite mit hoher Fluggeschwindigkeit als Ergänzung zu meinem Range-Setup suchen würde und KEINEN One-Strutter (wie sen SST) haben mag!

Zum 15ner Speed 3 passt hervorragend eine 11er Turbine / 11er Boost 2 zum foilen.
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 10:44   #8
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 1.835
Standard

Zitat:
Zitat von lolzi Beitrag anzeigen
Kann man die Flysurfer Bar für den Boost 2 Bar eigentlich auch für die Flysurfer Matten also z.B. nem Sonic 2 oder Speed 5 nutzen?
kann man ja. hängt aber auch noch von der safety art ab.

allerdings wegen der vielen bridleschnüre lassen die meisten
leute die bars an mattenkites immer dran, würd ich auch empfehlen.

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 18:32   #9
8nemo0
DiabloV1*Boost2*S4L
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 909
Standard

Zitat:
Zitat von wolfiösi Beitrag anzeigen
ich fahre:
20er matte proto (ganz selten, nur bei extrem leichtwind tagen)
13er boost (ab 6 -7 knoten)
9er RRD Religion MKK III Wavekite (locker ab 10 knoten)
7er, 5er Wavekites

LG Wolfgang
Servus Wolfgang,
warum bleibst du unterhalb des 13er nicht auch beim Boost sondern wechselst auf RRD Wavekites?
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 19:13   #10
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 1.835
Standard ...

ich hab lang boost 1 11+15 gehabt, erst vor ein par monaten diese
beiden durch boost 2 13 ersetzt, was im prinzip gut funktioniert.
der 11er war zum foilen schon sehr sehr gut....
wollte kiteanzahl halt auch reduzieren.

die kleinen boosts 7+9 haben mir in der welle nicht gut genug gefallen,
in dem windbereich wo ich sie fahre in der welle das sind 18 bis 35 knoten
haben sie mir zu viel brachiale leistung gehabt, und die drehradien warn mir zu groß.
reine wavekites sind da besser.
mit dem foil fahre ich 90 % den 13er, der 9er wavekite gefällt
mir auch mit dem foil sehr sehr gut.

ich habe meine kites meistens recht lange, die wavekites
(5er neo 2013 + 7er + 9er Religion) habe ich sicher noch mindestens
2 jahre, wenn nicht länger.
die kleinen müssen einfach in der welle super sein bei mir...
weiters und das trifft auf alle wavekites zu sind solche kites bei
etwas mehr wind sehr gut zum foilen.
die grenze ist halt da bei ca 9-10 knoten wo ich mit dem 9er schon
foilen kann aber der relaunch echt tricky ist...

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 22:43   #11
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.384
Standard

@lotzi
Turbine und Boost lassen sich überthaupt nicht vergleichen.
Hatte ja extra auf den Vergleich wg. FS verzichtet

Der Boost hat viel mehr C-Form und deutlich weniger projezierte Fläche.
Um mit einen 13er Boost mithalten zu können reicht ein 11er Turbine aus.

Der 11er Turbine macht auch deutlich mehr Spass als der 13er Turbine aber das is ja überall so.
Der Turbine hat mind 3mal weniger Downtendentz als ein Rally auch der 11er hat weniger als der 13er.
Auch der Boost hat eine Downtendentz (der 1er mehr als der 2er)da ja seine Tips extrem Spitz sind.
Kann es aber durch seine weniger Gestrecktheit bischen besser kompensieren als Turbine.

Also vergleiche mal lieber 11er Turbine mit 13er Boost.
Da wirkt der 13er Boost mit seinen extrem langen Bridles sehr schwammig dagegen. Auch bei der Downtendenz kommst du dann zu einen anderen Ergebniss.

Also bitte nicht 13er mit 13er vergleichen.
Turbine 13 hat das gleiche Lowend wie 15er Boost ist dann auch preislich interessant.
Die teuersten Tubes sind eigentlich echte C-Kites VIEL Geld für wenig Lowend.

Boost dreht schneller, loopt besser etc.

Es ist ein anderer Kite als der Turbine, den Boost kannst mit > Rebel, XR4 etc. vergleichen, dass macht GTV eh ganz gut.

Ebenbürtige Vergleichskandidaten zum neuen Turbine (nur 13qm abwärts) wären Ozone Edge und Cab Apollo.
Apollo geht noch früher braucht aber mind. 10-11Knoten damit er sich aus dem Wasser erhebt und startet nicht Rückwärts.
Edge kenne ich nicht aber da schweigt das aktuelle Kitemagazin über den Wasserstart...

Zur Ausgangsfrage er fragte wg Matten keine Tubes, 11er Turbine geht locker im Anschluss zum 15er Speed und ist dann eher wg seinem Lowend eng Abgestuft.
Für Foiler auch wenn 90kg reicht ein 11er Turbine vollkommen aus LW Maschine. Wer mehr Spass will (Foil-Freerider) nimmt einen SST aber Lowendabstrichen.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 23:25   #12
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.384
Standard

Turbine (gilt nur für 13qm abwärts) http://gleiten.tv/index.php/video/ac...2616/page/345/

Boost http://gleiten.tv/index.php/video/ac...2285/page/345/

Boost auch mit dünnerer Fronttube (viele Vor aber auch viele Nachteile)
Turbine mit "mittleren" Fronttubedurchmesser.
http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=166320

Ps:
Nachtrag das mit der Downtendentz ist ja nal Blödsinn.

1.muss man das mal "Lowendbereinigt" sehen und größere Kites hat mehr als kleine Kites.
2. Lustig das gerade Uwe beim Boost2 von Downtendentz spricht beim neuen Turbine 13m abwärts aber nicht ^^
3. Ist dies für so eine LW Maschine wie dem Turbine extrem wenig und super durch dickeres Profil in den Tips gelöst.
4. Haben so extreme Tubes das alle, der eine weniger der eine mehr, der Rally aber zu viel.
Es ist einfach Bauartbedingt spitze Tips haben wenig Auftrieb dafür viel projezierte Fläche und Lowend.

Zum Zeitpunkt des Tests gabs auch den Turbine und den Apollo noch nicht

Geändert von ripper tom (13.10.2017 um 10:40 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 12:19   #13
bimpara
zefix koa wind
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: aus dem süder der republik
Beiträge: 365
Standard

servus tom,
mir geht es weniger um die power des kites sondern eher um die stabilität.
wir haben bei uns auf den bayerischen seen leider keine thermik wie ihr in österrich. bei uns geht von 20kn auf 5kn innerhalb von 20m. und da sollte der kite stabil in der luft stehn und nicht abstürzen, was für mich als foil anfänger am wichtigsten ist. deswegen bin ich auch auf matten umgestiegen. ich hatte einen 17er turbine, aber der 15er speed steht viel stabiler bei wenig wind in der luft.
ich denke das das mit den kleinen größen auch so ist. oder?
bimpara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 13:47   #14
Armin Harich
MR. FLYSURFER
 
Dabei seit: 11/2000
Ort: DREIEICH
Beiträge: 1.974
Armin Harich eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Natürlich ist es auch viel Geschmackssache was einem besser gefällt.
Wenn du foils, fallen beim Softkite eine einige Vorteile auf :
- Kein Flydown, was gerade beim Downwindfahren sonst besonders stört.
- In Schwachwindphasen fliegt er länger und ist einfacher oben zu halten. Gilt natürlich für alle Größen.
- Manöver wie gerade die Wende gehen durch die höhere Gleitzahl einfacher.
- Widerstart ist bei weniger Wind möglich. Natürlich vorausgesetzt man weiß wie es geht.

Liebe Grüße, Armin
Armin Harich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 14:00   #15
Horst Sergio
Mattenfundamentalist
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: im Schoße des bayerischen Seenlandes
Beiträge: 1.790
Standard

Hallo bimpara,

such Dir einen gebrauchten 10er Speed Lotus, da kannst Du gar nichts falsch machen. Wird deinem 15er, abgesehen von der Größe, in allen Beziehungen ebenbürdig oder überlegen sein. Hatte beide Kites in den jew. Größen sehr lang und werden sehr gut zusammen harmonieren, insbesondere auf dem Foil.

Viel Erfolg
Horst Sergio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 15:50   #16
bimpara
zefix koa wind
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: aus dem süder der republik
Beiträge: 365
Standard

@armin und horst,
danke,
der 10er lotus wirds werden, wenn ich einen gebraucht bekomme!
ich habe den 15er seit august, und er hat mir schon so viele schöne kite tage beschert. da wäre ich früher mit meinem tube unverrichteter dinge wieder nach hause gefahren. das teil ist bei wenig wind einfach der hammer.
bimpara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 20:27   #17
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.384
Standard

Zitat:
Zitat von bimpara Beitrag anzeigen
ich denke das das mit den kleinen größen auch so ist. oder?
Ja, wenns so arg ist (mit so extremen Windlöchern) sind sie gegen die Softkites alle chancenlos.
Eine eigene Liga auch bei wenig Wind.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 20:42   #18
bimpara
zefix koa wind
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: aus dem süder der republik
Beiträge: 365
Standard

tom, danke für deine ehrliche meinung
bimpara ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[G][BBS] 15er Cabrinha Convert gebraucht Tigga Archiv - Kitesurfen [B] 0 02.04.2009 15:32
Kite stolen @ Flagbeach surfcentre Sebastiaan Reisen und Spots 55 10.02.2009 15:25
GK Sonic 11 sabertooth Kites 28 19.03.2006 18:43
Guerilla ARC Test 2 Sascha Jung Kitesurfen 30 10.06.2003 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.