oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2018, 21:13   #1
kitegirl78
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 10/2017
Beiträge: 1
Frage Anfänger-Spot Ende August/Anfang September - Tipps?

Hallo,

da ich gerne kiten lernen würde, bin ich auf der Suche nach einem Anfängerspot.

Reisezeit wäre Ende August bis Anfang September.
Sind zwei Wochen genug oder würdet ihr einen längeren Zeitraum einplanen?
Das Wasser sollte warm sein, sodass man mit Badeanzug, bzw. Shorty auskommt.
Abends muss nicht die große Party sein, aber man sollte gemütlich Essen gehen können bzw. ab und zu auf einen Drink in eine (Strand)bar.
Eine Kiteschule sollte vorhanden sein.

Welche Spots könnt ihr mir empfehlen?

Vielen Dank im voraus für euer Hilfe.

Liebe Grüße
kitegirl78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 08:47   #2
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.089
Standard

Ich empfehle für den kleinen Geldbeutel :
Ägypten, Hurghada, Hotel Movie Gate. Station/Schule ist im Hotel Bob ist ein sehr guter Kitelehrer.
Benutz die Suchfunktion, hier wurde schon darüber berichtet.
Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis wenn man keinen Luxus braucht.

Wenn Geld keine Rollex spielt kannst Du MovieGate vergessen.
Es gibt in Ägypten bessere Hotels mit mehr Luxus und gleichwertigen Kitebedingungen. Auch Schulen mit neuerem teurerem Material.

Wer gerne mal aus dem all inc. Hotel raus will kann nach El Giuna.
Da gibt er mehrere Kiteschulen, aber nur ganz wenige direkt im Hotel.
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 09:56   #3
DerGärtner
Wind säen
 
Dabei seit: 02/2007
Ort: de gräßte Ståd vo Baian
Beiträge: 1.940
Standard

Ein 1A Einsteiger Revier zu den von dir gewünschten Bedingungen (ohne Party abends) wäre Hamata; entweder beim Klaus im Kite Village und damit am Spot wohnen oder in eines von drei angebotenen Hotels gehen und mit shuttle zum beach.
DerGärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 10:38   #4
Kite-And-Ride
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 83
Standard Sizilien

Wir haben umfassende Infos zum Spot auf Sizilien zusammengetragen. Einer des besten Spots für Kiteanfänger und Neueinsteiger in Europa, finden wir.

Es werden auch Camps angeboten, bsp. von der Kiteschule kitelagune.at, Michi von Nordeich oder Kite WW, normaler Unterricht auch von den lokalen Schulen vor Ort, allerdings überweigend in "italienglisch"...Aktuelle Tipps und Infos findet Ihr hier:

http://kiteandride.de/sizilien-kitesurfen/

http://last-minute-reise.com/sizilie...rnen-stagnone/

Kite-And-Ride ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 16:33   #5
el che
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Bozen
Beiträge: 1.068
Standard

es gibt aktuell schon einige freds zum thema 'kiten im september'. dort findest du auch infos. grundsätzlich hast du alles was du suchst (wärme, wind, schulen, essen) in guter bis sehr guter qualität in brasilien. ist halt auch eine budgetfrage. übernachtung kann in brasilien sehr günstig sein, dafür sind es flug u transfer i. d. r. nicht.

ein aspekt den ich persönlich bei lernen spät in der saison aufwerfe, ist die sinnhaftigkeit. aus meiner sicht macht das lernen im september nur sinn, wenn du die möglichkeit hast im winter dann auch noch zu kiten. denn mit 1 kurs kannst du normalerweise nicht autonom kiten. was meistens passiert ist, dass man sich spät in der saison ein paar grundlagen mühsam erarbeitet, u bis zur nächsten saison dann schon wieder vergessen hat u bei 0 anfangen muss. besser wäre ein kurs im frühjahr u dann weiteres üben im sommer.
el che ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 19:58   #6
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.089
Standard

Brasilien ist kaum zu toppen, und wenn man das richtige Ziel wählt gibt's jeden Tag super Wind. Es gibt nicht überall gute Anfängerbedingungen -> Bei Interesse nochmal nachfragen wohin genau. Oder hier im Forum stöbern....
Aber 2 Wochen sind wenig für die lange Anreise.
Darum mache ich (fast) jedes Jahr im November 4-5 Wochen. Verkürzt die dunkle Jahreszeit.
August September geht auch, aber für 2 Wochen lohnt sich Kurz- Mittelstrecke Richtung Süden für meinen Geschmack eher.
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 20:38   #7
Gregor1997
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 03/2018
Ort: Tirol
Beiträge: 2
Standard Kiten lernen im August/September

Servus Kitegirl78!

Ich kann dir wärmstens zum Kiten beginnen den Gardasee empfehlen und hier explizit die Kiteschule "Kite-Guru" in Casteletto di Brenzone.

Das ist ne Gruppe von richtig coolen Münchnern die sich dort ihre Kiteschule an nem Campingplatz in richtig familiärer Atmosphäre aufgebaut haben.

Geschult wird vom Boot bzw von den Booten aus und du wirst merken 2 Wochen ist fast zu viel als Kursdauer.

Die meisten Leute die damals bei uns geschult haben (ich habe selber dort kiten gelernt und dann mal als Praktikant dort gearbeitet) standen nach durchschnittlich 3-4 Tagen für die ersten Meter am Brett. Abhängig von deinem Lernerfolg kannst du dann früher oder später als "Shuttler" mit auf den See fahren(am Gardasee gibt es nur wenige Spots um vom Land aus zu starten) wo du dann 3-4 Stunden am Wasser bist und die vom Boot aus ein bisschen auf dich aufpassen(natürlich kannst du währenddessen auch aufs Boot mal Pause machen, musst halt dann damit leben dass in dieser Zeit ein Kitelehrer/Pratikant oder ein anderer Shuttler deinen Kite fährt wenn du eigenes Material mitbringst.

Wie schon gesagt alles in allem geht es dort sehr familiär zu und wenn ich es mir aussuchen könnte ich würde sofort wieder dahin fahren. Rene und Felix sind zwei wahnsinnig engagierte und nette Typen die wirklich für den Sport leben.

Zum Sport Gardasee gibt es noch 1-2 Dingen zu sagen:

Am Anfang und am Ende der Saison wenn es in den nördlicheren Alpen noch kälter ist hast du in der Früh(da wird dann um halb 8 auf den See gefahren) nen schönen Vento mit bis zu 7 Bft. und ca 1,5m hohen Wellen. Macht herbe Bock wenn man schon etwas sicherer am Brett steht.

Im Sommer bläst der Vento eher nicht so, da dieser ein kalter Fallwind der Alpen ist und es im Sommer auch in der Bergen schlichtweg zu warm ist um diese Luftmasse in Bewegung zu setzen. Dafür bläst mittag schön konstant die Ora von Süden nach Norden und du hast bei kleinen Kabbelwellen einen schönen Wind der auch mal gut 4-4,5 Bft. erreichen kann, also perfekter Schulungswind.

Abschliessend kann ich noch sagen, dass wenn du am Gardasee kiten kannst, dann kannst es fast überall.

Auch after-hour technisch wird dort unten nichts anbrennen gelassen und so wird auch ausserhalb der Schulungen einiges in der Gruppe unternommen.

Solltest du noch Fragen haben, ich stehe dir gerne zur Verfügung.

Gruss aus Tirol
Gregor
Gregor1997 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 09:41   #8
el che
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Bozen
Beiträge: 1.068
Standard

naja, mit dem gardasee al anfängerspot im september wäre ich etwas vorsichtig. grundsätzlich halte ich den gardasee mit der bootsschulung als sehr geeignet zum lernen. aber ende august/anfang september gibt es nur mehr selten den dafür richtigen wind - die ora. zu der zeit hat man häufiger peler (am gardasee gibt es keinen wind der vento heißt). u peler ist alles andere als ein anfängerwind.
el che ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 16:00   #9
chief_IMI
kite-boarding.org
 
Dabei seit: 05/2005
Beiträge: 198
Standard Oman - Masirah Island

Schau mal hier:
http://www.kiteboarding-oman.com/de/
Grüße,
Alex.
chief_IMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 17:25   #10
Kitesurfen Tarifa
Free your Mind !
 
Dabei seit: 03/2011
Ort: Tarifa
Beiträge: 108
Kitesurfen Tarifa eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Kiten lernen

Zitat:
Zitat von kitegirl78 Beitrag anzeigen
Hallo,

da ich gerne kiten lernen würde, bin ich auf der Suche nach einem Anfängerspot.

Reisezeit wäre Ende August bis Anfang September.
Sind zwei Wochen genug oder würdet ihr einen längeren Zeitraum einplanen?
Das Wasser sollte warm sein, sodass man mit Badeanzug, bzw. Shorty auskommt.
Abends muss nicht die große Party sein, aber man sollte gemütlich Essen gehen können bzw. ab und zu auf einen Drink in eine (Strand)bar.
Eine Kiteschule sollte vorhanden sein.

Welche Spots könnt ihr mir empfehlen?

Vielen Dank im voraus für euer Hilfe.

Liebe Grüße
Hallo kitegirl78!

Ich habe gerade deinen Beitrag gelesen und möchte uns gerne bei dir vorstellen. Wir sind eine deutschsprachige Kitesurfschule in Tarifa in Andalusien in Spanien namens Free your Mind. Uns gibt es bereits seit 2010 und wir sind jedes Jahr aufs Neue bestrebt Kitesurfneulingen das Kiten beizubringen. Die Wetterbedingungen in Tarifa sind perfekt, das Wetter ist im August und September herrlich warm, man kann im Shorty kiten und auch in der Stadt ist etwas los. Viele Kiter sagen dass Tarifa schwierig zum lernen sei, da es hier auch Wellengang gibt. Es ist richtig, dass es ist kein Flachwasserspot ist, aber nichts desto trotz haben wir bis dato noch jeden aufs Brett gebracht. Und es ist wirklich so, dass wenn man hier das Kiten lernt, man wirklich überall auf der Welt kiten gehen kann. Es kommen oft viele Kunden zu uns welche das Kiten irgendwo an einem Flachwasserspot gelernt haben und die wieder ganz von vorne anfangen müssen, weil es einfach eine Umstellung ist. Von dem her kann es nicht schaden gleich so zu beginnen, da man hinterher nie wieder Probleme haben wird. Ich selber habe auch hier das Kitesurfen angefangen und habe es niemals bereut. Generell haben wir immer viel Spaß mit unseren Kunden egal ob am Strand im Wasser oder in der Stadt beim anschließenden Cerveza

Solltest du Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, melde dich jederzeit gerne bei uns! Alle Infos zu uns findest du auf www.freeyourmindexperience.com

Sonnige Grüße aus Tarifa!

Lilli
Kitesurfen Tarifa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 09:01   #11
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 699
Standard

August / September wäre mir zu warm in Ägypten auch wenn es dort viele gute anfängerfreundliche Spots gibt (z.B. Surfmotion in der Soma Bay).
El Gouna mit seinen riesigen Kiteschulen wäre mir zu crowded.
Als blutiger Anfänger würde ich noch nicht nach Brasilien fliegen. Später wenn du gut Höhe laufen kannst und mit Brandungswellen zurechtkommst - dann wird BRA interessant.
Dakhla (Ocean Vagabond) ist auch ein sehr guter Spot - wenn auch ein bisschen kühler und ich weiß nicht wie es da dz. mit Anfängerschulen aussieht.
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 10:13   #12
lars914
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 2.907
Standard

Hier findest du mal eine Übersicht wo was geht in dem Zeitraum

http://globalkitespots.com/august/


Italien ist immer schön aber nicht im August wenn die Italos selber urlaub haben. Wobei die letzte woche im August machmal schon wieder geht.

Lass dich in Ägypten nicht von den Temperaturen abschrecken dort fühlen sich 40° nicht schlimmer an als 30-35° bei hoher Luftfeutigkeit in Südeuropa. Die Kiteinfrastruktur ist da natürlich super aber

Grichenland hat mehrere schöne Spots und mit den Tavernen am abend sehr nett. Auch ganz nett sind evtl. die Lagunen in Portugal ... wenn nicht zu überlaufen ist.

Alles um Tarifa rum würd ich nicht unbedingt als Anfänger machen.
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2018, 11:11   #13
L.A.Venice
gesperrt
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 3
Lächeln

El Gouna ist ein top Spot wenn Du mit dem Kiten anfangen möchtest! Viel Stehrevier, konstanter Wind, Wasser und Luft schön warm , keine Welle. Das Nightlife in EL Gouna ist auch mega, Du kannst Abends in verschiedene Restaurants essen gehen, an der Marina entlang laufen, auch Party gibt es, wenn Du das willst!

Ich würde Dir ein Kitecamp empfehlen, das geht meist 5-7 Tage und Du bist jeden Tag mindestens 4 Stunden auf dem Wasser und hast viel Zeit zum trainieren!

Schau mal bei den Mädels von MagicWaters rein, die bieten solche Camps an, nebenbei noch Yoga und die Gruppe geht Abends zusammen weg.

http://magicwaters.de/kitesurfevents...mp-in-el-gouna
L.A.Venice ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hydrofoilen Ende September / Anfangs Oktober in Europa - Tipps? Davood1 Reisen und Spots 7 10.03.2018 16:46
Anfänger sucht Spot in Ägypten Nov/Dez easyrunner Reisen und Spots 16 01.11.2016 13:44
spot tipps ende september / anfang oktober gesucht ChRoNiX Reisen und Spots 13 31.07.2011 20:00
Wohin Ende September - Anfang Oktober? (warm, Spot nahe am Hotel, AI auch am Strand nutzbar) seppforkite Reisen und Spots 24 05.04.2011 20:49
kleiner Spotbericht Bali/Sanur (Ende September 2010) FG-Kiter-2 Asien/Australien/Neuseeland und Pazifische Inseln 3 18.10.2010 13:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.