oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2018, 11:13   #1
baummike
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Starnberg
Beiträge: 219
Daumen runter Lufthansa erhöht Sportgepäckgebühren massiv

Hallo Kitereisende,
ich habe schlechte Nachrichten für Lufthansa-Fans.
Weil ich in zwei Wochen nach Griechenland fliege, habe ich gestern noch mal die Sportgepäckbedingungen von Lufthansa gecheckt. Und mich hat es fast vom Hocker gerissen:
LH hat seit 18.4.2018 die Gebühren für Kitegepäck (Sportgepäck allgemein) um satte 60 Prozent erhöht. Bislang musste man innereuropäisch pro Strecke 50 Euro hinlegen, nun kassieren sie 80 Euro pro Strecke ab. Interkontinental ist es noch unverschämter (siehe https://www.lufthansa.com/de/de/Paus...r-Sportgepaeck). Finde das nen absoluten Hammer.
Wer sein Ticket vor dem 18. April gekauft hat, kann sein Sportgepäck noch zu den alten Konditionen aufgeben.
So allmählich muss ich mir wohl doch bald ein Splitboard zulegen.
Trotzdem allen einen schönen Tag und eine schöne Saison.
baummike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 22:54   #2
lars914
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 2.649
Standard

na ja zumindest ist jetzt golf mit gleichem Bag nicht mehr umsonst.
Auch wenn die ganzen Sonderregelungen da immernoch unlogisch sind.

Da ist bald der Preis für das Ticket billiger als das Sportgepäck.
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 05:47   #3
lally1972
www.lalles.com
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 1.561
lally1972 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wir fliegen nächste WOche von MUC nach FRA mit Lufthansa und dann von FRA weiter nach Samana mit Condor. Währen knapp 400 Euro Sportgepäck gewesen. Die haben nicht mehr alle Latten am Zaun.
Dank Splitboard gehts jetzt komplett kostenlos innerhalb der Freigepäckgrenze.
lally1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 06:35   #4
www.kite-surf.com
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2002
Beiträge: 989
www.kite-surf.com eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Danke für den Hinweis, LH ist damit dann leider jetzt meist auch raus bei mir
www.kite-surf.com ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 08:44   #5
dimage
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 536
Standard TIPS ZUR UMGEHUNG DER ÜBERGEPÄCKKOSTEN MIT LUFTHANSA und SWISS!!!!!!

TIPS ZUR UMGEHUNG DER ÜBERGEPÄCKKOSTEN MIT LUFTHANSA !!!!!!

(Gilt auch für SWISS Flüge)

@ baummike, ich hoffe Du hast nicht Eco-Light gebucht, denn dann gelten diese Tricks nicht mehr!!


Liebe Kitereisende,


Lufthansa hat anscheinend die Preise für Sportgepäck erhöht, aber die Gepäckregeln nur leicht geändert!
Es steht jetzt "Sportgepäck kann auf Ihr Freigepäck angerechnet werden, wenn Anzahl und Gewicht entsprechend der Freigepäckvorgaben Ihrer Reiseklasse nicht überschritten sind. Dies gilt jedoch nicht für den Light-Tarif der Economy Class.".
Meine Tips hier gehen also nicht mehr bei Light-Tarif Tickets.

TIP 1.

Kauft ein Ticket mit ein oder zwei Gepäckstücken, dann dürft ihr immer noch euer Kitegepäck als Freigepäck anstelle von eurem eigentlichen Gepäckstück mitnehmen, solange es nicht 23 KG über schreitet.
Wieso geht das? Ganz einfach, die Lufthansa schreibt explizit, "wenn Anzahl und Gewicht entsprechend der Freigepäckvorgaben Ihrer Reiseklasse nicht überschritten sind.", von länger als 159cm steht nichts!


Beispiel aus dem echten Leben:

Bin letztes Jahr von Zürich nach Hurghada geflogen. Mit einem Ticket mit 1 Gepäck und hab online noch ein weiteres dazu gebucht. Also 2 x 23 KG. Mit genommen habe ich:
Gepäck 1
Foilboard, Twinntip, 1 Kite, 1Bar
Gepäck 2
3 Kites, 1 Bar, Trapez, Boots, Shorty

Vorher angemeldet? NIX!

Keine Probleme gehabt.


Tip 2.

(Geht nicht für Surfboards)
Bucht ein Ticket mit einem Gepäck inklusive. Packt euer Kitestuff in einen normalen Koffer. 23 KG.
Eure Twinntip steckt ihr am besten in ein Hülle für Snowboards. (Cool! Ihr könnt die Pads gleich drauf lassen. ) Steckt noch euer Trapez oder sonst was dazu, damit es vielleicht so 5 KG sind und geht an den Schalter und deklariert es als Snowboard.
Achtung, dieser Trick geht nicht für alle Länder, denn Lufthansa schreibt:

"Hinweise zur Mitnahme:
Zusätzlich zu Ihrer Freigepäckmenge dürfen Sie kostenfrei eine Snowboardausrüstung auf Ihrem Lufthansa Flug außer von/nach USA, Mexiko und Zentralamerika (Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama) mitnehmen.
"

Ob es Schnee hat an der Destination oder nicht hat bis jetzt niemanden interessiert.


Lustig wird es wenn man einen Kitesurfer am Check in hat.

Auf einem Flug nach Malaga meinte der eine Mann am Schalter nur: Viel Spass beim SNOWBOARDEN in Tarifa.


Tip zur Umsetzung

Vorabend check-in:
Wohnt ihr in der Nähe eines Flughafens mit Vorabend Check-in?
Super, denn dann habt ihr viele Vorteile.
Ihr könnt z.B. stressfrei diskutieren.
Falls es nicht klappt, sagen, dass ihr in dem Fall nochmals umpackt und später eincheckt. (Bei einem netteren Menschen )
Ist mir zwar nie passiert, aber ein Freund von mir hat es so gelöst. Hat sich einfach wieder in die Schlange gestellt und war dann bei einer anderen Person.
Am nächsten Tag könnt ihr gemütlich mit der Bahn und Handgepäck anreisen.


MELDET EUER SPORTGEPÄCK NICHT AN.
Dass man das Sportgepäck anmelden soll, steht schon seit Jahren drin, hab ich aber noch nie gemacht und auch noch nie Probleme gehabt mit.
Wenn man sich anmeldet, steht da nur so ein blödes Kreuz bei Euch im System und dass überfordert die armen kleinen Check-in Minions voll.
Wichtig ist aber, dass man dann früh, oder am Vorabend eincheckt, denn dann ist das Gewichts Kontingent garantiert noch nicht ausgeschöpft!
Also bei viel Gepäck lieber früh an den Flughafen.



P.S.
Abschliessend muss ich sagen, dass die Swiss und die Lufthansa mit diesen Tricks oft günstiger sind als Condor und Co. und vor allem kulanter, denn in meinen ca. 40 Flugreisen in den letzten 5 Jahren musst ich bei der Swiss genau 2 mal diskutieren und zusätzlich bezahlen NULL mal.


P.S. 2

Wer in Süddeutschland wohnt, sollte unbedingt die Edelweiss als Reisemachine in Betracht ziehen. Tickets sind zwar nicht so günstig, ABER es ist immer 23 KG + 23 KG Sportgepäck (Grösse NORMAL, also Kite ja, Windsurf nein) inklusive, egal wohin!!!

Geändert von dimage (15.05.2018 um 13:50 Uhr).
dimage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 10:12   #6
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.642
Standard

Nur nicht für Windsurfzeug. Da zahlst du 250.- CHF (Edelweiss/Swiss) pro Strecke...
sheshe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 12:17   #7
baummike
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Starnberg
Beiträge: 219
Standard

Zitat:
Zitat von dimage Beitrag anzeigen
@ baummike, ich hoffe Du hast nicht Eco-Light gebucht, denn dann gelten diese Tricks nicht mehr!!
Hi dimage,
fliege sogar Businessclass, habe also 2 x 32 kg Kitegepäck, aber wegen der Boards, u.a. Monsterdoor, brauch ich halt meine 1,70 m Kitetasche. Meinst du wirklich, die nehmen die als normalen Koffer mit?
Ansonsten danke für deine Tipps.
baummike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 13:52   #8
dimage
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von sheshe Beitrag anzeigen
Nur nicht für Windsurfzeug. Da zahlst du 250.- CHF (Edelweiss/Swiss) pro Strecke...
Hi Sheshe,

Ja richtig, danke für den Hinweis. Bei Kitesachen ist es egal ob Surfboard oder Twinntip.
dimage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 14:35   #9
dimage
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von baummike Beitrag anzeigen
Hi dimage,
fliege sogar Businessclass, habe also 2 x 32 kg Kitegepäck, aber wegen der Boards, u.a. Monsterdoor, brauch ich halt meine 1,70 m Kitetasche. Meinst du wirklich, die nehmen die als normalen Koffer mit?
Ansonsten danke für deine Tipps.
Hi Baummike,

Ob Monsterdoor oder Surfboard ist egal. Wichtig! Du hast nur ein Kitegepäck à 32 KG, dass Du an die Freigepäckmenge anrechnen kannst.

Also unbedingt beide Boards in 1 Bag packen und gut ist.



Lade Dir auf jedenfalls mal die Seite auf dein Phone.https://www.lufthansa.com/ch/de/Sportgepaeck

Merk dir die Stelle:
Anmeldung und Hinweis zum Sportgepäck.

Dann kannst Du zeigen, dass man Sportgepäck anrechnen kann.
Falls Sie wegen der fehlenden Anmeldung maulen, einfach sagen Du hättest angerufen und die hätten gesagt, ist kein Problem.


P.S.
Merke Dir, Du bist absolut im Recht, dein Kitegepäck innerhalb der Freigepäckmenge mit zu nehmen. Sie können höchstens wegen nicht einhalten der Anmeldung was sagen. Aber beim Rest ist alles rechtens.
dimage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 16:18   #10
baummike
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Starnberg
Beiträge: 219
Standard

Zitat:
Zitat von dimage Beitrag anzeigen
Aber beim Rest ist alles rechtens.
Na, dann sollte ich das mal ausprobieren. Fliege am Freitag in einer Woche nach Athen, bin gespannt.

Allerdings: Warum sollte man die Sportgepäcktasche nicht vorher anmelden? Dann können sie ja auch nicht meckern.
baummike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 20:01   #11
rps
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 133
Standard

In einen normalen Koffer passt ein 134er Flysurfer Flysplit 2, Sonic2 in 18/15/11 und Klamotten. RE-Trapez, 8er Soul und noch ein wenig Klamotten ins Handgepäck. Damit deckt man von 9 bis knapp 40 Knoten alles ab. Warum sich mit nem Boardbag abmühen?
rps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 21:35   #12
marcello
Leck mich fett
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 610
Standard

Zitat:
Zitat von rps Beitrag anzeigen
In einen normalen Koffer passt ein 134er Flysurfer Flysplit 2, Sonic2 in 18/15/11 und Klamotten. RE-Trapez, 8er Soul und noch ein wenig Klamotten ins Handgepäck. Damit deckt man von 9 bis knapp 40 Knoten alles ab. Warum sich mit nem Boardbag abmühen?

Waveboard?
marcello ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 22:02   #13
rps
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 133
Standard

Zitat:
Zitat von marcello Beitrag anzeigen
Waveboard?
Fahr ich nicht mehr....
rps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 09:20   #14
dimage
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von rps Beitrag anzeigen
In einen normalen Koffer passt ein 134er Flysurfer Flysplit 2, Sonic2 in 18/15/11 und Klamotten. RE-Trapez, 8er Soul und noch ein wenig Klamotten ins Handgepäck. Damit deckt man von 9 bis knapp 40 Knoten alles ab. Warum sich mit nem Boardbag abmühen?
Also wenn Knoten abdecken, Packmass und Gewicht dein einziges Kriterium für gute Kitesessions sind, schön für Dich. Mit deinem Material wäre ich nicht glücklich. (Und hoffentlich auch die nächsten 10 Jahre nicht.)



Zitat:
Zitat von baummike Beitrag anzeigen
Na, dann sollte ich das mal ausprobieren. Fliege am Freitag in einer Woche nach Athen, bin gespannt.

Allerdings: Warum sollte man die Sportgepäcktasche nicht vorher anmelden? Dann können sie ja auch nicht meckern.

Wenn Du alles richtig machen willst, MUSST Du es sogar anmelden.
Leider hat bei uns die Erfahrung gezeigt, dass die Person am Telefon oft ziemlich doof ist und nicht kapiert, dass es unters Freigepäck fällt und man sich dann am Flughafen erklären muss. Da muss die Frau am Check-in dann ihren Chef holen, weil Sie das Übergepäck nicht wieder rausstreichen kann, oder sonst irgend einen Quatsch.
dimage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 12:54   #15
Marc-FN
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2015
Beiträge: 96
Standard

Warum überhaupt noch Leute Lufthansa fliegen geht mir nicht ins Hirn. Die Ticketpreise alleine sind ja schon teilweise drei Mal so hoch wie bei anderen - mit Sicherheit nicht schlechteren - Fluggesellschaften (zB Qatar, Finnair etc.). Und dann muss man noch bangen dass der Flieger wegen der ewigen Streikereien überhaupt abhebt. LH überlebt mMn nur wegen ihrem guten Ruf, wo der auch immer herkommen mag...
Marc-FN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 13:12   #16
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 9.658
Standard

Zitat:
Zitat von Marc-FN Beitrag anzeigen
Warum überhaupt noch Leute Lufthansa fliegen geht mir nicht ins Hirn. Die Ticketpreise alleine sind ja schon teilweise drei Mal so hoch wie bei anderen - mit Sicherheit nicht schlechteren - Fluggesellschaften (zB Qatar, Finnair etc.). Und dann muss man noch bangen dass der Flieger wegen der ewigen Streikereien überhaupt abhebt. LH überlebt mMn nur wegen ihrem guten Ruf, wo der auch immer herkommen mag...
Auch Promies, Inhaber und der Geldadel möchte fliegen. Lufthansa lebt vom
vordersten Bereich einer Maschine. Und das nicht sooo schlecht.
Da sind die Tickets locker 20 x so teuer und niemand von denen jammert rum.
Dazu sind sie gut vertreten bei ihren Firmenkunden.
Auch da sind Preise Nebensache, wenn man es nicht übertreibt.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 14:43   #17
baummike
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Starnberg
Beiträge: 219
Standard

Zitat:
Zitat von Marc-FN Beitrag anzeigen
Warum überhaupt noch Leute Lufthansa fliegen geht mir nicht ins Hirn. Die Ticketpreise alleine sind ja schon teilweise drei Mal so hoch wie bei anderen - mit Sicherheit nicht schlechteren - Fluggesellschaften (zB Qatar, Finnair etc.). Und dann muss man noch bangen dass der Flieger wegen der ewigen Streikereien überhaupt abhebt. LH überlebt mMn nur wegen ihrem guten Ruf, wo der auch immer herkommen mag...
Blödsinn, zeig mir mal einen Direktflug z.B. nach Athen, der wesentlich günstiger ist. Fliege nächste Woche nach Athen Hin und Rück für 288 Euro.
Klar kannst du auch nach Athen fliegen für ca. 100 Euro weniger - wenn überhaupt -, bist dann aber locker mal acht bis zehn Stunden unterwegs anstatt 2 1/2.
War gerade in Marrakech, Hinflug mit Eurowings für 174 Euro ohne Getränk oder irgendwas, Rückflug mit LH direkt für 190 Euro mit Full-Service. Da überleg ich nicht lang.

Geändert von baummike (16.05.2018 um 14:45 Uhr). Grund: Ergänzung
baummike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 15:38   #18
rps
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 133
Standard

Zitat:
Zitat von dimage Beitrag anzeigen
Also wenn Knoten abdecken, Packmass und Gewicht dein einziges Kriterium für gute Kitesessions sind, schön für Dich. Mit deinem Material wäre ich nicht glücklich. (Und hoffentlich auch die nächsten 10 Jahre nicht.)
Das sind sicherlich nicht die alleinentscheidenden Kriterien für epische Kitesessions, aber es ist eben auch extrem geil zum Reisen. Ich fliege derzeit ausschließlich Sonic2 und neuerdings auch Soul. Auf Wasser, Land und Schnee.

Tubes habe ich an den Nagel gehängt. Ich bin kein Boots/Freestyle-Fahrer. Und Waveboard fahr ich auch nicht mehr, denn... wo gibts in Holland schon wirklich Welle. Gar nicht. Also sind für mich Tubekites nicht mehr relevant.
rps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 10:16   #19
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 235
Standard

Zitat:
Zitat von baummike Beitrag anzeigen
fliege sogar Businessclass
...
Tut mir nicht leid
Das tut dir gut
Hört wie es schreit

miker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 11:11   #20
baummike
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Starnberg
Beiträge: 219
Standard

Zitat:
Zitat von miker Beitrag anzeigen
...
Tut mir nicht leid
Das tut dir gut
Hört wie es schreit

War klar, dass noch so ein Neid-Kommentar kommt, mann, mann, mann.
1. fliege ich sonst immer Eco, aber diesmal war es mit Business dermaßen günstig, dass ich nicht nein sagen konnte, allein schon wegen der viel großzügigeren Gepäckbestimmungen (2 x 32 kg plus 2 x 8 kg Handgepäck). Wir fliegen nämlich zu zweit, mein Kumpel Eco, aber so sparen wir uns eine zweite Kitetasche und kommen günstiger weg als mit Holzklasse.
2. wollte ich mit meinem Post hauptsächlich die Community informieren.

Aber wieso erkläre ich mich eigentlich bei einem so armseligen Post.
Echt schlimm, diese Neider in D. Aber vielleicht geht es dir miker jetzt besser und du kannst wieder ruhig schlafen.
Oh, sehe gerade, du kommst aus Schluchtenscheißerland (Zitat aus deinem Profil). Naja, offenbar ist in AUT ist der Neidfaktor noch größer als in D.

Geändert von baummike (17.05.2018 um 11:15 Uhr). Grund: Ergänzung
baummike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 12:33   #21
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 235
Standard

Tut mir leid, aber da musste ich einfach Ramms+ein zitieren
Obwohl es ja in dem Song um was komplett anderes geht...
Habe ja auch den gmacht


Da ich noch nie LH geflogen bin, kann ich nix zu deren Preisen sagen aber bei Condor kostet die "Geschäftsklasse" mindestens das doppelte der Schweineklasse. Und die LH ist nicht gerade als Billigfluglinie bekannt.
Um den Aufpreis kann ich mir dann in BRA für 3 Wochen einen 4x4 mieten. Da habe ich mehr davon als von Premium-Food & mehr Beinfreiheit für 10h.
miker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 12:42   #22
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 9.658
Standard

Zitat:
Zitat von miker Beitrag anzeigen
Um den Aufpreis kann ich mir dann in BRA für 3 Wochen einen 4x4 mieten. Da habe ich mehr davon als von Premium-Food & mehr Beinfreiheit für 10h.
Luifthansa Kunden nehmen mehr Beinfreiheit und mieten sich dann einen 4 x 4 Cheyenne.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 13:13   #23
baummike
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Starnberg
Beiträge: 219
Standard

Zitat:
Zitat von miker Beitrag anzeigen
Tut mir leid....
Okay, Entschuldigung angenommen.
Bin mir sicher, du würdest auch Business nach Athen fliegen, wenn du nur 150 Euro Hin und Rück dafür zahlen müsstest. Allein schon wegen des enorm mehrfachen Gepäcks.
Muss allerdings dazu sagen, dass ich auch den Luxus von Sonderkonditionen habe, weil Frauchen bei LH Flugbegleiterin ist.
Die Sportgepäckgebühren muss ich aber immer voll bezahlen.
baummike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 14:59   #24
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 235
Standard

@Bazzat
Glaube nicht dass du es mit so ner Karre nach Atins schaffst

@baummike
Für 150 fliege ich sogar im Gepäckraum mit

Du hättest aber auch schreiben können "... selbst wenn man business class fliegt..."
Dann kommt das nicht so protzig rüber
Auf der einen Seite jammerst du, (zu Recht) dass das Kitegepäck teurer geworden ist (vor ein paar Jahren konnte man Kitebag noch teilweise sogar umsonst mitnehmen) und auf der anderen Seite hast du gesagt du fliegst eh first class.
Wie gesagt ich kenne die LH Preise nicht, aber bei dem Preis kann man wirklich nicht jammern. Jedoch im Verhältnis zu deinem Ticket ist der Kitebag in diesem Fall geradezu unverschämt teuer.
Mir ists Powidl wer erste Klasse fliegt oder nicht. Ich würde es nicht selbst wenn ich zu viel Schotter hätte (FRA-FOR oder ähnliches). Da reut mich einfach die Kohle.
miker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 15:07   #25
Marc-FN
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2015
Beiträge: 96
Standard

Zitat:
Zitat von baummike Beitrag anzeigen
Muss allerdings dazu sagen, dass ich auch den Luxus von Sonderkonditionen habe, weil Frauchen bei LH Flugbegleiterin ist.
lol, da musst ich ja jetzt echt mal laut loslachen, hoffe hier im Büro hats keiner mitgekriegt!

da macht der Herr nen Heidenwind dass das Gepäck jetzt nen paar Euronen mehr kostet aber fliegt die ganze Zeit ohnehin schon fürn Appel und n Ei in der Business Class umher. Und pfeift mich noch zusammen von wegen es gäbe keine günstigeren Direktflüge nach Athen als wie von der LH... pffft...

sorry aber man sollte dabei doch mal von den Preisen für Normalsterbliche ausgehen. Für 288 Euro Business Class nach Athen musst DU mir mal zeigen!
Marc-FN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 12:45   #26
baummike
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Starnberg
Beiträge: 219
Standard

Zitat:
Zitat von Marc-FN Beitrag anzeigen
Für 288 Euro Business Class nach Athen musst DU mir mal zeigen!
Die 288 Euro sind der reguläre Eco-Preis von meinem Freund, der mitfliegt. Mein BC-Ticket ist günstiger Ist allerdings stand-by, also immer aufregend, ob ich überhaupt mitkomme. Ist schon immer nervenaufreibend.
Abgesehen von den Ticketpreisen ist das Sportgepäck dennoch unverschämt teuer, insbesondere für alle regulär Reisenden - was ich auch sehr häufig bin.
Hier, damit du es glaubst:
baummike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 13:13   #27
fynnlay
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Ort: nrw
Beiträge: 283
Standard

Hi

bei Eurer ganzen Diskussion gehts immer nur ums Gewicht..

es steht bei den Gepäckbedingungen für inner Europa aber auch geschrieben:

Ein Gepäckstück darf die Größe von 158 cm in Summe nicht überschreiten (Höhe + Breite + Tiefe).

oder hab ich was übersehen ?

chris
fynnlay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 13:57   #28
petcash
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2008
Ort: München
Beiträge: 167
Standard

Bislang kostete das Kitegepack (zusätliches Gepackstück bis 1,80cm bis 32kg) bei LH nach Kapstadt 100 Euro einfach. 200 Euro insgesamt fand ich gerade noch okay.

Jetzt kostet es 250 Euro einfach, das sind 500 Euros.

Ich überlege mir wirklich, unten ein Surfboard zu kaufen, das kostet unter 500 Euro, und es wieder zu verkaufen bevor ich flieg - und wenn ich nur einen Hunderter noch bekomme.

M.
petcash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 14:44   #29
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.759
Standard

Zitat:
Zitat von fynnlay Beitrag anzeigen
Hi

bei Eurer ganzen Diskussion gehts immer nur ums Gewicht..

es steht bei den Gepäckbedingungen für inner Europa aber auch geschrieben:

Ein Gepäckstück darf die Größe von 158 cm in Summe nicht überschreiten (Höhe + Breite + Tiefe).

oder hab ich was übersehen ?

chris
es ist so kompliziert, jede scheiss Airline hat andere Regeln und gefällt sich die regelmässig zu `überarbeiten`. Unklar formuliert meistens auch noch. Personal weiss eh nie kompetend bescheid. Nur zum Kotzen.

Meine Lösung derzeit:
Hab ein Splitboard und eine Barcley Kreditkarte für die Gratissportgepäckbeförderung bei Eurowings. Setze ich wahlweise ein.

Derzeit gibts Condor Eintagsfliegen ... Ich buche erst und sehe dann nach ob ich Sportgepäck nachlege oder mich doch auf Splitboard und Handgepäck beschränke. Dann muss man aber ganz schön knausern mit den T-Shirts und Jeans. Geht nur bei Zielen in der Wärme, ist schon ´ne Einschränkung
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 15:16   #30
baummike
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Starnberg
Beiträge: 219
Standard

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
Barcley Kreditkarte für die Gratissportgepäckbeförderung bei Eurowings
Was ist das? Geht da jeglich Barcley Card? Hab ich auch eine. Wie funktioniert das?
baummike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 15:27   #31
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.759
Standard

geht nur mit Eurowings Barcley Card. 20 Euro pro Jahr Grundgebühr.
Infos: https://www2.barclaycard.de/eurowings/

(die Kreditgebühren von Barcleys sind EXTREM hoch, Achtung, man muss die Karte nach Kauf sofort umstellen!)
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 15:29   #32
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.714
Standard

EDIT, weil Beitrag dazwischen

, du brauchst die Eurowings-(Barcley)card und mußt mit dieser dann die Flüge bezahlen
dann hast du für jeden Vollzahler der Buchung ein Sportgepäck frei (für Windsurfer aber nur bedingt nutzbar, weil pro Flieger z.B. nur 3 Stück Windsurfpakete mitgenommen werden. 2 paare mit Windsurfstuff auf einem Flug geht also nicht. klingt komisch, ist aber so. auch nicht für Normalpreis 200,- oder so)
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 19:15   #33
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.759
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
dann hast du für jeden Vollzahler der Buchung ein Sportgepäck frei
So wie ich das verstanden habe max. 2 Personen mit jeweils Sportgepäck pro Buchung.
Also der Kartenbesitzer plus EINE Begleitperson die man mitbucht.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 19:19   #34
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.714
Standard

welche konkrete Formulierung läßt dich das annehmen?
ich habe das noch nie probiert, weil immer nur für 1 oder 2 Personen mit Surfgepäck gebucht
selbst wenn es so wäre: dann muß die Buchung der 3.Person eben seperat mit dieser Karte bezahlt werden
daß zu befördernde person und Karteninhaber identisch sein müssen, habe ich (ebenfalls) nirgends gelesen
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 21:22   #35
dimage
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von fynnlay Beitrag anzeigen

Ein Gepäckstück darf die Größe von 158 cm in Summe nicht überschreiten (Höhe + Breite + Tiefe).

oder hab ich was übersehen ?

chris

Ja hast Du. Liess meinen TIP 1 nochmals genau durch.
Die Grössenregel wird , wenn man es an Stelle von einem Freigepäck mitnimmt, aufgehoben.
dimage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 21:42   #36
dimage
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von miker Beitrag anzeigen
Mir ists Powidl wer erste Klasse fliegt oder nicht. Ich würde es nicht selbst wenn ich zu viel Schotter hätte (FRA-FOR oder ähnliches). Da reut mich einfach die Kohle.
Wenn DU ZUUU VIEEEL Schotter hättest, wäre es Dir vielleicht aber auch ziemlich egal, wieviel dein Ticket kostet, weil deine Prios sich dann vielleicht verändert haben.

Ich hatte schon zwei Mal das Glück in der Businessklasse zu fliegen und beides waren Nachtflüge.

Die Vorteile von der Businessklasse auf nächtlicher Langstrecke sind schon geil.

Hier mal ein Vergleich:

- Flug hat Verspätung.

Eco dreht Däumchen, während BC in der BC Lounge gemütlich was isst, oder sich hin legt und geweckt wird, wenn der Flug bereit ist.

- Flug wird verschoben:

Eco rennt im Flughafen rum und weiss nicht wie es weiter geht. BC sitzt schon im nächsten Flieger und ist unterwegs.

- Dein Eco-Sitznachbar stinkt, braucht zur Hälfte deinen Sitz, oder will ununterbrochen mit dir plaudern.
Dein BC Sitznachbar... DU HAST KEINEN Sitznachbarn.

- Du bist gross gewachsen und die Sitzlehne deines Vordermannes ist zurückgelehnt so Nah bei dir, dass Du seine Schuppen zählen kannst.
Beim BC sitz musst Du aufstehen und einen Schritt nach vorne machen und die Birne vom Vordermann erreichen zu können.

- Bei der Ankunft legt sich Eco erst mal hin, weil er die ganze Nacht nicht gepennt hat. BC ist schon am Kiten, denn er hat super geschlafen, weil er liegen konnte.


Also wenn ich zuviel Schotter hätte würde ich Langstrecke nur noch BC fliegen.
dimage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 10:09   #37
petcash
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2008
Ort: München
Beiträge: 167
Standard Busi

Hi dimage,

vielen Dank, ich hab's verstanden:- in der Business Class fliegen ist komfortabler als in der Economy.

Aber mal back to topic:
-MUC- CPT kostet also jetzt 500 Euro Sportgepack in der ECO.
(Waveboard, bis 180 cm, 32 kg, 2 x 250,-)

Welchen Vorteil bringt es hinsichtlich Sportgepäck, mit der BUSI zu fliegen?
-Rechnet sich das vielleicht sogar (fast)

Michael
petcash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 12:59   #38
Gardasurfermichi
Nürnberger Raum
 
Dabei seit: 10/2015
Beiträge: 355
Standard

Alternativ kannst du mit edelweiss fliegen. Sportgepäck bis 23 kg inklusive, wenn es dir reicht. Allerdings musst du beim Zubringer nach Zürich Sport Gepäck bezahlen. Ist nix im vergleich zu 500 Euro.
Gardasurfermichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 14:29   #39
dimage
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von Gardasurfermichi Beitrag anzeigen
Alternativ kannst du mit edelweiss fliegen. Sportgepäck bis 23 kg inklusive, wenn es dir reicht. Allerdings musst du beim Zubringer nach Zürich Sport Gepäck bezahlen. Ist nix im vergleich zu 500 Euro.
Oder Du buchst über Swiss.com einen Flug MUC - CPT via ZRH mit Edelweiss,
dann sollten auch die Edelweiss Konditionen gelten, allerdings wirst Du dass am Check In in MUC erklären müssen. Denn die Swissleute am Zürich check in wissen dass das Sportgepäck bei Edelweiss INKL. ist, die MUC Leute weiss ich nicht...



Zitat:
Zitat von petcash Beitrag anzeigen

Aber mal back to topic:
-MUC- CPT kostet also jetzt 500 Euro Sportgepack in der ECO.
(Waveboard, bis 180 cm, 32 kg, 2 x 250,-)

Welchen Vorteil bringt es hinsichtlich Sportgepäck, mit der BUSI zu fliegen?
-Rechnet sich das vielleicht sogar (fast)

Michael
Preislich rechnet es sich niemals. BC Flüge sind meisst drei Mal so teuer.

Also 900 Euro + 500 Euro vs. ca. 3000.- Euro


Man reist schon am Günstigsten, wenn man ein normales Eco Ticket kauft und sich danach ein normales Gepäckstück dazu bucht und dann 23kg + 23 KG Sportgepäck (Ohne 500 Euro zu zahlen) reist.
2 x 23KG sollte also wirklich reichen für ein Twinntip+Surfboard und restl. Kitestuff.


LUfthansa und Konsorten sind nach Kapstadt z.B. garnicht teurer als die Lowcostkarrier.
dimage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 14:44   #40
Gardasurfermichi
Nürnberger Raum
 
Dabei seit: 10/2015
Beiträge: 355
Standard

Zitat:
Zitat von dimage Beitrag anzeigen
Oder Du buchst über Swiss.com einen Flug MUC - CPT via ZRH mit Edelweiss,
dann sollten auch die Edelweiss Konditionen gelten, allerdings wirst Du dass am Check In in MUC erklären müssen. Denn die Swissleute am Zürich check in wissen dass das Sportgepäck bei Edelweiss INKL. ist, die MUC Leute weiss ich nicht....

Genau so habe ich es gemacht. Allerdingd nach email mit Swiss... muss ich Sport gepäck von nue nach zrh bei Austrian Airlines zahlen. Es heisst zwar immer ^es gelten die Bestimmungen des hauptcarriers", aber zahlen darf man anscheinend trotzdem.

Auf dem Rückflug vll. Weniger, da es da mit edelweiss startet....... aber genaueres weiß ich im Det.
Gardasurfermichi ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lufthansa: 200 Dollar zusaetzlich für 4 kg einfach!! superkraft Reisen und Spots 9 20.01.2012 11:08
Brasilien 2010 Cumbuco, Barra Grande HeiterKiterMarcoPE Südamerika 31 09.12.2010 11:11
Kitegepäck + Lufthansa nach Valencia - Erfahrungen? popa1 Reisen und Spots 0 18.04.2010 18:55
Kitegepäck bei Lufthansa und South African (SAA) Socke83 Reisen und Spots 8 05.12.2007 00:07
Condor... aber mit Lufthansa -Anschlussflügen BenTheFrenchy Kitesurfen 12 15.08.2005 09:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.