oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Regionales / Lokales > Nord
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Nord Regionale Themen, Verabredungen, Leute vor Ort kennenlernen usw.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2013, 20:42   #41
liphpip
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Molenman Beitrag anzeigen
....aber es ist immer dasselbe!!
Alte Männer und schnelle Fahrzeuge - DAS PASST NICHT!

das würd ich jetzt soo mal nicht unterschreiben.wenn ich mir hier so auf den dörfern angucke wieviele unter 25 jährige es in ihren kisten bei hohen geschwindigkeiten zerlegt...

das alter spielt da eine eher untergeordnete rolle.genauso wie extrem schnelles fahren auf öffentlichen strassen für jung und alt ein nicht zu beherrschendes risiko darstellt tut es das auch auf dem wasser.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 11:37   #42
justify
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 05/2013
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von freesoul Beitrag anzeigen
An Alle Surfer:

Ich bin die Tochter des Surfers, der am Sonntag diesen unendlich schweren Unfall in Pelzerhaken hatte.
Bevor hier wild herum geredet wird, möchte ich Euch einmalig folgende Informationen geben, die bitte in diesem Surferforum bleiben:

Mein Vater (61 Jahre) ist ein sehr erfahrener Surfer und Wassersportler, denn er surft seit den 70 er Jahren. Außerdem segelt er seit über 15 Jahren sehr aktiv Katamaran, jahrelanges Regattasegeln inklusive- er kennt die Lübecker Bucht und natürlich auch Pelzerhaken somit wie seine eigene Westentasche. Mein Bruder, 35 Jahre und ich, 30 Jahre alt, surfen seit dem wir klein sind.

Was am Sonntag passiert ist, wissen wir nach wie vor nicht. Nur eins:

Mein Vater kennt ALLE Vorfahrtsregeln auf dem Wasser. Er ist ein sehr sicherheitsorientierter Mensch, der NIEMALS ein Risiko eingehen würde. Er kann Entfernungen zu anderen Surfern, Kitern, Segelbooten und Yachten sehr gut einschätzen und würde IMMER Abstand halten.

Zu seinem Zustand:
Es ist das schlimmste was unsere kleine Familie je durchmachen musste und auch je durchmachen wird. Ein unendlich schweres Schicksal.
Er kämpft bis heute um sein Leben. Wir beten zu Gott, dass er all das Überleben wird. Seine Beine sind schwer verletzt, ein Bein hat er bereits verloren, um das andere wird gekämpft.

Bitte wartet die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft ab bevor ihr über Menschen urteilt, die ihr nicht kennt.

In Liebe an meinen Vater. Halte durch Papi.
Hi Freesoul,
ich habe den Artikel in der ZEIT über deinen Vater gelesen und bin erschüttert. Beruflich kenne ich viele Leute, die mehr Licht in dieses Dunkel mit der MY Seewind bringen können. Wie war noch der Name des Eigners aus dem Großraum Lübeck?
justify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 12:16   #43
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.754
Standard

was liegt nach dem Link von nico noch im dunklen?
die Yacht hat schon flach liegend ein unzureichendes Sichtfeld nach vorne, geschweige in voller Gleitfahrt vorne leicht höher, was dann gar nicht mehr getestet wurde
dazu nur ein einziger Ausguck nach vorne, bei dem es unter diesen Umständen wohl egal ist, wie alt der war, wenn die Kiste halt bauartbedingt fast im Blindflug bewegt wird
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 13:08   #44
waiting4wind
tidenunabhängig
 
Dabei seit: 05/2006
Ort: Howabu
Beiträge: 1.542
Standard

Sichtfeld der Sunseeker Predator 74 ohne Fahrt

http://youtu.be/Ftgx5WuVp8E?t=2m40s

Bei voller Fahrt kommt der Bug aus dem Wasser

http://youtu.be/Ftgx5WuVp8E?t=32s




edit: Die Seewind steht für 1,35 Mill zum Verkauf
Zitat:
...
Aufgrund einer Grundberuehrung, auf dem Weg zur Uebergabe, wurde bis heute noch nicht auf dem Schiff geschlafen. Alle Schaeden wurden professionell von einem Bootsbauer repariert.
...

http://www.boot24.ch/chde/Motorboote.../detail/70518/

Geändert von waiting4wind (21.05.2013 um 13:47 Uhr).
waiting4wind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 15:05   #45
wellness
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 152
Standard

Beim Anblick der vollen Fahrt der Seewind Sunseeker Predator 74 wirken alle aktuellen Vorfahrtsregeln lächerlich, es hieße wohl eher "weg da, hier komme ich" ohne Rücksicht, wie wir nun wissen,

was macht man denn in solcher Situation? Wie gesagt, ich bin wie viele an derselben Stelle.




Aber gut, daß der Wind in dem Verfahren in Richtung älterer Heizer ohne Sicht geht.
wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 23:59   #46
doc holliday
just for fun
 
Dabei seit: 10/2007
Ort: dicht am Meer
Beiträge: 1.390
Standard

Welches Verfahren, es gibt noch keins.
Das Gutachten dient nur dazu, Empfehlungen zur Verbesserung der örtlichen Situation zu erarbeiten, es ist nicht mal vor Gericht zugelassen!

Lt. Artikel in der Zeit geht der Wind doch eher in Richtung "Reich steht über dem Gesetz und kann sich alles erlauben"
doc holliday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 22:22   #47
paschis
dgzrs 124124 (mobil)
 
Dabei seit: 06/2007
Ort: neustadt
Beiträge: 220
Standard

Auch wenn der Artikel in der "Zeit" etwas schwarz-weiß-malerisch ist, macht er einen betroffen, sprachlos, wütend ....
Ich hoffe, Freesouls Vater findet mit der Unterstützung seiner Familie zu seinen Lebensmut zurück.
Respekt und Anerkennung, dafür, über die Zeitung an die Öffentlichkeit zu gehen.

Diese Überheblichkeit, Geringschätzung, die in dem Artikel geschildert wird, läßt einen die Galle hochkommen.



Zitat:
Zitat von Togger Beitrag anzeigen
Der Unfall an sich ist schrecklich, keine Frage.

Aber deswegen alle Motorboote und Fahrer wieder zu verteufeln etwas unfair.
Fahre auch gerne öfters mit der Bayliner meines Schwiegervaters und natürlich auch gerne etwas schneller.

Aber auf dem Wasser, genauso wie auf der Strasse, muss JEDER die Augen aufhalten. Zu sagen die Holme wären schuld an der verminderte Sicht und daher wurde der Surfer nicht gesehen ist absoluter bullshit. Die Surfer hätte man ja schon von weitem sehen müssen und wenn nicht hat der Typ nichts am Steuer verloren. Der muss absolut blind oder voll gewesen sein.

In der Regel ist man bei höheren Geschwindigkeiten konzentrierter als beim langsamer Fahrt. Und das der Typ mit 3600 PS Gas gibt, kann man auch verstehen. Muss auch mal sein und wenns kein Tempolimit gibt und der Verkehr es zulässt,...warum nicht.

Andersrum finde ich es ebenso gefährlich als windbetriebener Wassersportler fast 1 km vor der Küste rumzudümplen. Würd ich persönlich ohne Bootbegleitung nie machen.
Aber es gibt ja auch tatsächlich Leute die auf der Elbe ihre Bretter auspacken und vor den Öltankern, die NULL Sicht haben, rumeiern....

KVR hin oder her, ohne Hirn hat keiner was auf dem Wasser, Strasse oder auch einfach nur beim Kiten verloren.....die sind alle gefährlich!

Ich würde sogar sagen, der Unfall ist in der Art wohl mit das Schlimmste, was sich beim Wassersport an deutschen Küsten zugetragen hat.
Darauf war keiner vorbereitet.

Motorbootfahrer verteufeln, nein , nicht alle, aber....

Gut, dass Du bei höheren Geschwindigkeiten konzentrierter bist.
Ist aber m.E. alles eine Sache der Gewöhnung.
Wenn die betroffenen Boote ne 3/4 Stunde oder länger bereits mit 25-30Kn über die Ostsee geflügt sind, dann ist alles andere natürlich stink langweilig.
Da wird dann die Tonne Pelze Süd als Wegpunkt im Kartenplotter markiert und die "Wendemarke" mit Höchstgeschwindigkeit umrundet.

Und wenn es sein "muß", dann bitte auf offener See und nicht an dieser Stelle!!!
Man fährt ja auch nicht mit 140km/h mit dem Auto in einen Kreisverkehr..

An dieser Stelle ist eine Entfernung von 1km vom Strand auch nicht viel, gerade mal 1-2 Kabellängen vor der Sandbank bzw. südlich der Tonne.
Die hat man schnell hinter sich gelassen, egal ob Surfer, Kiter, Jetski.
Da tummeln sich zu den Seglern gern auch eine paar Angelboote - bislang noch mit 5 PS.
Frage mich, wie die Anwälte argumentiert hätten, wenn es eins von denen erwischt hätte: "Die kamen von Backbord." " Das wollte überholen"?


Die Frage bleibt: Was tun?
Vielleicht dafür einsetzen, dass die Regelung in der SeeSchStrO geändert wird?
Eine Geschinwindigkeitsbeschränkung wieder eingeführt wird auch wenn es dann von anderer Seite wieder Proteste gibt?
http://forum.yacht.de/archive/index.php/t-88362.html?

Viellicht ist der öffentliche Druck ja doch so groß , dass ein Verfahren angesetzt wird?
Wie und wann es dann entscheidet steht auf einem anderen Blatt..





paschis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 17:18   #48
Tenzin
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2013
Beiträge: 11
Standard

Ich habe den Artikel in der Zeit auch gelesen und er wirkt bis jetzt stark nach. Ich bin schockiert und wütend, welche Zustände mittlerweile in unserem Land herrschen. Gegen den Typen ist noch nicht mal ein Verfahren eröffnet worden! Wir haben mittlerweile ein System, in dem Reiche extrem gut nach oben vernetzt sind und praktisch Narrenfreiheit geniessen oder sich diese durch Lobbyarbeit in Form neuer Gesetze erkaufen.

Wo bleibt der Aufschrei in den Medien und in der Bevölkerung? Statt dessen gibt es in den Medien wochenlange Diskussionen über "Herrenwitze" oder neue Vorschläge zum Tempolimit auf Autobahnen. Mir fällt dazu nur ein: Brot und Spiele für Volk. Wirklich heiße Eisen packen die nicht mehr an weil sie selber zu tief mit drin stecken und weil die Bevölkerung ruhig gehalten werden soll. Das weiß ich aus sicherer Quelle.

Ich fühle mich in meinem Sinn für Gerechtigkeit und Menschlichkeit hier tief getroffen und möchte das nicht einfach so wieder im Netz versanden lassen. Wer etwas gegen diese Zustände in der echten Welt tun möchte, der kann sich gerne bei mir per PN melden.

Gruß, Tenzin
Tenzin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2013, 21:55   #49
phen
Onlinesurfer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.840
Standard

Stimmt dsa wirklich das in der deutschen 3 meilen zone motorboote vorfahrt haben?

Gibt es eine Initiative/Stiftung um die rechte der segler/surfer usw zu vertreten? Die in diesem Bereich etwas macht?
phen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2013, 20:36   #50
paschis
dgzrs 124124 (mobil)
 
Dabei seit: 06/2007
Ort: neustadt
Beiträge: 220
Standard

Zitat:
Zitat von phen Beitrag anzeigen
Stimmt dsa wirklich das in der deutschen 3 meilen zone motorboote vorfahrt haben?

Gibt es eine Initiative/Stiftung um die rechte der segler/surfer usw zu vertreten? Die in diesem Bereich etwas macht?
Ganz genau heißt es in der SeeSchifffahrtsstraßenordnung:

§ 31 Wasserskilaufen, Schleppen von Wassersportanhängen, Wassermotorradfahren, Kite- und Segelsurfen

(1) Im Fahrwasser ist das Wasserskilaufen und das Schleppen von Wassersportanhängen sowie das Fahren mit einem Wassermotorrad oder einem Segelsurfbrett mit Ausnahme auf den nach § 60 Absatz 1 bekannt gemachten oder durch Sichtzeichen freigegebenen Wasserflächen verboten. Außerhalb des Fahrwassers ist das Wasserskilaufen und das Schleppen von Wassersportanhängen sowie das Fahren mit einem Wassermotorrad oder einem Segelsurfbrett erlaubt; dies gilt nicht auf den nach § 60 Absatz 1 bekannt gemachten Wasserflächen.
(2) Die Führer von Zugbooten der Wasserskiläufer und von Wassersportanhängen sowie die Wassermotorradfahrer und Segelsurfer haben allen Fahrzeugen auszuweichen; untereinander haben sie entsprechend den Kollisionsverhütungsregeln auszuweichen. Die Führer von Zugbooten, die Wassersportanhänge schleppen, haben diese bei der Begegnung mit Fahrzeugen, Wassermotorrädern und Segelsurfern in ihrem Kielwasser zu halten.
(3) Bei Nacht, bei verminderter Sicht und während der nach § 60 Absatz 1 bekannt gemachten Zeiten darf nicht Wasserski gelaufen, Wassersportanhänge geschleppt oder mit einem Wassermotorrad oder einem Segelsurfbrett gefahren werden.
Wasserskilaufen, Schleppen von Wassersportanhängen, Wassermotorradfahren, Kite- und Segelsurfen (§ 31 Absatz 1 und 3 SeeSchStrO)
Wasserflächen, auf denen das Wasserskilaufen, Schleppen von Wassersportanhängen, Wassermotorradfahren, Kite- und Segelsurfen
  • im Fahrwasser erlaubt,
  • außerhalb des Fahrwassers verboten oder
  • zu bestimmten Zeiten verboten ist,
sind:

... s.Link

https://www.elwis.de/Schifffahrtsrec.../31/index.html
paschis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2013, 21:38   #51
tigerbollsen
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 38
Standard

Läuft gerad ne Reportage auf NDR! Irgendwie traurig, wo sowas enden muss...!
tigerbollsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 09:59   #52
cny
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Beiträge: 311
Standard

Zitat:
Zitat von tigerbollsen Beitrag anzeigen
Läuft gerad ne Reportage auf NDR! Irgendwie traurig, wo sowas enden muss...!
Kannst Du bitte sagen wann die Reportage genau lief und wie sie heißt? Würde ich mir auch noch gerne ansehen.
cny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2013, 12:13   #53
Hamburg1887Kiteing
voll auf Speed³
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Glinde bei Hamburg
Beiträge: 490
Standard

Zitat:
Zitat von cny Beitrag anzeigen
Kannst Du bitte sagen wann die Reportage genau lief und wie sie heißt? Würde ich mir auch noch gerne ansehen.
Ndr Panorama3 Jachtfieber auf der Ostsee 01.10.
Google ist dein freund
Gruß Andre
Hamburg1887Kiteing ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heute raus? 18.06.11 (Bin mir unsicher ob ich heute ans Isselmeer fahren soll ...) Sunshine_Fox Treffpunkt 9 21.06.2011 15:30
Heute Pelzerhaken... (Pic) Rhodos Nord 3 28.02.2011 19:47
Suche MFG nach SPO, heute 18.6 nachmittags andi83 Nord 0 18.06.2010 10:16
Heute Blausteinsee bei Südwest Mikki Kitesurfen 4 13.08.2005 20:26
Kitesurfunfall. wieder Tote an der Ostsee <Gitta> Kitesurfen 1 17.05.2003 13:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.