oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2008, 17:15   #1
Geserit
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2006
Beiträge: 20
Standard Umfrage - Euer schönster / enttäuschendster Kite Spot

Ich wollte mal wissen was euer schöner aber auch enttäuschendster Kite Spot bis jetzt war. Und warum. Wann wurdet ihr positiv überrascht und wann ging mal was in die Hose?

lg
Geserit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2008, 17:50   #2
Schlotti
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 390
Standard

also der schönste Spot für mich ist die Südlagune Djerba. Auch wenn es da viele verschiedene Meinungen dazu gibt. Ich hatte da offensichtlich immer viel Glück mit dem Wind! Dazu extrem viel platz zum üben und alles stehtief.
Der schlechteste Spot war Born. Der Einstieg ist eine einzige Katastrophe. Viel zu eng, alles voller Autos und viel zu voll.
Aber da bin ich vielleicht auch etwas zu verwöhnt, was Platz angeht.
ich muss aber auch dazu sagen, dass ich noch nicht so viele Spots gesehen habe.
Schöne Grüße, der Schlotti
Schlotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2008, 20:11   #3
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.196
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

born als schlimmster schließe ich mich an.

schönster dakhla
kitesven ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2008, 20:23   #4
pingu
lernt fliegen
 
Dabei seit: 04/2007
Beiträge: 3.553
Standard

Grauenhaftester Spot: Wilhelmshaven Südstrand. War aber nicht enttäuscht. ich wusste, dass es da sch.. ist

Schönster: weiß nicht, sind viele

Geändert von pingu (08.05.2008 um 20:40 Uhr).
pingu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2008, 20:29   #5
shibby
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.917
Standard

Born würde ich mal so ausdrücken: Der Spot, an dem deine (hohen) Erwartungen maximal enttäuscht werden. Gerade, weil es immer als DER Darß-Spot gehandelt wird. So wie Suhrendorf auf Rügen überbewertet ist.
Schönster Spot:
La Manga, Spanien

Aber auch St. Peter Böhl und (weil Heimat) Warnemünde.

ciao, shibby

Geändert von shibby (20.03.2015 um 11:30 Uhr). Grund: Broken Image entfernt.
shibby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2008, 20:43   #6
pingu
lernt fliegen
 
Dabei seit: 04/2007
Beiträge: 3.553
Standard

Ach ja, echt enttäuschend fand ich Leucate. Hatte ich sooo viel von gehört. Und wollte da uuunbedingt hin. Aber auch nur einmal- nachdem ichs gesheen hab, hatte ich genug
pingu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2008, 21:10   #7
Nathalie
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 529
Standard

Größte Enttäuschung zum kiten sicherlich El Yaque, muss ich nicht nochmal hin (obwohl Coche ganz nett ist). Die ganze Stimmung ist okay, aber der Spot ist sowas von böig und eng (da die Windsurfer 80% des Strandes in Beschlag nehmen und sehr darauf geachtet wird, dass man denen nicht in die Quere kommt ).

Eines meiner Highlights ist hingegen Hamata (Kite Village, südlich von Marsa Alam). War noch viel besser als ich erwartet habe und werde ich dieses Jahr gleich noch zwei Mal hinfahren!
Ein weiterer Traumspot in Ägypten ist sicherlich Tawila (hat mir sogar noch besser gefallen als Coche - vor allem weil es dort keine Feuerquallen und stinkigen Algen gab).
Was ganz anderes, aber ebenfalls Besonderes ist die Bahia Salinas in Costa Rica. Da lohnt sich der Trip nicht nur zum kiten, d.h. das Land allein ist definitiv eine Reise wert.

Ansonsten ist anzumerken, dass wir in Deutschland auch jede Menge toller Spots haben und es nicht unbedingt notwendig ist um die halbe Welt zu fliegen um Spaß beim kiten zu haben ...
Nathalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2008, 21:14   #8
waveman
Salzwasser süchtig
 
Dabei seit: 08/2005
Ort: Hamburg/Küste/Womo
Beiträge: 464
Standard

Der schönste Spot für mich, vielleicht auch weil ich nicht damit gerechnet habe war Capo Camino, auf Sardinien (aber nicht weitersagen...). Wir waren zu zweit auf´m Wasser, Platz ohne Ende und supergeile Wellen. Enttäuscht bin ich von allen Plätzen mit mehr als 50 Schirmen zb. Grüner Brink etc. Liegt aber vielleicht aber auch am Alter
cu on the beach
waveman
waveman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2008, 21:18   #9
phen
Onlinesurfer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.855
Standard

schlimmster: rangsdorfer see bei berlin. hätte mich fast umgebracht. schlimmster ernstzunehmender spot born, und schönste spots gibts viele!
phen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2008, 21:39   #10
Tagtraeumer
Schnürlsurfer
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: Austria
Beiträge: 70
Reden

Der schönste spot: immer der vom letzten kitetrip.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0106-1.jpg
Hits:	1301
Größe:	39,4 KB
ID:	9923
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0226-1.jpg
Hits:	794
Größe:	43,2 KB
ID:	9924
in diesem fall platja es trenc auf mallorca.
ein strand wie im reisekatalog.
schlechte spots gibts eigentlich nur wenn der wind nicht passt...
Tagtraeumer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 00:57   #11
Michael.K
Surfer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Essen/Ruhrgebiet
Beiträge: 1.052
Standard

Komisch, die negativen prägen sich doch mehr ein

1. Tarifa
Auf die Gefahr hin, dass ich mich gleich ducken muß :
Je Länger ich darüber nachdenke ist für mich Tarifa ein "enttäuschender Kite Spot". Ich war jetzt dreimal dort, Windhäufigkeit - Stärke - Spots nicht zu voll (Nebensaison) alles gut...ABER
Ich hatte in drei Urlauben 1 Tag Poniente : Traumhaft-Super-toll spitzenklasse
und die restlichen Tage Levante
Am Valdevaqueros sowas von böig, wie am Binnenrevier, am Ausweichspot Getares ne Welle die echt keinen Spaß macht und sowas von dämlich hohl bricht in der engen Bucht...in Palmones als Ausweichrevier hätte ich nach einem Tag übelsten Gestank im Industriehaven lieber ne Sauerstoff-Kur gemacht, da kann man ja die Kinder mit gutem Gewissen nicht mit hinnehmen.....sowas von ungesund *hust*es brennt auf der Lunge.....Canos mal außen vor...Levante macht mir echt keinen Spaß und der weht in letzter Zeit leider immer häufiger...aber die Landschaft ist toll

2.
Brouwersdam :
Hab ich schon vor 15 jahren als Windsurfer gehasst. Die kleine kurze steile "halbwellehalbkabelwelle" von 0,50 m. Wenn man da Abends vom Wasser kommt, meint man, man war auf nem Schock-Stoßdämpferteststand bei Bosch...
Die vorgelagerten Sandbänke lassen keine vernünftige Welle rein-durch die große Wasserfläche entsteht eine chaotisch abartige Windwelle...
Ich finds aber gut, das dort soviele surfen und kiten-dann ists woanders nicht so voll... und für Kitesurfer wirkt sich das chaotische Wasser nicht ganz so schlimm aus wie mit nem Windsurfboard von z.B. 270 cm...
Wenn ich windrichtungstechnisch nicht unbedingt muß, kriegen mich da keine 10 Pferde aufs Wasser und das Ambiente- überwiegend Stein und Teer statt Dünenlandschaft ist auch ganz besonders-aber immerhin bequem mit kurzen wegen

Jetzt die Goodies

Ganz klar Ouddorp:
Ein Traum von ordentlicher Welle und Dünung bei SW bis W und dazwischen so schön glatt-ich komm glatt ins schwärmen...


Stintino la Pelosa, die Beauty im Mittelmeer, Karibik im Mittelmeer? Nordwesten von Sardinien , muß man nix mehr sagen nur gucken ...

Duck w.e.c.h

Michael.K
Ihrhabtdanachgefragt
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Stintino.jpg
Hits:	1118
Größe:	68,9 KB
ID:	9925  
Michael.K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 07:56   #12
kiteboarding-usedom
kiteschule-usedom.de
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: Wolgast - Usedom
Beiträge: 2.123
Standard

Zitat:
Zitat von Tagtraeumer Beitrag anzeigen
Der schönste spot: immer der vom letzten kitetrip.
Anhang 9923
Anhang 9924
in diesem fall platja es trenc auf mallorca.
ein strand wie im reisekatalog.
schlechte spots gibts eigentlich nur wenn der wind nicht passt...
welche Jahreszeit warst Du da,wie war der wind?
Spot sieht geil aus
kiteboarding-usedom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 07:58   #13
kiteboarding-usedom
kiteschule-usedom.de
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: Wolgast - Usedom
Beiträge: 2.123
Standard

Michael.K

ja hast Recht,ich weis auch nicht was die alle an tarifa geil finden,bei Poniente super,aber Levante und deine oben genannten Spots sind echt der letzte Müll
kiteboarding-usedom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 08:00   #14
kiteboarding-usedom
kiteschule-usedom.de
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: Wolgast - Usedom
Beiträge: 2.123
Standard

Rhodos mit seinen Steinstränden war für mich das übelste,das beste ist Penemünde auf usedom..
kiteboarding-usedom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 08:06   #15
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.127
Standard

Gold 1 + Lemkenhafen.
Voll, kein Strand, Kabbelscheiss, Steinwände in Lee, einfach nur ätzend.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 11:06   #16
buechse
Wahlsüdafrikaner
 
Dabei seit: 02/2004
Ort: Simonstown, Kapstadt, Südafrika
Beiträge: 2.560
Standard soo viele gute....so wenig schlechte...

Hi zusammen, die Liste der guten Kitespots ist bei mir ja endlos lange wobei der BESTE überhaupt ist für mich Le Morne in Mauritius....da passt einfach alles: Strand, Wellen und Flachwasser, nette Bar, nette Leute, genug Platz, auch noch verschiedene Wellen, warmes Wasser und traumhafte Natur, für Kinder und nichtkitende Partner ist auch alles da, inklusive Windschutz am Strand, Surfen kann man auch noch wenn mal kein Wind sein sollte....einfach alles genial!

dann gibts da tausend Plätze die geil sind, z.B. Südafrika speziell mein Homespot Witsands,Südsee von Fiji bis Cook Island, Gorge in USA , San Francisco Area, Baja California, Costa Rica, Australien und Neuseeland, Mozambique, Madagascar und und und und.....(Gott gib mir Geld die letzten Plätze noch zu sehen die mir noch auf der Karte fehlen.......und Zeit vor allem....)

dann gabs da ein paar extrem enttäuschende Spots hier meine Nummer 1: Maui, extrem hässlich, böiger Wind,fieser Strand, Regulationen(erst ab 11 ins Wasser...),zu voll mit arroganten Pros und Pennern, zu dreckig, der Hauptstrand mit Ausblick auf Kläranlage und Industrie mit Hafen....zu verbaut etc.....

aber es gab da schon noch ein paar mehr: Fuertevenura bei Egli , Vietnam (auch wenn das Land schön war...), Thailand (auch wenn das Land schön war), Singapur, Reschensee wg. der Kälte, Meldorf (und da wollt Ihr freiwillig kiten??)

Aber das wärs auch schon mit bisherigen Enttäuschungen, und zum Kiten kam man dann ja trotzdem ......

alles in allem überwiegt zu 99% das Positive

Gruss Götz
buechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 12:24   #17
acid_77
ja, ne - is' klar
 
Dabei seit: 09/2005
Ort: ca. Rendsburg .........
Beiträge: 902
Standard

Böhl oder SPO, ab 8° Wassertemp immer wieder Top und auch für eine 'after work session' erreichbar.



Gruß Uwe
acid_77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 14:20   #18
sideshore bob
Watt'n Board Sport
 
Dabei seit: 04/2007
Ort: Bremen
Beiträge: 2.285
Standard

Schönster ganz klar:

Soma Bay
sideshore bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 14:41   #19
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.066
Standard

wie Büchse finde ich auch Mauritius Le Morne an Nr. 1.
Landschaftlich sehr schön ist auch Südafrika es ist einfach saugeil vor dem Tafelberg zu kiten und Langebaan ist echt auch kein schlechter Spot. Ebenso die Vielfalt der Spots am Kap. Büchse hat sich schon eines der besten Flecken ausgesucht.

Toll ist (wenn Wind ist) Samana (DomRep).

Ras Sudr wäre ein super Spot wenn das Hotel OK wäre, ebenso Somabay.
Barbados Silversands ist ein Traum in weiss/blau, aber als Kiterevier doch etwas heikel wenn man abtreibt.
Mövenpick (El Gouna) ist das Hotel super, der Spot nur "OK".
El Gouna Nord ist einfach zu voll und momentan Baustelle, eher enttäuschend.

Cabarete geht gerade noch so durch aber hat mich insgesamt nicht begeistert.
Richtig scheisse fand ich ElYaque, nur die Dachgeschosswohnung im CasaViva mit der 50qm Terasse hat den Urlaub gerettet.

Texel is auch nix, nur Strömungen oder man muss ewig laufen und dann is es eh fast überall verboten.


Die Begeisterung von Büchse für San Franzisko kann ich auch nicht teilen, der Spot unter der GoldenGate zumindest ist ein Witz, extrem böig und nur Kabbel.

Der mit Abstand beschissenste Spot den ich je gesehen (aber nich gekitet habe) ist Seoul (Korea) wo die mitten in der Stadt in dem Fluss Han River kiten der direkt durch die Metropole läuft. Ich glaube danach muss man sich in die Sagrotanbadewanne legen.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 15:17   #20
TommyKrebs
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2002
Beiträge: 4.529
TommyKrebs eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

+ Le Morne (Mauritius), Brandon Bay (Irland), Lake Manapouri (Neuseeland)

- Grüner Stink (Fehmarn), Cauipe Lagune (Brasilien)
TommyKrebs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 15:55   #21
buechse
Wahlsüdafrikaner
 
Dabei seit: 02/2004
Ort: Simonstown, Kapstadt, Südafrika
Beiträge: 2.560
Standard San Fran unter der Golden Gate-Chrissie Field genannt

Hi , nur damit keine Missverständnisse aufkommen, der Spot in San Fran ist einer der schwierigsten und heikelsten Spots weltweit....saustarke Stömungen, wechselnder Wind (es dreht oft gegen Nachmittag , so dass man ne Windabdeckung am Strand hat und die restlichen 200m schwimmen muss-schlecht wenn die Stömung gegen einen ist, dann gehts ab ins offene Meer), sauböig und manchmal kommt noch schnell der Nebel auf......schön ists wenn man unter der Golden Gate kitet, die Riesentanker und die Weissen Haie muss man halt weiträumig umfahren......ne der Spot wars nicht warum ich SanFran erwähnt hab.....in Chrissie Field musste ich 2mal schon blau angefroren von der Seenotrettung rausgezogen werden (die da übrigens jeden Abend welche rausgezogen haben...)

nein San Fran hat viele andere Spots(z.B. 3rd Avenue) in der näheren Umgebung, so dass man immer was Nettes findet...ist kein Wind an der Küste oder in der Bay, so muss man in s Hinterland fahren (Sacramento Fluss wars glaub ich)-wird einfach Delta genannt, da hackts dann wie verrückt und man kann nett Flachwasserkiten......fand ich schon geil-100 % Windausbeute

Gruss Götz

ach ja und mit Wellenreiten kombiniert ist San Fran sicher noch geiler....dumm dass ich das damals noch nicht gemacht hab.....
buechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 16:23   #22
chideca1
 
Beiträge: n/a
Standard

TOP : Son Serra de Marina (Mallorca) , SPO Böhl, Pepelow, Wulfener Hals Meerseite, wenn es ab dem Herbst wieder erlaubt ist

Flop: El Gouna , Grüner Brink (Fehmarn) , Laboe
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 21:48   #23
pingo
www.kitewake.de
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 607
pingo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen

Der mit Abstand beschissenste Spot den ich je gesehen (aber nich gekitet habe) ist Seoul (Korea) wo die mitten in der Stadt in dem Fluss Han River kiten der direkt durch die Metropole läuft. Ich glaube danach muss man sich in die Sagrotanbadewanne legen.
In welchem Monat war das?
Wo sind die genau gekitet?
Danke
pingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 22:16   #24
yzf
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2005
Beiträge: 238
Standard

sehr schwierig eigentlich, weil alles ein für und wieder ist.

fehmarn war eigentlich nicht so der bringer. hab den gr. brink bei fiesester kabbel- kreuz und was sonst noch gibt an welle bezwungen, dachte anfangs mein board sei im arsch da es so stark geschlagen hat. aber altenteil fand ich ganz nett. und stuzi is sowieso das beste an der insel da oben.

brouwersdamm ganz nett, besser wie irgendwo mitten im binnenland zu hocken.aber auch nicht so das ich meinen jahresurlaub dort verbringen möchte.

rhodos: trianda u fanes sind kacke. prassonissi find ich geil das welle u flachwasser so eng beieinander sind, aber zu verdreckt u überlaufen. und zu teuer.


paros find ich super, aber eher weil ich dort fast alle kenne und der spot bis auf richtige swell wellen alles hat. und das drum herum passt.


teneriffa find ich die spots geil, flachwasser, wellen, lines alles was man will.
nur so ein bischen nachtleben wie in griechenland hab ich in el medano vemisst. is eher so mit ein paar kumpels gemütlich abhängen. zum sau raus lassen muss man wohl einen anderen ort wie los americanos ansteuern.

großer beschiß war el gouna. sowas von kacke. kein wind, kein wasser, teilweise sowas von böig und ich spreche von mit 14 c am absaufen und dann wär der 8 noch zu groß, innerhalb von sekunden. lag wohl auch am wüstensturm an dem tag. und sooooooooooo vooooooolllllll. und die habibis nicht zum durchdrücken.


brazil ist so lala.
geil find ich paracuru und zig km küste davor u danach.
laghoinna geilste aussicht und das meer ganz ok.
entäuscht von prea.meine den küstenabschnitt von prea bis jeri.
und was dazwischen liegt kann mich nicht mehr so genau erinnern, war nicht so der bringer.

richtig entäuscht war ich von cumbuco der ort ist das letzte. das meer dort geht eigentlich nur beim gezeitenwechsel wo rel. kleine wellen sind, sonst kabbel wie sau. das beste sind eigentlich nur die höheren wellen die 10 km runter bis zur lagune.

cauipe war überhaupt sowas wie "jetzt flieg ich heim" . zu voll, zu dreckig, aber halt der einzige platz wo man vernünftig was üben konnte.

und für alle brasilienfreunde die jetzt schreien nicht wahr. ich war nur 17 tage in brazil und hab nicht alles gesehen. brazil ist sehr faszinierend für mich, aber cumbuco ist wirklich das letzte, auch cauipe. muss nicht extra 1000euro hinlegen und meinen urlaub opfern um meinen arsch durch diese kuhpisse schleifen zu lassen.


croce: na ja nach einem halben jahr ohne kiten is wurst, da hüpfst überall rein. aber da sind zu viele italiener die hochmotiviert querschiessen um den 300tertsten kitloop oder hp zu verkacken, aber schon beim geradeaus fahren ihre probleme haben.
der spot ist böig, eigentlich nur kabbel und bei viel wind windwelle.

gut ist das vor 12 eigentlich nie wind ist, somit kein stress mit dem faden aug nach dem 12 caipi am vorabend.

nur das wasser is einfach nur arschkalt. sowas von arschkalt, schmelzwasser halt.
yzf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2008, 08:24   #25
kiteboarding-usedom
kiteschule-usedom.de
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: Wolgast - Usedom
Beiträge: 2.123
Standard

ShortSqueeze;

Der mit Abstand beschissenste Spot den ich je gesehen (aber nich gekitet habe) ist Seoul (Korea) wo die mitten in der Stadt in dem Fluss Han River kiten der direkt durch die Metropole läuft. Ich glaube danach muss man sich in die Sagrotanbadewanne legen.[/quote]

LOLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL
ich schmeiss mich gleich in die ecke,wo du überall reinspringst,
kiteboarding-usedom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 10:54   #26
Forrest
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2007
Beiträge: 443
Standard

Der schlimmste Spot, hm..

Platz 1 auf der Negativliste ist ungeschlagen
El Yaque mit 30 m für 100 Kiter und Startplatz hinter dem fetten Felsen und Eisverkäufer in der Startzone und Boote im Wasser von den Kiteschulen in dem 30m Bereich zum Starten. Jeden Tag wurden da unzählige Kites geschrotet.

Platz 2
Brasilien Cumbuco, jedes Jahr teurer, dreckiger, voller.. Lagune viel zu weit weg, zu dreckig zu viele Bekloppte, einfach zu eng..

Platz 3
Fehmarn Grüner Brink, wenn man zufällig seinen Kite am Strand auf den Stamm-Platz eines sogennnten Locals legt, hast Du Knoten in den Leinen oder keine Luft mehr in der Tube... wurde mir von Gästen bei uns berichtet...

Geister Spot von Welt mit Abstand:
Brasilien Pipa - http://www.surferpension.de/index.php?menuid=24
danach Parajuru, Paracuru, Flecheiras, Lagoinha in Brasilien...

Wer im Nov mit uns dahin möchte, einfach Bescheid sagen.

Gruß forrest

www.surferpension.de
Forrest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 12:45   #27
susannemult
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2004
Ort: Freiburg
Beiträge: 441
Standard

Zitat:
Zitat von buechse Beitrag anzeigen
Vietnam (auch wenn das Land schön war...),
Hi Büchse, Warum ist Vietnam schlecht zum Kiten ?

Sonnige Grüsse
Susanne
susannemult ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 21:21   #28
buechse
Wahlsüdafrikaner
 
Dabei seit: 02/2004
Ort: Simonstown, Kapstadt, Südafrika
Beiträge: 2.560
Standard Vietnam....

Hi Susanne, nicht schlecht zum Kiten, aber nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte...bin halt extrem verwöhnt und da find ich superböigen Hackwind leicht ablandig(wir hatten Pech mit dem Wetter...) mit nem beschissenen Shorebreak (selten so viele kaputte Kites und Windsurfsegel) gesehen, kombiniert mit Chop ohne Ende ....ne wirklich nicht mein Ding-windig-ja war es jeden Tag fast, aber nie wirklich gut.....die Wellenspots hab ich mir alle angeschaut und auch ansonsten noch ein paar andere Spots in Mui Nes Umgebung, nichts riss mich wirklich vom Hocker....Wasser war graublau-Dreck schwamm viel herum- kein Vergleich zu Mauritius oder so.....die Wellen ähm mit Verlaub ein Witz....so hoffe es ausreichend erklärt zu haben...wie gesagt, wir hatten auch Pech mit dem Wetter, es war immer bewölkt und daher konnte die Sonne auch nicht die Sanddünen aufheizen und deswegen war der Wind wohl eher ablandig und so böig, aber böig soll er auch mit thermik sein und dann eben side-on shore, na ja auch nicht so viel besser .......

Gruss vom verwöhnten Götz dem schon das Wasser im Mund zusammen läuft wenn er an Mauritius denkt
buechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 21:39   #29
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.894
Standard

unschön - porto pollo, sardinien, weil extrem böig.

sehr schön - san teodoro, sardinien, weil einfach absolut alles passt, wenn es wind hat...

o.
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 22:56   #30
kite_maniacs
Selten hier
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: 40667
Beiträge: 1.313
Standard

mal alles ausserhalb d und nl (natürlich subjectiv)

el yaque = ätzend
coche = geil, aber nix los
kapstadt (big bay, ...)= hammer, aber anspruchsvoll, immer wieder
langebaan= sehr smart, aber böig, gerne wieder
tarifa, bologna = immer wieder gerne
la barossa= schön, aber wenig wind
es trenc= schöne atmosphäre, gerne wieder, seltener wind
crissy field= respekt, hammer atmosphere golden gate (hab es mir nur angeschaut)
el medano= immer wieder gerne, anspruchsvoll, sehr hohe windgarantie
corralejo= ganz ok, kabbelig, aber genug platz
el gouna= ne danke, zu wenig wasser im stehbereich, riff platten, zu wenig platz, böig, isoliert touriplace
djerba= scheisse, zu selten wind und keine atmosphäre, billig tourismus
guincho= sehr geile atmosphäre, anspruchsvoll
boston area.... demnächst ;o)
kite_maniacs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 06:22   #31
DonMartin
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Ort: Bonn
Beiträge: 129
Standard

zum Glück habe ich noch nie einen richtig miesen Spot erleben müssen - liegt vielleicht daran, daß ich happy bin, sobald ich auf dem Wasser bin.

Kapstadt +++ : Kiten vorm Tafelberg - auf ewig ins Gedächtnis eingebrannt, Welle und sowas von Wind
Langebaan +++ : Ein Traum - Sharksbay mit Badewannentemperatur und unendlich schöner Lagune
Nord-Portugal +++ : noch ein Traum - Wind, Welle, schöne Atmosphäre
Dakhla ++ : kiten pur - jenseits von Infrastruktur - habe leider nicht die Wellenspots ausprobieren können, weil damals nicht erfahren genug für die Bedingungen + null Chance auf Rescue
Carmague ++ : Endlose Strände und Wind, wie ich ihn bisher nur in Kapstadt erlebt habe
Normandie ++ : Gerade entdeckt und schon ein Fan
Tarifa / Bolonia : ++ nur nie wieder im August / September, dagegen sind Veluwe-/Ijsslemeer geradzu leer, gerade Bolonia fand ich sehr schön
Holland Küste + : immer wieder etwas zu entdecken, am schönsten war ein Downwinder von Castricum nach Egmond, suche noch schöne Wellenspots
Galizien + :Wunderschöne Küste + Welle im Winter aber wenig Wind (dafür die besten Meeresfrüchte)
El Gouna + : schön zum Lernen, fand es damals auch nicht zu überfüllt, Hotels für jeden Gusto
Holland Veluwe-/Ijsslemeer + : schön zum Lernen, aber SO VOLL
Fuerte / Corralejo + : Für immer dankbar, weil ich dort mit dem Kiten angefangen habe
Maaseik - : wenn zeitlich nichts anderes mehr geht, schön ist eher was anderes

Grüße und immer guten Wind!

Martin
DonMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 17:11   #32
BinnenKiter
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2004
Beiträge: 362
Standard Safaga der Spot am Shams Safaga

Flop:

Safaga
weil schmuddeliger Strand......
leicht ablandiger Wind im Winter (schätzungsweise 20 Grad)
Board treibt in der Strömung weg und ist dann selbst von geübten Kitelehrern
nicht mehr zu fassen gewesen.
Rescue kostet immer 10 Euro und dauert auch noch ziemlich lang.
Anfängerbereich im Stehrevier mit teils 50cm hohen Korallen Platten!!!!!
Einstieg nur über Korallen.Hier muss unbedingt nachgebessert werden.
Immerhin ist diese Mistral Station gerade erst ein paar hundert Meter weiter nach dort umgezogen.



Top
Weiter oben Soma Bay am Inter Conti Abu Soma (Peter Müller Surfmotion) dagegen Top Bedingungen.
Der Peter ist schon ein cooler Typ...Immer ruhig und relaxed.
An anderen Station ist ja so ziemlich alles verboten was beim Kiten Spaß machen könnte.Hier findet man immer Unterstützung wenn man mal etwas unkonventionelles ausprobieren möchte.

ich versuche mal noch ein paar Bilder anzuhängen.

"Die Insel"
http://www.autozubehoer-tuning.de/SomaBay.jpg

Vom Shams (unten links) über Tobi Island(MItte) zum Interconti (oben links) UPWIND natürlich.....
http://www.autozubehoer-tuning.de/safagatoSomaBay.jpg

Bis dahin

BinnenKiter

Geändert von BinnenKiter (18.05.2008 um 18:36 Uhr). Grund: Bilder angehängt
BinnenKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 19:41   #33
pumuckl
blog.kobahn.de
 
Dabei seit: 10/2004
Ort: Stelle
Beiträge: 399
pumuckl eine Nachricht über ICQ schicken pumuckl eine Nachricht über MSN schicken pumuckl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Warum denn in die Ferne reisen, wenn das Gute doch oft näher liegt, als gedacht!

Samstag in St. peter Ording:


Hat sich echt gelohnt bis zum Abend dort zu bleiben!

Grüße

Geändert von pumuckl (18.05.2008 um 20:05 Uhr).
pumuckl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 19:51   #34
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

......

Geändert von tom the ripper (11.08.2011 um 12:14 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 21:36   #35
PeTeR Lustich
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2004
Beiträge: 476
Standard

ich glaube nicht das man jeden spot so generell -gut/schlecht- bewerten kann.

jeder spot zeigt bei verschiedenen bedingungen seine stärken und schwächen auf.

> Laboe bei sw >> kabbelscheisse
> Laboe bei no >> geile welle und piste am uboot

und dann ist es natürlich noch geschmacksache wer welche bedingungen wofür braucht und wie er damit umgehen kann... im endeffekt ist der beste spot der an dem man am meißten spass hat
PeTeR Lustich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 21:44   #36
Der Don
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2008
Beiträge: 253
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Gold 1 + Lemkenhafen.
Voll, kein Strand, Kabbelscheiss, Steinwände in Lee, einfach nur ätzend.
Gold ist wirklich dreck.
Der Don ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2009, 18:43   #37
Beast27
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 80
Standard

Kann mich Buechse nur anschließen:
Klare Nummer 1:

Mauritius -Le Morne ++++

Capetown +++

Im Moment sitz ich gerade auf Maui und bin ehrlich gesagt auch enttäuscht. die ersten beiden Wochen hatte es keinen Wind, schade ich glaube die Spots auf Oahu wären recht schön gewesen. und jetzt kam der Wind hier endlich an ,jetzt sind die Wellen weg. Leider findet man nirgends Schatten am Strand, geschweige denn eine Imbissbude oder ein Cafe. ab 20.00 Uhr macht der Strand dicht. Sehr seltsam alles und leider darf man auch nicht überall kiten und natürlich erst ab 11.00 uhr morgens.
Fazit: ne traumhafte Insel, wirklich wunderschön ,aber von den Spots bin ich echt enttäuscht.
Beast27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2009, 20:01   #38
MichaelLA
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2009
Beiträge: 7
Standard Vilu Reef

Vilu Reef auf den Malediven im Jahre 2002. Von 21 Tagen, 17 davon auf dem Wasser. Kite 14 qm und 10 qm. Sicher nix für Starkwindfreaks, aber das ganze
Ambiente; sehr relaxed.

http://www.vilureefmaldives.com/The_...the_island.php

gruß
m
MichaelLA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2009, 00:56   #39
luvstau
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2008
Beiträge: 322
Standard

bei hochbetrieb und/oder schlechten wind/wetter-bedingungen ist wohl auch ein top-spot
unattraktiv....klar
??? welcher spot ist immer MIST ???
luvstau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2009, 01:49   #40
pibach
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.096
pibach eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Beast27 Beitrag anzeigen
Im Moment sitz ich gerade auf Maui und bin ehrlich gesagt auch enttäuscht. die ersten beiden Wochen hatte es keinen Wind, schade ich glaube die Spots auf Oahu wären recht schön gewesen. und jetzt kam der Wind hier endlich an ,jetzt sind die Wellen weg. Leider findet man nirgends Schatten am Strand, geschweige denn eine Imbissbude oder ein Cafe. ab 20.00 Uhr macht der Strand dicht. Sehr seltsam alles und leider darf man auch nicht überall kiten und natürlich erst ab 11.00 uhr morgens.
Fazit: ne traumhafte Insel, wirklich wunderschön ,aber von den Spots bin ich echt enttäuscht.
Volle Zustimmung. Erinnert mich an meinen Maui-Urlaub. "Sehr seltsam", hab ich auch immer gedacht. Trotzdem tolle Erfahrung. Hier merk man, wie sehr man Europäer ist.
pibach ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Core Riot Testbericht niko Kites 126 09.06.2007 08:16
New Yarga Hybrid SLE hangon Kitesurfen 1 21.04.2007 16:40
Workum: SCHWARZ-GELBER KITE!! Welcher Hersteller??? KitingSepp Kitesurfen 51 13.12.2005 23:32
Safety-Systeme - Informationen joe Kitesurfen 18 25.08.2005 11:12
Mein erster Test mit CROSSBOW kitekat Kitesurfen 3 26.07.2005 09:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.