oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.2019, 16:57   #1
PeterLustig
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2018
Beiträge: 105
Standard Ägypten welche Vorsichtsmaßnahmen treffen!?

Hallo,

ich fahre bald zwei Wochen nach Ägypten und würde mir wünschen, wenn Ihr mir den einen oder anderen Tipp mit auf dem Weg geben würdet. Konkret geht es nach Hamata ins Hotel "Wadi Lahmy Azur Resort".

Ich habe hier schon gelesen, dass man in Ägypten grundsätzlich das Leitungswasser meiden sollte, nur Flaschenwasser benutzen sollte, nur wo bekommt das da her? Gibt es dort so eine Art Supermarkt, wo man einkaufen kann!?

Wo drauf muss ich bei dem Hotel achten und was sollte ich lieber nicht essen!?

Wenn es einen dann doch mal erwischt hat, was für Medikamente sollte ich dabei haben? Kohletabletten vermute ich mal, aber sonst noch etwas??

Da wir ja das Material vor Ort mieten, wo muss ich bei einem Kite, Board und Bar achten, dass mir nicht ein "alter" untergejubelt wird und er bei mir ggf. kaputt geht!? Ein solcher Fall ist zwar lt. meinem Versicherungsfritzen abgedeckt, ich kann auf das Gesabbel im Anschluss aber gern verzichten

Danke und Gruß

Geändert von PeterLustig (05.03.2019 um 17:30 Uhr).
PeterLustig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 17:08   #2
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.089
Standard

mit Kohletabletten bekommst Du bestenfalls die Shisha angezündet.
Antinal vor Ort kaufen und bei geringsten Anzeichen daß in Magen oder Darm was nicht stimmt nehmen.
Dann ist das Problem weg bevor es überhaupt richtig da war.
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 17:36   #3
PeterLustig
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2018
Beiträge: 105
Standard

Zitat:
Zitat von rio_joe Beitrag anzeigen
mit Kohletabletten bekommst Du bestenfalls die Shisha angezündet.
Antinal vor Ort kaufen und bei geringsten Anzeichen daß in Magen oder Darm was nicht stimmt nehmen.
Dann ist das Problem weg bevor es überhaupt richtig da war.
Danke Dir für den Tipp mit Antinal - Bekomme ich das am Flughafen oder gibt es vor Ort in Hamata eine Möglichkeit das zu bekommen?
PeterLustig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 17:48   #4
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.089
Standard

ist in Ägypten Standard gegen Durchfall und gibts in jeder Apotheke.
Unsere normalen Medikamente in Deutschland helfen nicht.
In dem Hotel war ich nicht und überhaupt nur einmal im Süden.
In Hurghada gibts in so gut wie jedem großen Hotel eine Apotheke.
Hier gibts auch Wasser in Flaschen... ( stehen jeden Tag 2 neue in meinem Zimmer ) sollte auch im Süden kein Problem sein an Wasser zu kommen
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 18:14   #5
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.207
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

also wir sind ja schon paar tage in nordwestafrika unterwegs gewesen und daher möchte ich mal unsere erfahrung zu bauchweh/kotzen/kacken geben,
welche gleichzeitig der beste tip für dich ist.

bei den meisten, die in so ein land kommen, wo eine hohe trockenheit herrscht und man gar nicht so richtig merkt,
dass man schwitzt (sonne, trocken + wind = nie schweisflecken) ist dehydrierung das problem.
man muss wirklich 4-5l am tag trinken.
sonst gibts erst "komisches gefühl im magen", dann durchfall (dehydriert noch mehr), dann bauchkrämpfe, dann kotzen.
und dann wirds aufs essen geschoben.
unserer erfahrung nach meistens blödsinn.
trink genug!
ich hatte in 13 jahren noch NIE eine lebensmittelvergiftung in marokko/westsahara/mauretanien/senegal/gambia und wir waren schon in vielen "Spelunken" essen

EDIT:
leitungswasser würde ich allerdings auch nicht trinken. immer flaschen aus supermarkt.
wir sind nie in hotels essen, wir gehen in die einheimischen lokale.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 18:21   #6
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.216
Standard

ich seh das Argument mit der Dehydrierung als klassische Ausrede der Hotels warum 20% der Leute am Klo sitzen.
Grundsätzlich ist das Azure wo du bist OK und eines der wenigen Hotels in Egypt, wo der Urlaub bei mir nicht am Klo endet. Ich ess da alles. Das Essen ist nicht toll, aber anscheinend recht keimfrei.

Ich denke es hängt ganz stark von der Wasseraufbereitung ab. Am besten sind die Hotels, wo die LKW mit Frischwasser kommen. Dazu gehört das Azur.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 18:24   #7
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.207
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

verlesen @admin pls delete
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 18:24   #8
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.970
Standard

googln ergibt allerdings, daß es hierzulande durchaus auch genau das Zeug gibt, was in Ägypten als Antinal gibt

hier heißt es
https://www.google.com/search?q=Pent...ient=firefox-b

scheint mir aber in Ägypten durchaus günstiger (wenn man den offiziellen Preis bezahlt und keinen Touriaufschlag)
aurum ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 18:55   #9
Mozilla
Wellen-Schlitzer
 
Dabei seit: 08/2005
Ort: im Norden
Beiträge: 793
Lächeln Haha :-)

Zitat:
Zitat von rio_joe Beitrag anzeigen
mit Kohletabletten bekommst Du bestenfalls die Shisha angezündet.
Antinal vor Ort kaufen und bei geringsten Anzeichen daß in Magen oder Darm was nicht stimmt nehmen.
Dann ist das Problem weg bevor es überhaupt richtig da war.
Top Antwort
von H. aus .....
Mozilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 19:00   #10
Mozilla
Wellen-Schlitzer
 
Dabei seit: 08/2005
Ort: im Norden
Beiträge: 793
Standard Doch beim Essen

Also,
in El Gouna so um 2011 rum hatten wir (2 Leute) von vieren genau durch Essen bei einem ägypt. "Laden" den Dünnpfiff eingefangen. Antinal hat nach 2 Tagen Unterbrechung den Kiteurlaub gerettet.
Für den TE:
könnt ja Speiseeis und Eiswürfel für die Getränke meiden. Außer dort, wo es bekanntermaßen sauber genug ist. Greetz
Mozilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 20:12   #11
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 2.104
Standard

Du machst einen All Inclusive Urlaub.
In deinem Hotel gibt es alles was du brauchst. Souveniers, Apotheke, Arzt, ALLES ...

Das Wasser in Flaschen gibt´s im Hotel. Das genaue System deines Hotels erklärt der Reiseleiter oder andere Hotelgäste. Das ist durchaus sehr verschieden in den jeweiligen Hotels. Steht aber oft in der Reisebeschreibung.

Was brauchst du: eine Rolle ein Euro Münzen.
(Tausche am Reiseende den dich fragenden Dienstleistern die Münzen ggf. wieder in Scheine um, d.h. nimm mindestens sowiele Münzen wieder mit zurück wie du eingeführt hast, gerne mehr. Im Land kann man nämlich Euro Münzen nur mit sehr viel Verlust in Landeswährung tauschen.)


Lasse dir vom Reiseleiter das Bakschisch System erklären. Und auch von erfahrenen Gästen. Beachte das 1 Euro ein Stundenlohn ist, 10 Euro ein Tageslohn.
Wenn etwas nicht klappt ist es oft wegen dem Unverständnis des Bakschisch Systems.

Essen, was ist besonders zu beachten: Keine Eiswürfel, keine Blattsalate. Strikt!
Ich esse sonst alles, auch auf der Strasse.
Je heisser die Aussentemperaturen desto grösser die Infektionsgefahr. Im Moment noch relativ entspannt.

Die Infounterlagen deines Reiseveranstalters zum Land und zum Hotel lesen!


Gesundheit: du brauchst unbedingt eine Auslands Reise Krankenversicherung. Online ab 20 Euro pro Person. Kiten ist gefährlich, Barfuss besonders. Behandelt werden Touristen nur privat, nix Kasse. Musst sowieso mit Kreditkarte oder bar vorschiessen ...

Kiteleihe: Prüfe selbst ob bei geliehen Sachen deine Haftpflichtversicherung greift. Der Normalfall ist das gliehene Sachen nicht versichert sind. Glaube nicht deinem Versicherungsverkäufer, nur das was du schriftlich hast zählt.

Kiten: Im Moment ist es noch nicht so heiss, also Neopren!! und Sonnenmilch nicht vergessen.

Allgemein: Locker bleiben

Ägypten bedeutet Sonne und Luxus satt, für kleines Geld. Viel Spass.

Je besser du das System verstehst desto besser wird der Urlaub. Deine Fragen sind ein sehr intelligenter Anfang ...


Tip/Anliegen: Mache mindestens einen Ausflug: Luxor, Assuan oder Wüste/Beduinen, ...
Das Land bietet unglaublich viel. Wer da nur kitet verpasst sehr viel.



Negativ:
Ägypten ist sehr anstrengend, weil jeder dir was verkaufen will, jeder Dienstleister im Hotel extra was möchte. Sind auch alle darauf angewiesen. Für mich ist das immer sehr anstrengend, auch wenn ich schon eine zweistellige Anzahl von Wochen in Ägypten unterwegs war.

El Gouna hat nix mit Ägypten zu tun, es ist eine Ägypten Scheinwelt eines Ägypters der in Berlin studiert hat. Sehr erholsam für deutschsprachige Touristen und völlig unautentisch. Die stressigen, anstrengenden und hässlichen Teile einfach wegorganisiert.

Geändert von Bastelwikinger (05.03.2019 um 21:10 Uhr).
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 21:47   #12
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 698
Standard

Hey lustiger Peter,

ich war letzes Jahr Ostern ein paar km südlich im Lahami Bay. War alles in bester Ordnung. Nur am ersten Abend habe ich den Fehler gemacht dass ich die Nachspeise zusammengesessen habe obwohl sie komisch gescheckt hat. War so ein Sesamkuchen der bisschen faul geschmeckt hat. Am nächsten Tag war kotzen angesagt aber am Abend ging es wieder. Also wenn dir etwas komisch vorkommt, dann lass es lieber gleich! Hatte Pech, danach gab es keine Probleme mehr. Kann schon mal passieren, dass beim Sesam was faules dabei ist.

anyway

Auch Zähne putzen nur mit Wasser aus der Flasche. Viel trinken wurde ja schon gesagt. Wichtig auch keine kalten Getränke. Leicht gekühlt ist okay aber kalt verträgt es der Magen nicht. Kauf dir zu Hause 2-3 Packungen ISO FIT oder so etwas ähnliches und nimm einen kleinen Trichter mit. Hat Spurenelemente usw. und das Wasser schmeckt dann nicht mehr so fad. Neo wird du nicht brauchen außer du bist sehr kaltleidig. Zum stundenlangen schnorcheln sollte man aber schon zumindest einen Shorty anziehen. Zum Kiten hat's für mich die Boardshort + Lycra getan. Vom ersten Tag an Sonnencreme verwenden auch wenn dir nicht zu heiß ist, sonst wirst du bald geschält. Für den Abend empfiehlt sich ein Sweatshirt zu dieser Zeit wenn du im Freien sitzen willst - aber wer zum Henker sitzt sich freiwillig in so einen lauten Speisesaal?!

Postitiv: Warm, nicht sehr teuer, manchmal Wind und man ist rasch dort

Negativ: Wie Bastelwikinger schon geschrieben hat, jeder will deine Kohle. Das fängt mit der Kitesation an, die für alles etwas verlangt und endet beim Bakschisch fürn Kellner

Geändert von miker (05.03.2019 um 21:49 Uhr). Grund: Trichter added
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 23:20   #13
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.970
Standard

haha, wenns denn erst mit der Kitestation anfangen würde
ich war 3x in Ägypten und das ging mir tierisch auf den Docht:
schon im Flughafen nimmt einer ungefrat/unbeauftragt die Koffer vom band und will für den Handgriff ordentlich Kohle sehn
ein paar Meter weiter zeigt jemand ungefragt, wo die Transferbusse stehn
und will dafür Kohle sehn
dann der Busfahrer fürs Koffereinladen und die Fahrt usw. usf.

in den anderen beiden afrikanischen Ländern, wo ich öfter war: Kapverden und Mauritius, gibts sowas nicht, daß einem ständig der Eindruck vermittelt wird, man sei ein Dukatenscheißer, der ständig zu funktionieren hat
aurum ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 08:07   #14
romanzky
Soulsurfer
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Bull Naked 7-9-10.5, Firewire Vanguard, Anton FreeK, SS Dwarfcraft-Spaceskate
Beiträge: 495
Standard

also NEO würde ich unbedingt einpacken. Die Nächte in der Wüste sind im März noch kalt und die Lagune in Hamata ist riesig und flach. Da ist das Wasser dann am Vormittag noch saukalt. Draußen wo es tiefer wird ist die Temperatur des Wassers konstant warm aber in der Lagune wird's echt kalt.
Antinal vor Ort kaufen und beim kleinsten Anzeichen einwerfen, wurde ja schon gesagt. Kein Leitungswasser, sollte klar sein und trifft auf die meisten Länder außerhalb Mitteleuropas zu.
romanzky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 08:20   #15
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 698
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
und will für den Handgriff ordentlich Kohle sehn
Komm schon - jetzt übertreibst du ein bisschen...
Ordentlich Kohle für Koffer vom Band nehmen

Du musst kein Bakschisch geben wenn du nicht willst und bei mir bekommt am Flughafen/Transfer keiner was.
Außer der Transfer ist in der Nacht dann geb ich dem Fahrer 1 € damit er zumindest während der Fahrt das Abblendlicht einschaltet
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 09:44   #16
PeterLustig
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2018
Beiträge: 105
Standard

WOW - Ihr seid klasse, vielen Dank für die Zahlreichen Tipps´s!!

Ich habe hier mal für mich zusammengefasst:

Vorbereitung Hamata

- Antinal vor Ort besorgen bei Durchfall bzw. Problemen mit dem Magen oder hier in D vorab das Pentofuryl kaufen.
- Flaschenwasser vor Ort besorgen (steht im idealfall bereits auf dem Zimmer, sonst im Hotelshop), auch das Wasser zum Zähneputzen verwenden.
- Auf dehydrierung achten, viel trinken bis zu 4-5L am Tag, wenn möglich, möglichst keine kalten Getränke sondern leicht gekühlte.
- Verzichten auf Speiseeis, Eiswürfel, Blattsalate, Obst mit Schale (nur selbst geschältes Obst essen)
- Boardshorts, Lycra, Shorty und Neo einpacken (ich habe nur nen 5/4... )
- Sonnencreme (la roche posay kids 50+)
- ISO FIT (Spurenelemente) kaufen fürs Wasser
- Kopfbeckung, die beim Kiten auch auf dem Kopf bleibt (Sonnenstich vermeiden)
- Sonnenbrille, die beim Kiten auch am Kopf bleibt
- Neoprenschuhe mit Schnittschutz - falls das in Hamata notwendig ist? oder du häufiger im Wasser stehst/läufst

Check

Geändert von PeterLustig (06.03.2019 um 10:42 Uhr).
PeterLustig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 09:44   #17
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.737
Standard

Ich habe zwei Jahre auf dem Sinai gelebt und alle Vorsichtsmassnahmen gegen Durchfall nützen nichts. Es erwischt jeden - irgendwann. Ansonsten gilt: "Cook it, Peel it or forget it"

Antinal und gut ist. Dass ein bisschen flüssiger kommt, sollte dich nicht beeinträchtigen.

Ich kenne Hamata nicht, aber es ist ein Land, da leben Leute, da gibts alles. Selbst Wasserflaschen...

Wichtig (wurde zwar schon gesagt): Keine kalten Getränke, kein Eis essen, den Körper nicht "schocken"! Wasser wird zimmerwarm getrunken, Bier natürlich kalt. Auf Cocktails eher verzichten (beachte, Ägypten darf eigentlich keinen Alkohol einführen, oftmals stehen zwar Import-Schnäpse an der Bar, im Drink landen dann aber Aloha-Rum und Konsorten - Der Wein ist auch nicht sonderlich gut, da er in Ägypten hergestellt wird, oft mit Trauben aus ZA). Kein Alkohol öffentlich trinken, keine öffentlichen Liebesbekenntnisse - in den Touri Orten gehts meistens, sobald du aber etwas weg bist ist es eher geächtet.

An jedem ATM kannst du EUR in LE wechseln, der Kurs ist super. Locals können mit EUR-Münzen nichts anfangen, lieber 50LE in die Hand drücken.

Wenn dir etwas gefällt, lass dich nicht einlullen. Wirst du zum Tee im Shop eingeladen, hast du verloren. Tee gibts erst nach dem Kauf. Trink übrigens viel (Bedouin-)Tee, er ist super lecker! Marmaria (den Sinai Salbei für den Bedouin Tee) gibts in jedem Laden zu kaufen - Kann auch gut nach Hause mitgenommen werden. Karkade (Hibiskus) ist auch sehr lecker, warm oder kalt.

Ein paar Wörter Ägyptisch sind immer hilfreich, Ja (iowa), Nein (lah bzw. läh), Danke (shokran), Hallo (salam (aleikum)), Wie gehts (khef alak), Hau ab (yalla oder emschi - aber ist aber nur in Ausnahmefällen zu gebrauchen).

Kleider sind der beste Sonnenschutz, Creme bitte wenn möglich mit mineralischem Filter verwenden (Riffschutz), NICHT AUF DEM RIFF STEHEN!! und auch mal eine Taucherbrille ausleihen.

Viel Spass
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 09:47   #18
PeterLustig
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2018
Beiträge: 105
Standard

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
Was brauchst du: eine Rolle ein Euro Münzen.
(Tausche am Reiseende den dich fragenden Dienstleistern die Münzen ggf. wieder in Scheine um, d.h. nimm mindestens sowiele Münzen wieder mit zurück wie du eingeführt hast, gerne mehr. Im Land kann man nämlich Euro Münzen nur mit sehr viel Verlust in Landeswährung tauschen.)


Lasse dir vom Reiseleiter das Bakschisch System erklären. Und auch von erfahrenen Gästen. Beachte das 1 Euro ein Stundenlohn ist, 10 Euro ein Tageslohn.
Wenn etwas nicht klappt ist es oft wegen dem Unverständnis des Bakschisch Systems.
Moin Bastelwikinger,

dass raffe ich irgendwie nicht ab... Ok, ne Rolle 1€ Münzen das ist sicher keine Probelm, aber den Rest ??

Danke und Gruß
PeterLustig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 10:16   #19
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.030
Standard

Zitat:
Zitat von PeterLustig Beitrag anzeigen
dass raffe ich irgendwie nicht ab... Ok, ne Rolle 1€ Münzen das ist sicher keine Probelm, aber den Rest ??
Was verstehst Du da nicht? Du gibts ~50cent bis 1 EUR. Das ist in EUR Hartgeld und gegen Ende der Reise kommen immer mehr von den Leuten denen Du Hartgeld gegeben hast und versuchen das gegen Scheine zu wechseln. Weil sie Hartgeld nicht gewechselt kriegen.

Deswegen is es besser LE als Trinkgeld zu geben oder wenn Du es daheim schon wechseln willst keine Rolle 1€ Hartgeld sondern lieber Dollar, weil da gibt es kleine Scheine... Oder Du gibst nicht jedes Mal 1€ sondern 1x pro Woche 5€ Schein. Usw.

Ich persönlich mag das ständige Trinkgeld geben gar nicht und gebe lieber am Ende der Reise ein paar Scheine an besonders nette Leute raus.

Habe persönlich nie Probleme gehabt damit (man hört so Geschichten, dass ohne Trinkgeld man nicht gut bedient wird, aber habe das NIE erlebt). Bin aber auch sehr freundlich zu allen Leuten - wurde auch immer sehr freundlich behandelt - auch ohne Trinkgeld - sie wussten ja nicht, dass sie am Ende dann was kriegen werden

Gruß,
- Oliver
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 10:27   #20
MrRadlos
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2013
Beiträge: 109
Standard

Zitat:
Zitat von PeterLustig Beitrag anzeigen
WOW - Ihr seid klasse, vielen Dank für die Zahlreichen Tipps´s!!

Ich habe hier mal für mich zusammengefasst:

Vorbereitung Hamata

- Antinal vor Ort besorgen bei Durchfall bzw. Problemen mit dem Magen oder hier in D vorab das Pentofuryl kaufen.
- Flaschenwasser vor Ort besorgen (steht im idealfall bereits auf dem Zimmer, sonst im Hotelshop), auch das Wasser zum Zähneputzen verwenden.
- Auf dehydrierung achten, viel trinken bis zu 4-5L am Tag, wenn möglich, möglichst keine kalten Getränke sondern leicht gekühlte.
- Verzichten auf Speiseeis, Eiswürfel, Blattsalate, Obst mit Schale (nur selbst geschältes Obst essen)
- Boardshorts, Lycra, Shorty und Neo einpacken (ich habe nur nen 5/4... )
- Sonnencreme (la roche posay kids 50+)
- ISO FIT (Spurenelemente) kaufen fürs Wasser

Check
- Kopfbeckung, die beim Kiten auch auf dem Kopf bleibt (Sonnenstich vermeiden)
- Sonnenbrille, die beim Kiten auch am Kopf bleibt
- Neoprenschuhe mit Schnittschutz - falls das in Hamata notwendig ist? oder du häufiger im Wasser stehst/läufst

ISO FIT (isotonische Getränke) nur wenn du das gewohnt bist und dein Magen keine Probleme damit hat.
MrRadlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 10:45   #21
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.030
Standard

Zitat:
Zitat von MrRadlos Beitrag anzeigen
- Neoprenschuhe mit Schnittschutz - falls das in Hamata notwendig ist? oder du häufiger im Wasser stehst/läufst
Guter Einwurf. Würde ich überall in Ägypten empfehlen. Da liegen immer mal Korallen/Steine rum egal wie sandig der Beach ist.

Ich perfönlich liebe die "Ascan Star Safety 2mm" dafür. Haben Split, sitzen deshalb super gut, sind dünn und leicht und haben eine schnittfeste Lage in der Sohle.

Gruß,

- Oliver
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 11:48   #22
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 698
Standard

Zitat:
Zitat von MrRadlos Beitrag anzeigen

ISO FIT (isotonische Getränke) nur wenn du das gewohnt bist und dein Magen keine Probleme damit hat.
Pulver hat den Vorteil, dass man das Gesöff auch dünn anmachen kann. Reines Wasser aus der Plastikbottle bringen dir die verloren gegangenen Elektrolyte nicht zurück.

Im März/April ist Ägyten eh noch easy going und nicht mit den Sommermonaten zu vergleichen - weil dann haltest es ohne Wind & Wasser nicht mehr aus.
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 13:27   #23
PeterLustig
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2018
Beiträge: 105
Standard

Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
Guter Einwurf. Würde ich überall in Ägypten empfehlen. Da liegen immer mal Korallen/Steine rum egal wie sandig der Beach ist.

Ich perfönlich liebe die "Ascan Star Safety 2mm" dafür. Haben Split, sitzen deshalb super gut, sind dünn und leicht und haben eine schnittfeste Lage in der Sohle.

Gruß,

- Oliver
Moin Oliver,

danke für den Tipp mit den Schuhen, taugen die Rip Curl Reefer auch was? Denn die hat aktuell mein Local vor Ort oder die ION Ballistics? Sonst würde ich die Ascan auch im Netz bestellen.

Danke und Gruß
PeterLustig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 13:31   #24
DerGärtner
Wind säen
 
Dabei seit: 02/2007
Ort: de gräßte Ståd vo Baian
Beiträge: 1.940
Standard

Der gute Mann macht einen AI-Urlaub in einem AI Hotel und nicht ein Überlebenstraining im Wurfzelt in der Sahelzone. Das Hotel und der angeschlossene, winzige Supermarkt bieten Ihm dafür alles oder nichts; je nach Erwartungshaltung und Anspruch. Kites nicht vergessen, Spaß mitnehmen; ist ein geiles Revier. Die tollen taktischen Neosocken kannst für die Oma bestellen, beim Kite Village brauchst keine.
DerGärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 14:14   #25
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.289
Standard

Bei kleineren Problemen im Essen für verwöhnte europäische Mägen langt meist schon eine halbe Zitrone, die oftmals mitgereicht wird.

Wenns richtig verdorben ist, langt nix. Der Mist muß aus dann dem Magen raus.
2-3 Tage Totalausfall, ofmals anfgangs mit Fieber.
dann kommt es aus allen Öffnungen und das auch noch unkonntroliert .-)

Oftmals liegt es an der Kühlkette für Lebensmittel, die irgendwo unterbrochen wurde.

Geändert von Bazzat (06.03.2019 um 14:35 Uhr).
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 14:48   #26
romanzky
Soulsurfer
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Bull Naked 7-9-10.5, Firewire Vanguard, Anton FreeK, SS Dwarfcraft-Spaceskate
Beiträge: 495
Standard

Zitat:
Zitat von DerGärtner Beitrag anzeigen
Der gute Mann macht einen AI-Urlaub in einem AI Hotel und nicht ein Überlebenstraining im Wurfzelt in der Sahelzone. Das Hotel und der angeschlossene, winzige Supermarkt bieten Ihm dafür alles oder nichts; je nach Erwartungshaltung und Anspruch. Kites nicht vergessen, Spaß mitnehmen; ist ein geiles Revier. Die tollen taktischen Neosocken kannst für die Oma bestellen, beim Kite Village brauchst keine.
genau so ist es Revier ist ja Geschmacksache aber wer Flachwasser mag dem wird's gefallen. Schuhe brauchst dort wirklich nicht... wenn du welche hast kannst sie einpacken aber extra welche bestellen ist überflüssig
romanzky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 15:50   #27
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.895
Standard

cook it boil it peel it or leave it

In den Wintermonaten unkritischer, in den Sommermonaten kritischer - Stichwort Unterbrechung der Kühlkette...

Sonnenstich kann dich ebenfalls für n paar Tage ans Bett fesseln.


Waren schon oft in El Gouna, aber richtig erwischt hat es uns nur in 2007 und 2008. Seither nicht mehr. Waren immer Dez/Jan oder Feb/Mrz dort.
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 07:58   #28
Maurice MS
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 538
Standard

Worüber sich die Leute in afrikanischen Ländern auch immer freuen: Kugelschreiber! Egal was für ein Werbeaufdruck drauf steht.
Klingt erstmal komisch, ist aber so und wird fast genauso gerne wie Trinkgeld genommen. Für Ägypten weiß ich es nur aus Erzählungen meiner Eltern die schon oft da waren.

In Kenya hat unser Guide mit seinem neuen Kugelschreiber erstmal direkt einen Bullen bestochen. War schon witzig mit anzugucken das mit unseren Werbegeschenken krumme Dinger gedreht werden.
Maurice MS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 08:13   #29
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 698
Standard

Zitat:
Zitat von DerGärtner Beitrag anzeigen
Der gute Mann macht einen AI-Urlaub in einem AI Hotel und nicht ein Überlebenstraining im Wurfzelt in der Sahelzone
Das stimmt auf jeden Fall. Aber in Ägypten passieren leider immer wieder schreckliche Dinge. Ein Grund warum ich dort Ballungszentren tunlichst meide.

@Maurice MS: Wann on wo waren deine Eltern in Ägypten?
Wenn du dem Gepäckträger anstatt Bakschisch nen Kulli in die Hand drückst wird er dich wahrscheinlich in der Landessprache mit Ramses Fluch belegen
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 08:59   #30
Maurice MS
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 538
Standard

Zitat:
Zitat von miker Beitrag anzeigen
Das stimmt auf jeden Fall. Aber in Ägypten passieren leider immer wieder schreckliche Dinge. Ein Grund warum ich dort Ballungszentren tunlichst meide.

@Maurice MS: Wann on wo waren deine Eltern in Ägypten?
Wenn du dem Gepäckträger anstatt Bakschisch nen Kulli in die Hand drückst wird er dich wahrscheinlich in der Landessprache mit Ramses Fluch belegen
Die letzten Jahre fast jedes Jahr. Immer wo anders. Verschiedene Hotels und auch einmal auf einem Schiff auf den Nil. Das war wohl überall so. Da haben sich sogar manchmal Kellner im AI Hotel beschwert, weil Kollegen einen Kugelschreiber bekommen haben und die nicht!

Ich habe das in Kenya aber genau so erlebt. Nicht das sich einer beschwert hat, aber die etwas versteckte/unterdrückte Freude.

Geht ja auch nach dem Motto "habe gerade kein Bargeld, aber willst du meinen Kugelschreiber?". Oder wenn man mit den Kellner quatscht, "ich habe einen über, brauchst du noch einen?"

Das hört sich für uns erstmal komisch an, kommt vor Ort aber sehr gut an.
Maurice MS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 09:03   #31
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 698
Standard

Ich werde es mal probieren - aber wehe ich bekomme dann die Scheißerei
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 10:14   #32
Maurice MS
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 538
Standard

Zitat:
Zitat von miker Beitrag anzeigen
Ich werde es mal probieren - aber wehe ich bekomme dann die Scheißerei
Du sollst die Kugelschreiber ja auch nicht essen!
Maurice MS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 10:20   #33
stever
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.526
stever eine Nachricht über ICQ schicken stever eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von PeterLustig Beitrag anzeigen
Danke Dir für den Tipp mit Antinal - Bekomme ich das am Flughafen oder gibt es vor Ort in Hamata eine Möglichkeit das zu bekommen?
Antinal aus Deutschland mitnehmen
stever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 10:35   #34
stever
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.526
stever eine Nachricht über ICQ schicken stever eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von DerGärtner Beitrag anzeigen
Die tollen taktischen Neosocken kannst für die Oma bestellen, beim Kite Village brauchst keine.
Das sagst Du aber nur weil Du noch nicht über Korallenreste geschliffen bist die es auch im Kitevillage gibt. Wer mit Socken kein Problem hat sollte sie auch da tragen. Gerade in Lee (Nordwind) weiter draußen gibt es genug davon.

Sonst stimmt es schon, dass das Kitevillage sehr Korallen und Steinfrei ist.
stever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 11:22   #35
DerGärtner
Wind säen
 
Dabei seit: 02/2007
Ort: de gräßte Ståd vo Baian
Beiträge: 1.940
Standard

Zitat:
Zitat von stever Beitrag anzeigen
Das sagst Du aber nur weil Du noch nicht über Korallenreste geschliffen bist ......
Doch bin ich; war aber auf Sal/ KapVerden. Medienwirksam, schön vor der Mitu Station Tag später durfte ich dann die Ambulanz besuchen, wo mir eine nette Dame jeden Seeigelstachel einzeln, aus dem Handballen gezogen hat
DerGärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 12:37   #36
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.614
Standard

Moin,

ich habe bei 10x aufgehört zu zählen, so oft war ich in Hurghada. Das erste Mal in den 80er.

Was ich dort gelernt habe :

Alle Menschen die dort um dein Seelenheil bemüht sind, sind die ärmsten Schweine auf dem Planeten.

Ich gebe niemals einen Tip in Münzen. Die diejenigen die das eigentlich bekommen sollen, müssen das bei irgend einem Arsch in Scheine umtauschen. Da bleibt jetzt
nicht soviel übrig.
Ich zahle meinen Tip immer upfront immer in Scheinen, siehe oben! 10 € auf das Bett legen und ihr habt den besten Service auf dem Planenten.
Habt ihr für fullservice kein Geld, beibt zuhause.
Ich putze meine Zähne niemals mit Wasser aus der Leitung. Dafür ist zu wenig Chlor in der Leitung.
Spült eure Zahnbürste nicht mit Leitungswasser ab.
Salat am Buffet immer mit Zitrone behandeln.
Bier nur in Dosen die ihr selbst aufmacht.
Niemals Wein aus Egypt.
Vermeidet wie die Pest Geld mit den Fingern anzufassen, wenn doch fasst euch danach nicht ins Gesicht, an die Klöten, Mumu oder sonst wo.
Unser Körper ist für solche Späße nicht ausgelegt.
Werdet ihr krank geht in eine Apotheke. Die sagen euch dann schon was das richtige ist. In der Regel ist deren Deutsch besser als euer English.
Wenn ihr abfliegt, verschenkt eure Medikamente an die Beachboys, weil die können solche Gadgets nicht bezahlen.
Bringt keine Durchfallmedikamente aus Deutschland mit, das brummt nicht. Unser Körper ist weder für das Eine noch das Andere ausgelegt.

Ansonsten, super Land zum kiten. Leute mega nett, wenn ihr nett seit. Wenn ihr mal richtig Spaß haben wollt, geht in der Altstadt zum Friseur.
Am besten als Fußball Fan. Mehr Spaß gibt es nicht.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 13:02   #37
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.737
Standard

Ich lass mich auch gerne rasieren beim Barber! Macht echt richtig Spass!

Bezüglich Apotheken noch einen Hinweis: Geht nicht in die Hoteleigene Apotheke (oder solche, die rund um die Bunker sind). Wenn möglich, geht in die Stadt wo man euch nicht mit AI-Touris in Verbindung bringt. Die Medis sind dort nämlich ca. 1000% günstiger als in der Hotel-Apotheke. Es gibt übrigens auch ägyptische Generikas, welche nochmals billiger sind und genau das selbe enthalten.
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 15:20   #38
bonero88
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 116
Standard

Das selbe gilt beim Barber... Hotel etwa gleich teuer wie bei uns in der Schweiz... In der Stadt min. 5x günstiger!
bonero88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 15:27   #39
romanzky
Soulsurfer
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Bull Naked 7-9-10.5, Firewire Vanguard, Anton FreeK, SS Dwarfcraft-Spaceskate
Beiträge: 495
Standard

alles gute Vorschläge aber wart ihr schon mal in Hamata? Wennst da raus fährst aus dem Resort siehts nicht recht nach Stadt oder Dorf aus und schon gar nicht nach Barber Shop
romanzky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 15:45   #40
bonero88
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 116
Standard

Hamata habe irgendwie verdrängt...
bonero88 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Movie Gate Golden Beach Hotel Egypt, Kite Bob, Kite Force Hurghada Ägypten Nordi24 Reisen und Spots 20 14.11.2018 16:15
Reisebericht Ägypten / Sea Horse Bay KiteWorldWide Packulat Reisen und Spots 0 26.09.2013 11:13
Anfänger+Kurs+Lizenz Ägypten oder Fuerteventura? Maui.87 Reisen und Spots 5 16.12.2010 22:31
Ägypten "The Red Sea Experience" *Julia* Afrika/Kanaren/Mittlerer Osten 3 10.03.2009 22:20
Ägypten im Januar oder bessere Vorschläge ? derpit Reisen und Spots 15 21.12.2008 09:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.