oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2019, 18:35   #1
Paddywhack
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2019
Beiträge: 8
Standard SUP: Haltbarkeit von Füßlingen beim Trockenanzug?

Fürs Segeln und Kajaken werden Trockenanzüge oft mit Latex oder Stofffüßlingen angeboten. Bei den speziellen SUP Anzügen fehlen diese oft. Gibt es dafür einen Grund?

Beim Supen steht man, nutzt man da die Füßlinge über Gebühr ab?

Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus, Latex oder Stoff?
Paddywhack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 18:51   #2
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.531
Standard

Ich würd Latex nehmen. Mein Trocki wird vorwiegend zum Kiten benutzt, etwa 5-10 Tage/ Jahr und geht jetzt ins zehnte Jahr! Die Latex-Füsslinge sind dünner geworden, aber noch dicht. Wenn sie mal durch sind, kommt der Anzug weg. Der ist nicht mehr ganz dicht. Grad neu imprägniert, Test steht noch aus.

Ich glaube, alles was Laminat ist, ist sehr viel schneller undicht als Latex. Als Alternative kommen eigentlich nur Manschetten in Frage, aber dann hast halt vom Losfahren nasse Füße.

PS: Weil das immer mal wieder Thema war: Ich hab pflegemäßig gar nichts gemacht.

Geändert von FunKite (10.11.2019 um 06:47 Uhr). Grund: PS
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 16:28   #3
SirAdrianFish
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 540
Standard

Bis auf eine einmalige, "selbstverschuldete" Ausnahme, hatte ich in den vergangenen 4 oder 5 Jahren bislang keine Probleme mit den an meinen Anzügen (SUPSkin Ultimate, Dry Fashion SUP Performance) befestigten Füßlingen.

Ich kann jetzt aus dem Stehgreif nicht sagen, welche Materialein verbaut wurden, aber einer der Füßlinge vom SUPskin hatte ein kleines Loch, welches für Wassereinbruch sorge. Dieses Loch wurde durch raue, scharfkantige Nähte des (preiswerten) Schuhwerks verursacht.

Bei der Handhabung sollte man halt umsichtig agieren, da die Füßlinge nicht dafür bemacht sind, ohne schützendes Schuhwerk getragen zu werden.
SirAdrianFish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 20:08   #4
chh
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 10
Standard

Habe einen zweiteiligen Hiko-Trockenanzug von 2017 (gibt es so m.E. nicht mehr) mit Cordura-Füßlingen. Darunter die wasserdichten Socken (wurden hier schon mal irgendwo empfohlen, sealskinz o.ä.) und darüber dann 3-7 mm Neoschuhe in Übergröße (47 statt 45). Die Füßlinge sollten "ewig" halten, wenn man darin nicht herumläuft.

Gruß, CHH
chh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2019, 23:30   #5
Blitz2
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 40
Standard

Ich habe noch einen alten F2 Trockenanzug von 1985 im Schrank hängen. Da wurden damals die Füßlinge schnell abgeschnitten. Er wurde aber zum Windsurfen eingesetzt.
Blitz2 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen Trockenanzug auf dem Sup? set Wellenreiten und SUP 5 08.10.2019 08:33
SUP Termine 2017 für SH, HH, MV, NDS, B und südl. DK thegoodguy Wellenreiten und SUP 3 25.06.2017 22:55
SUP Termine 2016 für SH, HH, MV, NDS, B und südl. DK thegoodguy Wellenreiten und SUP 9 11.08.2016 17:49
SUP Termine 2015 für SH, HH, MV, NI und südl. DK thegoodguy Wellenreiten und SUP 7 01.09.2015 11:12
SUP Instruktor Ausbildung vom 12.-14.04.2013 (St.Leoner See) SURF-SUP-CENTER.de Wellenreiten und SUP 0 21.03.2013 17:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.