oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2019, 10:00   #1681
Jafaf
Beschmutzer
 
Dabei seit: 02/2007
Beiträge: 809
Standard

Zitat:
Zitat von sixty6 Beitrag anzeigen
kurze Zusammenfassung geben könntest
Deutschland nur knapp 1-2% (EU gesamt 10%) am Co2 Aussstoß beteiligt, Ausstieg Kohle und sonstiges Bemühen würden in der maximal Berechung an Erderwärmung nur 1/100 Grad C° Veränderung bringen und sind damit rational nicht verhältnissmäßig...vor dem Hintergund, dass in den 3te Welt Ländern die Kohle gerade massiv an Bedeutung gewinnt.
Jafaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 10:24   #1682
remi
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: DAHEIM ODER SONSTWO
Beiträge: 384
Standard

Zitat:
Zitat von sixty6 Beitrag anzeigen
"die ganze Wahrheit in ein paar Minuten"
... warum nicht in ein paar Sekunden - bei so einer trivialen Thematik..!?

Viele können/wollen den FB-Link nicht öffnen. Wäre cool, wenn du wenigstens zum Inhalt eine kurze Zusammenfassung geben könntest
Für Nicht-Facebooknutzer hab ichs grad auf Youtube hochgeladen:

https://www.youtube.com/watch?v=aB1Vs6NFq30&t=5s
remi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 10:24   #1683
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.119
Standard

Was wir auf jeden Fall tun. Wir machen unserer Wirtschaft kaputt. Ohne irgendetwas zu erreichen.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 10:41   #1684
sixty6
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.155
Standard

Ok, danke.

Ich verzweifle bald an der Tatsache, dass immer wieder dieselben falschen Thesen wiederholt werden und darauf dann eine völlig in der Luft stehende Argumentation aufgebaut wird:

Die Ausage, dass Deutschland nur für 2% der CO2-Emmissionen verantwortlich sei ist leider FALSCH!

Diese 2% beziehen sich lediglich auf die Emissionen, die wir in unseren Landesgrenzen ausstoßen. Wie jeder aber weiß, ist Deutschland weltweit der größte Braunkohle Explorateur und Exporteur. Und diese wird natürlich über die Landesgrenzen verkauft und vebrannt. D.h. wir sind nachweislich und unbetsreitbar für weitaus mehr als nur 2% CO2-Emisionen verantwortlich!
Das sollte eigentlich auch den Leugnern/Gegnern/Ewiggestrigen... einleuchten.

Insofern ist bereits die Anfangsaussage, auf die jedwede weitere Argumantation aufbaut schlichtweg FALSCH! Ergo - das Hofer Video kann man sich schenken!

Weitersagen!
sixty6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 10:46   #1685
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.119
Standard

Zitat:
Zitat von sixty6 Beitrag anzeigen
Ok, danke.

Ich verzweifle bald an der Tatsache, dass immer wieder dieselben falschen Thesen wiederholt werden und darauf dann eine völlig in der Luft stehende Argumentation aufgebaut wird:

Die Ausage, dass Deutschland nur für 2% der CO2-Emmissionen verantwortlich sei ist leider FALSCH!

Diese 2% beziehen sich lediglich auf die Emissionen, die wir in unseren Landesgrenzen ausstoßen. Wie jeder aber weiß, ist Deutschland weltweit der größte Braunkohle Explorateur und Exporteur. Und diese wird natürlich über die Landesgrenzen verkauft und vebrannt. D.h. wir sind nachweislich und unbetsreitbar für weitaus mehr als nur 2% CO2-Emisionen verantwortlich!
Das sollte eigentlich auch den Leugnern/Gegnern/Ewiggestrigen... einleuchten.

Insofern ist bereits die Anfangsaussage, auf die jedwede weitere Argumantation aufbaut schlichtweg FALSCH! Ergo - das Hofer Video kann man sich schenken!

Weitersagen!
Du musst den Film sehen. Sonst kannt Du nicht mitreden.
Ist leider so.

Ich habe versuicht den bei Youtube zu finden. Ohne Erfolg.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 11:05   #1686
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.064
Standard

Zitat:
Zitat von sixty6 Beitrag anzeigen
Ok, danke.
Ich verzweifle bald an der Tatsache, dass immer wieder dieselben falschen Thesen wiederholt werden und darauf dann eine völlig in der Luft stehende Argumentation aufgebaut wird:

Die Ausage, dass Deutschland nur für 2% der CO2-Emmissionen verantwortlich sei ist leider FALSCH!
also ich zitiere hier mal Kretschmann von den Grünen:
Zitat:
Selbst wenn er den "radikalsten Klimaschutz aller Zeiten" machen würde, gehe "global die CO2-Emission nur um 0,2 Prozent" zurück. "Damit rette ich nicht die Welt, wohl aber, wenn ich zeigen kann, dass die ökologische Transformation Wohlstand sichert und Jobs schafft. Dann werden andere Regionen uns folgen", so der baden-württembergische Ministerpräsident.

Kretschmann: Große Koalition funktioniert wegen SPD nicht | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nac...nktioniert-spd
Soweit zu deinen Thesen...

Sofern man aber der CO2 Hysterie verfallen ist, ist meiner Ansicht nach ein kleiner Anteil an dem CO2 kein Grund NICHTS zu tun. Diese Argumentation kann ja jeder für sich in Anspruch nehmen, dann passiert gar nichts.
Aber man muss eben überlegen, wieviel CO2 man pro eingesetzten Euro einsparen kann. Und dann muss man eben schon über die Landesgrenzen hinaus schauen und z.B. Regenwälder wieder aufforsten oder weitere Abrodung verhindern, was ungleich wirksamer ist wie hier 4 Kohlekraftwerke stillzulegen (wenn in China 300 neue genaut werden).
Und man muss einsehen, daß Deutschland nicht mehr machen sollte als die Wirtschaft verträgt, denn dann wird das CO2 eben woanders produziert und möglicherweise mehr als bei uns. Es gibt also ein Optimum an Aufwand, den man hier betreiben kann. Es gibt ganz klar auch ein "zu viel".

Interessant übrigens auch die Statistik der Fluggesellschaften heute in unserer Tageszeitung: es wird kein bisschen weniger geflogen in Deutschland.
Wie verlogen ist das eigentlich, wenn wir alle so besorgt sind um das Klima und hier im Forum auch Umfragen die totale Betroffenheit zeigen und in der Summe macht doch nachweislich jeder das gleiche wie vorher. Einziger Unterschied ist nun, daß mit dem Finger auf die anderen gezeigt wird.
Der menschliche Charakter ist schon was widerliches.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 11:09   #1687
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.119
Standard

hier ist es. Allerdings hört / achtet bitte maximiert auf Prof Lüdecke und die Fragen dorthin.
https://www.youtube.com/watch?v=pSpI6RMcBtE

und zum nachlesen
https://www.bundestag.de/resource/bl...decke-data.pdf
https://www.eike-klima-energie.eu/20...-nerven-blank/

Geändert von Bazzat (15.07.2019 um 11:38 Uhr).
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 11:13   #1688
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.472
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
Einziger Unterschied ist nun, daß mit dem Finger auf die anderen gezeigt wird.
Der menschliche Charakter ist schon was widerliches.
Recht hast du

Zitat:
Zitat von Jafaf Beitrag anzeigen
Deutschland nur knapp 1-2% (EU gesamt 10%) am Co2 Aussstoß beteiligt, Ausstieg Kohle und sonstiges Bemühen würden in der maximal Berechung an Erderwärmung nur 1/100 Grad C° Veränderung bringen und sind damit rational nicht verhältnissmäßig...vor dem Hintergund, dass in den 3te Welt Ländern die Kohle gerade massiv an Bedeutung gewinnt.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 11:50   #1689
sixty6
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.155
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Du musst den Film sehen. Sonst kannt Du nicht mitreden.
Ist leider so.

Ich habe versuicht den bei Youtube zu finden. Ohne Erfolg.
Ja, sehe mir den Bericht heute abend an.

Das was ich sagte, war nur schonml als Vorab- Intervention, da mir diese vermeintlichen 2,4% Deutsche CO2-Emissionen schon im Vorfeld wiedermal sauer aufgestoßen sind...
Aber nichtsdestotrotz, sind wir mit diesen 2,4% absolut gesehn, global an 6.ter !!! Stelle. Und das ist schon sehr bemerkenswert.
Die Reihenfolge ist China, USA, Russland, Indien Japan, Deutschland...

Im Grunde ist diese ganze (zurecht geführte) Klimadebatte aber nur ein Herumdoktorn an den Symptomen!

Der wahre Planetenkiller ist das Artensterben. Der Klimawandel ist nur ein unleugbares Verursacher-Mosaiksteinchen neben z.B. der Vermüllung, und dem Naturraumverbrauch.

Wir müssen! das Artensterben eindämmen - die Stellschrauben dazu sind so simpel wie schwierig durchzusetzen:
- Abwenden des Klimaandels
- Stoppen der globalen Vermüllung
- Stoppen des Naturraum-Verbrauchs
- Wiederherstellen von Ökosystemen

Und das geht nur mit einer Umkehr der globalen Bevölkerungs-Explosion - die einzig wahre Lösung all unserer Probleme. Das ist leider die Wahrheit!
Das sollte man endlich mehr thematisieren, warum das nicht der Fall ist, ist mir ein Rätsel bei soviel Intelligenz der Führungseliten...

Geändert von sixty6 (15.07.2019 um 13:54 Uhr).
sixty6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 07:27   #1690
Tigga
Spleene-Fahrer
 
Dabei seit: 02/2003
Ort: tiggaz-mail@web.de
Beiträge: 8.566
Standard

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net...&oe=5DA876 74
bin leider grad zu blöd zum einfügen
Tigga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 07:42   #1691
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.544
Standard

Zitat:
Zitat von Tigga Beitrag anzeigen
https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net...&oe=5DA876 74
bin leider grad zu blöd zum einfügen
Ich helfe dir:

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 07:54   #1692
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.119
Standard

Zitat:
Zitat von sixty6 Beitrag anzeigen
Ja, sehe mir den Bericht heute abend an.
Du sagst ja garnichts.


https://www.youtube.com/watch?v=pSpI6RMcBtE
https://www.bundestag.de/resource/bl...decke-data.pdf
https://www.eike-klima-energie.eu/20...-nerven-blank/
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 12:23   #1693
MST
was weis ich...
 
Dabei seit: 06/2001
Ort: Rastatt
Beiträge: 4.962
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Du sagst ja garnichts.
Es ist natürlich einfach zu sagen "Hey warum sollen wir in Deutschland paar Kohlekraftwerke abschalten wenn Indien 100 neue plant."
Aber könnte Indien nicht umgekehrt wie folgt argumentieren: "Warum sollen wir in Indien uns Gedanken um Kohlekraftwerke machen wenn ein hoch technologisiertes Land wie Deustchland das große Ressourcen an erneuerbaren Energien hat nicht mal in der Lage ist ihre Kohlekraftwerke abzuschalten"
Genau so mit China, dort gibt es mittlerweile riesen Umweltprobleme. Sollen wir jetzt deswegen in Deutschland genauso mit unserer Umwelt umgehen wie die Chinesen ???

Ich finde es auch spannend wie auf einmal viele Menschen in Deutschland Kohle-und Kernkarftwerken verteidigen und sich extrem über deren Abbau auslassen. Ich bin mir zimelich sicher das 99% dieser Menschen keins der beiden Kraftwerke in Ihrer unmittelbarer Nachbarschaft dulden würden. Die Leute drehen ja schon durch wenn irgednwo im schönen Wald ein Windrad aufgebaut wird.

Ebenfalls sehr spannend ist die Haltung hier gegenüber der AFD, keiner will sie wählen aber wenn einer Ihrer "Klimafachmänner" die eigene Meinung zum Klimawandel vertritt dann ist das natürlich super!
https://starke-meinungen.de/blog/201...r-klimawandel/

Geändert von MST (16.07.2019 um 12:57 Uhr).
MST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 13:30   #1694
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.119
Standard

Zitat:
Zitat von MST Beitrag anzeigen
Es ist natürlich einfach zu sagen "Hey warum sollen wir in Deutschland paar Kohlekraftwerke abschalten wenn Indien 100 neue plant."
Aber könnte Indien nicht umgekehrt wie folgt argumentieren: "Warum sollen wir in Indien uns Gedanken um Kohlekraftwerke machen wenn ein hoch technologisiertes Land wie Deustchland das große Ressourcen an erneuerbaren Energien hat nicht mal in der Lage ist ihre Kohlekraftwerke abzuschalten"
Genau so mit China, dort gibt es mittlerweile riesen Umweltprobleme. Sollen wir jetzt deswegen in Deutschland genauso mit unserer Umwelt umgehen wie die Chinesen ???

Ich finde es auch spannend wie auf einmal viele Menschen in Deutschland Kohle-und Kernkarftwerken verteidigen und sich extrem über deren Abbau auslassen. Ich bin mir zimelich sicher das 99% dieser Menschen keins der beiden Kraftwerke in Ihrer unmittelbarer Nachbarschaft dulden würden. Die Leute drehen ja schon durch wenn irgednwo im schönen Wald ein Windrad aufgebaut wird.

Ebenfalls sehr spannend ist die Haltung hier gegenüber der AFD, keiner will sie wählen aber wenn einer Ihrer "Klimafachmänner" die eigene Meinung zum Klimawandel vertritt dann ist das natürlich super!
https://starke-meinungen.de/blog/201...r-klimawandel/
So mal nebenbei. Ich bin auch für Abschaltung der Kohle. (Atom nicht unbedingt. ) Von mir aus können sie auch eine Co2 Steuer machen,
wenn diese einfach struktuiert wird und die kleinen Verbraucher belohnt werden. Alles soweit okay, für mich. Soweit so gut.

Aber, wenn man alle Aktionen rein auf Kosten / Nutzen reduziert, dann sieht die Sache schon ganz anders aus. Vermutlich
kann man sich dann wirklich alles schenken.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 13:50   #1695
MST
was weis ich...
 
Dabei seit: 06/2001
Ort: Rastatt
Beiträge: 4.962
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Von mir aus können sie auch eine Co2 Steuer machen,
wenn diese einfach struktuiert wird und die kleinen Verbraucher belohnt werden. Alles soweit okay, für mich. .
Wäre möglich: https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-...-gerechtigkeit
aber vermutlich nicht mit unseren Politikern...
MST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 13:58   #1696
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.119
Standard

Zitat:
Zitat von MST Beitrag anzeigen
Wäre möglich: https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-...-gerechtigkeit
aber vermutlich nicht mit unseren Politikern...
Stimmt.
Ich würde gerne mehr bezahlen. Kein Problem.
Ob ich nun im Monat für 100 tanke oder für 120 ist irrelevant.
Ab "plötzlich 200 Euro vermutlich" täte es mir weh und ich würde über Alternativen nachdenken.
Eventuell spritsparender fahren oder ggf. neues Auto.
Dann also erst bei plus 100% würde ich mein Verhalten ändern. So ähnlich denken vielleicht viele.
Die Co2 Steuer wird auf keinen Fall bisherige Preise verdoppeln.
Ich vermute aus 100 werden 110 und auch das kann man sich dann sparen. Weil es keinen Sinn macht.

Im Wohnmobilbereich und bei den Transportern ist übrigens überhaupt nichts in Sicht außer Diesel.
Wir Kiter sind da voll am Arsch. Ein Hybrid wäre schon was.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 14:36   #1697
kitefrog 69
"Gibt´s da an Wind?"
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.397
Standard

Das Bild oben bringt´s auf den Punkt.
Wirtschaft geht langsam in den Keller, die Anreize aus der desaströsen Zinspolitik reichen langsam nicht mehr aus. Also muß man sich überlegen, wie man weiterhin Wirtschaftswachstum bzw. Geld generieren kann. Da macht man den Leuten jetzt halt einfach glauben, daß CO2 der Schuldige für alles ist, und man damit das Klima retten kann, und die armen Friday Kids lassen sich auch noch vor diesen Karren spannen (Übrigens, das Klima muß nicht gerettet werden, denn es stirbt nicht, ändert sich nur ein wenig). Und man macht uns glauben, daß E-Fahrzeuge und Hybrids die super Lösung sind und wir jetzt alle neue Autos kaufen müssen. Das schlimmste was du bezügl. ökologischem Fußabdruck tun kannst, ist funktionierendes wegzuwerfen und neues zu produzieren. Was für eine Farce, aber die Leute glauben das. Genau so, wie sie der Monsanto/ Bayer Maffia glauben, daß wir weiter spritzen und Gene manipulieren müssen, weil wir ja die Überbevölkerung ernähren müssen.
Wir müssen die explodierende Bevölkerung nicht ernähren, wenn wir uns endlich darum kümmern würden, daß die Bevölkerung nicht explodiert. Aber wir brauchen halt neue Absatzmärkte...
Und die bittere Wahrheit, daß unser Wachstumssystem Grenzen erreicht hat und wir uns materiell und im Resourcenverbrauch einfach reduzieren müssen, traut sich auch kein Politiker sagen. Wir schaffen es ja nicht mal, ein Tempolimit auf Autobahnen anzuordnen, obwohl inzw. eine knappe Mehrheit der Bürger dafür ist. Hoffnungslos das alles.
kitefrog 69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 16:16   #1698
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.064
Standard

Zitat:
Zitat von MST Beitrag anzeigen
Wäre möglich: https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-...-gerechtigkeit
aber vermutlich nicht mit unseren Politikern...
wie unfassbar naiv muss der Autor eigentlich sein um anzunehmen, eine solche Steuer würde erstmals wirklich neutral, also ohne Staatbereicherung ablaufen ?
Einsteins Definition von Wahnsinn greift hier wieder perfekt.
Es wird ja übrigens auch jetzt ja wieder diskutiert die Pendler auszunehmen (warum eigentlich ?) und so weiter und so weiter.

Heut soll ja unsere Flintenuschi gewählt werden. In populistischster Manier hat sie jetzt jeder Fraktion alles versprochen und sich so entsprechend prostituiert. So z.B. eine europäische Arbeitslosenversicherung damit sie die französischen Stimmen bekommt. Wenn die kommt, geh ich wirklich das erste Mal in meinem Leben auf die Strasse.
Eine Frau, die über Jahre die Probleme in der Bundeswehr nicht in den Griff bekommen hat ist nun innerhalb von 4 Tagen eine Spezialistin für europäisches Arbeits- und Sozialrecht.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 16:32   #1699
MST
was weis ich...
 
Dabei seit: 06/2001
Ort: Rastatt
Beiträge: 4.962
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
wie unfassbar naiv muss der Autor eigentlich sein um anzunehmen, eine solche Steuer würde erstmals wirklich neutral, also ohne Staatbereicherung ablaufen ?
Du hast leider schon den ersten Satz überlesen: "Doch wenn man es klug anstellt"


Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
Heut soll ja unsere Flintenuschi gewählt werden. In populistischster Manier hat sie jetzt jeder Fraktion alles versprochen und sich so entsprechend prostituiert.
https://www.sueddeutsche.de/politik/...=pocket-newtab

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
geh ich wirklich das erste Mal in meinem Leben auf die Strasse..
Lass uns bitte dann daran teilhaben... Ich bin mir sicher sie wird gewählt!
Interessiert eigentlich noch jemand die Bundeswehr-Berateraffäre?
MST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 16:56   #1700
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.544
Standard

Um wieviel ist eigentlich eine E-Auto im Verbrauch teurer wenn es gleich hoch besteuert werden würde wie ein Diesel? Kommende Strompreiserhöhungen mit einbezogen.
Doppelt? Dreifach?

Eine Akku-Karre ist ja jetzt schon teurer im Vebrauch wie der SUV Test auf Grip zeigt. Denke die CO2 Steuer kann dann den Ausfall der Mineralöl/extra Kfz Steuer auf Diesel kompensieren
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 11:20   #1701
Osolon
Sternenkind
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: schon viel zu lange auf diesem Planeten
Beiträge: 204
Standard Mir fehlen die Worte ...

...da ist man mal ein paar Monate außer Haus

Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen
Da wird sich doch wohl kein (Erd)Beben ankündigen, oder?

Geändert von Osolon (19.07.2019 um 11:47 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 12:24   #1702
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.119
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Um wieviel ist eigentlich eine E-Auto im Verbrauch teurer wenn es gleich hoch besteuert werden würde wie ein Diesel? Kommende Strompreiserhöhungen mit einbezogen.
Doppelt? Dreifach?

Eine Akku-Karre ist ja jetzt schon teurer im Vebrauch wie der SUV Test auf Grip zeigt. Denke die CO2 Steuer kann dann den Ausfall der Mineralöl/extra Kfz Steuer auf Diesel kompensieren
Auch das noch:

In der Adac Zeitung wird berichtet:

E- Smart.
Nach 5 Jahren Akku kaputt
Der kostet 17.000
Lieferbar im September

Kann man ja neu kaufen ein Auto. Hauptsache man fährt " E "

Der Akku ist Sondermüll
Der Wagen hat 50% seines Leben erreicht und wird verschrottet.
Es wird ein neuer produziert.

Wollen wir mal gemeinsam rechnen Co2
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2019, 05:55   #1703
Osolon
Sternenkind
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: schon viel zu lange auf diesem Planeten
Beiträge: 204
Standard Wandel, Gesellschaft, Wirtschaft und die gute German Angst

Zitat:
Zitat von tobi86 Beitrag anzeigen
Dieser Wandel in den Köpfen lässt sich nur schwer mit unserem bestehenden Gesellschafts- und Wirtschaftssystem vereinbaren.
Schwer? Gar nicht! Es hat es ja mit verursacht. So lange das so bleibt, wird es immer dasselbe Verhalten herauf beschwören. Das liegt in der Natur der Sache. System-immanent nennt man das wohl.

Erderwärmung hin, Erderwärmung her. Wenn es nur das wäre. Es reicht. Das Fass läuft über. Hätten sie mal besser die Gletscher gekühlt. Oder das steigende Wasser abgepumpt. Zu spät.

Glück-auf

Osolon

P.S.: Egal, was passiert, Hollywood macht bestimmt einen tollen Blockbuster draus. Wie viele Eintrittskarten soll ich schon mal besorgen? Gehen wir zur Premiere?

Geändert von Osolon (20.07.2019 um 06:11 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2019, 09:54   #1704
Osolon
Sternenkind
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: schon viel zu lange auf diesem Planeten
Beiträge: 204
Standard Schumpeter - schöpferische Zerstörung

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Was wir auf jeden Fall tun. Wir machen unserer Wirtschaft kaputt. Ohne irgendetwas zu erreichen.
Tja, alles hat ein Ende ... irgendwann. Und einen Neu-Anfang.
Fragwürdig ist nur, wenn man jahrelang die Signale ignoriert, sich nicht zeit-gerecht darauf einstellt und entsprechende Vorkehrungen trifft.

Der Gaul lahmt nur noch, Bazzat. Schon lange.

Für Dich, Cowboy. Damit Du was zum Lachen hast.

Osolon
P.S.: Wer oder was hat "switch" gesperrt? Muss ich mir echte Sorgen machen?
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2019, 12:03   #1705
achtbeaufort
kiterdaoftwenigwind
 
Dabei seit: 09/2016
Ort: Würzburg
Beiträge: 61
Böse Bitte verschieben

Hier sollte es um Kitesurfen gehen! Das ist ja nicht zum aushalten
achtbeaufort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2019, 14:23   #1706
Osolon
Sternenkind
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: schon viel zu lange auf diesem Planeten
Beiträge: 204
Standard


achtbeaufort, Du machst (mir) Spaß.
Mach einfach mit.
Hier kannste was lernen ... oder uns was beibringen. Wir haben's nötig.

Osolon
P.S.: Wow, auf Seite 43 taucht das Überraschungselement auf. Man soll nie die Hoffnung aufgeben. Merkt Euch das.

Geändert von Osolon (20.07.2019 um 17:33 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 08:06   #1707
Osolon
Sternenkind
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: schon viel zu lange auf diesem Planeten
Beiträge: 204
Standard Asperger- gegen Ikarus-Syndrom

Asperger liegt grad vorne, würde ich sagen.

Ich versuch es mal in einer Formel zusammen zu fassen ... um unser aller Vorbild Albert Einstein nachzuahmen. Jeder hier scheint sich ja für dessen einzigen, legitimen Erben/Nachfolger/Vertreter zu halten.
Aber ich kann es leider nur auf einem sehr viel niedrigerem Niveau versuchen. Ich mach mir und Euch nix (mehr) vor. Mein IQ hat grad mal für ein lausiges BWL-Studium einer drittklassigen Universität gereicht und selbst das habe ich nur mit Ach&Krach und Wohlwollen meiner Prüfer hinbekommen Note 3.3

Die revolutionäre K-Formel: K + K = K

KiteSurfen + KaputtNatur = Kacke

Egal, welchen Beitrag man auf diesen 43 Seiten liest, eines ist glas-klar, was uns alle verbindet ...

WIR HABEN DIE HOSE(N) VOLL. ***

Das beschreibt die Situation in der unteren Körperregion. Und im Oberstübchen hält jeder sich eben selbst für den besagten Albert E. und die Anderen für schwachsinnige Idioten.

Ikarus, Ikarus, ...

Leute, lasst uns fröhlich abstürzen. Unnötig, uns dabei auch noch gegenseitig verbal zu zerfleischen.
Ehrlich, der sprachliche Ausdruck ist unterirdisch. Wenn schon Absturz, dann bitte stilvoll und freundlich, mit ausreichend Sicherheitsabstand - auch zu sich selbst - um Andere nicht auch noch zu verletzen.

(Ich hab das mit dem eleganten Landen beim Kitesurfen immer noch nicht hinbekommen. Hoch/raus ist ja nicht schwer, aber das Landen ... mal klappt's, meist nicht. Brutal, wie hart Wasser sein kann. Aber ich brauch das. So eine Klatsche wirkt Wunder. Bringt mich zurück in die Realität. Lehrt mich Demut und Vorsicht. Zeigt mir auf, mit welchen Kräften ich da "rumspiele". Und Umbringen tut es mich ja nicht. Im Gegenteil. Abstürzen ist besser als sein Ruf.)

@achtbeaufort: ALLES hat mit Kitesurfen zu tun.

Osolon
P.S.: Ich hab kein Schmiergeld für mein Diplom bezahlt. Wenigstens etwas Positives. Man muss auch das Gute sehen können. Vielleicht war ich auch dafür nur zu doof.

-----------------------------------------
*** Uns schwimmen die Felle davon. Wir haben keinen Plan, was grad abgeht oder warum die früheren, bewährten Erfolgsstrategien nicht mehr funktionieren. Unsere Kinder proben den Aufstand. Die Geschichte droht, uns als die größten Deppen des Universums hinzustellen. Wir Männer verlieren zusehendst an Einfluss. Zur Situation der Frauen kann ich nix sagen, aber natürlich/fröhlich sieht für mich anders aus. Wir kapieren nicht mehr, was die Welt im Inneren zusammen hält bzw. sie grad auseinander fallen lässt. Und so weiter und so fort. Ja, da darf man sich einscheißen. Alles gut.
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 10:06   #1708
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.544
Standard

Danke für dein Posting vl. verschiebt Joe jetzt dadurch endlich den Beitrag von UWE Schröder zum Treffpunkt.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 10:40   #1709
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.472
Standard

Bist du immer noch am heulen?
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 20:48   #1710
Osolon
Sternenkind
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: schon viel zu lange auf diesem Planeten
Beiträge: 204
Standard Trauer um Switch

Nee, ich heul nicht, aber irgendwie bin ich doch etwas traurig, dass ...
Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen
Mal schauen, switch/Vater/Maschine, welchen Stecker ich zuerst erwische - Dich oder mich? Was glaubst Du?
...und ich hab jetzt - nachdem ich ihn hier nicht mehr angetroffen habe - echt gedacht, dem wär dabei das Licht ausgegangen.

Na ja, dann hab ich auf Seite 9 das Drama verfolgt.
Zitat:
Zitat von switch Beitrag anzeigen
...Die Globale Erwärmung hat aber nichts mit CO2 zu tun, sondern wurde seinerzeit von den Maya in Gang gesetzt die hierfür einen speziellen Temperaturerhöhungs-Ritual-Tanz erfunden hatte.
Wenn Du das aufhalten willst, versuche doch bei Vollmond nackt am Strand zu tanzen. Vielleicht erschreckt dies das Meer und es weicht dann zurück. ...
Ihr MÜSST den jetzt echt wieder entsperren. Vielleicht hab ich einen Stecker zu viel bzw. zu wenig gezogen bzw. ihn falsch umprogrammiert. Er hat keine Schuld, sondern ich. Es tut mir leid. Sorry. Ich mach's wieder rückgängig.
Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen
So, jetzt muss ich weiter arbeiten bzw. programmieren. switch/Vater/Maschine braucht ein Herz, Gefühle, ein Gewissen, verbesserte Wahrnehmungsfähigkeiten sowie ein anderes Naturverständnis.
Osolon
P.S.: Dieser "spezielle Temperaturerhöhungs-Ritual-Tanz der Mayas" würde mich brennend interessieren. Ist das sowas wie Einsteins Spezielle Relativitätstheorie? Kann man evtl. damit oder Ähnlichem auch die Temperatur verringern?
Wir brauchen switch. Der scheint sich damit auszukennen.

Geändert von Osolon (21.07.2019 um 21:32 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 21:59   #1711
kitefrog 69
"Gibt´s da an Wind?"
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.397
Standard

Osolon, weisst du eigentlich, wie du nervst ? Musst du jetzt das Thema eines anderen mit deinem Mist zerstören ? Mach einen eigenen auf bzw. schreib in deinen eigenen und troll hier nicht rum mit deinem ganzen switch Gelaber.

Andreas
kitefrog 69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2019, 00:46   #1712
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.544
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Auch das noch:

In der Adac Zeitung wird berichtet:

E- Smart.
Nach 5 Jahren Akku kaputtCo2
Die deutschen Autos geben keine freiwillige 5/7 Jahres Garantie, die verdienen sich mit ihren Rep. auch noch dumm u dämlich.
Laufzeiten kann man sich ganz einfach bestellen beim Zulieferer\ Motorenwerk etc.

Ps:
Die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber:
https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-12142930.html


Geändert von ripper tom (22.07.2019 um 12:37 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2019, 08:56   #1713
Osolon
Sternenkind
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: schon viel zu lange auf diesem Planeten
Beiträge: 204
Standard Nation building

Zitat:
Zitat von kitefrog 69 Beitrag anzeigen
Osolon, weisst du eigentlich, wie du nervst ? Musst du jetzt das Thema eines anderen mit deinem Mist zerstören ? Mach einen eigenen auf bzw. schreib in deinen eigenen und troll hier nicht rum mit deinem ganzen switch Gelaber.

Andreas
Andreas/kitefrog 69 als Minister für Benimm-Fragen der Kitesurfer-Nation?
Meine Stimme hast Du ... wenn es sich nicht um eine Diktatur handelt.

Ich antworte noch auf Deine Fragen. Jetzt ist Büro-Arbeit angesagt.

Windige Grüße,
Klaus
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 21:02   #1714
Osolon
Sternenkind
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: schon viel zu lange auf diesem Planeten
Beiträge: 204
Standard Nerven Spiel

Andreas, ich überleg die ganze Zeit, wie Osolon auf Deinen Vorwurf antworten soll.
Klar, Du hast recht ... Osolon nervt Euch. Aber bei seinem Anliegen "Kitesurfen und Bewusstseinswandel" hat man ihn auch nicht geschont.

Mit mir gehen manchmal die Pferde durch. Das ist wie beim Kitesurfen. Ich hab den Kite nicht IMMER voll unter Kontrolle. Und dann hebt es mich in die Luft und spuckt mich dann ins Wasser und ... prust ... tauche ich wieder auf ... und denke "puh, überlebt" ... GLEICH NOCHMAL! Ich krieg nicht genug von dem Spiel.
Ich steh halt auf diese unkontrollierten Situationen. Kontrolle ist ja nett, aber auch ein bisschen langweilig, oder?

Ich kann nicht anders, Andreas, als diese Situation des Kontrollverlusts (Sicherungen bei switch durchgebrannt?) PREISWÜRDIG zu finden. Ist einfach zu lustig. Für mich jedenfalls "der beste switch", den ich erlebt habe. Glaub mir, ich durfte selbst unter ihm "leiden".
Wer damit nicht gnädig und humorvoll umgehen kann, kann nicht mein und Osolons Vertrauen gewinnen.

Ich hab immer noch nicht kapiert, was Ihr hier für ein "Spiel" spielt. Und so lange "nerve" ich. Ich will wissen, ob Ihr (gut) für die Natur seid oder nicht.

Der Zweck heiligt die Mittel, Andreas. Manchmal.

Nix für ungut.

Ach, noch was. Mir auf S. 43 vorzuwerfen, ich würde jemandes Anliegen torpedieren, der anscheinend schon vor S. 5 ausgestiegen ist, empfinde ich als etwas "unfair". Vielleicht hat Eure "Gelaberei" davor ihn schon verjagt.
Als zukünftiger Benimm-Minister solltest Du vielleicht etwas weniger polemisch argumentieren. Das wär hilfreich. Danke für Dein Verständnis.

Klaus
P.S.: Ich versuch, Osolon etwas in Schach zu halten. Das ist bei seiner Natur und Euren eigenen "Methoden" nicht ganz trivial.

Geändert von Osolon (23.07.2019 um 22:29 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SWISS Kite-Bag 145cm 300 Euro n.Aegypten Flysurfer-Grufti Reisen und Spots 1 06.04.2009 23:11
KPWT World Ranking 2007 oase-news Kitesurfen 0 24.12.2007 07:27
KPWT - Overall Ranking after Stage 4 oase-news News - von Herstellern, Shops, ... 0 01.09.2007 10:11
1 2 Test nik-name Testforum 0 11.09.2005 22:45
Days Of Thunder Tigga Kitesurfen 246 03.08.2005 02:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.