oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2017, 06:39   #41
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Ich mag keine aufdringlichen Menschen weder am Flughafen noch direkt im Scheißhaus in einen 5 Sterne Hotel.

Deshalb fahre ich bei meine nexten Fernreisetrip wieder in ein Land wo ich bedenkenlos bei den Einheimischen essen kann ohne Angst haben zu müssen mit einer Hepatitis heim zu kommen.

Die Menschen dort haben keine Umgangsformen keine Hygiene NIX.
Genau das Gegenteil von Japan. Es gibt arme Länder die haben nix und dort ist trotzdem für einen Urlauber alles easy.

Habe einfach keine Lust auf Fäkal-Bakterien in meinem Essen.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 07:40   #42
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.482
Standard

Zitat:
Zitat von Matwin22 Beitrag anzeigen
Ich kann durchaus nachvollziehen was Tom meint. Nirgendwo auf der Welt treffe ich eine so latent aggressive und unfreundliche Bevölkerung die einfach nur an deinem Geld interessiert ist und denen Gäste komplett am Arsch vorbei gehen. Wahrscheinlich hassen sie uns sogar oder können nicht nachvollziehen, dass sie als Moslems Ungläubige bediehnen müssen. Evtl. wäre es anders wenn sie mal ihre Frauen rauslassen würden. Aber ok, das Rote Meer ist halt in der Flugzeit einmalig und so versuche ich die lokale Bevölkerung einfach zu ignorieren.
Ich frag mich wo ihr Urlaub macht. Ich hab selten so freundliche und zuvorkommende Menschen wie in Ägypten getroffen. Egal ob im Hotel, in der Gaststätte oder im Laden. Das mit den Frauen ist ja der größte Quatsch. Ägypten ist eines der wenigen Länder im Nahen Osten wo die Frauen sowohl westlich orientiert oder streng religiös leben. Sicher läuft da einiges anders als bei uns, aber das geht uns eigentlich nichts an.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 08:23   #43
12mpopey
dasbernd
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 299
Standard

Es gibt, wie so oft, immer zwei Wahrheiten. Ägypten ist groß und vielfältig, auf meiner Nilkreuzfahrt, in Kairo und an den Pyramiden habe ich viele penetrante Menschen erleben müssen. Oft habe ich kopfschüttelnd den Platz wechseln müssen um mich von nervigen Bittsteller zu befreien. Kairo ist unfassbar chaotisch für einen ordnungsgewohnten Deutschen, und an vielen weiteren Plätzen musste ich mich erstmal an die Sitten gewöhnen. Sobald man weiß wie man damit umzugehen hat, kann man die Sehenswürdigkeiten auch genießen. Ich werde auf jeden Fall wieder dahin fahren.
Das andere Ägypten habe ich in el Gouna und Soma bay kennen gelernt. Da war alles organisiert, sauber und freundlich. Ich kann nichts negatives berichten. Gegessen habe ich nur gekochte Lebensmittel und getrunken nur aus Flaschen. Die Menschen im Hotel und an der Kitestation waren immer freundlich und hilfsbereit. Gerade in el Gouna wusste ich, dass ich vor einem Korallenriff kite, entsprechend vorsichtig war ich dann auch unterwegs.
Übrigens, an der Nordsee hatte ich auch des öfteren eine Glasscherbe im Fuß, in Ägypten noch nie
12mpopey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 10:38   #44
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Da schreiben welche die nix Anderes kennen.
Der Hype um Ägypten ist der Preis, billig ist halt immer geil.
Da nimmt man gerne Fäkalien im Essen in Kauf.

Kuwait, Abu Dhabi, Oman etc zwar auch Islam was ja ok ist aber im Gesamtpaket deutlich besser als Ägypten. Ich war in über 40 Länder.
Ägypten ist das Allerletzte tiefer gehts wirklich nimmer unfreundlich agressiv uvm
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 10:39   #45
Soso000
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2012
Beiträge: 345
Standard

Als Tourist lernt man nur einen winzigen Ausschnitt eines Landes kennen. Wenn der T.Ripper ein paar mal in einem anderen Hotel gewesen wäre, wäre er vermutlich total begeistert, wie andere auch. Wenn ich seine Erfahrungen gemacht hätte, wäre ich vielleicht auch so entgeistert. Wer weiss das schon.
5 Sterrne sagt übrigens nichts über die wahre Qualität eines Hotels. Die Sterne werden nach formellen Kriterien vergeben: Zimmergröße, 24 Stunden Rezeption usw. Bedeutet im wesentlichen nur, dass das Hotel groß ist. Auch große Hotels können schlecht sein. Die höhere Gefahr für Durchfälle und die geringere Distanz der Menschen lassen sich dagegen nicht wegdiskutieren. Die Frage ist dabei aber, wie man damit umgeht.

Geändert von Soso000 (20.12.2017 um 10:14 Uhr). Grund: wundere mich zwar, bin aber nicht zum beleidigen hier
Soso000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 10:52   #46
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Aha ich soll anstatt 2 verschiedener 5 Stern Hotels in einem 3 Stern wohnen wo es noch mehr Fäkalkeime gibt? haha sehr schlauer Ansatz.

Oder direkt am Markt essen wo die Fliegen ihre Eier aufs Fleisch legen?
Ich habe mir Hurghada angesehen musste plötzlich aufs Wc ich hing in ein normales Cafe mitten in der Stadt, höflicherweise bestellte ich mir vorher was zum Trinken und ging später aufs Wc,

Das Wc war bis in einer Höhe von 2m angeschissen !! !!
Unglaublich es hat ausgesehen wie ein Bierzelt Wc das man 20 Jahre nicht putzt !!!

Wieso gibt es das auf den Philipinen nicht auf den ärmsten Inseln wo ich war ?
Unglaublich was das für Ferkel sind.

Wie kommen die Fäkal Keime dort ins Essen ? Kann mich da jemand aufklären ?
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 10:57   #47
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Südlich von der Soma Bay gibt es eine andere Stadt der Name fällt mir gerade nicht ein. Bin mit meiner Frau Abends mit dem Taxi dort hin gefahren.

Ich gab dem Taxilenker die Anweisung er soll ein paar Runden drehen.
Wenn ich mich aös 190cm Prügel nicht aussteigen traue dann heisst das was und ist mir mit 30 Jahrem Fernreisen noch nie passiert.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 11:19   #48
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.482
Standard

Zitat:
Wie kommen die Fäkal Keime dort ins Essen ? Kann mich da jemand aufklären ?
Mangelnde Hygiene. Wenn dich mal so in den Küchen der Gasthäuser in deiner Umgebung umsiehst wirst du sicher auch fündig. Brauchst nicht so weit dafür zu reisen.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 11:23   #49
12mpopey
dasbernd
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 299
Standard

Nun gut, soll mir recht sein wenn nicht alle die Begeisterung für Ägypten teilen. Ich bin im Januar wieder im Breakers. Da stimmt alles
Zu der Frage wie Fäkelkeime im Essen landen: Jeden Morgen sammelt ein Bus das Küchenpersonal in den umliegenden Dörfern ein. Das sind Bauern die sich vermutlich nicht immer gründlich die Hände waschen. Mit diesen Keimen sind wir sterilen, von Allergien geplagten Europäer überfordet

Geändert von 12mpopey (19.12.2017 um 11:59 Uhr).
12mpopey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 11:58   #50
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Mangelnde Hygiene. Wenn dich mal so in den Küchen der Gasthäuser in deiner Umgebung umsiehst wirst du sicher auch fündig. Brauchst nicht so weit dafür zu reisen.
Ach so danke dir und ich dachte (naiv wie ich bin), dass kommt davon weil dort Küchenarbeiter kein Klopapier benutzen sondern ihre linke Hand. So kann er sich täuschen...
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 12:04   #51
Soso000
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2012
Beiträge: 345
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Aha ich soll anstatt 2 verschiedener 5 Stern Hotels in einem 3 Stern wohnen wo es noch mehr Fäkalkeime gibt? haha sehr schlauer Ansatz.
Lieber T. Rippper, habe doch mit keine Wort geschrieben, dass Du irgendwo wohnen müsstest. Wenn Du das mit den Sternen schon nicht weisst, wäre es aber doch schön, wenn Du das oben wenigstens lesen könntest .
Wie bereits oben geschrieben reduzieren die Sterne die Keime leider überhaupt nicht. Ist eher umgekehrt: Großes Hotel > Viele Angestellte > höhere Wahrscheinlichkeit, dass ein kranker Angestellter dabei ist und seine Sauerei überall verteilt. Wenn das Hotel mit strengen Regeln nicht dagegen hält, siehts da trübe aus. Gibt jetzt tausend Regeln, wie man als Tourist die Risiken vermeidet, fängt bei der Hotelauswahl an und da scheint mir das mit den Sternen jetzt nicht wirklich...naja. Aber es stimmt, das Ägypten wirklich nichts für jeden ist...

Geändert von Soso000 (20.12.2017 um 10:12 Uhr). Grund: ...wundere mich zwar, bin aber nicht zum beleidigen hier
Soso000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 12:05   #52
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Noch was lustiges zum Ende des Urlaubes, Flughafentransfer Hotel > Flughafen:

Kleinbus, ich nam mein Boardbag mit in den Bus.
Busfahrer war aggressiv und extrem unfreundlich....

Busfahrer gab das große Boardbag von einem anderen Hotelgast auf das Dach.
Der Deutsche sagte mehrmals höflich > ohne festschnallen hält das oben im Gitter nicht.
Busfahrer plärrte den den Deutschen nieder : I am the Driver !!

Am Flughafen angekommen war das große Bag nicht mehr am Dach.
Der Deutsche reiste ohne Boardbag heim haha so geil

Diese aggressiven Menschen sehen mich dort nie wieder.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 12:11   #53
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

@Soso000
Mach mal eine Umfrage unter 1000 Urlaubern in Ägypten:
Die fragst du dann wo ist die Wahrscheinlichkeit höher Fäkalien einzufangen:

A.) In einem 5 Sternhotel Steigenberger / Sheraton
B.) In einem no-name 3 Stern Hotel
C.) Die Gefahr ist gleich hoch
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 12:18   #54
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Das Ganze war ca 2005 und 2009 wo das Geschäft brummte.
Jetzt wo wg den Anschlägen keiner mehr hinfährt kann es durchaus sein das die alle extrem freundlich sind klar.

Aber traurig wenn es so wäre, dass es dazu Anschläge und einen Touristenmangel braucht um die Situation dort unten zu ändern.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 12:53   #55
Born2Fly
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden
Beiträge: 2.601
Standard

Haha so ein Bullshit. Bei meinen Ägypten Reisen hab ich hauptsächlich gute Erfahrungen mit den Einheimischen gemacht. Klar, viele wollen einem was verkaufen, davon leben sie eben und die Zeiten sind nicht so einfach momentan. Aber generell sind sie schon freundlich und hilfsbereit.

Wenn ich die Stories von Tom so lese, frage ich mich echt manchmal, ob das alles erfunden ist. Wie kann eine Person so viel negatives anziehen?
Born2Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 13:13   #56
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.720
Standard

Also mal ganz generell:
Was hier an Vorurteilen ausgesprochen wurde geht unter keine Kuhhaut. Ich fände es ja noch einigermassen in Ordnung, wenn man sich ein wenig mit dem Land und dessen verschiedenen Teilen beschäftigt hat. Aber so was von Leuten zu hören, die 2-3 mal für 2 Wochen in einem Tourihotel wohnten, ist unter aller Sau.

Ich habe zwei Jahre auf dem Sinai gelebt und verstehe euch überhaupt nicht. Da wird von Fäkalbakterien wegen dem Arschputzen mit den Händen gesprochen, von Frauen die ALLE unterdrückt werden, von BAUERN welche von ihren Dörfern jeden Morgen abgeholt werden etc.

Wenn es euch nicht gefällt, ok, das akzeptiere ich, aber haut nicht solche Unverschämtheiten öffentlich raus. Und wenn du Safaga (so heisst das Städchen) als so gefährlich einstufst, dann darfst du dich aber auch in Teilen Japan oder Phillippinen nicht mehr bewegen.

Nur noch eine kleine Anmerkung. In jedem Land, wo ich bisher war (und das waren doch schon einige), kommt man besser durch, wenn man ein paar Wörter der lokalen Sprache spricht. Wieso sollte das in Ägypten anders sein? Ich hatte mit 99% der Locals nur positive Erfahrungen, bringe aber auch einen gewissen Wortschatz in Ägyptisch (nicht Hocharabisch) mit. Und Arschlöcher gibt es überall.
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 13:39   #57
DerGärtner
Wind säen
 
Dabei seit: 02/2007
Ort: de gräßte Ståd vo Baian
Beiträge: 1.929
Standard

Ziemlicher Nonsens was hier tw. abgelassen wird.

Nach vielen Jahren ägyptischer Enthaltsamkeit war ich neulich in Hamata. Alles in allem ein absolut runder Urlaub mit guten Wind, vernünftigen Essen und latenter Wiederholungsgefahr; kann weder Arschlochmuscheln noch eines der zuvor genannten Vorurteile bestätigen. Die Ableitung Hotelsterne und Fäkalkonzentration halte ich für eine abenteuerliche These. Aber jeder wie er mag.
DerGärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 15:50   #58
Torben
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: Kreis RD
Beiträge: 530
Standard

Zitat:
Zitat von sheshe Beitrag anzeigen
Und Arschlöcher gibt es überall.
Amen
Torben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 16:17   #59
Matwin22
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 3.071
Standard

Zitat:
Zitat von sheshe Beitrag anzeigen
Also mal ganz generell:
Was hier an Vorurteilen ausgesprochen wurde geht unter keine Kuhhaut. Ich fände es ja noch einigermassen in Ordnung, wenn man sich ein wenig mit dem Land und dessen verschiedenen Teilen beschäftigt hat. Aber so was von Leuten zu hören, die 2-3 mal für 2 Wochen in einem Tourihotel wohnten, ist unter aller Sau.
... sorry ich habe dort schon 2x für 6 Monate dort als Tauchlehrer gearbeitet und war sicher schon 20x da. Mehrfach habe ich die ganze Küste bereist und sogar die Mittelmeerküste. Und trotzden bleibe ich dabei, ich habe noch kein anderes Land mit soviel unfreundlichen und aggressiven Leuten getroffen. Evtl. schaust Du Dir die Leute mal genauer an, klar lächeln die aber schau den mal in die Augen, da weiß man Bescheid.
Die paar Frauen die man sieht und die manchmal auch in Hotels arbeiten, sind Christinnen, die muslimischen Frauen dürfen nicht raus.
Besonders krass ist es wenn man aus Sri Lanka oder aus Südamerika dort direkt hinfährt, einfach mal probieren.
Da ich das ganze Jahr über in allen möglichen Ländern unterwegs bin, wird mir wohl hoffentlich keiner Vorurteile unterstellen. Außer mit Nordafrikanern und Sudanesen komme ich mit der ganzen Welt klar und habe da viele Freunde. Ich würde es nicht mal am Glauben fest machen. Iraner sind z.B. extrem nett. Das die nichts haben und von Touristen leben ist auch kein Argument, fahr mal z.B. nach Südamerika ins Inland, da haben die nichts und würden dir das letzte Hemd schenken ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Dagegen sind Ägypter quasi reich.
Es nervt einfach wenn den ganzen Tag versucht wird einen über Ohr zu hauen, das ist echt daneben und ich spreche leidlich arabisch. Aber wie gesagt, das Meer ist schön und wenn Ihr die Typen da auch nett findet, ist es doch prima.
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 16:46   #60
bimpara
zefix koa wind
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: aus dem süder der republik
Beiträge: 564
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Noch was lustiges zum Ende des Urlaubes, Flughafentransfer Hotel > Flughafen:

Kleinbus, ich nam mein Boardbag mit in den Bus.
Busfahrer war aggressiv und extrem unfreundlich....

Busfahrer gab das große Boardbag von einem anderen Hotelgast auf das Dach.
Der Deutsche sagte mehrmals höflich > ohne festschnallen hält das oben im Gitter nicht.
Busfahrer plärrte den den Deutschen nieder : I am the Driver !!
das habe ich auf fuerte auch schon erlebt
und tom so manch einer würde sich wundern wieviel fäkalkeime er zuhause in seiner küche hat, da braucht er nicht extra nach ägypten fahren.
bimpara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 17:13   #61
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Zitat:
Zitat von Matwin22 Beitrag anzeigen
... sorry ich habe dort schon 2x für 6 Monate dort als Tauchlehrer gearbeitet und war sicher schon 20x da. Mehrfach habe ich die ganze Küste bereist und sogar die Mittelmeerküste. Und trotzden bleibe ich dabei, ich habe noch kein anderes Land mit soviel unfreundlichen und aggressiven Leuten getroffen. Evtl. schaust Du Dir die Leute mal genauer an, klar lächeln die aber schau den mal in die Augen, da weiß man Bescheid.
Die paar Frauen die man sieht und die manchmal auch in Hotels arbeiten, sind Christinnen, die muslimischen Frauen dürfen nicht raus.
Besonders krass ist es wenn man aus Sri Lanka oder aus Südamerika dort direkt hinfährt, einfach mal probieren.
Da ich das ganze Jahr über in allen möglichen Ländern unterwegs bin, wird mir wohl hoffentlich keiner Vorurteile unterstellen. Außer mit Nordafrikanern und Sudanesen komme ich mit der ganzen Welt klar und habe da viele Freunde. Ich würde es nicht mal am Glauben fest machen. Iraner sind z.B. extrem nett. Das die nichts haben und von Touristen leben ist auch kein Argument, fahr mal z.B. nach Südamerika ins Inland, da haben die nichts und würden dir das letzte Hemd schenken ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Dagegen sind Ägypter quasi reich.
Es nervt einfach wenn den ganzen Tag versucht wird einen über Ohr zu hauen, das ist echt daneben und ich spreche leidlich arabisch. Aber wie gesagt, das Meer ist schön und wenn Ihr die Typen da auch nett findet, ist es doch prima.
Die gleiche Erfahrung bei mir im Oman alles top und das mit dem Iran kenne ich von einem Bekannten. Das tief in die Augen sehen funktioniert mache ich auch immer.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 17:26   #62
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Ich habe NUR meine Erfahrung geschildert, hier noch mal zusammengefasst:

# 2004 und 2009 jeweils in einen 5 Stern Hotel in der naiven Annahme dort vom einem Brechdurchfall verschont zu bleiben. Jeweils mit 3 kg weniger nach Hause gekommen. Das Gleiche bei meinen Bekannten.... Wieso passiert das nicht in den vielen anderen Ländern wo ich war ???

#2m hoch angeschissene WCs in Hurghada Stadt so etwas habe ich bei meinen 40 bereisten Länder noch nie gesehen, nicht einmal auf einen Bierzelt.

#agressive & lästige Menschen am Flughafen und beim Transfer, überall wollen+s Trinkgeld sogar beim Scheißen am KLO

#Mein bester Spezi schwerverletzt am 1. Tag Kiteunterricht, ein anderer Spezi wurde operiert Ferse aufgeschnitten (Stechschnecke) und generell viele Schwerverletzte in dem seichten Wasser.

# südlich von Soma Bay traute ich mich nicht aus dem Taxi raus zu viele "Gestalten"

# deutschsprachige Touris in Haufen

Ich will in meinem Urlaub Ruhe, keine aufdringlichen Menschen und keine deutschen Touris. Beides ist für mich unerträglich.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 18:06   #63
bimpara
zefix koa wind
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: aus dem süder der republik
Beiträge: 564
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Ich habe NUR meine Erfahrung geschildert, hier noch mal zusammengefasst:

# 2004 und 2009 jeweils in einen 5 Stern Hotel in der naiven Annahme dort vom einem Brechdurchfall verschont zu bleiben. Jeweils mit 3 kg weniger nach Hause gekommen. Das Gleiche bei meinen Bekannten.... Wieso passiert das nicht in den vielen anderen Ländern wo ich war ???

#2m hoch angeschissene WCs in Hurghada Stadt so etwas habe ich bei meinen 40 bereisten Länder noch nie gesehen, nicht einmal auf einen Bierzelt.

#agressive & lästige Menschen am Flughafen und beim Transfer, überall wollen+s Trinkgeld sogar beim Scheißen am KLO

Ich will in meinem Urlaub Ruhe, keine aufdringlichen Menschen und keine deutschen Touris. Beides ist für mich unerträglich.
da bin ich voll deiner meinung
bimpara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 05:01   #64
Soso000
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2012
Beiträge: 345
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
@Soso000
Mach mal eine Umfrage unter 1000 Urlaubern in Ägypten:
Ja, genau, die meisten würden das auch so sehen, zumal die beiden Hotels noch einen Namen haben.
Aber wie Du selber schreibst: Auch in solchen Hotels in Ägpyten ist man sich nicht sicher. Die Frage ist, welche Konsequenz man daraus zieht (strenge Hygiene beachten, Risiko eingehen oder nicht mehr hinfahren). Und da unterscheiden sich die Leute eben.
Soso000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 06:16   #65
Dong
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 30
Standard

...

Geändert von Dong (20.12.2017 um 06:17 Uhr). Grund: hinfällig und kanns nicht komplett löschen
Dong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 06:45   #66
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Zitat:
Zitat von Soso000 Beitrag anzeigen
Wenn der Tripper
Zitat:
Zitat von Soso000 Beitrag anzeigen
Lieber Trippper,
Ich denke du hast die Forenregel nicht verstanden.

Ich nenne dich ja auch nicht "dämlicher Sau-Preiß der sich ständig selber wiederspricht" oder ?
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 08:44   #67
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.720
Standard

An Tom und Matwin,

Fair enough, solche Aussagen kann ich akzeptieren. Ich fand es einfach nicht richtig, wie alle Leute über einen Kamm geschert wurden in den Vorgängerposts.

Ich freu mich jedenfalls bereits jetzt schon auf meinen nächsten Ägypten trip.

PS: Eventuell mal weg von den ganzen Festland-orten gehen und den Sinai auschecken:



Dort gibts zwar keine so hohen Hygiene Standards, weil Strohhütten, aber dafür kann man die Seele mal wieder baumeln lassen.
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 09:15   #68
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Es ging primär um El Gouna und wenn ich 2 mal nur negative Sachen erlebe schreibe ich das hier nieder. Ähnlich beim Wellenreiten auf den Malediven Einheimischeninsel bei jedem Haus 3 m hohe Mauern wo die Frauen eingesperrt werden. Manchmal sieht man sie aber, wenn sie mit einer Schubkarre den Hausmüll ins Meer kippen.
Positiv war für mich der Oman z.B.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 09:32   #69
rickpat79
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Wilder Süden
Beiträge: 230
Standard

Hallo zusammen,

Zitat:
Zitat von pibach Beitrag anzeigen
Die Arschlochmuscheln gibt es südlich von El Gouna komischer Weise nicht.
offenbar gibt es ja in der Soma Bay und auch in Marsa Alarm / Hamata keine "Arschlochmuscheln" ?!?

Gibt es hierfür eine Erklärung ?

Gruß Patrick
rickpat79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 09:37   #70
Boreas
payment-dealer
 
Dabei seit: 06/2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 145
Standard

ich bin zwar nicht pro Ägypten, aber dass:

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen

#2m hoch angeschissene WCs in Hurghada Stadt so etwas habe ich bei meinen 40 bereisten Länder noch nie gesehen, nicht einmal auf einen Bierzelt.
hast Du auch in öffentlichen WCs in z.B. Frankreich....
Ich nehme es in Frankreich hin, da der Atlantik nun einmal geile Spots hat. Andere finden Ägypten gut und akzeptieren es dort, jeder wie er mag.

Beste Grüße
Patrick
Boreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 09:53   #71
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.482
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Ach so danke dir und ich dachte (naiv wie ich bin), dass kommt davon weil dort Küchenarbeiter kein Klopapier benutzen sondern ihre linke Hand. So kann er sich täuschen...
Lesen und verstehen was da steht ist nicht immer so deine Stärke?

Noch mal kurz - Mangelnde Hygiene, das war es was ich sagen wollte.

Ist eh schon komisch das du hier deine „Erfahrungen“ von vor 12 bzw. 8 Jahren zum besten gibst und daraus schließt das dort immer noch alles Kacke ist. Gerade ElGouna was ja mit dem eigentlichen Ägypten nicht viel zu tun hat. Aber so ist er halt der Tom, was nicht in sein Weltbild passt...
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 10:25   #72
Soso000
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2012
Beiträge: 345
Standard Tripper weg?

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Ich denke du hast die Forenregel nicht verstanden.

Ich nenne dich ja auch nicht "dämlicher Sau-Preiß der sich ständig selber wiederspricht" oder ?
Alt 21.07.2009, 20:03 #14
Zitat:
Zitat von tom the ripper Beitrag anzeigen
@bibao ich bins der tripper
freut mich das das teil noch funzt.

....
BOARDSHOP
water & snow
Bisschen komisch so zu reagieren, oder?
Soso000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 11:46   #73
12mpopey
dasbernd
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 299
Standard

Und wieder mal gleitet eine potentiell interessante Diskussion in eine Orgie von Schuldzuweisung ab...
12mpopey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 13:06   #74
Soso000
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2012
Beiträge: 345
Standard

Ja, aber nicht nur.

1. Es ist zunächst nicht lustig, wenn jemand nach 2 x Aufenthalt im Touribunker die Leute eines ganzen Landes als aggressiv und lästig usw. bezeichnet. Es wird dann aber ziemlich lustig, wenn er dann selber mit so einem Temperament reagiert, nur weil man seinen selbstbenutzten (!) Spitznamen verwendet. Bleibt die Frage, ob er vielleicht ein heimlicher Ägypter ist.

2. Ich finde es immer spannend sich zu fragen, warum manche Menschen bestimmte Erfahrungen machen und andere nicht. Zu den Erfahrungen vom T.-R. kann man sich jetzt etwas dazu denken. Oder anders gesagt, wer "etwas mehr Temperament" hat, meint im 5* Restaurant dürfte es nie böse Keime geben und auch sonst von seiner Meinung ziemlich überzeugt hat, wird in einem anderen Land vielleicht besser aufgehoben sein.
Soso000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 14:34   #75
el che
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Bozen
Beiträge: 1.065
Standard

Zitat:
Zitat von Soso000 Beitrag anzeigen
1. Es ist zunächst nicht lustig, wenn jemand nach 2 x Aufenthalt im Touribunker die Leute eines ganzen Landes als aggressiv und lästig usw. bezeichnet. Es wird dann aber ziemlich lustig, wenn er dann selber mit so einem Temperament reagiert, nur weil man seinen selbstbenutzten (!) Spitznamen verwendet. Bleibt die Frage, ob er vielleicht ein heimlicher Ägypter ist.
naja, wer kann schon als besucher über eine gesamte bevölkerung urteilen (ich wette die griechen sind ja auch nicht alle faul u steuerhinterzieher - auch wenn man zeitweise den eindruck hat dass jeder deutsche jeden griechen persönlich kennt, u genau weiss dass das alles faule säcke sind). aber es ist sehr wohl legitim wenn jemand seine direkte erfahrung mitteilt. die muss/kann auch nicht deckungsgleich mit jener anderer im selben land sein, aber sie trägt zumindest zum gesamtbild bei. u soweit ich das nachvollziehen kann, hat tom die umstände seines aufenthalts sehr klar geschildert, sodass es für jeden nachvollziehbar ist, woher die erfahrungen kommen.


Zitat:
Zitat von Soso000 Beitrag anzeigen
2. Ich finde es immer spannend sich zu fragen, warum manche Menschen bestimmte Erfahrungen machen und andere nicht. Zu den Erfahrungen vom T.-R. kann man sich jetzt etwas dazu denken. Oder anders gesagt, wer "etwas mehr Temperament" hat, meint im 5* Restaurant dürfte es nie böse Keime geben und auch sonst von seiner Meinung ziemlich überzeugt hat, wird in einem anderen Land vielleicht besser aufgehoben sein.
dass es in ägypten ein problem mit der hygiene gibt, ist eigentlich hinlänglich bekannt. die auswirkungen kennt auch jeder. u die vorstellung dass man in einem 5* hotel diesem problem ausweichen könnte, ist nicht abwegig. dass man dann auch dort davon heimgesucht wird, hat dann schon auch aussagekraft darüber wie es mit der hygiene insgesamt bestellt ist.
el che ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 14:34   #76
pibach
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.096
pibach eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von rickpat79 Beitrag anzeigen

offenbar gibt es ja in der Soma Bay und auch in Marsa Alarm / Hamata keine "Arschlochmuscheln" ?!?
Bin grad in der Seahorse Bay also ca 5km südlich von El Gouna. Bereits hier praktisch keine A Muscheln (nur ganz vereinzelt). Auch in Hurghada keine.
Könnte an Wassertemperatur liegen, die warme Tiefenströmung kommt nicht so in den Golf von Suez.
pibach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 17:13   #77
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Lesen und verstehen was da steht ist nicht immer so deine Stärke?
Noch mal kurz - Mangelnde Hygiene, das war es was ich sagen wollte.

Ist eh schon komisch das du hier deine „Erfahrungen“ von vor 12 bzw. 8 Jahren zum besten gibst und daraus schließt das dort immer noch alles Kacke ist. Gerade ElGouna was ja mit dem eigentlichen Ägypten nicht viel zu tun hat. Aber so ist er halt der Tom, was nicht in sein Weltbild passt...
1. Es geht um El Gouna in diesen Beitrag falls DU es noch nicht verstanden hast.
2. Ich habe sehr wohl verstanden du aber anscheinend noch nicht.
Wenn ich aber hier schreiben würde: Meine Brechdurchfälle kamen von der Art des "Arschputzens" der Küchenarbeiter dort unten, na was glaubst du was erst dann hier los gewesen wäre?
Du wärst der 1. gewesen der groß aufgemault hätte wie halt immer...
3. Jeder von meinen Bekannten die nach wie vor dort Urlauben klagen von den Durchfällen also hat sich seit 9 Jahren wohl nix geändert.

Kann natürlich sein, dass jetzt alle plötzlich total freundlich geworden sind weil ja keiner mehr wg den Anschlägen runter fährt.
Mir egal für mich hat sich das sowieso erledigt, es gibt andere (auch muslimische Länder) wo er fein Urlauben kann und es keine deutsch-sprachige Speisekarten gibt.
Es gibt extrem wenig "Urlaubsänder" wo man keinen Salat und Obst essen darf sondern nur Abgekochtes.

@Soso000
Du hast trotzdem kein Recht dazu. Immer wieder das Gleiche wenn die Argumente ausgehen...
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 18:16   #78
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Ion Ballistic Toes haben einen Kevlarsohle und sollen das durchstechen verindern.
Für die Marketingopfer wie dich:
Die Sohle ist aus Aramid und verhindert ein Durchstechen nicht.
Durch die ION gehen die Stachel genauso leicht durch wie bei herkömmlichen Schuhen die nur die Hälfte kosten. Wenn man auf Nr. sicher gehen will nimmt man fette Camaro mit einer etwas dickerer Tauchersohle, die gibt es verschiedenen Stärken je nach Boardgefühl mehr oder halt weniger.

Peter hat es auch mal getestet wobei ein Messer wie im Video deutlich mehr Kraft benötigt als eine Ahle oder gar eine Stechschnecke.
Ich habe ja meine Schuhe auch mit den verschiedenen "Waffen" attackiert.

https://vimeo.com/34080667
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 20:16   #79
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.482
Standard

Ach Tom, die Sache mit dem verstehen...

Ich hab ja keine Ahnung warum den Küchenjungen auf dem Klo zuguckst, das Wissen wie die sich dort den Allerwertesten abwischen ist an mir vorbeigegangen. Ich will es ehrlich gesagt mir auch nicht aneignen.
Komisch das das das nur du und deine Bekannten über Durchfall nach dem Urlaub in El Gouna klagen, vielleicht sollte euch mal jemand ein paar Regeln erklären wie man sich da unten verhält. Ist mir überings in DK auch schon passiert das im Ferienhaus ein Zettel lag das das Wasser erst nach dem abkochen zu trinken ist.
Natürlich gehts hier um El Gouna, ein künstlich erschaffene Welt in Ägypten. Für Touris und reiche Einheimische. Wenn es irgendwo halbwegs geordnet dort zugeht dann wohl da, wo denn sonst. Beim KBC ging der Salat in den versch. Variationen immer gut und so mitgenommen sahen die Leute die ihn gegessen haben dannach nicht aus. An mir ging er auch schadlos vorbei.

zu den Schuhen:

die Frage nach den Schuhen kahm ja hier schon öfter, mit dem Hinweis das die Ion die besten sein sollen. Nicht mehr und nicht weniger, selbst ich hab geschrieben das sie die besten sein sollen. Wenn es bessere gibt lass ich mich gerne belehren.

Mach dich mal schlau was Aramid ist.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 20:52   #80
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.574
Standard

Du bist ja noch schlimmer als der Wolfiösi
Schöffel - Ich bin raus
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie entfernt man die Fronttube vom Aero 2 ? grisu Kitesurfen 6 20.11.2005 22:08
Kitesurfen Safaga Ägypten walderama Süd 0 26.08.2004 13:14
Toro2 wirklich so schlecht?? Flipmode Kitesurfen 11 17.02.2004 17:41
to flying toni niko Kitesurfen 9 26.08.2003 11:10
Hüft- oder Sitztrapez? Stundenblume Kitesurfen 12 30.03.2003 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.