oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2014, 19:43   #81
Joop83
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 64
Standard

Zitat:
Zitat von Monique Beitrag anzeigen
etwas OT: Zu Thema persönliche Wahrnehmung:
Ich würde eher nach Marokko fahren, als mit der Berliner U-Bahn.

Einfach aus dem Grund, weil ich schon mehrfach in Marokko war und Land und Leute meine einschätzen zu können.
Na ja, meist lernt man die fanatischen Jungs (&Mädels) ja eher nicht kennen Mit einer Einschätzung über Land und Leute sollte man da nicht argumentieren. ALLE kann man nie einschätzen.

Am Ende sind es einfach Wahrscheinlichkeiten. Höchst wahrscheinlich passiert gar nichts und wenn doch was passiert, wird es wahrscheinlich andere unglückselige Menschen treffen und man kann nach dem Urlaub sagen "zu der Zeit war ich auch da, schwein gehabt". Die Frage ist eigentlich warum man sich in der "besten" Zeit des Jahres (vermeintlich der Urlaub) über den Mist Gedanken machen soll und dann noch Geld dafür ausgibt. Also,
1) man hat keine Zweifel (völlig legitim) = hinfahren
2) man hat doch ein ungutes Gefühl (und wenn man das erstmal hat, kann das auch wohl keiner mehr wegargumentieren)= nicht hinfahren

gruß J

ps. hätte im Moment auch keine Lust da hin...
Die Welt dreht gerade eh voll durch. isis soll mal chillen oder kiten in egypt soll das ja gut gehen.
Joop83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 20:27   #82
m@e
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2013
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von crusin lobster Beitrag anzeigen
Meine 4 jährige Tochter) - mitnehmen - nein, niemals, im Leben nicht.
1. - wegen der o.g. Autofahrt
2.- was machen wenn sie da krank wird?!

Das ist aus meiner Sicht unverantwortlich. und fast 17 Std Anreise muss man den Kleinen auch nicht zumuten.
koennte man auch in masra alam bleiben. bessere medizinische versorgung und wenig autofahrt.

wie kommt man eigentlich auf 17 stunden anreise? anreise ueber hurghada?
m@e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 20:27   #83
kalli111111
Keine Zeit bin kiten
 
Dabei seit: 11/2006
Ort: Meerbusch,Wohnwagen
Beiträge: 1.520
Standard

Nächsten Dienstag geht's nach Marsa Alam.

Nachdem was ich damals nach 3 Wochen Israel erlebt habe, kann mich
gar nichts mehr schocken.

Ich fliege, Angst nöö.
kalli111111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 22:32   #84
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.895
Standard

Zitat:
Zitat von kalli111111 Beitrag anzeigen
Nächsten Dienstag geht's nach Marsa Alam.

Nachdem was ich damals nach 3 Wochen Israel erlebt habe, kann mich
gar nichts mehr schocken.

Ich fliege, Angst nöö.
hast du recht. ich halte angst aktuell auch nich für unnötig und würde definitiv fliegen. viel spass und ordentlich wind!
und mach was um die kante boards!
o.
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 22:52   #85
liphpip
 
Beiträge: n/a
Standard

aus einem kurzen aufenthalt und zwei drei statements aufs land zu schließen halt ich auch für gewagt.
ich war schon oft im maghreb unterwegs und auch schon im nahen osten.
sehr sehr oft war ich schon in marokko und würde dort jederzeit auch wieder hin fahren.extrem gastfreundlich aber vorsichtig bin ich da allemal denn
gefährliche irre einzeltäter kann ich überall treffen.
wer hätte zum beispiel erwartet das für junge sozialdemokraten norwegen ein so gewagtes pflaster wäre...
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 08:15   #86
crusin lobster
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von m@e Beitrag anzeigen
wie kommt man eigentlich auf 17 stunden anreise? anreise ueber hurghada?
also 3,5 Std zum Flughafen fahren, dazu noch 1,5 Std Sicherheit, weil durch HH durch - is nich so lustig, dann ja sowieso noch 1,5 Std eher da sein, weil Auslandsflug...

5 Std fliegen, in Hughada ne Std. im Flieger hocken, weil 4 Leute zu blind sind und nicht wissen, dass sie aussteigen müssen und mit dem Bus weiter fahren.

Dann noch 0,5 Std. nach Marsa Alam fliegen, auf dem Flughafen ne Std. aufs Gepäck warten und dann 2,5 Std durch die Wüste, nennen wir es mal rasen
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 13:03   #87
m@e
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2013
Beiträge: 19
Standard hamata

ok. also flugzeit waren es bei mir 4 stunden hamburg - masra alam. natuerlich direkt. reine fahrzeit nach hamata sind definitiv weniger als zwei stunden und bei mir bisher ohne rasen.

einmal bin ich nachts gefahren, das fand ich gewoehnungsbeduerftig, weil so manche strassenteilnehmer ohne licht fahren. zudem hat der fahrer eine stunde ohne erfolg versucht, benzin in masra alam zu fassen. die tankstelle glich einem belagerungszustand. am ende brauchte er noch gar kein benzin - er wollte nur schon fuer den naechsten tag vorsorgen.

manchmal passiert es auch, dass der fahrer noch ein zwei flugzeuge wartet, weil noch ein zwei passagiere von denen mitzunehmen sind.
m@e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 16:18   #88
Kiter-NRW
Recht(s)verdreher
 
Dabei seit: 08/2008
Beiträge: 1.114
Standard

Zitat:
Zitat von m@e Beitrag anzeigen
ok. also flugzeit waren es bei mir 4 stunden hamburg - masra alam. natuerlich direkt.
Willkommen im Märchenland Oase-Surf-Forum !

a) wann soll das gewesen sein ?
- aktuell ist gar kein Direktflug von HAM + RMF möglich.
b) 4 Stunden Flugzeit
.... vielleicht mit der Concorde oder nem Jetstream - ups, gibt's beides dort nicht.
c) Flugzeit HAM - HRG (Hurghada) wird schon mit 4:50/55 angegeben.
- RMF (Marsa Alam) is nochmals 270Km weiter = plus ca.30min

Geändert von Kiter-NRW (10.10.2014 um 16:47 Uhr).
Kiter-NRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 21:45   #89
m@e
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2013
Beiträge: 19
Standard

ok. hab nochmal meine flugdaten fuer den kommenden urlaub gecheckt. die flugzeit ist wie deine angabe nach hurghada 5stunden rum.
und direktflug hamburg - masra alam gibt es. zumindestens wenn ich flieg - im november. mit dem gleichen flug gings schon letztes jahr dorthin.

Geändert von m@e (10.10.2014 um 21:56 Uhr).
m@e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 15:37   #90
surferlars@berlin
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 55
Standard Soma Bay

Wir sind vorgestern von dort zurück gekommen. Man sieht schon gelegentlich Polizei, aber kaum Militär und die Sicherheitschecks sind halt ägyptisch-entspannt. Wir sind auch nach Luxor gefahren, nachdem wir uns über die Sicherheitslage dort informiert hatten. Derzeit besteht kein erhöhtes Risiko, aber so ein Anschlag wie 1997 ist natürlich nie ganz ausgeschlossen. Allerdings leben die Menschen sowohl in Luxor, wie auch in den Badeorten am Roten Meer seit Jahrzehnten vom Tourismus und sind insgesamt wenig erfreut über Islamisten, die ihre Existenzgrundlage bedrohen.

Und in den 2 Wochen hat der Wind jeden Tag geweht...

Leider war die erste Nachricht nach der Rückkehr, dass ein Freund in Berlin von schwarzafrikanischen Taschendieben einen Messerstich in den Oberarm bekommen hat. Dabei wurden Nerven durchtrennt und seine rechte Hand wird für mindestens 2 Jahre gelähmt bleiben.
surferlars@berlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 20:14   #91
soxan
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2005
Beiträge: 205
Standard

Zitat:
Zitat von surferlars@berlin Beitrag anzeigen
Leider war die erste Nachricht nach der Rückkehr, dass ein Freund in Berlin von schwarzafrikanischen Taschendieben einen Messerstich in den Oberarm bekommen hat. Dabei wurden Nerven durchtrennt und seine rechte Hand wird für mindestens 2 Jahre gelähmt bleiben.
Was willst du damit ausdrücken?
soxan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 20:21   #92
gaiusobtus
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2009
Ort: immer woanders, nur nicht da
Beiträge: 256
Standard

vielleicht will er damit ausdrücken,das berlin gefährlicher bzw.mindestens genauso gefährlich sein kann,wie Ägypten bzw.marsa alam
gaiusobtus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2014, 23:57   #93
Naishinger
CO2 Schleuder
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 399
Standard

Leute, in Ägypten ist´s seeehr gefährlich.
Bleibt´s zuhause, dann hab ich in Hamata oder auch El Gouna mehr Platz

So ein Blödsinn. War dieses Jahr schon 4x in Ägypten, auch mit Mietauto unterwegs und absolut nie ein Unwohlsein verspürt - und das trotz der schon lustig anmutenden Check-Points. Ausser, dass ich bei Durchfahrt mit einem freundlichen Lächeln und Handzeichen, welches unserem "Bauerngruß" gleichkommt, "durchgewunken" wurde, wurde mir so gut wie keine Aufmerksamkeit geschenkt. Die Check-Points sind meiner Meinung nach nur Arbeitsplatz Beschaffung auf ägyptisch. Aber nützt es Nichts, so schadet es auch nicht
Die meiste Angst habe ich in Ägypten nach wie vor vor "Pharao´s Rache" und den abendlichen Diskussionen der "Kitebibel-Schmökerer", welche Leash denn nun die Beste wäre....
Naishinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2015, 22:02   #94
maaR68
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2014
Beiträge: 31
Standard

push gibts was neues?
maaR68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2015, 23:12   #95
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.895
Standard

ausser dass wir bald da sind nicht
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2015, 23:14   #96
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.895
Standard

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/La...heit_node.html
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 09:10   #97
Quax96
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Hannover
Beiträge: 845
Standard

Ständig Reisewarnungen vom auswärtigen Amt..was braucht Ihr noch?
Ich weiss nicht, aber ich brauch solche "Abenteuerurlaube" nach Ägypten, Maroko oder noch schlimmer -- Tunesien-- nicht mehr.

Es gibt so viele schöne Länder wo man auch gut kiten kann und nicht um sein Leben zittern muss oder mit einem unguten Gefühl durch die Gegend läuft.
Quax96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 09:17   #98
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.207
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

ja genau, die 100 wohnmobile in der lagoune von dakhla, hatten alle toooootal das ungute gefühl diesen winter
bleib ma zu hause
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 09:38   #99
Quax96
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Hannover
Beiträge: 845
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
ja genau, die 100 wohnmobile in der lagoune von dakhla, hatten alle toooootal das ungute gefühl diesen winter
bleib ma zu hause
Wer lesen kann...Es soll ja keiner zu Hause bleiben. Aber klar, was ist schon die Sicherheit wert. Geiz ist ja geil.
Quax96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 10:12   #100
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 822
Standard

Ich find´s einfach köstlich hier...
Seit die Ägypter Luftangriffe auf IS fliegen, dürfte ganz bestimmt alles endgültig sicher in Ägypten geworden sein
Bin gespannt, wann ein paar westliche / christliche Touris von einer handvoll IS-Leuten am Strand enthauptet werden. Dürfte sich marketingmäßig bei Youtube ganz gut machen.
Allen Reisenden erholsames Kiten dort
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 10:20   #101
Monique
wife of the gipsy
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 530
Monique eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Quax96 Beitrag anzeigen
Wer lesen kann...Es soll ja keiner zu Hause bleiben. Aber klar, was ist schon die Sicherheit wert. Geiz ist ja geil.
Das hat doch nichts mit Geiz zu tun, sondern einfach damit, dass Dakhla im Winter das geilste Revier zum Kiten ist, noch dazu ist es mit dem Womo zu erreichen, was bei anderen warmen Zielen zu der Jahreszeit leider nicht der Fall ist!


@DieWelle: Nach Charlie Hebdo, Anschlägen in Dänemark, Anschlagsdrohungen in Braunschweig frage ich mich, was Dein bevorzugtes Reiseziel ist? Europa kann es ja eigentlich nicht sein, wenn doch, wünsche ich Dir ebenfalls frohes Kiten dort!
Monique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 10:32   #102
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.207
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Quax96 Beitrag anzeigen
Wer lesen kann...Es soll ja keiner zu Hause bleiben. Aber klar, was ist schon die Sicherheit wert. Geiz ist ja geil.
also in marokko fühle ich mich sicherer als auf dem frankfurter bahnhof.
das hat nix mit geiz zu tun, sondern mit der sicherheitslage vor ort, die ich ganz anders einschätze als das AA.

übrigends, nicht nach deutschland reisen, da gibts auch ne reisewarnung:

USA warnen Bürger vor Deutschland-Besuch
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Po...nd-besuch.html
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 11:50   #103
Born2Fly
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden
Beiträge: 2.601
Standard

Haha ja total unsicher in Ägypten.
Ich war seit dem Beginn der Aufstände fast jährlich in Hurghada und Marsa Alam.
Habe nie was gemerkt außer vllt etwas weniger Touristen. Im März bin ich wieder unten
Born2Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 11:55   #104
HeiterKiterMarcoPE
000000
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.177
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
also in marokko fühle ich mich sicherer als auf dem frankfurter bahnhof.
Komisch , obwohl da in etwas gleich viel Marokkaner sind?

Spaß !

ich hatte nur im Flugzeug ein ungutes Gefühl als es von HRG Richtung Mittelmeer ging.

Servus
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 14:13   #105
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 2.099
Standard

Zitat:
Zitat von Quax96 Beitrag anzeigen
Aber klar, was ist schon die Sicherheit wert. Geiz ist ja geil.
DREITAUSEND Menschen im Strassenverkehr getötet in Deutschland, nur in 2014.

Denk mal darüber nach wo die echte Gefahren im Leben lauern.
Ich hoffe du schätzt Sicherheitsrisiken wirklich richtig ein.

Politiker wollen uns einredern das die bösen Terroristen die Gefahr sind. Dabei lauern die wirklichen Gefahren ganz wo anders. Aber BMW, VW und Daimler sorgen dafür das es so bleibt.

Diffuse "Terrorangst" ermöglicht den Innenministern die totale Bürgertransparenz, das komplette Datenglück für die "Sicherheitsorgane", Vorratsdatenspeicherung, Verschlüssungsverbot usw. Der Rüstungsindustrie sichert es die Umsätze. Die private und öffentliche Sicherheitsindustrie z.B. auf Flughäfen lebt sehr gut davon usw.

Gestern auf dem Flughafen musste ich in den Nackscanner, ohne Gürtel, nur mit Jeans und leichtem Baumwollhemdchen. 17 Stellen am Körper hat der Schrott Scanner markiert: zig Stellen über den kompletten Arm, das Bein und die andere Seite der Hüfte. Selten so einen teueren Schrott gesehen, bezahlt mit meinem Flugticket. Ich hab weder Piercings noch Implantate, nichtmal Pickel. Bei den folgenden drei Passagieren das Gleiche (andere nicht mehr beobachtet). Also durfte der Mann mit dem Gummihandschuh an mir und den Anderen manuell rumgrabbeln ... (puhh Arbeitsplatz gerettet, trotz modernem Nacktscanner)
Naja, wenigsten mein 200ml Getränk in der Jackentasche ist ganz ohne Beanstandung durchgegangen Haetten sie die Mini-Zahnpasta-Tube im Handgepäck entdeckt, OHNE den 1 Liter Zipbeutel, man, dann hätte ich wohl meinen Flieger verpasst.
In Frankfurt haben sie mal meine MTB-Schuhe 15 Minuten lang untersucht. In Mauritius hat der Metalldetektor nur kurz gepiept und gut wars.


Mit der Angst der Menschen kann man viel Geld verdienen, man muss die Angst nur ständig neu schüren. Die Angst lenkt wunderbar von den wirklichen Problemen ab.


Bastelwikinger
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 14:27   #106
kalli111111
Keine Zeit bin kiten
 
Dabei seit: 11/2006
Ort: Meerbusch,Wohnwagen
Beiträge: 1.520
Standard

Zitat:
Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen
Haha ja total unsicher in Ägypten.
Ich war seit dem Beginn der Aufstände fast jährlich in Hurghada und Marsa Alam.
Habe nie was gemerkt außer vllt etwas weniger Touristen. Im März bin ich wieder unten
Ha ha, von mir aus können die sich überall die Köppe einschlagen.

14.3 Marsa Alam, freu.
kalli111111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 16:17   #107
Quax96
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Hannover
Beiträge: 845
Standard

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
DREITAUSEND Menschen im Strassenverkehr getötet in Deutschland, nur in 2014.

Denk mal darüber nach wo die echte Gefahren im Leben lauern.
Ich hoffe du schätzt Sicherheitsrisiken wirklich richtig ein.
Du liest aber schon mal Zeitungen oder schaust Nachrichten?
Diese Anschläge, Entführungen usw. wurden nicht von Politikern erfunden.


Und meinst Du, in anderen Länder sterben keine Menschen bei Unfällen? Von den ganzen Horrorunfällen mit den verrückten Busfahrern in Ägypten brauchen wir erst gar nicht reden.


Warum fährt man jetzt noch in solche Krisengebiete? Weil man billig seinem Hobby nachkommen kann. Denn da die Besucherzahlen so dramatisch eingebrochen sind, versucht man die Leute nun über den Preis zu locken.

Ist ja auch egal, muss jeder für sich entscheiden ob man sich da wohlfühlt oder nicht. Ich denke es ist nur eine Frage der Zeit das da wieder was schlimmes passiert und daher reise ich jetzt lieber in andere Länder.
Quax96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 17:00   #108
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.111
Standard

Zitat:
Zitat von Quax96 Beitrag anzeigen

Und meinst Du, in anderen Länder sterben keine Menschen bei Unfällen? Von den ganzen Horrorunfällen mit den verrückten Busfahrern in Ägypten brauchen wir erst gar nicht reden.
Eben!
Man sucht sich was raus was einem persönlich ein Sicherheitsgefühl gibt und ignoriert das es in solchen Ländern eben auch die üblichen Probleme gibt.
Doch es gibt auch noch andere Gefahrenquellen die es bei uns und unseren Nachbarländern nicht gibt.
Krankheiten, giftige Tiere, Infektionen und die doch schlechtere Hygiene/Gesundheitsversorgung sorgen für noch mehr Risiken.
Selbst das Wetter bedeutet für Manche ein Risiko.

Ich frage mich auch was so toll ist bei 35 Grad im Womo Urlaub zu machen und alle 10min den Staub aus dem Womo zu kehren.
Auch dafür gibt es deutlich bessere Ziele; schön aber das es dafür an anderen Orten umso leerer bleibt.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 17:25   #109
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.895
Standard

Zitat:
Zitat von Quax96 Beitrag anzeigen
Warum fährt man jetzt noch in solche Krisengebiete? Weil man billig seinem Hobby nachkommen kann. Denn da die Besucherzahlen so dramatisch eingebrochen sind, versucht man die Leute nun über den Preis zu locken.

sehe keinen wirklichen Preisunterschied 2013 zu 2015. Auch vs. 2007 und 2008 nicht wirklich.
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 17:27   #110
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.398
Standard

Zitat:
Zitat von btheb Beitrag anzeigen
Doch es gibt auch noch andere Gefahrenquellen die es bei uns und unseren Nachbarländern nicht gibt.
Krankheiten, giftige Tiere
Joah in Afrika hast Malaria und Dengue-Fieber von den Fliegen, bei uns bekommst Hirnhautentzündung und Boreliose von den Zecken. Beides leider ähnlich schwer in den Griff zu bekommen wie die ersten beiden Krankheiten. Malaria ist da noch das harmloseste wenn man sich moderne medizinische Versorgung leisten kann.

Ich kenne nicht nur einen der auf seiner Boreliose "hängen geblieben" ist und lebenslang Einschränkungen davon hat.
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 18:12   #111
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.111
Standard Und auch hier gilt zusätzliches Risiko

Zitat:
Zitat von mangiari Beitrag anzeigen

Ich kenne nicht nur einen der auf seiner Boreliose "hängen geblieben" ist und lebenslang Einschränkungen davon hat.
Richtig, doch das Risiko trägt man als Deutscher immer, die afrikanischen Krankheitsrisiken kommen im Urlaub zusätzlich(!) dazu.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 19:31   #112
the_gmo
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 362
Standard

Zitat:
Zitat von Quax96 Beitrag anzeigen
Ich denke es ist nur eine Frage der Zeit das da wieder was schlimmes passiert und daher reise ich jetzt lieber in andere Länder.
Mich würde echt interessieren wohin du jetzt reisen willst...

Dänemark - Terror
Frankreich - Terror
Griechenland - Aggro Pleite Griechen
Nordafrika - IS/Terror
Westafrika - Ebola & Terror
Ostafrika - Terror/Warloards/Kriminialität/Piraten
Südafrika - Mord & Toschlag/Diebstahl/Vergewaltigung
Südamerika - Mord & Toschlag/Diebstahl/Vergewaltigung
Australien - Terror
Asien - Terror
USA - Terror/Zu viele Schußwaffen - und darfst nicht die falsche Farbe haben...

Treffen kann es dich überall... Wenn gewisse Entwicklungen so weiter gehen, hier in Europa wahrscheinlich bald am ehesten.

IMHO gibt es zu viele geile Länder, Sessions und Wellen zu sehen und zu erleben um sich das von ein paar Psychopaten versauen zu lassen. Ich gehe davon aus dass der Großteil der immer noch reiselustigen sich gut informieren was für Konflikte laufen in den entsprechenden Ländern.

Wir lassen uns halt nicht auf die Panikmache ein...

Geändert von the_gmo (26.02.2015 um 21:51 Uhr).
the_gmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 19:40   #113
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.278
Standard

In jedem Land gibt es Risiken, auch bei uns. Und das Schicksal entscheidet mit. Vielleicht entscheide ich mich spontan nach ElGouna zu fliegen und wäre sonst hier überfahren worden. Vielleicht fahre ich lieber nach Spanien und dort habe ich einen schweren Kiteunfall? Vielleicht wird nichts passieren in Nordafrika wie es alle sagen weil noch nie was passiert ist in Küstennähe, vielleicht ist man aber auch das Opfer des ersten Anschlags dort, oder den Nachbar trifft es und man selber bleibt unverletzt. Vielleich hat auch mein Hühnchen von heute Mittag die Vogelpest. Glück, Pech ......
Es gibt nirgendwo 100% sicherheit

Wer weiß das schon, was einem dort passiert oder einem hier passiert wäre, wenn man nicht geflogen wäre.

Was ich damit sagen will Wenn der "Bauch und verstand" sagt machen dann sollte man es machen, ansonsten besser nicht.

Geändert von Bazzat (26.02.2015 um 19:54 Uhr).
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 21:07   #114
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 2.099
Standard

Zitat:
Zitat von Quax96 Beitrag anzeigen
Du liest aber schon mal Zeitungen oder schaust Nachrichten?
Diese Anschläge, Entführungen usw. wurden nicht von Politikern erfunden.
also dann Butter bei die Fische. Wieviel Deutsche hat es bei Terroranschlägen weltweit 2014 erwischt. (von mir aus noch Österreicher und Schweizer dazurechnen)

3000 Verkehrstote Deutsche in D in 2014 stehen dagegen.

Welche Gefahr ist also real und welche nur herbeigeredet?


Bastelwikinger

Geändert von Bastelwikinger (26.02.2015 um 21:29 Uhr).
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 22:10   #115
Naishinger
CO2 Schleuder
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 399
Standard

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
DREITAUSEND Menschen im Strassenverkehr getötet in Deutschland, nur in 2014.

Denk mal darüber nach wo die echte Gefahren im Leben lauern.
Ich hoffe du schätzt Sicherheitsrisiken wirklich richtig ein.

Politiker wollen uns einredern das die bösen Terroristen die Gefahr sind. Dabei lauern die wirklichen Gefahren ganz wo anders. Aber BMW, VW und Daimler sorgen dafür das es so bleibt.

Diffuse "Terrorangst" ermöglicht den Innenministern die totale Bürgertransparenz, das komplette Datenglück für die "Sicherheitsorgane", Vorratsdatenspeicherung, Verschlüssungsverbot usw. Der Rüstungsindustrie sichert es die Umsätze. Die private und öffentliche Sicherheitsindustrie z.B. auf Flughäfen lebt sehr gut davon usw.

Gestern auf dem Flughafen musste ich in den Nackscanner, ohne Gürtel, nur mit Jeans und leichtem Baumwollhemdchen. 17 Stellen am Körper hat der Schrott Scanner markiert: zig Stellen über den kompletten Arm, das Bein und die andere Seite der Hüfte. Selten so einen teueren Schrott gesehen, bezahlt mit meinem Flugticket. Ich hab weder Piercings noch Implantate, nichtmal Pickel. Bei den folgenden drei Passagieren das Gleiche (andere nicht mehr beobachtet). Also durfte der Mann mit dem Gummihandschuh an mir und den Anderen manuell rumgrabbeln ... (puhh Arbeitsplatz gerettet, trotz modernem Nacktscanner)
Naja, wenigsten mein 200ml Getränk in der Jackentasche ist ganz ohne Beanstandung durchgegangen Haetten sie die Mini-Zahnpasta-Tube im Handgepäck entdeckt, OHNE den 1 Liter Zipbeutel, man, dann hätte ich wohl meinen Flieger verpasst.
In Frankfurt haben sie mal meine MTB-Schuhe 15 Minuten lang untersucht. In Mauritius hat der Metalldetektor nur kurz gepiept und gut wars.


Mit der Angst der Menschen kann man viel Geld verdienen, man muss die Angst nur ständig neu schüren. Die Angst lenkt wunderbar von den wirklichen Problemen ab.


Bastelwikinger
bester Post seit langem!
Der Bush Tschortschi hat das vor ein paar Jahren schon daheim mit seinen Amis gemacht. Jetzt geht´s bei uns los. Offenbar beide Male mit Erfolg.
Dass manche hier überhaupt mit dem Kiten angefangen haben ist schon verwunderlich, bei all den möglichen Gefahren die es theoretisch mit sich bringt.
Naishinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 22:10   #116
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
also dann Butter bei die Fische. Wieviel Deutsche hat es bei Terroranschlägen weltweit 2014 erwischt. (von mir aus noch Österreicher und Schweizer dazurechnen)
Verfügbarkeitsheuristik.

In Ägypten habe ich hier im Forum mal was von Raubmord gelesen. Wird nicht an die große Glocke gehängt.

In Brasilien sollen an einen Samstag 7 Taxifahrer in Fortaleza durch Raubmord gestorben sein. Wird auch nicht an die große Glocke gehängt.

Mir ist ein Schüler mal vor das Auto gesprungen. Wenn nicht vorher gesehen hätte, das die Springen, hätte ich keine Chance gehabt. Der wäre dann bei den 3000 auch dabei gewesen. Ich habe die Polizei gebeten, in der Schule Verkehrsunterricht abzuhalten. Da durfte ich mir was anhören.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2015, 10:18   #117
Quax96
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Hannover
Beiträge: 845
Standard

Zitat:
Zitat von the_gmo Beitrag anzeigen
Mich würde echt interessieren wohin du jetzt reisen willst...


Wir lassen uns halt nicht auf die Panikmache ein...
Panikmache betreiben andere hier.

Mir fallen spontan Reisen nach Sardinien, Korsika, Fuerteventura ( überhaupt Kanaren), Tarifa, Sizilien,Mauritius, Malediven, Kroatien, Reunion, Sal, Kapverdische Inseln usw.. ein.
Es gibt eine Menge Gebiete wo man hinfahren kann. Deine Auflistung ist ziemliche Erbsenzählerei...natürlich kann es einem überall auf der Welt treffen.
Aber die Wahrscheinlichkeit am Strand in Dänemark, Fehmarn oder Spanien auf IS-, Salafisten oder sonstigen Terror-Sympathisanten zu treffen, halte ich für extrem gering.

Alleine schon, dass man durch das Drecksloch Hurghada muss, ist eigentlich ein NoGo. Ich war auch über 10 mal in Ägypten und musste bisher einmal davon in Hurghada landen und von dort nach El-Gouna. Mit dem Bus schön durch eine demonstrierende Masse die an unseren Bus hämmerte. Auf dem Rückweg ebenfalls durch ne fette Straßensperre wo 20 Leute auf dem Boden lagen und die Armee die in Schach hielt.

Ich brauche so etwas im Urlaub nicht.
Quax96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2015, 10:21   #118
Quax96
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Hannover
Beiträge: 845
Standard

Zitat:
Zitat von 901red Beitrag anzeigen
sehe keinen wirklichen Preisunterschied 2013 zu 2015. Auch vs. 2007 und 2008 nicht wirklich.
Wenn ich sehe das bei HC das Mövenpick in den Sommerferien für 2 Wochen nur 1700 Euro kostet ( 2 Personen). Wir haben vor 2 Jahren das doppelte zahlen müssen.

Also wird schon irgendwas mit den Preisen passiert sein.
Quax96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2015, 10:34   #119
Born2Fly
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden
Beiträge: 2.601
Standard

Zitat:
Zitat von Quax96 Beitrag anzeigen

Alleine schon, dass man durch das Drecksloch Hurghada muss, ist eigentlich ein NoGo. Ich war auch über 10 mal in Ägypten und musste bisher einmal davon in Hurghada landen und von dort nach El-Gouna. Mit dem Bus schön durch eine demonstrierende Masse die an unseren Bus hämmerte. Auf dem Rückweg ebenfalls durch ne fette Straßensperre wo 20 Leute auf dem Boden lagen und die Armee die in Schach hielt.

Ich brauche so etwas im Urlaub nicht.
Aha, du redest aber schon von Hurghada?
Die Straßensperren gibt es schon ewig, bei mir hat noch niemand an den Bus gehämmert und es lagen auch keine Leute rum.

Hurghada mag man oder nicht.
Ich mag es, El Gouna mag ich nicht...

Reunion: http://www.daserste.de/information/p...-haie-100.html
Viel Spaß.
Born2Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2015, 11:26   #120
Quax96
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Hannover
Beiträge: 845
Standard

Zitat:
Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen
Aha, du redest aber schon von Hurghada?
Die Straßensperren gibt es schon ewig, bei mir hat noch niemand an den Bus gehämmert und es lagen auch keine Leute rum.

Hurghada mag man oder nicht.
Ich mag es
Dazu fällt mir dann wirklich nichts mehr ein.


Zu Reunion: wie jetzt, Du kommst jetzt mit der Moralkeule?? Fährst aber in ein Militär-Staat, der seine eigenen Bürger auf Demos ermordet?
Quax96 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reisebericht Ägypten / Sea Horse Bay KiteWorldWide Packulat Reisen und Spots 0 26.09.2013 11:13
Ägypten Reiseveranstalter stornieren nun bis 28.2. kiteholidayscout Reisen und Spots 4 05.02.2011 15:35
Anfänger+Kurs+Lizenz Ägypten oder Fuerteventura? Maui.87 Reisen und Spots 5 16.12.2010 22:31
Ägypten "The Red Sea Experience" *Julia* Afrika/Kanaren/Mittlerer Osten 3 10.03.2009 22:20
Ägypten im Januar oder bessere Vorschläge ? derpit Reisen und Spots 15 21.12.2008 09:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.