oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2013, 20:37   #41
gaiusobtus
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2009
Ort: immer woanders, nur nicht da
Beiträge: 256
Standard

ja genau....das hilft ungemein ha ha ha ha

seine Haiangst in den Griff zu bekommen...
Übrigens ist gestern einem Chinesen in Chong-Chin oder irgendwo in der Nähe eine Dachziegel auf den Kopf gefallen.


und da schreibt der Ersteller....“Bitte keine Stußbeiträge“
aber was ist dann sein Erstellungsthread ???
Er schreibt:
Ein Gewässer irgendwo auf der Welt,wo es möglichst keine Haie gibt,glasklares
Wasser gibt .weisse Strände...und evtl noch ordentlich Wind dazu..

Frage: das ist kein Stußbeitrag ?
Träum weiter ......sich schonmal beim Arzt auf Hypochondrie testen lassen ?
Es gibt keine sicheren Gewässer
Entweder sind es Haie,giftige Quallen,giftige Oktopusse,Orcas,Seeleoparden,Fähren,Seeschlangen, fiese Strömung,Wellen,Agressive Delfine,Krokodile,Bullenhaie(Flusshaie) und vieles vieles mehr
gaiusobtus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 11:17   #42
tori
beaucoup bad shit
 
Dabei seit: 05/2009
Ort: Norden
Beiträge: 277
Standard

"Möglichst keine Haie".
Ist das so schwer zu verstehen???

Risikominimierung ist doch nicht irrational. Ich hatte auch ein mulmiges Gefühl, als ich in Ägypten zu einer Zeit war, wo mehrere Personen kurz zuvor durch Haie verletzt worden waren und es Todesfälle gab. Einen Urlaub so zu planen, das man im Wasser sehr wahrscheinlich nicht angenagt wird, ist plausibel.
tori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 11:44   #43
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.064
Standard

Zitat:
Zitat von tori Beitrag anzeigen
Risikominimierung ist doch nicht irrational.
in Zusammenhang mit Haien ist die irrational, weil das Risiko gegen Null geht.
So gut wie jede andere Risikobewertung des Urlaubsortes (Fluglinie, Strassenverkehrssicherheit, Kriminalität vor Ort, Krankheiten) sind bei weitem wichtiger. Auch das Kiten an sich ist sicher 100x gefährlicher als das zusätzliche Risiko durch einen Haiangriff.
Aber der Mensch neigt dazu, Risiken nicht rational einschätzen zu können.
Insofern kann man für sich schon die Entscheidung treffen, eben nicht in Kapstadt zu kiten. Man sollte sich nur in diesem Moment klar darüber sein, daß man eben typisch menschlich irrational handelt und nicht versuchen das ganze rational zu begründen, das kann man nämlich nicht.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 12:23   #44
tori
beaucoup bad shit
 
Dabei seit: 05/2009
Ort: Norden
Beiträge: 277
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
in Zusammenhang mit Haien ist die irrational, weil das Risiko gegen Null geht.
Die hiesige Bewertung ist sicher irrational. DAS obliegt aber jedem selbst. Sicher ist in Kapstadt das Risiko, durch eine Straftat ums Leben zu kommen, wesentlich höher. Es ist vielleicht sogar wahrscheinlicher, über einen Pinguin zu stolpern und sich das Genick zu brechen. Aber danach hat der TE nicht gefragt.
tori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 13:19   #45
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.398
Standard

Zitat:
Zitat von tori Beitrag anzeigen
Aber danach hat der TE nicht gefragt.
Aber vielleicht würde es seine Kite-Urlaube erheblich aufwerten, wenn er es oft genug hört und vielleicht irgendwann mal glaubt. Und darum geht es doch hier allen, dass der arme TE doch auch mal geilen Kiteurlaub erleben soll.
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2013, 12:09   #46
didier3967
Flusspferd
 
Dabei seit: 09/2007
Beiträge: 263
Standard

Zitat:
Zitat von Marzipankartoffel Beitrag anzeigen
Aber ganz ehrlich. Cape Town kannst du sicher hin. Dort sind die meisten Haie auf der Seite des Indischen Ozeans, du bist aber vermehrt am Atlantik. Selbst in Laangebaan habe ich nicht einen Hai gesehn
Diesen Hai haben die Fischer vor 2 Wochen in Langebaan Main Beach an Land gezogen. War aber gerade mal 1,5m lang...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hai Langebaan_kl.jpg
Hits:	195
Größe:	88,3 KB
ID:	39890  
didier3967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2013, 12:18   #47
the_gmo
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 362
Standard

Zitat:
Zitat von didier3967 Beitrag anzeigen
Diesen Hai haben die Fischer vor 2 Wochen in Langebaan Main Beach an Land gezogen. War aber gerade mal 1,5m lang...
Und jetzt mal ehrlich... Wer schuetzt die Haie vor uns?
the_gmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2013, 12:21   #48
Quax96
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Hannover
Beiträge: 845
Standard

Zitat:
Zitat von didier3967 Beitrag anzeigen
Diesen Hai haben die Fischer vor 2 Wochen in Langebaan Main Beach an Land gezogen. War aber gerade mal 1,5m lang...
Sieht mir nicht nach Fischern sondern nach AnglerHonks aus...
schön erstmal an Land Fotos machen anstatt den Hai schnell wieder ins Wasser zu lassen..
einfach bescheuert
Quax96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 14:04   #49
bourne
I loveSplDoorUndCore
 
Dabei seit: 09/2010
Ort: 9er u 17er XR3, Kahoona 13,5, SpleeneDoor 2012,f-one TX5
Beiträge: 532
Idee An alle Klugscheißer

http://www.bild.de/news/ausland/haia...0078.bild.html

Viele Grüße an ShortSqueeze, DerGärtner und ähnlich (nicht)denkende, lest mal oder laßt es Euch von einem Erwachsenen vorlesen und erklären.

Danke, daß es auch Denkende hier gibt, die brauchbare Beiträge schreiben wie boba, maui83 u.v.a.
bourne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 16:08   #50
Pego
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2013
Beiträge: 50
Standard

Zitat:
Zitat von bourne Beitrag anzeigen
http://www.bild.de/news/ausland/haia...0078.bild.html

Viele Grüße an ShortSqueeze, DerGärtner und ähnlich (nicht)denkende, lest mal oder laßt es Euch von einem Erwachsenen vorlesen und erklären.

Danke, daß es auch Denkende hier gibt, die brauchbare Beiträge schreiben wie boba, maui83 u.v.a.
Wie kann man nur so einfach gestrickt sein? Natürlich gibt es immer mal wieder Berührungen zwischen Menschen und Haien, die auch tödlich enden können. Aber bei jährlich 30-40 Milliarden badenden Menschen ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering. Bienen, Quallen, Kokosnüsse, Blitze usw. sind bei weitem gefährlicherer.

Bild steht ja für seriöse Berichterstattung
Pego ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 16:45   #51
bourne
I loveSplDoorUndCore
 
Dabei seit: 09/2010
Ort: 9er u 17er XR3, Kahoona 13,5, SpleeneDoor 2012,f-one TX5
Beiträge: 532
Lächeln Ja.

Zitat:
Zitat von Pego Beitrag anzeigen
Wie kann man nur so einfach gestrickt sein?
Das frage ich mich auch.
Manche müssen noch viel lernen.
Für Dich wäre sicher eine Unterhaltung mit den 2 verbliebenen Surfern eine hilfreiche Horizonterweiterung. Die sehen das sicher inzwischen deutlich anders.
Frag doch mal so jemanden nach Statistiken.
"Hast eben gerade Pech gehabt, aber 40 Mio Badegäste sind gut durch gekommen und haben ihre Beine noch." ???

Zum eigentlichen Thema fiel Dir wohl nichts Kluges ein?
bourne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 17:26   #52
Pego
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2013
Beiträge: 50
Standard

Es ist dein gutes Recht dir einen Spot zu suchen, der dir das Gefühl vermittelt absolut sicher vor Haiangriffen zu sein.

Aber Leute als "nicht denkend" zu bezeichnen, weil du grad auf einen Bildartikel über Haiangriffe gestoßen bist um damit deine Argumentation zu stützen, ist leicht ironisch...
Pego ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 17:26   #53
handy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 821
Standard

@bourne : Frag sie doch mal http://bethanyhamilton.com/ vielleicht würde dir eine Unterhaltung mit ihr weiterhelfen.
handy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 18:31   #54
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.925
Standard

warum soll die Unterhaltung mit jemandem, der diesen Alptraum zum Glück überlebt hat, jemandem mit Haiangst helfen?

aber jetzt mal ehrlich: das Risiko für fahrende Kiter ist doch echt gering
und weit draußen machen Kiter doch eher selten Manöver, wo sie oft und lange dem Board hinterherdraggen müssen
(Wavekiter ohne leach mal ausgenommen)
meist wird das Board doch beim "Spielen" im sehr flachen Wasser in den Lagunen verloren?
und da gibts keine Haie
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 19:37   #55
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.097
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
aber jetzt mal ehrlich: das Risiko für fahrende Kiter ist doch echt gering
und weit draußen machen Kiter doch eher selten Manöver, wo sie oft und lange dem Board hinterherdraggen müssen
(Wavekiter ohne leach mal ausgenommen)
meist wird das Board doch beim "Spielen" im sehr flachen Wasser in den Lagunen verloren?
und da gibts keine Haie
Ahnung wegen Wavekiter ohne Leash fehlt wohl?

Übrigens hätte ich eher im flachen Wasser Angst als draußen im Tiefen.
Bullen, Tiger oder Hammerhaie sind meist die Haie die Menschen angreifen.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 19:41   #56
Seenotvermeider
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von btheb Beitrag anzeigen

Übrigens hätte ich eher im flachen Wasser Angst als draußen im Tiefen.
.


Aber nicht vor Haien, oder?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 20:05   #57
chickendick
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
Zitat von chickendick Beitrag anzeigen
Fang an mit Tischtennis spielen!!! Wassersport ist nichts für dich
Ich wiederhole mich gerne nochmal......
chickendick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 21:46   #58
bourne
I loveSplDoorUndCore
 
Dabei seit: 09/2010
Ort: 9er u 17er XR3, Kahoona 13,5, SpleeneDoor 2012,f-one TX5
Beiträge: 532
Lächeln Just do it

Zitat:
Zitat von chickendick Beitrag anzeigen
Ich wiederhole mich gerne nochmal......

Jaaaa jaaaa :-P
Wozu jmd geeignet ist oder nicht, mit dieser Beurteilung solltest Du Dich nicht versuchen zu belasten, es ist nicht jedem gegeben und du bist damit überfordert.
Tu doch einfach etwas, was Deinen Fähigkeiten entspricht und störe hier nicht durch Unsinn.
Warum sich manche mit Dingen befassen, wofür sie nicht die Kompetenz besitzen...



Du mußt noch viel lernen

Geändert von bourne (01.12.2013 um 21:59 Uhr).
bourne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 05:39   #59
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.097
Standard

Zitat:
Zitat von Seenotvermeider Beitrag anzeigen


Aber nicht vor Haien, oder?
Genau vor den drei Haiarten mache ich mir Gedanken im flachen Wasser.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 11:03   #60
the_gmo
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 362
Standard

Zitat:
Zitat von Seenotvermeider Beitrag anzeigen


Aber nicht vor Haien, oder?
Tigerhaie und Bullhaie (und auch andere Hai-arten) greifen sehr gerne im Flachwasser. Zusaetzlich haben diese Arten keine Scheu uns Menschen auch als Nahrung zu verwenden. Sie gelten weithin als wesentlich gefaehrlicher und aggressiver als der Weisse Hai.

http://www.ksta.de/service---ranking...,24095062.html

Schaut mal auf Google nach Haiangriffen auf Kitesurfer. Das waren meisstens Tiger- oder Bullhaie.

Auf die Gefahr hin dem einen oder anderen das Weltbild zu zerstoeren, hier ist die Verbreitung dieser Haie weltweit:

Tigerhai: Die Karte findet ihr hier, den ganzen Wikipedia Artikel hier

Bullhai: Die Karte findet ihr hier, den ganzen Artikel hier.

Ihr seht ausser Europa bleibt da nicht mehr viel.

Ich kann es nachvollziehen dass jemand Angst vor Haien hat. ABER, die Angst ist schlicht und ergreifend irrational. Ich kann aus Erfahrung sagen dass es hilft euch zu Informieren. Statistisch ist die Gefahr so gut wie nicht vorhanden.
the_gmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 11:39   #61
boba
con calma
 
Dabei seit: 06/2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 527
Standard

Europa nicht?! stimmt nicht ganz. Schau mal hier

http://www.google.de/imgres?sa=X&biw...r:4,s: 0,i:95

lg Boba
boba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 11:54   #62
the_gmo
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 362
Standard

Zitat:
Zitat von boba Beitrag anzeigen
Europa nicht?! stimmt nicht ganz. Schau mal hier
In meinem Beitrag ging es um die weltweite Verbreitung der Tiger- und Bullhaie. Wie oben erwaehnt die wirklich gefaehrlichen Spezies.

Wenn man die drei Karten jetzt betrachtet da bleibt echt nicht mehr viel.
the_gmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 12:44   #63
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.715
Standard

vergesst aber auch nicht die makos, können 60-80kmh schnell werden und bis 5m aus dem wasser springen:

http://www.youtube.com/watch?v=DND717lnFLQ
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 14:11   #64
JannisHH
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von the_gmo Beitrag anzeigen

Ich kann es nachvollziehen dass jemand Angst vor Haien hat. ABER, die Angst ist schlicht und ergreifend irrational. Ich kann aus Erfahrung sagen dass es hilft euch zu Informieren. Statistisch ist die Gefahr so gut wie nicht vorhanden.
Full ACK.

Gibt es halt überall, und auch schon länger als es die Menschheit gibt. Ein exotisches, warmes Surfrevier im Meer ohne Haie gibt es nicht.

Ich kann echt empfehlen sich hier mit seinen Ängsten auseinanderzusetzen wenn man die Zeit auf dem Wasser nicht geniessen kann. Einem Bekannten hat Tauchen von seiner Tiefenangst befreit.

Diese ganze Hai-Hysterie wurde doch erst auch mit "Jaws" ausgelöst.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 14:14   #65
Ohropax
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Beiträge: 335
Standard

Wassersport im warmen Meer ohne Haie gibts nicht. Ich sehe das aber lieber positiv und freue mich jedes Mal, wenn ich einen Hai beim Surfen oder Tauchen sehe. Just aus Mittelamerika zurückgekommen und dort auch die recht eindeutige Flosse beim Surfen beobachten können. Mega!

Die Angst vor Haien kommt wohl vor allem daher, dass man den Hai nicht kommen sehen kann. Daher vermutet man ständig, dass da was ist. Wenn dies der Fall ist würde ich mir Orte aussuchen, wo der Meeresgrund nur aus hellem Sand besteht und recht flach ist. Dann sieht man den Schatten des Hais schon von weitem und kann das Wasser verlassen oder auch nicht.
Ohropax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 14:14   #66
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.119
Standard

Zitat:
Zitat von JannisHH Beitrag anzeigen
Full ACK.

Ein exotisches, warmes Surfrevier im Meer ohne Haie gibt es nicht.

I
Doch gibt es. Westküste Südamerika.
Wasser bei 25 - 32 und kein Hai weil es so warm ist

War das nicht so das Haie eher im kalten unterwegs sind, wie z.B südafrika...
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 14:17   #67
Jan:)!
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 3.432
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Doch gibt es. Westküste Südamerika.
Die Karte da oben sieht irgendwie anders aus:


Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
War das nicht so das Haie eher im kalten unterwegs sind, wie z.B südafrika...
Ne andersrum
Deshalb sind die auch primär auf der Ostseite in SA, wo's warm ist.
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 15:48   #68
the_gmo
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 362
Standard

Ob sich der Hai lieber im warmen oder kalten Wasser aufhaelt kommt auch darauf an welche Sorte Hai es ist...

Ich persoenlich bin lieber mit Weissen Haien im Wasser als mit Tiger- oder Bullhaien, die letzteren zwei bevorzugen warmes Wasser.
the_gmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 17:30   #69
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.097
Standard

Um nochmal aufs flaches Wasser zurückzukommen:
Wenn sich ein Hai in flaches Wasser begibt(oder auch in strandnahe Wellen) dann hat er sich nicht verschwommen/bzw wollen eine Runde Sonnenbaden sondern er ist dabei gezielt auf der Jagd.
Hinzu kommt das er sein natürliches Fluchtverhalten ändert, er kann nicht mehr nach allen Seiten ausweichen und reagiert deutlich angriffslustiger.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 17:39   #70
Jenny Thalia
KITEPROLLTUSSE
 
Dabei seit: 07/2013
Ort: SH̕͏҉̢Ę̷̨̛͟ ̵͡C͠Ó͠͝MES
Beiträge: 630
Standard

Zitat:
Zitat von btheb Beitrag anzeigen
Übrigens hätte ich eher im flachen Wasser Angst als draußen im Tiefen.
Da sind doch auch die fiesen KILLER Wale:

https://www.youtube.com/watch?v=-69X6y2H6_U


Sehr unterhaltsam dieser Thread.
Mich wundert, dass noch keiner den Zusammenhang zwischen der Kitemarke des TE und der Sinnhaftigkeit dieser Disskussion angesprochen hat.

Das kleinste Risiko für Kiter auf dem Wasser sind nachweislich Angriffe durch Haie.
Nicht das es eine solche Studie geben würde, aber Kiter haben in der Vergangenheit andere Probleme gehabt als Hai Attacken.
Und das findet sich in zahlreichen Berichten im z.B. Internet.

Anscheinend hat der TE alle anderen "Gefahren" schon abgescheckt und ist nun beim Unwahrscheinlichsten angekommen.....

Übrigens: die Wahrscheinlichkeit in der Ostsee einen Hai zu treffen ist höher als in Capetown von einem gebissen zu werden.
Uiuiuiui - geht man jetzt noch in die Ostsee?

Sorry, dass ich hier ein bisschen abgleite. Nach dem Hinweis auf das Schmutzblatt "Bild" ist das Niveau hier aber eh schon auf dem Weg vom Keller zum Erdmittelpunkt.
(Entschuldigung an den Begriff Schmutzblatt, das nächste Mal bringe ich ein anderes Wort in Verbindung mit Bild)

Egal, vielleicht bringt es dem TE ja auch was. Denn die Angst ensteht und endet meist auch am selben Punkt - in Deinem Kopf.
(Hört auf Peter Lustig und schaut nicht soviel Fernsehen)
UND lasst die Finger von der Bild !!!!!!! Kein Wunder das der Jung Angst vor allem hat.
Jenny Thalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 17:53   #71
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.097
Standard

Zitat:
Zitat von Jenny Thalia Beitrag anzeigen
Das kleinste Risiko für Kiter auf dem Wasser sind nachweislich Angriffe durch Haie.
Da bin ich deiner Meinung; trotzdem kann ich nicht Aussagen stehen lassen im Flachen ist alles safe.

Und sich entsprechend zu verhalten ist sicherlich nicht verkehrt
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 17:57   #72
Jenny Thalia
KITEPROLLTUSSE
 
Dabei seit: 07/2013
Ort: SH̕͏҉̢Ę̷̨̛͟ ̵͡C͠Ó͠͝MES
Beiträge: 630
Standard

Zitat:
Zitat von btheb Beitrag anzeigen
Da bin ich deiner Meinung; trotzdem kann ich nicht Aussagen stehen lassen im Flachen ist alles safe.

Und sich entsprechend zu verhalten ist sicherlich nicht verkehrt
Da hast Du mich falsch verstanden.........ich bin auch Deiner Meinung.
WENN ich mich vor Haien schützen will, dann ist das im flachen Wasser genauso nötig, wie im tiefen Wasser.
Jenny Thalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 19:41   #73
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.817
Standard

Zitat:
Zitat von the_gmo Beitrag anzeigen
Tiger- oder Bullhaien, die letzteren zwei bevorzugen warmes Wasser.
Ja, von den beiden hört man fiese Sachen.

Es gibt ja auch eine Liste über Haiangriffe. Da stand glaube ich nur ein Kiter drauf. Windsurfer garnicht und der Rest sind Schwimmer und hauptsächlich Surfer.

Aber am Strand ist es auch gefährlich.

The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2013, 00:59   #74
Marzipankartoffel
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Beiträge: 994
Standard

Interessant, dass immernoch von 4-6 Toten pro Jahr geredet wird, wenn alleine seit Juni 2013 bereits weltweit 14 Tote durch Haiattacken zu beklagen sind.
Marzipankartoffel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2013, 01:03   #75
Marzipankartoffel
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Beiträge: 994
Standard

Zitat:
Zitat von didier3967 Beitrag anzeigen
Diesen Hai haben die Fischer vor 2 Wochen in Langebaan Main Beach an Land gezogen. War aber gerade mal 1,5m lang...
Ja natürlich schwimmt da auch mal einer rum, aber wie man auf den Bilder sieht, ist es der Mainbeach und nicht die Lagune, die weiter "landeinwärts" liegt. Dort, wo das Bild aufgenommen wurde, müsste auch fast gegenüber der Zugang zum offenen Meer sein.
Marzipankartoffel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2013, 01:09   #76
baronbully
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 348
Standard Nachtigal...

... ick hör Dir trapsen....


Zitat:
Zitat von Marzipankartoffel Beitrag anzeigen
Interessant, dass immernoch von 4-6 Toten pro Jahr geredet wird, wenn alleine seit Juni 2013 bereits weltweit 14 Tote durch Haiattacken zu beklagen sind.
baronbully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2013, 08:07   #77
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.064
Standard

Zitat:
Zitat von Marzipankartoffel Beitrag anzeigen
Interessant, dass immernoch von 4-6 Toten pro Jahr geredet wird, wenn alleine seit Juni 2013 bereits weltweit 14 Tote durch Haiattacken zu beklagen sind.
Verkehrstote: 600.000 pro Jahr.
Flugzeug: 500 Tote pro Jahr.
Würfelquallen: 70 Tote pro Jahr
Hai: Im langjährigen Mittel 4.3 pro Jahr.
Wer Angst hat an einem Haiangriff zu sterben sollte als erstes mal aufhören am Strassenverkehr teilzunehmen. Am besten in einem sterilen Sauerstoffzelt am Sofa hocken bleiben und sich das Essen bringen lassen. Viel Spass.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2013, 08:22   #78
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.715
Standard

heute im feed von OCEAN DEFENDER - Hawaii (03/12/13):

"Sad news from my home town, Maui... Today a kayaker was bitten and killed by a shark while fishing of Little beach Makena. The two kayakers were out far off shore when one was bitten. A near by boat took the injured diver to shore but he was dead by the time he got to the ramp.

Here are a few rules I LIVE BY in regards to ocean safety and being mistaken for food by any ocean creature:

1. I pray before i go in the ocean. Every single time!
2. I never snorkel/free dive/scuba/surf near a river mouth, never!
3. If the ocean does not look BLUE (or the colour i see every day on a good day), I dont get inside those waters at all or if i do, its not for long.
4. If the ocean SMELLS funny from afar, I dont go for long far swims or underwater. Or dont go at all.
5. If i dont have more than 40 feet visibility, i dont stay for long or dont go at all.
6. Do not swim out to sea. Stay near the reef areas and swim along the reef, not OUT to the blue sea."

hier noch ein zeitungsbericht zum fall:
http://www.tagesanzeiger.ch/panorama...story/24464988

Geändert von sheshe (03.12.2013 um 08:40 Uhr).
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2013, 09:00   #79
Lars Vegas
Kirmesschlosser
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Winterfell
Beiträge: 1.484
Lars Vegas eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

https://www.youtube.com/watch?v=pmLP...e_gdata_player

Scheiße passiert
Lars Vegas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2013, 09:21   #80
Pointbreak
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
Verkehrstote: 600.000 pro Jahr.
Absolute Zahlen sind für den Vergleich nicht wirklich hilfreich.

Interessant ist, das Angriffe in der letzten Zeit steigen. Was auch wieder nichts bedeuten muß.

Das Risiko für einen Kiter ist auch wirklich gering. Wie lang bist du wirklich im Wasser im Vergleich zu einem Wellenreiter.
  Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einschätzung Haigefahr Zafaraana ? kdw Reisen und Spots 2 12.01.2011 10:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.