oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2019, 19:46   #1
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard DIY Hydrofoil

Ich habe mir letztes Jahr vorgenommen ein hydrofoil selber zu bauen, daraufhin hab ich mir nen 3D Drucker gekauft um die Flügel zu drucken. Nach bisschen Einarbeitungszeit ins Thema 3D Druck habe ich dann die Flügel, den Masten und die Mastplatte gedruckt.
Habe dieses 3D Modell genommen
( Kite Foil found on #Thingiverse https://www.thingiverse.com/thing:2525409 )

Nachdem ich alles gedruckt habe, war der nächste Schritt das laminieren mit GFK und Vakuum Staubsauger Beutel ( Größter Fehler). Die laminier Ergebnisse waren nicht so toll darauf hin wurde ziemlich oft geschliffen und laminiert, als ich damit fertig war musste ich feststellen Mast und Mast Halterung selber herzustellen ist keine gute Idee war viel zu schwer und sah beschissen aus.

Dann hatte ich keine Lust mehr und habe das Projekt fürs erste auf Eis gelegt, bis ich die Seite Gong Foils entdeckt habe habe mir dort dann den 65cm Mast + Board Aufnahme bestellt für 105€ kann man echt nichts falsch machen.
Habe die Flügel dann nochmals abgeschliffen und versäubert und anschließend ohne Vakuum laminiert mit gutem Ergebnis.
Als Fuselage benutze ich ein Edelstahl 4 Kant-Rohr und als Board vorerst ein ausrangiertes Twintip mit GFK verstärkt, hat aber trotzdem noch zu viel Flex

Muss jetzt nur noch überlegen was ich mir für ein Board baue bin am überlegen einfach ein Holzbrett zu nehmen um das foil mal zu testen, vermute mit dem TT wird es nicht funktionieren...

Habe vom Anfang des Projektes leider keine Bilder.

Bin offen für Tipps und Anregungen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190625_191956_compress54.jpg
Hits:	114
Größe:	70,5 KB
ID:	55920  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190625_192414_compress63.jpg
Hits:	82
Größe:	141,1 KB
ID:	55921  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190625_192057_compress53.jpg
Hits:	91
Größe:	42,4 KB
ID:	55922  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190625_192029_compress7.jpg
Hits:	74
Größe:	75,2 KB
ID:	55923  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190625_192332_compress72.jpg
Hits:	55
Größe:	140,4 KB
ID:	55924  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190625_192121_compress20.jpg
Hits:	84
Größe:	30,4 KB
ID:	55925  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190625_192438_compress73.jpg
Hits:	105
Größe:	85,8 KB
ID:	55926  
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 20:17   #2
FABIBI
Binnenlandrocker
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: beim Epple
Beiträge: 992
Standard

wenn du das weiter verfolgen willst durch negativ Schalen und press darin die Flügel. So habe ich mein Carbonfoil gebaut.

https://www.dropbox.com/s/kxu3nvsjsx...0022.jpeg?dl=0
FABIBI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 21:50   #3
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard Negativ formen

Könntest du mir erklären wie du mit den negativ formen gearbeitet hast.

Innen Hol oder mit Kern Material?

Hattest du auch 3D gedruckte formen ?

Allgemeine Vorgehensweise beim laminieren mit Negativformen ?

Danke für die Tipps
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 21:58   #4
FABIBI
Binnenlandrocker
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: beim Epple
Beiträge: 992
Standard

Ich hab immer die Form mit Carbonlagen voll gelegt so das die Form mit dem trockenem Gelege unter Druck gerade so schließt.

so sieht eine Hälfte der Form aus nach dem Drucken verkleben und schleifen.

https://www.dropbox.com/s/ceujdykaqu...92547.jpg?dl=0

Danach habe ich sie immer feiner geschliffen und mit einigen Schichten Trennwachs behandelt.

Dann werden die Lagen einlaminiert und die beiden Schalen und mit Schraubzwingen verschlossen.
Ich habe 20% infill bei 4 Wandstärken gedruckt. Sonst gibt die Form nach beim Pressen des Flügels.


Pressen des Heckflügels

https://www.dropbox.com/s/zucoa3tig4...01111.jpg?dl=0

so sah der Heckflügel nach etwas überstand abschneiden und schleifen aus
https://www.dropbox.com/s/6yyfpn46yi...0001.jpeg?dl=0

Wenn der Flügel ein dickes Profil hat kann man mit einem XPS kern arbeiten
FABIBI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 22:16   #5
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

Scheint aufjedenfall besser zu funktionieren mit negativen zu arbeiten als ist meinem Fall.

Wenn meine Flügel beim testen nicht funktionieren werde ich aufjedenfall die nächsten Versuche mit negativen machen
Danke
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 16:46   #6
tahoichiwa
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: Kiel
Beiträge: 195
Standard

Ich hate uberhpt keine Probleme mit positiv beziehen. Wieso eigentlich Vakuum? Vakuum könnte ich auch machen, seh dazu aber nicht die Notwendigkeit. Arme leute Vakuum reicht völlig aus. Laminieren. Folie druberlegeb und ausrackeln.....
tahoichiwa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 17:49   #7
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

Mit den Positiv formen hat es auch Funktioniert aber alles andere als schön naja hoffe mal dass sie funktionieren
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 19:23   #8
FABIBI
Binnenlandrocker
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: beim Epple
Beiträge: 992
Standard

Ich nutze gern Vakuum im es leichter zu bekommen, vor allem bei XPS kern ist Vakuum gut da es das Gelege besser andrückt und so die Delaminierungsgefahr sinkt.
FABIBI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 19:23   #9
tahoichiwa
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: Kiel
Beiträge: 195
Standard

Weniger ist mehr, Schicht für Schicht, schleifen, spachteln Schleife
tahoichiwa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2019, 06:06   #10
maxlui
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Beiträge: 369
Standard

Der Flügel sieht auf den Bildern so aus, als ob er sehr weit vorne sitzt. Ich würde den gesamten Rumpf weiter nach hinten setzen. das verringert zudem die Gefahr, dass sich dein 4-Kantrohr an der Spitze des Masts eindellt und sich anschließend verbiegt (war bei mir so....!)
maxlui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2019, 07:32   #11
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

Ja werde den Masten an der Fuselage weiter nach vorne setzten so nah wie möglich am Flügel, vielleicht sogar direkt über den Flügel, ist ja bei manchen Foils zum kaufen auch so.
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 22:01   #12
maluco
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 149
Standard

Saugeil! 😁 Respekt! Bin schon gespannt wies dir damit geht! Kannst du schon foilen? Wenn nein ists vermutlich sinnvoll wenn du dir einen oder zwei Testpiloten suchst, da du ja sonst nie wissen kannst was an deiner Inkompetenz als Testpilot liegt und was an deiner Inkompetenz als Konstrukteur! 😂🤣😂

Das Twintip schaut ja gar nicht schlecht aus! Auf jeden Fall besser als nur ein gerades Holzbrett ohne Aufbiegung!
Ich kann mir nicht vorstellen dass beim normalen fahren ein bissl Flex zum Problem wird! Deckpads zum Kleben gibts auch bei Gong recht günstig. RL bietet jetzt auch ein Foilboard/Twintip an, vielleicht helfen die Fotos davon?

Viel Spaß weiterhin!
maluco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 09:17   #13
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

Habe mich um entschieden, nehme ein anderes Board.
Baue mit Grade ein Volumen foilboard werde dieses dann benutzen, habe noch 3 weitere Flügel gedruckt und bin noch dabei diese zu laminieren. Werde die Tage Mal paar Bilder reinstellen.
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 11:01   #14
kitekryz
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2018
Beiträge: 13
Standard

Woher nimmst du die Flügel?
kitekryz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 23:56   #15
FABIBI
Binnenlandrocker
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: beim Epple
Beiträge: 992
Standard

Ich zeichne meine Flügel zb. selber mit DevWingMold. Vollversion kostet aber.
FABIBI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 09:17   #16
kitekryz
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2018
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von FABIBI Beitrag anzeigen
Ich zeichne meine Flügel zb. selber mit DevWingMold. Vollversion kostet aber.
Macht es dir einfach Spaß oder siehst du noch andere Vorteile?
kitekryz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 12:21   #17
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

Ich nehme meine Flügel von thingiverse da gibt's paar. Teilweise hab ich sie noch bisschen um konstruiert.
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 16:37   #18
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

Hier noch ein paar Bilder von meinem neuen Board des ich gerade noch baue und 2 Flügeln.
Ist alles noch nicht fertig laminiert und muss jetzt erstmal wieder bisschen geschliffen werden
Sieht nach Pfusch aus ich weiß, aber muss auch nicht perfekt werden, wenn des am Ende funktioniert Bau ich mir ein perfektes Foil + Board

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190712_155830_resize_94.jpg
Hits:	64
Größe:	127,2 KB
ID:	55996 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190712_155805_resize_70.jpg
Hits:	60
Größe:	146,7 KB
ID:	55997Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190712_155835_resize_96.jpg
Hits:	50
Größe:	169,0 KB
ID:	55998 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190712_155822_resize_28.jpg
Hits:	50
Größe:	124,7 KB
ID:	55999Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190712_155813_resize_12.jpg
Hits:	66
Größe:	150,9 KB
ID:	56000
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 15:18   #19
MacKyter
mit TaschenmesserApp
 
Dabei seit: 01/2015
Ort: LE
Beiträge: 745
Frage

FABIBI, kannst du bitte irgendwie die Bilder dauerhaft sichtbar machen?
Keiner der Links funktioniert....

Danke
MacKyter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 22:31   #20
FABIBI
Binnenlandrocker
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: beim Epple
Beiträge: 992
Standard

Ja wenn ich Zeit hab, werde ich meine Bilder etwas kleiner machen und direkt auf Oase hochladen.
Musste meine Dropbox leer machen -.-

Zu den Flügeln es macht mir einfach Spaß. Ich versuche immer sehr viel selber zu bauen und zu testen.

Grüße FABI
FABIBI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 22:52   #21
FABIBI
Binnenlandrocker
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: beim Epple
Beiträge: 992
Standard

hier noch die Bilder

das neue Board das ich gerade baue wiegt bis jetzt 2516g bei 135x44cm und 4cm dick
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20190713-WA0007.jpg
Hits:	96
Größe:	91,5 KB
ID:	56015  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20180703-WA0005.jpg
Hits:	79
Größe:	72,4 KB
ID:	56016  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20180920-WA0002.jpg
Hits:	78
Größe:	200,6 KB
ID:	56017  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20180921-WA0015.jpg
Hits:	79
Größe:	133,5 KB
ID:	56018  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20181121-WA0016.jpg
Hits:	92
Größe:	128,7 KB
ID:	56019  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20181106-WA0018.jpeg
Hits:	99
Größe:	145,7 KB
ID:	56020  

FABIBI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2019, 16:26   #22
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

Heute das foil zum ersten Mal ausprobiert, bzw zum ersten Mal überhaupt auf einem foil gestanden. Hat nach paar versuchen geklappt 40-50 Meter am Stück im cablepark zu foilen. Hatte leider nur 2 stunden Zeit zum üben sonst hätte ich wahrscheinlich ne längere Strecke geschafft zu foilen.
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2019, 17:53   #23
maluco
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 149
Standard

Zitat:
Zitat von JeromeMachine Beitrag anzeigen
Heute das foil zum ersten Mal ausprobiert, bzw zum ersten Mal überhaupt auf einem foil gestanden. Hat nach paar versuchen geklappt 40-50 Meter am Stück im cablepark zu foilen. Hatte leider nur 2 stunden Zeit zum üben sonst hätte ich wahrscheinlich ne längere Strecke geschafft zu foilen.
Cool! Schön dass es funktioniert! Warst du an so einer Anfängeranlage wo die dir die Geschwindigkeit manuell gesteuert haben und du unendlich Wasserstarts machen konntest? Bei mir klappt das Foilen ja schon recht gut, aber an nem Wakeboardlift (ich kenn allerdings nur einen) hätte ich wegen der hohen Geschwindigkeit wohl die Hose gestrichen voll, ich schätze das schon sehr dass ich mir am Kite die Geschwindigkeit selbst steuern kann!

Offtopic:
Die "progression" Lehrvideos fürs Foilen hab ich sehr hilfreich gefunden! Kostet jetzt allerdings glaub ich so 30€ das ganze Paket, gabs mal um die Hälfte vor ein paar Monaten... Ich würd auf jeden Fall sagen dass die das Geld wert sind! Evtl auch der strapless waveboard-Teil wenns ums lernen der Fußwechsel geht, falls du die nicht eh schon vom directional fahren kannst... Ich hab sonst nichts gefunden wo die so schön erklärt und gezeigt werden.
maluco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2019, 19:51   #24
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

An der Anlage war heute ein Foil-event wo die Anlage mit 20km/h lief also Labor Bedingungen um das foilen zu erlenen. Habe heute bestimmt so 15-20 Startversuche gehabt muss jetzt nur dran bleiben und weiter üben .

Es gibt ja diese duotone Academy Videos auf YouTube die sollen ganz gut sein zum foilen lernen
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 06:22   #25
Fahrtwind
Meggi
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 183
Standard

Zitat:
Zitat von JeromeMachine Beitrag anzeigen
An der Anlage war heute ein Foil-event wo die Anlage mit 20km/h lief also Labor Bedingungen um das foilen zu erlenen. Habe heute bestimmt so 15-20 Startversuche gehabt muss jetzt nur dran bleiben und weiter üben.....
Welcher Cablepark? Und waren dann da viele mitm Foil unterwegs? Stell ich mir gerade bildlich am Start vor.... und zwischendrin waker?
Fahrtwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 10:41   #26
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

War cablepark in Mannheim, die haben öfters so ein Foil-event wo dann nur Foiler dort sind oder welche die es noch werden möchten . Da dort 5 ohne foil waren und es glaube nur 3 oder 4 leihfoils gab war zwischendurch auch manchmal jemand mit einem wakesurfer zur Übung auf dem Wasser.
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 14:40   #27
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

Hier noch paar Bilder, muss mein Board ein wenig verstärken und baue mir noch ein großen Flügel zum pumpen üben .
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190721_140158_resize_42.jpg
Hits:	63
Größe:	103,9 KB
ID:	56056  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190721_143640.jpg
Hits:	73
Größe:	117,6 KB
ID:	56057  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_2019-07-21-14-40-17.png
Hits:	96
Größe:	329,7 KB
ID:	56058  

JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 11:37   #28
TwoBeers
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Beiträge: 33
Standard

Wie hat das mit dem positiv Flügel geklappt? Mit einem 3D-Drucker sieht das für mich nach wesentlich weniger arbeit aus als pressen.
Hat noch jemand anderes Erfahrungsberichte zu Flügel-ROhlingen aus dem 3D-Drucker?
TwoBeers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 12:02   #29
JeromeMachine
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Ort: Pforzheim
Beiträge: 25
Standard

Mit dem positiv Flügel hat sehr gut funktioniert, habe mir einen großen SUP Foil Flügel mit 105cm Spannweite gedruckt und anschließend mit Carbon und Glas laminiert und das Ergebnis ist echt top kann mich auf den Flügel draufstellen und es biegt nichts durch.
Bei Carbon muss man aber aufpassen mit dem 3D gedruckten Kern da dieser schmilzt bzw. sich verformt wenn's zu heiß wird -> Delamination. Werde deshalb wahrscheinlich weiß lackieren dann kann ich mein foil auch Mal in der Sonne liegen lassen ohne Angst haben zu müssen .

Hier Mal meine Flügel im Vergleich Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190804_120000.jpg
Hits:	78
Größe:	88,7 KB
ID:	56105
JeromeMachine ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Custom Hydrofoil ROAL Hydrofoiling Robyn A. Bauen - Reparieren - Basteln 0 26.11.2018 20:36
Infos - Links - Wichtiges - ... joe (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling 12 11.03.2018 20:06
Set: Moses Hydrofoil Silente Kite Foil & 5'0" Slingshot Board flyingsleepingbag Kitesurfen [B] 0 12.12.2017 20:19
Levitaz Race-Team right up at the front of the 2016 Hydrofoil Pro Tour newsgast (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling 5 30.03.2017 06:43
Hydrofoil Trick Tutorial Borste Kite-/Surfvideos 1 02.03.2014 17:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.