oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2019, 13:56   #1
WaD4n
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Beiträge: 23
Standard El Gouna - Hurghada: Flughafen Transfer mit Kitegepäck - Erfahrungen?

Hi

Meine Freundin und ich fliegen nächste Woche wieder mal nach El Gouna zum kiten (waren schon dreimal aber diesmal zum ersten mal mit eigenem Zeugs)

Nun zu meiner Frage... Uns wurde von Seiten des Reiseveranstalters dazu geraten unseren Kitebag (3 Kites, 2Boards --> Länge ca. 144cm) vorab für den Transfer vom Flughafen Hurghade nach El Gouna extra für 40€ pro Strecke anzumelden.

Wir verstehen nur nicht ganz warum das nicht gratis dabei ist. Wir kommen ja nur mit einem Koffer und einem Kitebag und bislang wurden wir jedes mal von einem Minibus abgeholt wo das Kitegepäck doppelt und dreifach reingepasst hätte.

Hat hier jemand Erfahrungen? Wir überlegen gerade ob wir es einfach riskieren sollten und es nicht extra anmelden aber ich will dann auch nicht von den Flughafentransfer-Leuten komplett übers Ohr gehaun werden
WaD4n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 14:15   #2
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 604
Standard

Lies mal hier:
http://forum.oase.com/showthread.php?t=175623
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 14:46   #3
DerHecki
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2014
Beiträge: 35
Standard

Ganz ehrlich, spart euch das Theater und nehmt einfach ein Taxi.
Würde ich sowieso machen, egal ob das Gepäck was kostet oder nicht.

Das Taxi fährt los wenn ihr da seid und nicht erst wenn der letzte Experte endlich Visum und Gepäck hat, keine Touren zu irgendwelchen Hotels, usw.

Kostet entweder ca 15 Euro oder wenn ihr es noch bequemer haben wollt, könnt ihr z.b. auch über den KBC ein Taxi vorab buchen und bezahlen, dann kostet es 20 Euro.

Spätestens wenn also Gepäckgebühren fällig werden sollten, ist die Überlegung hinfällig
DerHecki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 14:58   #4
WaD4n
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Beiträge: 23
Standard

Ja wir werden selbst ein Taxi nehmen... kommen da in Hurghada um 02:00 in der Früh an und da brauche ich dann kein Drama :O


In dem Sinne vielen Dank für die raschen Infos!
WaD4n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 18:08   #5
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.894
Standard

https://www.mydriverhurghadataxi.com/
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 20:43   #6
ReLaSurf
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2019
Beiträge: 24
Standard

Ich hab letztes mal (vor 2 Wochen) für Hotel bis zum Flughafen dem Busfahrer 10 Euro in die Hand gedrückt, dass er kurz wegguckt, während ich mein Sperrgepäck in den Bus packe. hat super geklapt
ReLaSurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 21:27   #7
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.111
Standard

Schreib einen der Kiteschulen an, sollte um die 12-15€ je Transportart kosten.

www.ichfindsguenstiger.de
Kitereisen zu unglaublichen Preisen
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 08:51   #8
bonero88
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 114
Standard

würde ich nicht zahlen... gib dem Busfahrer ein gutes Trinkgeld, oder wie schon erwähnt gleich mit dem Taxi!

Viel Spass
bonero88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 10:53   #9
BLOBBI
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2007
Beiträge: 81
Standard

Ein guter Reiseveranstalter sollte alles regeln - auch VISUM und KITEBAG Transport !!!!!
BLOBBI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 13:30   #10
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.926
Standard

klar, das war ja die unbefriedigende Ausgangslage
Zitat:
Zitat von WaD4n Beitrag anzeigen
von Seiten des Reiseveranstalters.. geraten .. Kitebag .. für den Transfer . für 40€ pro Strecke anzumelden.
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 13:53   #11
Fahrtwind
Meggi
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 183
Standard Geld Geld Geld ...

hei, ich wundere mich über diese Diskussion, so billig wie möglich wieder, ... Warum sollen die Leute nicht für ihre Arbeit Lohn erhalten? Weil sie gewöhnt sind dass sie schlecht bezahlt werden? Und macht das dann ein gutes Gefühl wenn man sein ca 1500 teures Gepäck oder mehr für n 10ner einfach hinten reinschmeißt? Macht es dann Freude zu wissen, oh cool... bloß ne 10ner? Die Reise ist doch in der Regel gut organisiert und dazu gehört eben auch dass der Transfer bezahlt wird.
Heißt nicht, dass ich die versuchte Abzocke da unten befürworte oder gar mitmache ... Fair zahlen einfach und einen schönen Urlaub genießen.
Fahrtwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 14:11   #12
DerHecki
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2014
Beiträge: 35
Frage

Hast Recht. Lieber völlig unverhältnismäßig das doppelte einer Taxifahrt (inklusive 2 Personen und 4 Gepäckstücke) für eine Tasche zahlen.
Klingt fair (bitte nicht vergeßen, der Transfer ist ja bereits bezahlt).
Dir würde ich auch gerne was verkaufen...

Selbst die 10Euro Trinkgeld sind fast schon fehl am Platz (versteht mich nicht falsch, würde ich evtl auch machen). Überlegt euch mal, was so ein Fahrer dann verdienen oder schwarz extra machen würde.

Also Lehrer würde ich dann sicher nicht werden.

Ob das fair ist?
DerHecki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 14:40   #13
Exal
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2019
Beiträge: 68
Standard

Zitat:
Zitat von Fahrtwind Beitrag anzeigen
hei, ich wundere mich über diese Diskussion, so billig wie möglich wieder, ... Warum sollen die Leute nicht für ihre Arbeit Lohn erhalten? Weil sie gewöhnt sind dass sie schlecht bezahlt werden? Und macht das dann ein gutes Gefühl wenn man sein ca 1500 teures Gepäck oder mehr für n 10ner einfach hinten reinschmeißt? Macht es dann Freude zu wissen, oh cool... bloß ne 10ner? Die Reise ist doch in der Regel gut organisiert und dazu gehört eben auch dass der Transfer bezahlt wird.
Heißt nicht, dass ich die versuchte Abzocke da unten befürworte oder gar mitmache ... Fair zahlen einfach und einen schönen Urlaub genießen.
Verstehe ich auch nicht, wieso die 80 Euro nicht gezahlt werden, die man übrigens auf 100 aufrunden sollte. Geld hat man schließlich zu haben.
Exal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 14:42   #14
Kuestenjunge456
Windkind
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Kiel
Beiträge: 449
Standard

Zitat:
Zitat von DerHecki Beitrag anzeigen

Selbst die 10Euro Trinkgeld sind fast schon fehl am Platz (versteht mich nicht falsch, würde ich evtl auch machen). Überlegt euch mal, was so ein Fahrer dann verdienen oder schwarz extra machen würde.

Also Lehrer würde ich dann sicher nicht werden.

Ob das fair ist?
Stimmt, der ist dann Ruckzuck Milliardär und muss nicht mehr arbeiten. Ohne Worte Finde ich schon teilweise interessant, an welchen Kleinstbeträgen man sich aufhängt und womit man seine Zeit verplämpert, anstatt einfach die Zeit zu genießen.
Kuestenjunge456 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 10:01   #15
DerHecki
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2014
Beiträge: 35
Standard

@Küstenjung

verstehe mich nicht falsch, zum einen rege ich mich nicht auf, wozu auch, ich hab schließlich Urlaub und bin glaub ich auch ansonsten eher gerne entspannt.

Es geht mir mehr darum, dass Zuviel oder gar unangemessen hohes Trinkgeld tatsächlich auch für das Gehaltsgefüge innerhalb einer Gesellschaft Schaden anrichten kann. Nicht darum, dass ich irgendeinem Taxifahrer keine 10Euro extra nicht gönne...

Das mag in manchen Ländern noch deutlich schlimmer sein als in Ägypten, aber wenn alle jungen Leute lieber Koffertragen am Flughafen, weil es mehr Geld gibt als der Arzt im Ort verdient (alles mal mit Absicht überspitzt gesagt), ist das ne Überlegung werd.

Hat nichts mit MIllionär werden zu tun...
DerHecki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 10:58   #16
Kuestenjunge456
Windkind
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Kiel
Beiträge: 449
Standard

Zitat:
Zitat von DerHecki Beitrag anzeigen
@Küstenjung

Es geht mir mehr darum, dass Zuviel oder gar unangemessen hohes Trinkgeld tatsächlich auch für das Gehaltsgefüge innerhalb einer Gesellschaft Schaden anrichten kann.
.
Puh, nichts für ungut. Danke für Deine altruistischen Motive
Kuestenjunge456 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2019, 13:22   #17
ReLaSurf
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2019
Beiträge: 24
Standard

Ja genau. Wieso sollte man nicht mehr als 10Euro geben oder wie oben schon gesagt 100 Euro für das teure Sportgepäck ddamit er besonders drauf aufpasst? Wenn ihr Taxifahrer irgendwo an ner deutschen Küste zum kiten wärt und ein reicher Russe vorbeikäme würdet ihr ja auch für den Transport 500-800 euro haben wollen oder? Ist doch logisch.
ReLaSurf ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Transfer Hurghada <-> El Gouna (Ägypten) ? Timson Reisen und Spots 9 30.01.2016 11:11
El Gouna / Hurghada Ende Nov - Kitegepäck ab Düsseldorf zusammen transportieren ? Graf C Reisen und Spots 0 12.09.2012 12:25
El Gouna, Soma Bay oder Hurghada im August? delpackulati Reisen und Spots 18 03.07.2011 09:17
Hurghada oder lieber direkt El Gouna? demut Reisen und Spots 4 25.06.2010 14:11
Hurghada / El-Gouna - Transfer vor Ort? marty Reisen und Spots 5 13.02.2005 13:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.