oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2012, 21:42   #41
Alex1
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 1.217
Standard

Alaoh !

Ach...begrenzung der Kiteanzahl....das kommt mir fett bekannt vor !
Das Hatte damals Klaus von Hamata auch gesagt....wir wollen den Spot nicht überlaufen lassen.
Aber das war nur wie immer ein Spruch in Egypt,denn was immer gewinnt ist Geld...und das wird nur mit Menge gemacht !

Gruß Alex
Alex1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 22:01   #42
Markus109
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 117
Standard

Na dann schau mal auf die Kitte village page.
Keine neuen Buchungen mehr bis zum 03.12.12.
Spot ist zu voll.
Markus109 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 23:05   #43
Quax96
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Hannover
Beiträge: 845
Standard

kommt doch mal zurück zum Thema. Hamata und EL Gouna sind ja nicht Marsa Alam. Gibt es nun noch ein anderes Hotel in der Nähe von Marsa Alam ausser das Tulip wo man direkt am Hotelstrand kiten kann?
Quax96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 09:27   #44
surfbude.de
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 677
Standard

Zitat:
Zitat von Quax96 Beitrag anzeigen
kommt doch mal zurück zum Thema. Hamata und EL Gouna sind ja nicht Marsa Alam. Gibt es nun noch ein anderes Hotel in der Nähe von Marsa Alam ausser das Tulip wo man direkt am Hotelstrand kiten kann?
Ja: El Naaba.

Wir fragen jetzt mal den Hotelier, ob seine Tauchschule die Notfallrettung durchführen kann.
Dann hätte man mal wieder einen Spot für Könner

www.surfbude.de
surfbude.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 09:58   #45
surfbude.de
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 677
Standard

Zitat:
Zitat von surfbude.de Beitrag anzeigen
Ja: El Naaba.

Wir fragen jetzt mal den Hotelier, ob seine Tauchschule die Notfallrettung durchführen kann.
Dann hätte man mal wieder einen Spot für Könner

www.surfbude.de
Hier die Antwort vom Hotelier auf die Frage, ob ohne Station gekitet werden darf:

Dear Michael
No we are so sorry for security procedure
Thanks
Wagih Shalaby


"It´s our system" hört man in Ägypten sehr oft

Dafür ist der Wind aber wieder da

www.surfbude.de
surfbude.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 13:46   #46
wallhalla
Brett unterm Fuss
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 885
Standard

Zitat:
Zitat von surfbude.de Beitrag anzeigen
Hier die Antwort vom Hotelier auf die Frage, ob ohne Station gekitet werden darf:

Dear Michael
No we are so sorry for security procedure
Thanks
Wagih Shalaby


"It´s our system" hört man in Ägypten sehr oft

Dafür ist der Wind aber wieder da

www.surfbude.de
Sorry, heißt das jetzt, dass keine Security vorhanden ist und man auch eigenes Risiko fahren darf oder dass es strengstens verboten ist?
wallhalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 14:09   #47
pibach
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.096
pibach eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

El Naaba heißt ja Equinox Hotel.
Es gibt ansonsten ja das Tulip und das Le Mirage.
Dazwischen sind ettliche Kilometer und ein Revierwechsel ist nicht wirklich möglich, obwohl es alles in die Region Marsa Alaam fällt.
Dazwischen ist ja überall recht leer und andrere Stellen wären denkbar, um zum Kiten ins Wasser zu gehen, zumindest, wenn man über Auto verfügt. Allerdings sind da Saumriffe, also bleiben wohl nur diese 3 Stellen?
Für Aussenstehende ist das alles ziemlich undurchsichtig, da wäre mal eine genauere Erklärung und ein Google Maps Bildchen sehr hilfreich.
pibach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 14:20   #48
Joho67
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2009
Beiträge: 487
Standard

Zitat:
Zitat von wallhalla Beitrag anzeigen
Sorry, heißt das jetzt, dass keine Security vorhanden ist und man auch eigenes Risiko fahren darf oder dass es strengstens verboten ist?
Denke es ist einfach eine (Abzock) Geldeinnahmequelle
zumindest kostet Kiten beim Magic Beach Hotel und den Nachbarhotels nichts.
und Hurghada liegt ja wohl auch in Ägypten
Joho67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 14:30   #49
surfbude.de
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 677
Standard

Zitat:
Zitat von Joho67 Beitrag anzeigen
Denke es ist einfach eine (Abzock) Geldeinnahmequelle
zumindest kostet Kiten beim Magic Beach Hotel und den Nachbarhotels nichts.
und Hurghada liegt ja wohl auch in Ägypten
Der Hotelier trägt die Verantwortung. Wenn jemand "verloren" geht, wirds mit Sicherheit für das Hotel nicht angenehm.
Allerdings ist Hurhgada nicht mit Marsa Alam vergleichbar. In El Naaba kann die Dünung 4m hoch werden und bei Problemen gibt es kein Stehrevier zum ausruhen.

www.surfbude.de
surfbude.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 16:08   #50
Joho67
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2009
Beiträge: 487
Standard

Zitat:
Zitat von surfbude.de Beitrag anzeigen
Der Hotelier trägt die Verantwortung. Wenn jemand "verloren" geht, wirds mit Sicherheit für das Hotel nicht angenehm.
Allerdings ist Hurhgada nicht mit Marsa Alam vergleichbar. In El Naaba kann die Dünung 4m hoch werden und bei Problemen gibt es kein Stehrevier zum ausruhen.

www.surfbude.de
Dann nehme ich meine Aussage natürlich zurück.
Danke für die Info
Joho67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 16:45   #51
pibach
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.096
pibach eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Gibt da doch auch diese Lagune bei El Naaba, ich glaub 2-3km südlich des Equinox ist das:
http://www.youtube.com/watch?v=R5sp8ltOppE

Das sollte doch auch gut ohne besonderes Rescue gehen, oder? Braucht man nur ein Taxi oder längeren Spaziergang dahin.

Dann gibt es da doch auch noch sicher andere Stellen, oder? Und die Hotels sprießen da wie die Pilze aus dem Boden. Hier z.B. am Oriental Bay Hotel, das ist ca 15 km südlich des Equinox, sollte man doch auch irgendwie Kitesurfen können, oder nicht? Sieht jedenfalls nicht schlecht aus:

http://www.youtube.com/watch?v=0miV05YmTuc

Ansonsten mag Marsa Alam vielleicht etwas anspruchsvoller als Hurgada sein, aber das Rote Meer ist ja relativ friedlich. Ausserdem mit side-onshore Bedingungen. Aufpassen muss man halt wegen dem Saumriff, da gibt es aber doch einige Passagen zum durchfahren.
pibach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 20:53   #52
micraman
micraman
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Neusiedler See / Austria
Beiträge: 306
Standard "Abzockspots" - danke für die Info

Wir sind in drei Wochen wieder in Ägypten. Sind wir froh, dass wir da nicht gebucht haben, obwohl wir den Spot auch ins Auge gefasst hatten. Als Kunden können wir uns nur helfen, indem wir solche Abzockplätze meiden. Wir haben den Spot aus unserer Wunschliste bereits gestrichen. Danke für die Information.
micraman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 10:07   #53
Adrenalinstoss
Ruhrpott
 
Dabei seit: 12/2009
Beiträge: 19
Daumen runter !! Meiden !!

Tja schön blöd,

Ich für meinen Teil werde diese Abzocke !! MEIDEN !!
Wenn noch mehr Kite so reagieren,dann wird es nur eine frage der Zeit sein.....
Bis diese Abzocker vernünftige Preise für entsprechenden Service aufrufen.
Adrenalinstoss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 10:09   #54
Adrenalinstoss
Ruhrpott
 
Dabei seit: 12/2009
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von micraman Beitrag anzeigen
Wir sind in drei Wochen wieder in Ägypten. Sind wir froh, dass wir da nicht gebucht haben, obwohl wir den Spot auch ins Auge gefasst hatten. Als Kunden können wir uns nur helfen, indem wir solche Abzockplätze meiden. Wir haben den Spot aus unserer Wunschliste bereits gestrichen. Danke für die Information.
Da war einer schneller
Meine Worte....Gestrichen.....
Adrenalinstoss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 10:56   #55
chri
teebag
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Österreich
Beiträge: 1.083
chri eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

"Gesetze" sind in Ägypten ja auch eine verhandelbare Sache wenn man sich die Argumente leisten kann ...

... das mit der Rescue und Verantwortung ist schon schräg denn solche Auflagen kenn ich sonst nicht ... ich hab auf diversen menschenleeren Stränden von Südafrika, Marokko, Europa bis zur Türkei, USA, Australien etc. überall ohne Rescue gekitet und es war 1. nie ein Problem für die Ansessigen und 2. wollte nie jemand Geld dafür haben

und eine Kitestation sollte sich doch bitte durch Dienstleistungen wie Schulungen, Verleih, Verkauf und Storage etc. rechnen. Da läuft doch was verkehrt wenn man auch noch Wegzoll verlangen muss damit sich das rechnet.

Lassen sich andere Gruppen wie Taucher so etwas eigentlich auch gefallen (100,- fürs Gepäck, Einlagern in der Station etc.)?
chri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 14:35   #56
BenH
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 23
Standard

Hi Leute,
bittet entschuldigt meine Offtopic Frage, aber: Ich bin jetzt auch bald in der Nähe. Mein Neo 5/4/3 ist nen bißchen zu viel oder?

Beste Grüße,
Ben
BenH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 22:29   #57
pibach
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.096
pibach eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Bin gerade am Breakers, Soma Bay. Eine "Melkanlage" vor dem Herrn. Wobei mir der Spot ganz gut gefällt, vor allem weil man die gesamte Soma Bay abfahren kann.
10 Euro "Strandnutzung" sind als Kiter fällig (14 Tage kosten 145 Euro). Darin enthalten ist der Locker, Kompressornutzung, Starthilfe, Dusche etc. Muss man aber auch zahlen, wenn man all das nicht benötigt. Das Melken geht dann weiter, vor allem 2,30 EUR für Flasche Wasser sowie 5,- Euro WLAN/Tag fand ich abschreckend. Die "Kite-Tagestour" - per Boot zur nächsten Insel (Tabia Island, ca 4km) - soll 40,- EUR /Person kosten, ein Witz. Sollte sich das in Marsa Alam analog entwickeln?

Edit: zum Neo, bin heute das erste Mal mit gefahren, bisher ging gut ohne. Mehr als Shorty ist zu viel, das Wasser hat 25-26 Grad, Luft 27. In Südägypten ist es vermutlich noch paar Grad wärmer...

Geändert von pibach (13.11.2012 um 23:52 Uhr).
pibach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 12:59   #58
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.972
Standard

dir ist aber schon klar, dass die erste Version deines Beitrags allen, die in diesem Thema auf aktuellem Stand waren, per mail zugestellt wurde? EDIT, was aber wurst ist, da ich das mit dem anderen verwechselt habe
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 22:01   #59
aju100
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2012
Beiträge: 13
Standard Mirage Moon

Komme gerade zurück aus Marsa Alam im Mirage Moon. Und fand es sensationell. 5 von 7 Tagen Wind. Große Lagune quasi als Bettvorleger (Distanz Zimmer-Strand 100 Meter). PLatz satt in alle Richtungen. Relaxte und gleichzeitig professionelle Leute an der Kitestation. Astreines und ausreichendes Leihmaterial, wenn das eigene mal nicht passte

Sehr sauberes Hotel und prima Essen zum kleinen Preis. Beach-Bar an der Station. Essen war auch gut und abwechslungsreich. An den flauen tagen waren wir Schnorcheln zwischen Korallen, bunten Fischen und Schildkröten, nur die sehkuh haben wir verpasst. Okay, die Wüste und Landschaft sind keine optisches Highlight und die Stadt selbst hat wenig zu bieten.

Daher: Klare Empfehlung
aju100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 22:26   #60
pibach
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.096
pibach eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

aju100, dann sag doch mal kurz was zu der "Nutzungsgebühr" , der Kiterbegrenzung, dem Platz dort, dem Rescue etc, was hier unklar war und dieskutiert wurde. Danke!
pibach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 01:22   #61
Markus109
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 117
Standard

Schon komisch das die Lobesgesänge immer von Leuten kommen mit weniger als 10 Beiträgen
Markus109 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 09:03   #62
ollekuh
Kitomane
 
Dabei seit: 12/2004
Ort: Schwerte
Beiträge: 673
Standard

Neuer Benutzer ? Beide Beiträge zum Mirage Moon ? Nätürlich nichts negatives?
Keine Auskunft zu den anfallenden Kosten ? Also Werbung an ?
Komisch,komisch
ollekuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 09:54   #63
reto
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2004
Beiträge: 328
Standard

Zitat:
Zitat von ollekuh Beitrag anzeigen
Neuer Benutzer ? Beide Beiträge zum Mirage Moon ? Nätürlich nichts negatives?
Keine Auskunft zu den anfallenden Kosten ? Also Werbung an ?
Komisch,komisch
ist eh jedem klar, dass es fake ist... Auch wenn man schreibt alles super essen, glaubt doch eh keiner mehr...

Wollte auch buchen 2 Wochen über Weihnachten aber wenn man die Berichte über das "Vorgänger" Hotel liest auf Holidaycheck und Co... Nein danke, ich weiss jetzt ist alles viel viel besser, zumindest der Name ist besser
reto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 23:31   #64
aju100
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2012
Beiträge: 13
Standard Ich berstehe euch nicht

Okay, scheinbar bin ich fuer euch der Neue auf dem Schulhof und dann gibt es eben Kloppe.

Muss ich jetzt meine Buchung hochlade, die Haare in der Suppe suchen und beschreiben oder mir erst eine Historie von Beitraegen erarbeiten, um nicht als bezahlter Werbefuzzi zu gelten?

Also: Der Wein im Hotel war eine Katastrophe, der Plastik-Muell am Strand jenseits der Beach unschoen, die Bauruinen ebenfalls. Und Typen, die sich nach einer Woche ueber eine kaputte Glühbirne beschwert hatten, fand ich uncool.

Um es kurz zu machen. Mir hat es dennoch saugut gefallen. Die Kiterbegrenzung war vor Ort eine absolut theoretische Groesse ohne jede Relevanz weil schlichtweg nur wenige da waren.

Und ja, 15 Euro "admission fee" ist ein Wort. Aber unterm Strich war es insgesamt dennoch guenstig, und das ist fuer mich das Einzige, was zaehlt.

Rescue war nicht noetig, aber waegrend der Woche hatte Waterproof ein Neu organisiertes RIP an den Strand gelegt mit vernuenftigen Aussenboarder.

Als relatiber Neuling fehlt mir aber vielleicht auch ausreichend Vergleich und woanders ist es noch viel, viel geiler. Ich fand' halt trotzdem Spitze und wuerde den Kieler Nieselregen dagegen sofort wieder eintauschen.
aju100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 09:13   #65
ollekuh
Kitomane
 
Dabei seit: 12/2004
Ort: Schwerte
Beiträge: 673
Standard

Das hört sich ja anders an. Da habe ich mich wohl getäuscht. Leider hat man hier regelmäßig das Gefühl, das solche Berichte nicht von Usern kommen, die dort im Urlaub waren und sich nur für diesen Bericht angemeldet wurde.
ollekuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2012, 12:16   #66
kainaber
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Wien
Beiträge: 94
Standard

Ich bin in einer Woche ebenfalls für 1 Woche dort unten im Le Mirage und werde gerne meine Erfahrungen nachher hier kurz schildern.
LG, Kainaber
kainaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2012, 18:07   #67
kitebulle
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Brandenburg, südl. Berlin
Beiträge: 562
Standard

Das Hotel wird anscheinend nur von kitereisen.com vertrieben.
Deswegen findet man auch keine Angebote für Hotel und Flug auf holidaycheck.

Für zwei Wochen müsste ich also 120 Euro Storage bezahlen, da ich ja meine trockenen, im Rucksack verstauten Kites nicht auf meinem Zimmer lagern darf??

Dazu kommt noch geschätzt 12x 15 Euro dafür, dass ich nicht nur im Wasser schwimme, sondern Kitesurfe
http://www.waterproofworld.eu/marsaa...dingungen.html

Da bekommt man also eine Hundemarke ans Trapez. Welche Farbe hat denn das Dreieck???

Es klang zwar erst sehr schön dort, aber irgendwie verliere ich die Lust....

Da ändern auch viele Beiträge von Neuanmeldungen nicht viel- es geht mir ums Prinzip.
Zahlung für Leistung ja- gerne.
Aber nur, wenn ich sie haben will.

Demnächst muss ich wohl noch meine Badehose gegen Gebühr im Strandstorage abgeben
kitebulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2012, 19:31   #68
p40p40
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2007
Beiträge: 182
Böse

Wie schreibt Kitebulle doch gleich :Für zwei Wochen müsste ich also 120 Euro Storage bezahlen, da ich ja meine trockenen, im Rucksack verstauten Kites nicht auf meinem Zimmer lagern darf??
Dazu kommt noch geschätzt 12x 15 Euro dafür, dass ich nicht nur im Wasser schwimme, sondern Kitesurfe
Das sind dann 300€ in Worten Dreihunderteuro
Habe mal nur zum vergleich das marsa alam le mirage eingegeben und geschaut was rauskommt ab Genf 14 Tage Kataloginfos Doppelzimmer Economy All Inklusiven 606,- € und wenn du anstatt eine Badehose ein Neo und ein Kitebord dabei hast sollst du dann noch mal 300€ löhnen meiner Meinung haben die voll einen an der Klatsche . Wer da hinfahrt und so was unterstützt fördert so einen Raubrittertum . Die Frage ist immer noch mit welchen Recht :
Steht in der Hotelbeschreibung drinnen das man sein Kitematerial nicht mitnehmen darf und warum .
Warum muss wenn einer alles selber dabei hatt 15€ bezahlen und nicht 10€
Und warum überhaupt zahlen ( die Rettung ? ) Könnten sie auch pro Rettung verlangen wenn einer wirklich in Probleme gerät und sich retten läst .
Aber da würde nicht viel hängen bleiben da wen ich z.b. mit meinen Freund drausen Kite und er etwas verliert hole ich es ihm und wenn gar nichts nehr geht schleppe ich ihn raus . Und Kiter wie ich die ihr Kitestuff selber mitbringen werde auch jeden anderen der drausen probleme hatt helfen .
Also sind die 15 € eine Meerbenutzungsgebühr die es nur für Kiter gibt .
p40p40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2012, 10:04   #69
kitereisen.com
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Beiträge: 21
Standard Klärung der Preise

Zur Klärung der Preise am Le Mirage Kitespot:
Wer den Kitepass inkl. Storage, Sicherheitsservice, Start/Landeservice, Pumpen, Wasser im voraus bucht (1 Woche Euro 60, 2 Wochen Euro 110) zahlt KEINE weiteren Gebühren vor Ort, also auch KEINE Euro 15 pro Tag!

Die Euro 15 gelten ausschliesslich für Kiter, die die Station nicht nutzen wollen, für die aber trotzdem die Station seitens Hotelier und Küstenwache für alle an diesem Strand befindlichen Kiter verantwortlich gemacht wird.

www.kitereisen.com
kitereisen.com ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2012, 14:39   #70
ollekuh
Kitomane
 
Dabei seit: 12/2004
Ort: Schwerte
Beiträge: 673
Standard

Zitat:
Zitat von Goldkiter Beitrag anzeigen
Also, ich bin auch hier neu im Forum. Der Grund ist ganz einfach:
1. Ich suche als Neukiter Material und
2. hat mich waterproof aus Marsa Alam gebeten einen positiven Bericht zu schreiben. So bin ich überhaupt auf Oase aufmerksam geworden.

Ich war Anfang November im LE Mirage.
Der Wind war ok und ich kann jetzt einige Meter fahren. Das Hotel war typisch Einfach 4* AI mit den immer bekannten AI Tourists.
Leider habe ich keinen Vergleich, aber beim Bierchen haben mir Ägypten Kenner den Tipp gegeben, dass Hamata etwas südlicher viel besser vom Spot (keine Korallen) und vom Wind ist. Angeblich haben die mehr Thermik.
Der PReis für das LE Mirage war ok. Die Schulung war auch gut.
Aber Surferatmosphäre (bin auch Windsurfer) ist da nicht gerade aufgekommen.
Laut Waterproof war der Spot nur 2. Wahl, weil ein andere Spot (El nabee o.ä.) nicht AI angeboten hat.
Aber wenn ich hier das alles so lese, haben sich einige meiner Mitreisenden aufgrund des Wunsches der Station hier wirklich angemeldet.
Ich habe über Holidaycheck gebucht und nach der Buchung sind die Bewertungen sehr stark gestiegen. Wenn man genauer hinschaut, wird auch die Schule aussergewöhnlihc hervorgehoben: http://www.holidaycheck.de/hotel-Hot...tml#detailView
Na ja. Eine objektive Meinung sieht anders aus.
Fazit: Für mich war es ok, aber aufgrund der AI Atmosphäre werde ich das nächste Mal woander kiten.
Das ist mal ein ehrlicher Bericht und man sieht mal, wie die Stationen arbeiten um ihre Bericht und Bewertungen zu bekommen.
Zu den Preisen der Station: eine Woche mit Starage usw. 60 EUR. Wer das nicht nutzen will zahlt 15 EUR am Tag.
Bin mal gespannt was man sich für uns Anfang März in Ägypten einfallen lässt? Wenn ich das alles so lese, finde ich das langsam immer ätzender. Werde ich jetzt in meiner Entscheidungs- und Bewegungsfreiheit vom Hotelier und der Station bevormundet?
Stellt sich das an unserem Hotel, an dem es nach meinen Infos keine Station gibt, ähnlich heraus, werde ich mir in den nächsten Jahren ein anderes Land als Urlaubsziel heraussuchen. Das ist ja mittlerweile modernes Raubrittertum.
ollekuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2012, 15:34   #71
kitebulle
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Brandenburg, südl. Berlin
Beiträge: 562
Standard

Ursächlich für den Irrtum mit dem doppelten Bezahlen war die Seite des Kitestoragebesitzers waterproof.
Auf dem einen Reiter waren eben die Preise für Storage und auf der anderen dann der link zu der Erklärung mit den 15 Euro Wassernutzungsgebühr.

Die Seite geht noch http://www.waterproofworld.eu/marsaa...dingungen.html

Aber die vorhergehende mit den Storagepreisen ist wohl in Überarbeitung.

Letztendlich kommt es auf die Gesamtbetrachtung an......

Nachtrag:

http://www.waterproofworld.eu/marsaa...ing/index.html

Da unten steht jetzt: Für alle Gastbesucher gilt:.....15 Euro am Tag.

Wenn das schon vorher da stand, dann sorry für meine Fehlinfo.
kitebulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2012, 18:29   #72
kitereisen.com
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Beiträge: 21
Standard Objektiv oder ?

Der angeblich so ehrliche Bericht von Goldkiter hat einen Haken.
Die dortige Aussage: "Laut Waterproof war der Spot nur 2. Wahl, weil ein andere Spot (El nabee o.ä.) nicht AI angeboten hat. " ist laut Waterproof-Chef Mathis frei erfunden. Den Spot in El Naaba gibt es schon seit über 10 Jahren, er wurde bereits von einem anderen Stationsbetreiber vor einigen Jahren aufgegeben.

Wir können nicht beurteilen von wem und mit welcher Absicht die Statements hier wie auch auf holidaycheck erstellt werden. Wir verlassen uns ausschliesslich auf die Statements unserer Kunden, die wir mit Klarnamen erhalten und somit etwaigen Beschwerden auch nachgehen können. Von diesen Kunden stammen auch die Bewertungen der Stationen und Hotels, sowie die unzensierten Blogeinträge, die auf unserer Website erscheinen.

siehe zB
http://www.kitereisen.com/Surf/Revie...&revierid=4045
kitereisen.com ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2012, 19:33   #73
p40p40
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2007
Beiträge: 182
Böse

Zitat:
Zitat von kitereisen.com Beitrag anzeigen
Zur Klärung der Preise am Le Mirage Kitespot:
Wer den Kitepass inkl. Storage, Sicherheitsservice, Start/Landeservice, Pumpen, Wasser im voraus bucht (1 Woche Euro 60, 2 Wochen Euro 110) zahlt KEINE weiteren Gebühren vor Ort, also auch KEINE Euro 15 pro Tag!

Die Euro 15 gelten ausschliesslich für Kiter, die die Station nicht nutzen wollen, für die aber trotzdem die Station seitens Hotelier und Küstenwache für alle an diesem Strand befindlichen Kiter verantwortlich gemacht wird.

www.kitereisen.com
2Wochen 110€ wenn ich den Storage benutze wenn micht 180€ .
Seitens Hotelier und Küstenwache für alle an diesem Strand befindlichen Kiter verantwortlich gemacht wird. Genauso wie für Badegäste Taucher u.s.w. ????
Wenn ich am Hotel Kite in dem ich auch wohne ist diese Gebühr eine versteckte zusätzliche Gebühr die bei der Buchung schon mit angegeben werden müste . Aber die Gebühr wird dan warscheinlich in Bar bezahlt und endet in irgend einer Tasche . Würde interisant sein was das Äg.Kunsulat sagt über das in ihren Land eine Gebühr für Urlauber erhoben wird die den Strand und das Wasser vor dem Hotel benutzen wollen .
p40p40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 10:05   #74
kitereisen.com
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von p40p40 Beitrag anzeigen
2Wochen 110€ wenn ich den Storage benutze wenn micht 180€ .
Seitens Hotelier und Küstenwache für alle an diesem Strand befindlichen Kiter verantwortlich gemacht wird. Genauso wie für Badegäste Taucher u.s.w. ????
Wenn ich am Hotel Kite in dem ich auch wohne ist diese Gebühr eine versteckte zusätzliche Gebühr die bei der Buchung schon mit angegeben werden müste . Aber die Gebühr wird dan warscheinlich in Bar bezahlt und endet in irgend einer Tasche . Würde interisant sein was das Äg.Kunsulat sagt über das in ihren Land eine Gebühr für Urlauber erhoben wird die den Strand und das Wasser vor dem Hotel benutzen wollen .
Hallo P40p40,
1) "Wahrscheinlich" ist eine Vermutung, richtig?
Das ägyptische Konsulat kann man gerne informieren, die müssten sich dann bei der Küstenwache bzw Hafenpolizei melden, dann lässt sich das klären.
2) Die Sicherheitsaspekte die für Kiter notwendig sind und von Kitern ausgehen, sind andere als die von Badegästen.
3) Ich kann nicht beurteilen, wo Du das Hotel buchen würdest und ob man Dich dort vorab richtig aufklärt, danach würde sich dann die Frage der "versteckten" Gebühr beurteilen. Zumindest wir geben diese Information lange vor Buchung, und so gibt es von unseren Kunden auch keine Beschwerde.
4) Es wird niemand "gezwungen" an diesen Spot zu fahren. Wer die Entgelte für die Bereitsstellung und Bereithaltung der Infrastruktur als Raubrittertum empfindet, ist wahrscheinlich an anderen Spots besser aufgehoben. Wir bemühen uns zumindest an "unseren" Spots um vernünftige Qualität und eine gute Infrastruktur.

www.kitereisen.com
kitereisen.com ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 11:30   #75
pibach
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.096
pibach eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Der Wind ist da ja side onshore. Wozu überhaupt Rescue? Normalerweise kann man in Ägypten überall kostenlos kiten. Ich bin auch gerne bereit für etwas Servie zu bezahlen, aber 15,- EUR/Tag ist für die allgemeine Preisstruktur des Landes weit überzogen.
pibach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 11:41   #76
kitereisen.com
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Beiträge: 21
Standard 8 Euro

Zitat:
Zitat von pibach Beitrag anzeigen
Der Wind ist da ja side onshore. Wozu überhaupt Rescue? Normalerweise kann man in Ägypten überall kostenlos kiten. Ich bin auch gerne bereit für etwas Servie zu bezahlen, aber 15,- EUR/Tag ist für die allgemeine Preisstruktur des Landes weit überzogen.
Was hältst Du von Eur 8,5 / Tag ?
Soviel kostet es bei Vorausbuchung und da ist auch noch Service , Pumpen, Start/Landehilfe, Storage usw dabei.

VG
www.kitereisen.com
kitereisen.com ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 12:30   #77
p40p40
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2007
Beiträge: 182
Standard

Zitat:
Zitat von kitereisen.com Beitrag anzeigen
Was hältst Du von Eur 8,5 / Tag ?
Soviel kostet es bei Vorausbuchung und da ist auch noch Service , Pumpen, Start/Landehilfe, Storage usw dabei.

VG
www.kitereisen.com
Das ist natürlich der Preis für eine 14Tägigen aufenthalt mit 13 Tagen service 110€ :13 = 8,46€
bei einer Woche 60€ siehts schon wieder anders aus .
www.kitereisen.com schreibt (preis bei Vorausbuchung und da ist auch noch Service , Pumpen, Start/Landehilfe, Storage usw dabei.) Das das was kostet ist ok über den Preis läst sich natürlich streiten was angemessen ist und was nicht .
Das Geld bekommt die Kitestation ( bekommt man da eine Rechnung ? )
Aber wenn nicht! Man geht nicht bei der Kitestation ins Wasser sondern einfach 200m weiter links oder rechts wer kommt da zum Kasieren wer bekommt das Geld und für welchen Service .
www.kitereisen.com schreibt (Die Sicherheitsaspekte die für Kiter notwendig sind und von Kitern ausgehen, sind andere als die von Badegästen.) Ich würde eher sagen :
Die Sicherheitsaspekte die von Kiter ausgehen die diesen schönen Spot lernen wollen , sind andere als die von Badegästen oder erfahrene Kiter.
Da ich schon einige Jahre fahre gilt das für mich eigentlich nicht mehr !
Ich hatte einmal als ich weit drausen war Materialprobleme ,wurde dann von einen Kiter abgeschleppt Erstes führ er mein Board raus dan mich mit meinen Kite . Dann gab es ein oder mehrer Biers am Abend und ich hatte einen Freund mehr .
Ich selber wenn ich Kite bringe an einen Tag durschschnittlich mindestens
1 - 3 mal Jemanden sein Board zurück der es nicht mehr erschwimmt .
Oder schleppe in raus . Das gilt natürlich für viele Kiter .
Also geht von langjahrigen Kitern keine größeren gefahr aus da sie sich selber helfen können

Geändert von p40p40 (23.11.2012 um 19:32 Uhr).
p40p40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 16:54   #78
Hacki54
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Solingen/NRW
Beiträge: 25
Reden

Zitat:
Zitat von p40p40 Beitrag anzeigen
Das ist natürlich der Preis für eine 14Tägigen aufenthalt mit 13 Tagen service 110€ :13 = 8,46€
bei einer Woche 60€ siehts schon wieder anders aus .
bei Vorausbuchung und da ist auch noch Service , Pumpen, Start/Landehilfe, Storage usw dabei. Das das was kostet ist ok über den Preis läst sich natürlich streiten was angemessen ist und was nicht .
Das Geld bekommt die Kitestation ( bekommt man da eine Rechnung ? )
Aber wenn nicht! Man geht nicht bei der Kitestation ins Wasser sondern einfach 200m weiter links oder rechts wer kommt da zum Kasieren wer bekommt das Geld und für welchen Service .
Die Sicherheitsaspekte die für Kiter notwendig sind und von Kitern ausgehen, sind andere als die von Badegästen. Ich würde eher sagen :
Die Sicherheitsaspekte die von Kiter ausgehen die diesen schönen Spot lernen wollen , sind andere als die von Badegästen oder erfahrene Kiter.
Da ich schon einige Jahre fahre gilt das für mich eigentlich nicht mehr !
Ich binn einmal als ich weit drausen Materialprobleme hatte von einen Kiter abgeschleppt worden als erstes führ er mein Board raus dan mich mit meinen Kite . Dann gab es ein oder mehrer Biers am Abend und ich hatte einen Freund mehr .
Ich selber wenn ich Kite bringe an einen Tag durschschnittlich mindestens
1 - 3 Jemanden sein Board zurück der es nicht mehr erschwimmt .
Oder schleppe in raus . Das gilt natürlich für viele Kiter .
Also geht von langjahrigen Kitern keine größeren gefahr aus da sie sich selber helfen können
Hast Du irgendwas genommen, was Du da so zusammen schreibst??
Kite doch am Fühlinger-See (ist bei Köln)
Hacki54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 19:24   #79
p40p40
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2007
Beiträge: 182
Standard

Zitat:
Zitat von Hacki54 Beitrag anzeigen
Hast Du irgendwas genommen, was Du da so zusammen schreibst??
Kite doch am Fühlinger-See (ist bei Köln)
Das bezieht sich auf den Bericht von kitereisen.com der 4 Stellen oberhalb ist
Und da sind einige Sätze herauskopiert .
p40p40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 03:20   #80
kainaber
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Wien
Beiträge: 94
Standard

So, ehrlich gesagt reichts mir jetzt hier als Leser dieses Threads.

1) Ist es in Ägypten (und vielen anderen Ländern) völlig normal, für das Service einer Kitestation (für mich als fortgeschrittenen Kiter hauptsächlich Lager & Rescue) einen angemessenen Obulus zu entrichten. 60€ für 1 Woche finde ich ist durchaus vertretbar. Und ja, auch ich als durchaus fortgeschrittener Kiter brauche vor allem beim Üben neuer Tricks immer wieder das Rescue-Service.

2) Wer nicht damit klar kommt muss ja nicht dorthin fliegen um Urlaub zu machen.

In Cabarete gibt es zum Beispiel kein Rescue Service und ich habe selber schon mal mitansehen müssen wie eine Bekannte bei plötzlich auf ablandig drehendem und abflauendem Wind mehrere hundert Meter vom Strand entfernt quasi hilflos im Meer herumtrieb. Da würde ich gerne ein paar dutzend Euro zahlen um einen funktionierenden und zuverlässigen Rescue-Service zu haben, sei es nur um keinen Stress zu haben, auch falls nix passieren sollte.

LG,
Kainaber.
kainaber ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hotel Tulip bei Marsa Alam - Infos? wipl Reisen und Spots 3 01.11.2012 01:04
Kiten Griechenland ? (Tipps für Hotel mit "Kiten vor der Haustür" ?) eseilenna Reisen und Spots 11 18.04.2011 16:27
Sommer 2011 3 Monate Kiten, Spots? und ist noch jemand unterwegs? Clemens11 Reisen und Spots 7 11.02.2011 08:13
Deutschland - Kiten auf Rügen! Top 5 der Spots! hai777 Europa (ohne Kanaren) 19 20.09.2006 19:13
Hotel Djerba Sun, Spots? alf Kitesurfen 3 21.01.2005 14:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.