oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2019, 23:46   #1
sodamixer
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: ulm
Beiträge: 307
Standard spachteln fürs finish - Tipps?

Da mein board super färht
http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=172857

Will ich mich noch ans finisch machen hat jemand damit erfahrung? http://shop1.r-g.de/art/160160
sodamixer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2019, 18:21   #2
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 2.043
Standard

Völlig überteuert das Zeug.
Epoxy hast du ja eh da, also Spachtelmasse selber anrühren. Als Füllmaterial gehen z.B. Talkum, Schleifstaub. Für dein tolles Carbonbett würde ich Mikroballons empfehlen, weil maximal leicht!!
Ich rühre erst das Epoxy an und gebe dann das Füllmaterial dazu, weil ich so schlecht rechnen kann.
Da kannst du auch die Zähigkeit nach Bedarf variieren.
Bastelwikinger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 21:17   #3
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.577
Standard

Zitat:
Zitat von sodamixer Beitrag anzeigen
Da mein board super färht
http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=172857

Will ich mich noch ans finisch machen hat jemand damit erfahrung? http://shop1.r-g.de/art/160160
Moin,

spachteln würde ich mir vom Hals halten.

Es wird nicht besser fahren, wahrscheinlich nicht mal besser aussehen.
So ein Board soll ja flexen, wenn es dumm läuft wird der Spachtel rissig und wenn es wirklich dumm läuft platzt der Spachtel ab.

So wie es aussieht wirst du nächsten Winter wieder was bauen. Dann machst du es einfach anders und auch besser.

Eines noch, niemals was auch immer als Medium benutzt wird in das Harz oder Härter schütten.

Immer Harz und Härter abwiegen, gut! durchrühren und dann den Füllstoff zugeben.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 23:48   #4
sodamixer
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: ulm
Beiträge: 307
Standard

Aussehen ist mir egal ausser das es nicht schwarz bleibt damit man es besser sieht im wasser. Ich dachte so eine sehr unruhige oberfläche macht schon viel reibung? Weniger speed?
Das mit den rissen beim flexen dachte ich auch schon gibts dazu konkrete erfahrung? Lacke halten es doch auch aus und sind eher spröde bzw keine faser.
sodamixer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 21:12   #5
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 2.043
Standard

Du willst also eher diesen Ratten Look mancher Windsurfbretter?

Epoxy mit etwas Titandioxid* mischen. `Lackieren`oder aufspachteln, dann schleifen.
Epoxy hat mit die beste Haftung in Verbinund ist am elastischsten. Je weniger Zuschlagstoffe desto besser.
Gute Untergrundvorbereitung ist wichtig, damits nicht abplatzt. Entfetten, anschleifen, säubern, ...



*Bezugsquelle z.B. Kremer Pigmente Online oder Läden von denen in vielen Unistädten. Einatmen von (Pigment-) Stäuben vermeiden.

Geändert von Bastelwikinger (05.06.2019 um 07:41 Uhr).
Bastelwikinger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 17:55   #6
sodamixer
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: ulm
Beiträge: 307
Standard

gelöscht...

Geändert von sodamixer (13.06.2019 um 18:50 Uhr).
sodamixer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 18:49   #7
sodamixer
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: ulm
Beiträge: 307
Standard

ok also ich hab nochmal versucht genau zu ermitteln wie groß die Unebenheiten sind und habe dabei festgestellt, dass es unebener aussieht als es ist. ich hab es nicht mal geschafft das zu fotografieren. ich schätze die Unebenheiten durch die Gelegebahnen auf 1-2 zehntel Millimeter. An 2-3 einzelnen Stellen an denen sich die Gelegebahnen etwas verschoben vielleicht 3-4 zehntel .
Ich denke mit einem eingefärbten Topcoat bin ich passend versorgt...
sodamixer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 20:57   #8
sodamixer
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: ulm
Beiträge: 307
Standard

Wäre nicht eine recht dünnflüssige Harz beschichtung gut damit es in den vertiefungen mehr zum stehen kommt und so eine glatte oberfläche entsteht?
Dann eher ein gießharz als ein topcoat?
Wobei es zu flüssig auch in die konkave fließt...

Geändert von sodamixer (13.06.2019 um 21:07 Uhr).
sodamixer ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitesession im Salzhaff / Pepelow / Poel Anfang Juni - Tipps/ Erfahrungen? Cubajo Reisen und Spots 3 24.05.2012 15:19
Tipps Nordwest-Australien von Ende Juni - anfangs August ? strubli Reisen und Spots 2 11.05.2012 13:46
Erster Trip nach El Gouna - Tipps? eljay Reisen und Spots 13 19.04.2012 23:16
Bitte um Tipps fürs erste "Eigenbau" ???? Thorn-Chris Bauen - Reparieren - Basteln 1 21.04.2005 17:41
Hat jemand Tipps fürs Osterwochenende rund um Muc ? Jimmy Süd 3 17.04.2003 15:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.