oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2018, 15:37   #1
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard Vergleich Sonic Race und Sonic2 ?

Moin, abgesehen vom Preis gibt es einige Vorteile beim Sonic Race, wie sieht es mit den Nachteilen aus. Ist der Kite bzw. das Tuch wesentlich empfindlicher? Flysurfer bietet ja kein Free Repair, dafür muss es ja Gründe geben?
Danke
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 15:52   #2
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.162
Standard

Zitat:
Ist der Kite bzw. das Tuch wesentlich empfindlicher? Flysurfer bietet ja kein Free Repair, dafür muss es ja Gründe geben?
Die gibt es aber auch für den Sonic2 auch nicht. Als Gründe dafür, das es für die Sonic`s keine Free Repair gibt würde ich eher in der Nutzung der Kites sehen. Wenn jemand ernsthaft in irgendwelchen Renngeschichten mitfahren will, dann wohl mit diesen Kites und nicht mit Speed oder Soul. Die Belastung des Kites im Renngeschehen wird einfach größer sein, so das eine Free Repair Garantie auch schnell nach hinten losgehen kann.

Aber wer braucht schon Free Repair...
set ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 16:48   #3
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

okay, das ist schon eine Erklährung und irgendwie werden die natürlich empfindlicher sein als ein Speed5; sind ja auch für einen anderen Einsatzbereich gedacht, danke
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 17:21   #4
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

hast du den Sonic Race im Vergleich zum Sonic2 mal testen können?
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 17:36   #5
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.162
Standard

Nein, den Sonic Race kenn ich leider nicht. So wie ich es herrauslese ist er wohl auf die kurzen Leinen und wenig Luftwiederstand optimiert. Vom Tuch her hätte ich diewenigsten Bedenken, da es ja beim Soul auch mit verbaut ist.

Wofür muss es denn der Sonic Race sein?
set ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 18:58   #6
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

Moin, da hast du auch wieder Recht, eher ist wohl was mit den Leinen, gute Frage, wie immer treibt mich vor dem Urlaub die Angst vor Leichtwindtagen. Ich denke dann viele Optionen durch. Mein größter Kite ist ein Section2. Ich war erst beim Soul, dann Sonic2, bei verschiedenen Tubes und nun hat mich eine Empfehlung auf den Sonic Race aufmerksam gemacht, zumal er in kleineren Größen geflogen werden kann. Ein 13er geht bei 7 bis 8 los. Der Preis jedoch puhhhhh. Jetzt denke ich auch über einen Juice nach(15er) der kostet nicht mal die Hälfte.
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 19:33   #7
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.162
Standard

Also wenn du nur über die Erweiterung deiner nutzbaren Kitetage nachdenkst, ist der Sonic Race sicher fehl am Platze. Der ist fürs Renngeschehen optimiert mit allen Vor- und Nachteilen.

Wie sieht es denn mit deinen Mattenerfahrungen aus? Selbst ein Sonic2 würde ich keinem Mattenneuling empfehlen. Ist immerhin ein Hochleister mit auch einigen Nachteilen was das Handling betrifft wenn man bisher noch so garnichts mit Matten zu tun hatte. Du kannst den Kite z.B. recht einfach ins drucklose tellern (auf der Stelle drehen) bringen was in manchen Situationen sicher nicht von Vorteil ist.

Fürs "normale" Kiten bei wenig Wind sind Speed5 und Soul immer noch die beste Wahl. Wobei der Soul die moderne Konstrukition ist und er hat das leichter (X-Light wie Sonic Race) Tuch verbaut. Wenn du einen Windberreich unter 10 KN ist der Soul die bessere Wahl, da er sich da deutlich besser als der Speed anfühlt.

Ein 15er Tube hat für mich nichts mit Leichtwind zu tun.
set ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 21:27   #8
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

Naja das ist immer alles relativ, ich hatte einen 9er Speed5 der hat mir dann bei Leichtwind irgendwann keinen Spaß mehr gemacht, da ich viel mit meinem 9er Neo unterwegs war, der Umstieg auf eine Matte war dann halt nicht mehr so meins.
Dann hatte ich einen 15er GTS, auch der hat mir dann keinen Spaß mehr gemacht. Schon der 12er ist mir eigentlich zu groß. Auch bin ich gerne mit dem Waveboard unterwegs. Aber schon letztes Jahr im Urlaub, hätte ich mir an mehreren Tagen einen größeren Kite gewünscht, da der Wind schwach war. Deswegen jetzt wieder die Überlegung Zum Sonic Race ,dieser soll ja einen größeren Windeinsatzbereich als der Soul haben und auch eine bessere Depower, es gibt bestimmt noch mehr Vorteile und er ist sportlicher. Das stelle ich mir schon ganz spannend vor. Der Preis jedoch ist mir etwas zu hoch, dafür das der Kite nur gelegentlich zum Einsatz kommen wird.
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 22:44   #9
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.162
Standard

Zitat:
ich hatte einen 9er Speed5 der hat mir dann bei Leichtwind irgendwann keinen Spaß mehr gemacht,
Was ist denn bei dir Leichtwind?

Den etwas größeren Windbereich (Highend) kannst du mit dem Soul an kurzen Leinen sicher auch erreichen. Die Unterschiede sind aber relativ gering.
set ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 10:28   #10
ralf@koeln
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Beiträge: 15
Standard

Hi, so wie es sich liest, scheint für Dich der Soul in 21 bzw. 18 ideal zu sein. Sehr gutes Lowend, kleines Packmass/Gewicht, leicht zu handlen...gerade auch für solche Kiter, die sonst eher nen Tube fliegen und sich damit sicher fühlen. Damit gelingt wirklich der Spagat zwischen Matte und Tube.

Grössere Tubes bin ich einige geflogen. Macht nicht wirklich Spass bei LW im Vergleich zu einer Matte. Den 15er Juice hatte ich auch mal, habe ihn nach 3 Monaten wieder verkauft. Vieeel zu kleine nutzbare Windrange. Und nicht wirklich leichtwindtauglich.
ralf@koeln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 10:48   #11
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

Moin, also Leichtwind selbsterklährend, aber von mir falsch ausgedrückt, natürlich hat da eine Matte ihre Vorteile, aber ich hatte mein Augenmerk nicht mehr auf dem Springen. Ich war lange Zeit nur mit dem Waveboard unterwegs und das eben auch bei wenig Wind. Der Soul könnte schon was sein, grundsätzlich. Der Juice ist aber auch in der engeren Auswahl, da er spielerisch sein soll, was ich ebenfalls gut finde, der 15er kleiner wirkt als er ist, ähnlich einem 12er. Mein Sohn springt gerne ausgeharkt und das soll der Juice ebenfalls ganz gut mit bedienen, neben der Leichtwindeignung.
Der Kite soll also einiges können.
Er soll noch etwas früher als mein 12er Section gehen, auch habe ich wieder Spaß am Springen, mein Sohn muss sich mal ausharken können.
Hast du Erfahrungen mit 12er und 10er Soul?
Der 10er wäre mir grundsätzlich ja lieber da kleiner. Der 12er geht früher usw.… denkst du die Unterschiede zwischen 10er und 12er sind sehr groß?

Geändert von Marwitt (09.07.2018 um 11:13 Uhr).
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 10:57   #12
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

Gut, ist also zu überdenken, obwohl sicher vom Geschmack abhängig. Der 15er geht nicht so früh wie andere Tubes, aber er soll spielerischer sein. Aber er wird schon Qualitäten in dem Bereich haben, dafür wurde er ja konzipiert. Aber danke, lasse ich in meine Überlegungen trotzdem mit einfließen. Könnte den Juice leider noch nicht selber fliegen.
Ich drücke mich missverständlich aus
21 , 18 wären mir alle zu groß, ich hatte auch schon mal einen 19er,
Ich will halt aufs Wasser auch wenn mein 12er Section nicht mehr geht. Der Kite jedoch sollte schon noch irgendwie „lebhaft“ im Händling sein und nicht zu langsam.
Der Race wäre schon ganz nett, aber zu teuer und vermutlich auch zu viele andere Nachteile und nicht für meinen Sohn geeignet.
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 11:07   #13
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

doppelt
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 13:03   #14
cor
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Beiträge: 812
Standard

Versteh ich das richtig, dass Du vor allem das Waveboard im unteren Bereich nutzen willst?

Falls ja, kann ich nur ganz klar von einer Matte abraten und einen Juice empfehlen. Auf dem Waveboard willst Du einen agilen, spielerischen Kite. Weder Sonic noch Sonic Fr noch der Soul sind in meinen Augen grossartig spielerische Kites, die sich zum Waveboard fahren eignen. Macht meiner Meinung nach keinen Spass.

Mit dem Juice holst Du gegenüber dem Section vermutlich nochmal 2-3 Knoten raus. Mehr wird es vermutlich nicht sein. Der Section geht für einen 12er auch schon sehr früh.

Ich weiss, das willst Du nicht hören, aber ich schreib es trotzdem: Hol Dir lieber ein Hydrofoil. Bringt deutlich mehr als der Juice und macht auch viel mehr Spass in dem Windbereich.
cor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 13:50   #15
ralf@koeln
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Beiträge: 15
Standard

Ach so...Waveboard als hauptsächliches Board. Hatte ich so nicht verstanden.

Bei sehr wenig Wind fliege ich den Sonic2 18qm und fahre dann auf nem Skimboard (135*50) - geht also. Ein Soul wäre hier sicherlich optimaler, da spielerischer und eher einem Tube nahekommend, aber ich fahre den Soul derzeit nur in 8. Extrem stabil, loopen, alles ähnlich wie ein Tube. 10er ist vergleichbar. 12er ist auch extrem spielerisch und dreht fantastisch schnell für eine Matte. Ausserdem sind sie alle sehr, sehr böenstabil.
ralf@koeln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 13:55   #16
cor
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Beiträge: 812
Standard

Stimmt schon alles, aber zwischen einem 15er Soul bzw. 12er Soul und einem 15er Juice liegen bezüglich Agilität dann doch Welten. Dafür geht der Soul natürlich eine ganze Ecke früher als der Juice.
cor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 14:00   #17
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.162
Standard

Zitat:
10er ist vergleichbar. 12er ist auch extrem spielerisch und dreht fantastisch schnell für eine Matte.
Gut gesagt- für eine Matte. Gegenüber einem Tube (dann auch noch ein Wavekite) aber doch sehr langsam. Mangels passenden Kite ( der richtige lag zu Hause) hab ich den 12er Soul auch schon auf Waveboard probiert. Na ja, Spaß geht anders.

Der 12er Soul geht bei mir so ab 5/6 KN auf dem Foil und ab 14/15 KN auf dem TT. 10er Soul wird meine nächste Anschaffung, da der 12er auf dem Foil recht schnell zu groß wird.
set ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 15:55   #18
ralf@koeln
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Beiträge: 15
Standard

Dann probier doch den Boost3 in 15qm. Der hat auch die Adaptive Airfoil Bridle. Was gut für Foil ist, kann auch gut fürs Waveboard sein.

Boost3 15 und 13 sind gestreckter als die restlichen Boost3. Das kommt den Leichtwindeigenschaften sehr zu Gute. Durch die Hinterkantenwaage lässt er sich auch spielend leicht rückwärts starten...

Boost3 hat auch ein wesentlich breitere Windrange (gerade auch im Highend) als der Juice. Ich finde er ist auch sportlicher zu fliegen. Nicht so langweilig wie der Juice... der hat mir keinen Spass gemacht.
ralf@koeln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 17:56   #19
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

cor, das mit dem hören ist nicht so ganz richtig, das war vielleicht mal�� genau mit der Thematik habe ich mich in den letzten Wochen auseinandergesetzt,aber vorerst hat mich das Verletzungsrisiko, das neu erlernen und der Aspekt, dass ich immer weit draußen bin, weg von den Kindern davon abgehalten dieses zu tun, plus ebenfalls der Preis..., aber in den nächsten Jahren wir es bestimmt ein
Thema, vielleicht macht es dann doch Sinn mit einem 8er bzw. 10er Soul anzufangen und später ein Foil dazu zu kaufen, vielleicht reicht dann auch der 12er Section. Nur mein Sohn findet den nicht so geil, da er lieber springt und das ja nicht ganz so die Stärken des Kites sind.

Geändert von Marwitt (09.07.2018 um 23:17 Uhr).
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 18:20   #20
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

geschaut hate ich schon nach dem Slingshot Space Skate Foil und gerne würde ich auch da Strapless fahren, dazu noch das Zeeko Mini Pocket, da wäre ich dann aber auch bei 1500 Euro, soll aber für den Anfang nicht empfehlenswert sein ( das Board)


nach dm Boost 3 kann ich ja mal schauen

Geändert von Marwitt (09.07.2018 um 23:20 Uhr).
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 23:33   #21
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

Moin, also Boost 3 hört sich jetzt auch nich so uninteressant an, aber 1600 EUR für einen Tube zahle ich nicht.
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 06:21   #22
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.162
Standard

Dan kauf dir einen Boost2, so viel hat sich nicht geändert. Flieg ihn aber mal Probe, er ist im Tipbereich etwas unruhig was sich bis zur Bar überträgt. Das war der Grund warum ich meine (bis auf den 11er fürs Foil) wieder verkauft habe.
set ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 07:35   #23
ralf@koeln
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Beiträge: 15
Standard

Zitat:
Zitat von Marwitt Beitrag anzeigen
Moin, also Boost 3 hört sich jetzt auch nich so uninteressant an, aber 1600 EUR für einen Tube zahle ich nicht.
Das wird schwierig. Kites aller namhaften Hersteller kosten ähnlich viel.
ralf@koeln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 09:26   #24
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

Moin Set, stimmt diese hatte ich auch schon gehört und gelesen, hört sich jetzt auch nicht so geil an, Zeit zum testen bleibt mir leider nicht mehr, ich schaue die Tage einfach weiter, bleibt mir vermutlich der 12er/ 10er Soul, wobei ich dann eher zum 10er tendieren würde, da dieser mir noch mehr Spaß machen würde, oder ich bleibe einfach bei meinem Zeig und habe damit Spaß und schaue nächstes Jahr mal nach einem Foil.
ralf@koeln, deswegen kaufe ich ja meistens gebrauchte Kites, bei den Preisen würde es mich noch viel mehr ärgern, wenn denn solche Dinge wie beim Boost 2
(von Set beschrieben) auftreten.

Geändert von Marwitt (10.07.2018 um 10:18 Uhr).
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 09:49   #25
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

Moin, weit weg vom eigentlichen Tema, aber so hat ja die Überlegung angefangen... interessiert mich abschließend eure Meinung.
Es ging mir nicht um den letzten hauch Wind auf dem Wasser, aber schon um den ein oder anderen Tag mehr den man nutzen kann und Spaß dabei hat. Ich möchte gerne noch mehr Strapless/Tricks auf dem Waveboard lernen und mein Sohn im Freestyle weiter kommen. Das würde für den 15er Juice sprechen. Natürlich sieht das Foilen von Land aus betrachtet sehr interessant aus und bringt viel mehr Zeit auf dem Wasser und vermutlich auch Spaß. Ich habe mir das Slingshot Space Foil mit Board 1500 Euro angeschaut und halt den Juice 15er gebraucht von 700 bis..., ich bin jedoch sehr wankelmütig und kann mich wirklich nicht entscheiden?????
Deswegen noch einmal die Frage an euch, was ihr bevorzugen würdet bzw. empfehlen würdet.
Dane
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 10:34   #26
cor
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Beiträge: 812
Standard

Was ist denn die Frage? 15er Juice vs. Foil oder wie? Hat meiner Meinung nach null miteinander zu tun.

Mit dem Juice hast Du und Dein Sohn mehr Spass beim Freestyle/Strapless.
Mit dem Foil wirst Du die unterste Grenze des Windbereichs deutlich nach unten verlegen.

Nur Du kannst beantworten, was Dir wichtiger ist.
cor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 10:42   #27
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

Generell hast du da nicht ganz unrecht, aber 15er ist für wenig Wind konzediert und das Foil auch, ist also nicht ganz so auseinander wie du denkst, nur meine Überlegungen sind das, aber genau so sieht es ja in meinem Kopf aus, denn welche die richtige Entscheidung war merkt man erst wenn Mann/Frau sie getroffen hat, alles ist subjektiv und vom persönlichen Geschmack abhängig, weiß ich auch ... Danke und ich glaube es wird das Foil
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 10:47   #28
muellema
Kiten :)
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 358
Standard

Zitat:
Zitat von Marwitt Beitrag anzeigen
hast du den Sonic Race im Vergleich zum Sonic2 mal testen können?
Ich fliege selbst die Sonic2 in 9-13-18 und war auch z.T. am überlegen, die 18er Sonic2 gegen eine 18er SonicRace auszutauschen.
Nachdem ich einige Male eine SonicRace fliegen konnte (mega geiler Kite, keine Frage) und mich etwas mit den Piloten unterhalten konnte, bin ich aber von der Idee weg, die SonicRace in meine Hauptrange zu überführen.
Gründe waren in erster Linie die hohen Preise gekoppelt mit einem sehr hohen Pflegebedarf. Eine Sonic2 muss im Vergleich zu anderen Kites schon deutlich öfter getrimmt werden, um das beste Flugbild zu haben. Eine SonicRace setzt da nochmal deutlich einen drauf.

Meine 13er Sonic ist mittlerweile das Do-it-all Gerät, bei wenig Wind ab 14 kn für ein bisschen (Freestlye-)Gammel auf dem Wasser bis hoch zu 25kn mit BigAirs. (Ab 20 kn ändere ich meinen Style in BigAir/Kiteloop)
Für 8-18kn nutze ich gerne meine 18er Sonic und mache ebenfalls Freestyle drauf. Der Schirm ist so groß, dass er gut eingestellt sich für Freestyle auf jeden Fall eignet, ebenso wie der alte Speed3/4 in den großen Größen, denn auch hier steht die Sonic gut am Windfenster mit sauberen, gleichmäßigen Zug.
Den Soul konnte ich nun in allen Größen über 8qm testen (also 10 aufwärts) und muss sagen, dass mich tatsächlich der 10er am meisten begeistert hat. Ich konnte ihn auf dem Foil testen, und auch seine recht hohe Drehfreude bewundern. Den 12er und 15er konnte ich parallel zur Sonic2 testen, hier missfiel mir der etwas tiefere Stand im Windfenster und die höhere Drehfreude, da man den Soul bei nicht perfekter Technik etwas verreißen kann. Da bleibt man dann doch gerne lieber weiter auf der Sonic sitzen.
Nicht zuletzt konnte ich den 14er Bandit testen, ebenfalls bei etwa 14kn mit nem kleinen TT. Bemerkenswert ist hier auf jeden Fall die Drehfreude, sofern diese ein Kriteritum ist, würde ich dir den gerne ans Herz legen.
Was mich zudem sehr positiv überrascht hat, ist der Test des HQ Topaz. Er hat deutlich mehr Grundzug und lowend als andere vergleichbare kites, dreht sich aber auch noch gut und eignet sich sowohl für Freestyle als auch für Freeride mit augenmerk auf schnellem Drehen. Preistechnisch ist der zumindest nicht maximal abgehoben und ich werde zusehen, mir einen über meinen Shop zu besorgen
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 21:48   #29
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.330
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Dan kauf dir einen Boost2, so viel hat sich nicht geändert. Flieg ihn aber mal Probe, er ist im Tipbereich etwas unruhig was sich bis zur Bar überträgt. Das war der Grund warum ich meine (bis auf den 11er fürs Foil) wieder verkauft habe.
Wenn dir der Boost nicht gefällt, warum behältst du dann den 11er?

Ich fand den Boost2 super! Hatte ihn in 5-7-13
Ich würden ihn auch für den Junior uneingeschränkt empfehlen!
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 21:56   #30
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.162
Standard

Zitat:
Wenn dir der Boost nicht gefällt, warum behältst du dann den 11er?
Zum foilen. Hab bisher keinen Tube gehabt der bei so wenig Wind so leicht aus dem Wasser geht (Dank Hinterkantenwaage). Im unteren Windbereich ist das flattern in den Tip auch kaum spürbar.
set ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Ergänzung zum Sonic 14 basti_1984 Kitesurfen 7 11.06.2007 18:58
Vergleich 14er sonic mit 14er Contra Bow alpenkiter Kitesurfen 21 07.06.2006 01:24
Mit 14er sonic die erste Woche auf Wasser! alpenkiter Kitesurfen 9 11.04.2006 16:17
GK Sonic oder Switchblade? Hilfe gesucht! kite96 Kitesurfen 37 08.03.2006 07:33
Heute mit dem GK Sonic 11... Local Kitesurfen 3 06.11.2005 09:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.