oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2008, 00:13   #1
kitekilauea
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2004
Beiträge: 19
Standard Test North Rebel 09 in 9qm

Hier ein Kurzer Bericht zum North Rebel 09.

Das dies mein erster Post ist ein Disclaim:
Nein ich bin nicht mit North Verwand oder Verheiratet oder in irgend einer weisse verbandelt.

Kite-Level:
Carven, Sprünge mittel hoch, Rotation, Transs., Anfänger in der Welle
Aktiv zeit 3 Jahren auf dem Wasser, leider zu selten.
Material bisher:
Vegas aus 2005 in 10 und 14 qm
Bord 138*39 und 120*37
Gewicht:
Nackt 79kg bei 1,79m

Verarbeitung:
Sehr gut, Viele Verstärkungen aus Darcon an den wichtigen stellen.
Tips, Front-Tube, Leading Edge etc.
Das Lazy Pump sieht gut aus, wird die Zeit zeigen wie haltbar es ist.
Man sollte dran denken das extra Auslassventil zu schließen, sonst pumpt
man sich den Wolf.(zu blöd )

Bar:
Ist vielbesser als die aus 2005 (logo sind ja auch mal ein paar Jahre dazwischen)
Auslösen des Iron-Heart geht sehr leicht, Zusammenbau ist sehr einfach.
Durchmesser der Bar ist kleiner als 2005, Leinen sind def. besser.
Durchlauföse ist aus Alu und hat keine scharfen Kante, denke das kommt
der Haltbarkeit der Tampen zugute. Bar hat zwei Auftriebskörper.
Und eine Bar für alle Kites wie gehabt.
Leinen länge 25m.

Sicherheit und Wasserstart:
Bar Loslassen und der Druck ist nicht mehr vorhanden, sehr angenehm besonders bei Böigem Wind. Wird der Kite gedropped ohne auslösen kann der Kite durch ziehen einer Steuerleine wider gestartet werden, Bar nicht anpowern, Kite wandert willig zum Windfensterrand.
Wenn ausgelöst wird geht er in die Fünfte und landet meistens in die Face to Face Position ist aber kein Problem einfach an einer Steuerleine ziehen dreht sich wunderbar in die richtige Position. (Anleitung gibt es auch bei kiteonlinetest.de (rebel) Auslösen war nicht einmal nötig, nur zum Testen. Der Depower-Bereich reicht absolut.
Bergen des Kites geht dank der Fünfte einfach, ist schön drucklos selbst bei 6bft.

Fahreigenschaften:
Sehr Direkt, fühlt sich fast an wie mein 10 Vegas verzeiht nur mehr Fehler.
Nicht schwammige oder indirekt, sehr angenehme Rückmeldung, reagieret
sofort und man weiss immer wo der Kite steht.
Depower ist perfekt, ist linear. Kite lässt sich sehr gut ausbremsen oder man nutzt die große die Depower um Böen abzufangen.
Kite wird richtig schnell, also recht gut zum heißen.
Absprung ist leicht zu finden, muß mich aber noch dran gewönnen ist etwas anders als mein Vegas und um einiges höher.
Habe das Sprung-Potenzial noch nicht ausgeschöpft, da ich im Flachen unterwegs war.
Haltekräfte sind fast wie beim Vegas also absolut wenig, aber wie gesagt kein bisschen schwammig.

Windrange mit 138*39:
War letze Wochenende Sonntag und Montag in NL wind war zwischen 5-6bft in Böen 70km Montag war mal für 20 min obere 4bft.
Nach oben fahr noch lange kein Ende, habe noch nicht am Adjuster gezogen, war komplett offen.
Nach unten bin (leider zu Fett geworden), mußte ich 2 mal höhe laufen aber die andren mit Ihren 10nern (Revolts) auch und die waren leichter als ich, aber hatten auch kleinere Boards.

Fazit:
Sehr geil hatte 2 super Tage besonders Montag war der Knaller 3 Stunden am Stück auf dem Wasser, und ich hätte locker noch 2 Stunden weitermachen können, mußte leider zurück.
Also der Rebel ist sehr gelungen einfacher Wasserstart, gute Rückmeldung, geringe Haltekräfte und sehr sicher. Der Rebel 09 hat alles das was ich haben wollte. Kann Ihn nur empfehlen.
Noch eins ich habe ihn Blind gekauft(keine Zeit zum Testen) bin bis jetzt C-Kites geflogen.

Gruß
Mirco
kitekilauea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2008, 23:16   #2
Tabou97
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2005
Beiträge: 7
Standard Gut zu wissen...

Danke für den Bericht! Sowas ist ja immer etwas aussagekräftiger als die Selbstwerbung der Hersteller...
Tabou97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 08:06   #3
kitekilauea
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2004
Beiträge: 19
Standard Bitte gerne

habe hier so schon viele Berichte mitgelesen und dachte jetzt bin ich mal dran
was zu schreiben und nicht immer nur die Anderen machen lassen.

Gruß
Mirco
kitekilauea ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fanatic, North, Mistral go-travel-more Archiv - Windsurfen [B] 0 14.07.2007 19:59
North Rebel Test am Altmühlsee willi-von-kitehausen Kitesurfen 0 31.08.2006 21:01
North Rebel Test am Altmühlsee willi-von-kitehausen Süd 0 31.08.2006 20:59
North Rebel 14qm 2006 - erster Eindruck von Foxi joe Kites 0 24.06.2006 07:48
1 2 Test nik-name Testforum 0 11.09.2005 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.