oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2016, 21:28   #1
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard North Neo 2017

Es gibt erste Feedbacks.

http://www.seabreeze.com.au/forums/K...017-North-Neo/
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2016, 07:40   #2
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard

http://www.thekiteboarder.com/2016/0...ct-previews-2/
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 10:31   #3
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 887
Standard

Moin, The Flow, passt zwar nicht zum Thema aber ich wollte dich mal fragen, ob auch der 10er North Neo Spaß macht. Soll eventuell mein größter Kite werden. Habe jetzt 9er und 7er und bin sehr zufrieden. Ich will mich jedoch von meinem 15er trennen und der 9er ist vielleicht zu klein. 10 er und 8er sind jetzt die Überlegung bzw. ein 11er Section.
P.S. wenn du den 10er empfehlen könntest... welchen 2015/ 2016?????
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 17:43   #4
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard

Länger habe ich bisher nur den 9er geflogen.
Habe mir aber nach einem kurzen Test jetzt einen 10er bestellt.
2016er würde ich nehmen.

Hör mal rein 2017.

https://youtu.be/3nowud4K9nw?t=1m49s

Geändert von The Flow (11.09.2016 um 18:32 Uhr).
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 21:37   #5
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 887
Standard

mache ich, danke
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 18:52   #6
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 887
Standard

die Unterschiede von 2015er zum 2016 Neo sind doch aber verschwindend gering, oder?????
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 10:46   #7
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard

Neo 2017 - An inside view from Kite Designer Ken Winner

Whether you're a strapless freestyle fanatic or on a mission to get shacked, the Neo will get you to where you want to go. We caught up with Ken Winner to get a designers perspective on the new, 2017 Neo.

What was your vision for developing the 2017 Neo?

As a dedicated wave kite, the Neo's top quality is its ability to turn quickly in a well-rounded arc and deliver power through the turn in a smooth and consistent fashion. It drif ts well when the lines loosetension and is incredibly powerful for its size. Ultimately, if you can use a smaller kite due to its power, then you are automatically using a faster turning kite. Our other top demand from the Neo is for it to provide constant and precise feedback about its whereabouts when in-flight, so the rider can fully concentrate on the wave ahead. For 2017, our vision was to further improve on all of these features.

Did you work with any Team Riders in the R&D process for the 2017 Neo?

Yes I always work with Team Riders, mainly Sky and Patri who live on Maui and are some of the smoothest, most capable wave riders in the world. They are both very demanding and sensitive to the slightest failing in a kite, so they keep me working hard.

What are the main differences between the new 2017 Neo and last year's model?

The leading edge diameter is slightly less in the smaller sizes of 4m-8m. As the Neo is a wave kite, we didn’t want it flying to the edge of the window too quickly, so we didn't make the reduction too drastic. This small change definitely improves the Neo’s top performance and makes it even quicker through the turn. In the larger sizes we also reduced the leading edge diameter along with creating a slightly flatter profile. These changes help with turning speed, depower and a more direct bar feel thus improving the ability of the kite to signal its position in the sky.

What are your recommendations on the different settings?

Most riders - particularly serious wave riders - will prefer the wave setting for the front bridle and the hard setting for the back bridle which is how Sky, Patri and I ride the Neo. The wave setting on the front bridle makes turning smooth and round with consistent power. The hard setting on the back bridle gives the most feedback on the kites location. For those who perhaps don’t have all the kite sizes they would like, try the Freeride setting on the front bridle to get more depower rather than switching to a smaller kite. Riders who like a lower bar pressure, then the soft bar setting on the back bridle is the one for you.

Which line length do you use on the different kites?

We tend to use 22m lines on all sizes, but for a little extra power - at the expense of slightly slower turning speed – try using 24m lines on sizes 9m – 12m.

In a nutshell, what's new for 2017?

Incremental improvements in turning speed, depower and a more direct bar feel.


http://www.northkiteboarding.com/products/kites/neo/
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2016, 12:14   #8
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard

Erster Testflug auf der Nordsee.


http://wetnsalty.blogspot.de/2016/09...-neo-2017.html
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 19:31   #9
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 717
Standard

Zitat:
Zitat von Marwitt Beitrag anzeigen
die Unterschiede von 2015er zum 2016 Neo sind doch aber verschwindend gering, oder?????
Die vom 2016 zum 2017er Neo wohl auch...
Ich stand am Strand in MRU daneben, als ein NKB Teamrider Patri McLaughlin nach seinen gefühlten Unterschieden vom Neo 2016 zum 2017er fragte...
Antwort sinngemäß: Wenn ich den 2017 Neo hier fliege, merke ich quasi keine Unterschiede. Beim Testen auf Maui im direkten Vergleich höchstens minimale...
Mehr habe ich nicht mitbekommen, denke aber, das sagt genug.
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 15:17   #10
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard

https://youtu.be/DPZHOZlmcDE

In MRU soll es wohl null Unterschied geben. Ist doch eigentlich logisch. Ausserdem Feeling und Fliegen sind was anderes. Meinen 10er habe ich noch nicht gebraucht. Meistgeflogen dieses Jahr 8er.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2016, 20:54   #11
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard

Review

https://youtu.be/Z_McHnVvgp4

Geändert von The Flow (09.10.2016 um 00:24 Uhr).
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2016, 00:24   #12
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard

North Produktvideo

https://youtu.be/fBxryWtMONw
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 19:24   #13
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 717
Standard

Zitat:
Zitat von Marwitt Beitrag anzeigen
Moin, The Flow, passt zwar nicht zum Thema aber ich wollte dich mal fragen, ob auch der 10er North Neo Spaß macht. Soll eventuell mein größter Kite werden. Habe jetzt 9er und 7er und bin sehr zufrieden. Ich will mich jedoch von meinem 15er trennen und der 9er ist vielleicht zu klein. 10 er und 8er sind jetzt die Überlegung bzw. ein 11er Section.
P.S. wenn du den 10er empfehlen könntest... welchen 2015/ 2016?????
Ich habe den Neo 2015 in 10m² als größten Kite. Fahre bei 90+ fast nur Waveboard. Brauche keinen größeren Kite.
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 14:59   #14
rafael
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Wien
Beiträge: 78
Standard Neo 9/12qm, Dice 12qm 2017, Clickbar

Ich kann die Eindrücke bzgl. der erhöhten Fluggeschwindigkeit nur bestätigen.Ich bin den 9er Neo jetzt 2 Wochen in Brasilien geflogen und der 9er ist definitiv "spritziger" als 2016/2015. Er fliegt schneller durch den Loop und macht dabei konstant Druck. Depower scheint sich auch leicht verbessert zu haben. V.a. im obersten Windbereich lässt er sich auch sehr gut springen und loopen. Das Gefühl hatte ich beim 2016er noch nicht.

Ich habe beim Strapless Freestylen den Kite aber auch oft zum Frontstallen gebracht. Liegt sicher an der dünneren Fronttube.

Der 2017 12er Neo ist halt immer noch ein 12er im Vergleich zum 9er (Dreh und Fluggeschwindigkeit), wobei die Drehgeschwindigkeit sehr gut ist für einen 12er. Im oberen Windbereich funktioniert die Depower dann auch nicht mehr sehr gut, da er nicht so schön Drucklos wird wie die kleineren Größen. Hier gefällt mir persönlich der 12er Dice wesentlich besser, wobei dieser doch spürbar weniger Lowend und Grundzug hat. Dafür lässt er sich im oberen Windbereich noch sehr gut kontrollieren. Dreh.- und Fluggeschw. ist auch höher.

Mit dem 7er und 5er war ich aber schon 2016 mehr als zufrieden bzgl. Flugeigenschaften, wobei im obersten Windbereich das Ende doch recht bald erreicht ist (7er bis 34kn in Böen, 83kg). Die 2017er bin ich aber noch nicht geflogen.

Clickbar:
Ich bin alle Kites mit der Clickbar an 22m Leinen mit V und tiefem Y geflogen. Das V hat erstaunlicherweise (entgegen den Angaben von North) mit allen Kites (Neo und Dice) sehr gut funktioniert. Andere Kites habe ich damit noch nicht probiert. Die Qualität der Bar scheint sehr gut zu sein. Mechanische Probleme oder Belagschäden an der Bar bzw. Clicksystem konnte ich keine feststellen (bei täglicher 2-4h Benutzung über einen Zeitraum von 2 Monaten). Über die Bedienung kann man streiten, aber der große Vorteil dieser Bar ist, daß man IMMER den kompletten Depowerweg zur Verfügung hat, egal wie der Kite über den Adjuster voreingestellt ist (sofern der Stopper ganz oben ist. Das vieldiskutierte Powern/Depowern ist reine Gewohnheitssache. Vorteil ist, daß ich mich nicht vorlehnen muss um den Adjuster zu bedienen. Wenn man von Voll-Depower auf Voll-Power kommen will muss man aber tatsächlich das Rad 6x drehen. In Gebieten mit stark wechselnden Winden kann das dann mehr Arbeit am Adjuster bedeuten, wobei pro Click/Dreh sich die Länger der Steuerleine um 3cm ändert, was bei den heutigen Kites doch recht viel ausmacht.
Die einzig echte Schwachstelle der Bar ist die Umlenkung am V-Distributor. Dieses Teil scheuert nämlich die Rote Frontleine mit der Zeit (nach 2 Monaten intensivem Gebrauch) durch. Hier sollte North nachbessern.
rafael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 17:47   #15
Jan:)!
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 3.334
Standard

Zitat:
Zitat von rafael Beitrag anzeigen
Über die Bedienung kann man streiten, aber der große Vorteil dieser Bar ist, daß man IMMER den kompletten Depowerweg zur Verfügung hat, egal wie der Kite über den Adjuster voreingestellt ist (sofern der Stopper ganz oben ist.
Verstehe ich nicht.
Das ist doch bei der "normalen" Northbar und bei allen anderen Bars mit Adjuster über der Bar genauso.
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 01:49   #16
rafael
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Wien
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von Jan:)! Beitrag anzeigen
Verstehe ich nicht.
Das ist doch bei der "normalen" Northbar und bei allen anderen Bars mit Adjuster über der Bar genauso.
Der Unterschied ist, daß auch bei voller Depower über den Click-Adjuster (ca. 18cm Weg) noch immer der maximale Depowerweg der Bar zur Verfügung steht. Bei der normalen North Bar verkürzt sich der Adjustertampen (im Extremfall gegen 0) je länger der Depowerweg an der Bar über das Cleat (nach oben schieben) eingestellt wird.
Ein langer Depowerweg ist v.a. für Wavekiter wichtig. Für Freestyler erschließt sich dieser Vorteil nicht ganz.
Rein objektiv betrachtet ist der mögliche maximale Depowerweg (Depower+Adjuster) bei der Clickbar größer als bei der Trust/Quad-Bar.
rafael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 23:25   #17
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 887
Standard

Hi, empfindet ihr es auch so, wie es sich bei Gleiten TV anhört, dass er von seinem Flugverhalten in der Welle anspruchsvoller geworden ist? Das er sich nicht mehr so gut selbst positioniert?
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 09:08   #18
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard

Zitat:
Zitat von Marwitt Beitrag anzeigen
Hi, empfindet ihr es auch so, wie es sich bei Gleiten TV anhört, dass er von seinem Flugverhalten in der Welle anspruchsvoller geworden ist? Das er sich nicht mehr so gut selbst positioniert?
Das ist eben der Nachteil wenn man schnelles Fliegen will. Dann fliegt er eben auch schnell mal zu weit wenn der Fahrer nicht aufpasst.

Der 5er braucht mehr Aufmerksamkeit. Bei 7er ist es minimal anders finde ich.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 11:42   #19
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 887
Standard

Danke, ich denke mir eigentlich, dass ich damit zurechtkommen müsste.
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 09:34   #20
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard

http://gleiten.tv/index.php/video/ac...2502/page/347/

Test und Feedback

http://surfforum.oase.com/showpost.p...35&postcount=5
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 09:42   #21
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.634
Standard

North Kiteboarding Neo in 12 qm

http://www.seabreeze.com.au/forums/K...-north-neo-12m
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 09:05   #22
cny
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Beiträge: 292
Standard 4-5 Leinen?

Hat jemand schon den Neo mit beiden Bars getestet und kann hier mal was dazu schreiben? Ich habe meinen jetzt in der Vorbestellung und muss mich noch auf die Bar festlegen.
Kennt jemand die Vor- und Nachteile?
cny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
North NEO 2014 - Erfahrungen ? TheFabulous Kitesurfen 12 29.05.2014 14:19
Tausche 2013 North Evo 9qm gegen Neo denis16579 Kitesurfen [S] 0 07.03.2014 18:54
North Neo 9 + 12 2012, North Quad Bar 24m 2013 kiteliese Kitesurfen [B] 0 22.12.2013 13:34
Eure Meinung zum North Neo 2013 ? stoneman44 Kitesurfen 15 11.11.2013 07:16
14 qm North Neo aus 2011 Mr.Bridgie Archiv - Kitesurfen [B] 1 26.09.2012 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.