oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2019, 11:57   #1
SurfT4
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 08/2018
Beiträge: 2
Standard iSUP Abrisskante / Rail Edge - Funktioniert das? Gibt es sowas zum Nachrüsten?

Einige Hersteller bieten iSUPs mit Abrisskante (Rail Edge) an. Hierdurch soll ein definierter Strömungsabriss am Heck erfolgen, ähnlich wie bei Hardboards.

Funktioniert das in der Praxis wirklich und bringt es eine spürbare Verbesserung?

Falls ja, gibt es diese Abrisskante zum Nachrüsten? Ist ja an sich nur ein aufgeklebtes Silikon- oder Gummiprofil.
SurfT4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 08:41   #2
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.329
Standard

Ich würde erwarten, dass das am eigentlichen Problem vorbeigeht, nämlich die Steifigkeit, die immer schlechter ist als bei nem Hardboard. Ausnahme Wellenreiten, da scheint mir das sinnvoll. Das ist aber nur meine technische Überlegung, ich kann leider nicht Wellenreiten..
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 20:54   #3
dazarter
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2012
Beiträge: 301
Standard

Bei Decathlon gib eins..
mit Spitze halbsteife Nose. Eckiges Tail, das teil zeiht echt schnell aus - klar steifigkeit kommt nicht an ein hard board dran, aber ich endlich ein schnelles board haben zum mitnehmen ohne angst zu haben - meine starboard ist ein tolles aber enpfindlich board - ich mag es nicht mitnehmen - mit 2 kinder habe ich immer sorgen .
ich werde das 14 foot version bestellen und schauen ob es etwas leistet und für 699 eurons.

Die nose und tail sind 2 wichtig factoren für speed. ...mal sehen
dazarter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 22:49   #4
soulsurfer01
XR2/Imperator/MTrain
 
Dabei seit: 05/2007
Ort: Nußloch - ja da wo es auch Handtaschen gibt
Beiträge: 676
Standard

Zitat:
Zitat von SurfT4 Beitrag anzeigen
Einige Hersteller bieten iSUPs mit Abrisskante (Rail Edge) an. Hierdurch soll ein definierter Strömungsabriss am Heck erfolgen, ähnlich wie bei Hardboards.

Funktioniert das in der Praxis wirklich und bringt es eine spürbare Verbesserung?

Falls ja, gibt es diese Abrisskante zum Nachrüsten? Ist ja an sich nur ein aufgeklebtes Silikon- oder Gummiprofil.

Kannst vergessen. Habe schon mehrere gefahren und beim Fahren beobachtet.
Bei den meisten ist es zu tief im Wasser so das die runde Kante wieder den Abriss macht.
Das erste welches richtig gut aussah war ein 12,6er airrider.
Da würde ich sagen das es vom Prinzipp her funktioniert.

Andere Ansicht: merkst Du das überhaupt. Den halben km mehr Speed im Bereich von 7-9 km/h.

Ein krasser Nachteil ist das zusammenlegen / Rollen. Mit der blöden Kante wird es unkomfortabel.

Kauf gleich ein schnelles Board, dann braucht man keine Gimmiks

Mein LBC MFT Tourer fährt auch ohne Carbonsterifen und Silokon / gimmi Abriskante 7-9 km/h Spitze
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN2644.JPG
Hits:	59
Größe:	158,8 KB
ID:	55800  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN2645.JPG
Hits:	39
Größe:	144,0 KB
ID:	55801  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN2646.JPG
Hits:	44
Größe:	135,2 KB
ID:	55802  

soulsurfer01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 23:12   #5
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.882
Standard

ich habe zuerst gedacht, es geht ums Windsurfen mit Aufblasboard
da ist beim Gleiten eine definierte Abrißkante sicher zu merken und beim Wellenreiten wohl auch
aber beim Paddeln?
das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen
im Gegenteil. ich denke, da hat rund geringeren Fahrwiderstand
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 15:40   #6
dazarter
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2012
Beiträge: 301
Standard

7-9 km/h Spitze ist mir egal ich brauche ein konstant 7-8 km mit ein aufblasbare isup......
dazarter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 18:10   #7
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.329
Standard

Zitat:
Zitat von dazarter Beitrag anzeigen
7-9 km/h Spitze ist mir egal ich brauche ein konstant 7-8 km mit ein aufblasbare isup......
Dann nimm doch einfach ein schmales 14', damit geht das. Mein 14' Stemax hab ich mir deswegen zugelegt, ist fordernd und macht Spaß. Ist aber eher was für Flautentage ohne Kabbel...
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 19:33   #8
schwupp
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2013
Beiträge: 201
Standard

Oder gleich 17.4 oder 18, wer braucht schon kurze Boards. :P
schwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 20:54   #9
halbgar
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 05/2019
Beiträge: 4
Standard das Hyper 499,-

Dieses Board hat 2019 eine Abrisskante
Board Aqua Marina Hyper Touring 11.6
kostet nur 499,-
halbgar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
iSup - Gepäcknetz nachrüsten? Solkat Wellenreiten und SUP 5 02.08.2016 23:58
US Box am isup zum surfen nachrüsten - Tipps? kitebernd Wellenreiten und SUP 4 01.08.2014 20:33
iSup Gepäcknetz zum Nachrüsten, endlich..... derthomas Wellenreiten und SUP 0 11.06.2013 22:25
Foto von TU Rail / Abrisskante ? Paddy Kitesurfen 7 04.01.2004 22:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.