oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2005, 19:14   #1
andib
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 127
Standard Wabensandwich

hi,
ich habe noch Wabe in 10mm zu verkaufen.
Hier ein Tip für HPL- Bauer
Aufbau von unten nach oben
-HPL
-2x 165er glas(auf HPL auflaminiert)
-Wabe auflegen und Vakuum
nach den aushärten kann die Wabe geschliffen werden
-Kantenbereich mit Harz- Microballons auffüllen (Finnenposition und Inserts auch)
-HPL mit 2x165er Glas auflaminieren und Verstärkungen im Standbereich
-Vakuum aushärten
-Kanten sauber schleifen und fertig
Gruß Andy
andib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2005, 20:01   #2
Papa
KOS
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Kiel
Beiträge: 2.314
Papa eine Nachricht über ICQ schicken Papa eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von andib
hi,
ich habe noch Wabe in 10mm zu verkaufen.
Hier ein Tip für HPL- Bauer
Aufbau von unten nach oben
-HPL
-2x 165er glas(auf HPL auflaminiert)
-Wabe auflegen und Vakuum
nach den aushärten kann die Wabe geschliffen werden
-Kantenbereich mit Harz- Microballons auffüllen (Finnenposition und Inserts auch)
-HPL mit 2x165er Glas auflaminieren und Verstärkungen im Standbereich
-Vakuum aushärten
-Kanten sauber schleifen und fertig
Gruß Andy

2x HPL, Vollharzkante und Verstärkungen was wiegt so ein Board am Ende macht es da überhaupt Sinn die ultraleichte Wabe zu verwenden???
Papa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2005, 21:51   #3
andib
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 127
Standard

ohne HPL bei einen Board von etwa 125x38 ca. 500-600g + HPL Platten.
Sind dann immer noch weit weniger als 2 Kilo.
Dieses ist von mir nur ein Vorschlag für eine sehr einfache Verarbeitung mit einen Wabensandwich .
Natürlich kann man auch ohne HPL arbeiten ,aber dasind schon einige Vorkenntnisse notwendig.
Meine Boards wiegen dann in Carbonbauweise mit überlappten Rails zwischen 900-1300g bei voller Bruchfestigkeit
Gruß Andy
andib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2005, 13:44   #4
Villeneuve
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2005
Ort: Riedau OÖ
Beiträge: 128
Standard

Zitat:
Zitat von andib
Meine Boards wiegen dann in Carbonbauweise mit überlappten Rails zwischen 900-1300g bei voller Bruchfestigkeit
Gruß Andy
Kannst du mir deine Bauweise kurz schildern?
LG
Villeneuve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2005, 21:33   #5
andib
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 127
Standard

hi,
kurz geschildert bei geläppten Rails:
110er Gas auf Wabe ,Carbongelege(auf drei Achsen verlegt) beidseitig mit Railüberlappung zusätzlich noch Carbonrovings an einigen Stellen ,50er Glas als Abschluss
ich habe noch 10er Wabe ab 30,0€ anzubieten (120x38 mittig geteilt)
Gruß Andy
andib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 23:34   #6
paule
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2001
Beiträge: 193
Standard

Hallo Andy,

Du hast eine Private Nachricht von mir.
Melde dich mal!

Gruß

Günter
paule ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.