oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2019, 09:52   #1
Ascended
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden, HH, Toulouse
Beiträge: 638
Standard bester "Crossover" Freestyle-Kite ?

Hi,

ich möchte mir bald ne neue Kite-Range zulegen und brauch da mal eure Meinung zu.
Meine Kriterien der Wichtigkeit nach sortiert:

1. sehr guter Lift und gute Hangtime
2. sehr gutes/schnelles auffangen nach Mega-Loops auch ohne mega hoch sein zu müssen (will mit anfangen)
3. gute Freeride-Eigenschaften (effektives Höhelaufen, breite Windrange ect)
4. gute unhooked Leistungen, auch wenn unterpowert (probier mich grad an Back2blind und Backmobe)
5. auch in der Welle (max 2- 2.5m) brauchbar
6. Qualität und Langlebigkeit sollte natürlich auch passen
7. möglichst mit LF 4 Leiner V Bar kompatibel

Die üblichen Verdächtigen sind wohl Dash, Bandit, FX, RPM, Dice, NV, GTS und ??? Aus Preisgründen werd ich mich wohl eher nach Modellen ausn Vorjahr umschauen.
Was denkt ihr ist die beste Wahl?

Vom Dash hört man viel gutes. Aber stimmt es das er in seiner Klasse eher schlechtes lowend hat? Früher soll er flaterndes Tuch gehabt haben, ist das bei den aktuelleren (18/19) Modellen auch noch so?

Vielen Dank

Dominic

Geändert von Ascended (16.05.2019 um 10:03 Uhr).
Ascended ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 10:24   #2
Robby89
auf Windsuche
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 969
Robby89 eine Nachricht über ICQ schicken Robby89 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die üblichen Verdächtigen hast du schon genannt, beim Dash kann ich auch nichts zu sagen, macht aber wirklich eine gute Figur der Kite.

Bei deinem Anforderungsprofil würde ich mir nochmal den GA Pure ansehen, kann diesen nur mit Dice und GTS vergleichen.

Hier finde ich das der Pure der direkteste der drei Schirme ist (keine Umlenkung). Direktheit sollte auch in der Welle von Vorteil sein. Auch ist er (glaube ich) der gestreckteste, also tendenziell die etwas bessere Hangtime. Lift ist etwas explosiver als beim GTS/Dice, dafür beim GTS gleichmäßiger (konnte aber mit dem Pure beim Hängt Ihn Höher den 2. Platz sichern gegen Schirme wie Edge und Rebel ). GTS 5 bummst bei Kiteloops deutlich mehr als der Vorgänger und Pure/Dice, daher kommt man gerne etwas schneller runter. Pure zirkelt hier schneller und fängt dann auch bei geringeren Höhen besser.

Unhooked mag der GTS etwas vorne sein, da er etwas mehr Slack hat und Böen besser puffert aber istd er Pure definitv auch ein guter Schirm für. Kann nur empfehlen den mal zu testen, im Preis ist er ja auch weit vorne bzw. hinten
Robby89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 10:48   #3
lolzi
Urlaubskiter :D
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 550
Standard

Wenn Crossover auch in die Richtung "One-Fits-All" geht würde ich auch mal einen Blick auf den Stoke, den Moto oder den Pure werfen.
Stoke und Pure gibt es schon extrem günstig gebraucht - bzw. teilweise neu.
Sollten auch alle deine Wünsche von oben abbügeln.
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 10:55   #4
dimage
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 610
Standard

Ich würde sagen, dass Du wohl den wichtigsten Vertreter vergessen hast.

Ausser bei Punkt 5 liegt der Switchblade wohl bei fast allen deinen Kriterien mit zu der Spitze.
dimage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 10:55   #5
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 554
Standard

Habe seit letztem Jahr eine Bandit Range in 6-8-10-12 und bin äußerst zufrieden damit.
Als Bar verwende ich die Clickbar ohne Distributor.
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 12:59   #6
Tunapumper
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Augsburg
Beiträge: 25
Standard

Fliege 2015er Dice Schirme und bin mega happy damit, Schirm erfüllt wohl all Deine Vorgaben. Nur bei der Bar bin ich mir nicht sicher.......

Würde mich an Deiner Stelle mal ein bisschen durchtesten, viele Wege führen nach Rom und ich denke es gibt nicht den "einen Richtigen".
Tunapumper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:11   #7
Scully-Boards
Wolle
 
Dabei seit: 03/2008
Ort: Kalkar NRW
Beiträge: 94
Standard

ich würde den ELEVEIGHT FS defenitiv mit auf deiner Liste nehmen.
Sehr gute unhooked Eigenschaften, "saubere" kontrolierbare Kiteloops, etc...
und die Bar gefällt mir auch sehr gut.
Teste den Schirm mal!!!
Scully-Boards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:11   #8
LaZslo
JN Teamrider
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kiel, Hamburg
Beiträge: 920
Standard

Schau dir mal den Wild Thing von JN an.
Hatte ähnliche Anforderungen wie du und bin damit mega glücklich geworden. Die Haltekräfte sind etwas höher als bei den (von mir getesteten) üblichen Verdächtigen, daher sehr sehr geiles Barfeedback. Die Hangtime ist gefühlt bisschen weniger. Im Großen und Ganzen der open-C mit den meisten C genen drin. Und günstiger.
Kannst gerne auch bei mir mal testen (Kiel, Fehmarn).

LG Milan

P.S.: Ich bin nicht ganz unvoreingeommen bei meiner Beurteilung Dennoch versuche ich objektiv zu sein. Ist halt ein ultrageiler Kite
LaZslo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:25   #9
Ascended
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden, HH, Toulouse
Beiträge: 638
Standard

Super, noch mehr Schirme zur Auswahl 😅🙈

Also GTS ist glaube raus. Zu teuer und brauch auch noch andere Bar.
Wie ist denn GA von der verarbeitung her? Ist das nicht eher low budget Gerät? Aber seh ich in letzter Zeit auch viele rumliegen.

Zitat:
Ausser bei Punkt 5 liegt der Switchblade wohl bei fast allen deinen Kriterien mit zu der Spitze
Ist das nicht eher nen high performance Freerider? Der ist verglichen mit den anderen Kandidaten doch sicher relativ träge?

Zitat:
Habe seit letztem Jahr eine Bandit Range
Von den Bandits hört man auch viel gutes vom Flugverhalten her. Allerdings solls da Qualitäts Probleme geben. Hast du da schon Erfahrungen mit gemacht?

Zitat:
Würde mich an Deiner Stelle mal ein bisschen durchtesten
Schon, aber man braucht ja erstmal nen engeren Favoriten Kreis. Gibt ja mittlerweile so viele gute Kites, so häufig komm ich auch nicht zu Testivals.

Bei so flinken Kites wie Bandit und Dash hab ich ja unhooked schon bisschen schiss die zu verlenken. Wie sehr verlangsamt die es denn, wenn man die Stuerleinen weiter innen anknüpft?

Meint ihr in der Kategorie sind auch 13er oder 14er noch schnell genug für loops? (also für blackroll kiteloop, darkslides und sowas)
Ascended ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:50   #10
lolzi
Urlaubskiter :D
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 550
Standard

Nein, GA Kites (also (Gaastra) ist eine hervorragende Kitemarke mit super Qualität und tollen Kites!
Sie haben sich in den letzten Jahren, vor allem seit dem Neudesign 2016 extremst entwickelt.
An Ende bieten sie ein sehr gutes P/L Verhältnis!
Da sie auch auf SFS mit tiefem Y oder V setzen kann man sie auch super mit ner Slingshot, Eleveight, Cabrinha, Flysurfer, Naish oder sonst was war fliegen.


Mir persönlich gefällt der schwarze Spark und der schwarze Pure aus 2019 extremst
Egal an welchem Spot oder in welchem Land - es sind eigentlich immer GA Kites vertreten. In Dreby traf ich zwei Deutsche mit Pures, die einfach hellauf begeistert waren - vom Kite sowie vom Preis.
In El Gouna waren (sofern kein Bandit geliehen) auich meist 1-2 mit GAs außen.

Würde ich von meiner high AR Delta Reihe weg gehen wäre der Pure wohl meine erste Wahl.

Das der SB genannt wurde wundert mich auch ein bisschen - das ist ein high Performer und kein Allrounder oder One-Fits-All.
Aus der Cabrinha Reihe war der On-Fits-All der Radar, welcher durch den Moto ersetzt wurde (um noch mehr in die Schiene zu gelangen).

North, Core, etc. sind bei mir eigentlich immer raus - tolle Kites aber einfach zu teuer (auch gebraucht!) für mich!

Der Bandit in seiner neuesten Version ist wohl der Platzhirsch in der von dir gewunschenen Kategorie

PS: Mein Kumpel ist gerade erst auf eine GA Spark Range umgestiegen!
PSS: Ich fliege mein FS Kites alle mit der Eleveight 2019ner Bar! Extrem leicht und mir gefällt sie ganz gut. Jedoch vermute ich mal das die Haltbarkeit nicht all zu lange ist.
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 14:06   #11
Robby89
auf Windsuche
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 969
Robby89 eine Nachricht über ICQ schicken Robby89 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Jau für den Cabrinha SB muss mal auch wohl irgendwie der Fahrer sein

Finde viele Schirme von vielen Herstellern gut, aber beim SB denke ich mir jedesmal was für eine verdammte Gurke und rätsel darüber wie die Testberichte entstehen (und das liegt daran das es Richtung High-Performance geht, kann z.B. Edge, XR, Rebel auch etwas abgewinnen)

Kurzer Punkt zum Dice den ich nicht mochte, er hat keinen wirklichen Druckpunkt, d.h. der Bardruck fühlt recht gleich an, egal wie weit man depowert. Ich mag es iregdnwie lieber mit einem genauen Druckpunkt, aber vllt ist das auch nur geschmackssache....
Robby89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 15:25   #12
Maurice MS
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 488
Standard

Zitat:
Zitat von lolzi Beitrag anzeigen
Da sie auch auf SFS mit tiefem Y oder V setzen kann man sie auch super mit ner Slingshot, Eleveight, Cabrinha, Flysurfer, Naish oder sonst was war fliegen.
SFS ja, V nein. Das Y teilt sich etwa in der Mitte. Bin den 17er Spark aus 2017 aber schon mit V geflogen(Cabrinha bar). Hat super funktioniert.

Verarbeitung ist wirklich gut. Worauf ich achten würde, es gibt auch nach 2016 Modelle/Jahrgänge mit so Latten im Tuch. Auch wenn es konstruktionsbedingt sein muss, stehe ich nicht auf die Dinger. Ich kann dir aber nicht genau sagen, welche das sind.
Maurice MS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 15:27   #13
fizzer
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2016
Beiträge: 157
Standard

Den SPX von Spleene könnte man noch mit in die Liste aufnehmen. Gerade im Test bei Gleiten.TV

Zitat:
Gleiten.TV TEST Spleene SPX 9 und 12qm 2019
https://gleiten.tv/index.php/video/a...3234/page/345/
Schöner vielseitiger Freeride und Freestylekite.
fizzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 15:35   #14
danny123
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Beiträge: 201
Standard

Enduro ist auch sehr geil
danny123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 15:51   #15
sundevit
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: Darß / Bodden
Beiträge: 1.963
Standard

Beim Bandit XII sah ich jetzt nicht mehr die früheren Kritikpunkte - so nach und nach hat sich F.One hier wirklich auf einen höheren Level begeben.
Also nix mehr mit "Schief zugeschnitten", lose Fäden, merkwürdige Nähte. Das gilt schon für Bandit XI.
Für XII dazu: Neopren über dem großen Ventil und ein Patch auf dem Flugtuch darüber - schaut gut aus jetzt.
Auch das Flattern beim Aufsteigen nach dem Loop ist jetzt so gut wie weg.

Bandit XII vs. Dice (2018)
- Bandit hat weniger Lowend, ist immer noch so, dass sich ein 11er Bandit wie ein 10er Dice/Evo verhält
- Dice ist minimal schwieriger zu springen, aber wenn man den Punkt mal gefunden hat, hat er explosiveren Lift
- Dafür hat der Bandit ein kleines bißchen mehr Hangtime.

Ich habe und mag sie beide - und fliege beide mit V!

SB ist was ganz anderes, da hat mir eher der FX gefallen, aber das ist eine andere Kiste....
sundevit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 16:08   #16
Eisii
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2013
Beiträge: 189
Blinzeln

Ozone Enduro nicht vergessen
Eisii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 21:30   #17
SALTY-STORMS
www.salty-storms.de
 
Dabei seit: 02/2017
Ort: Havixbeck
Beiträge: 37
Standard

würde auch auf jeden Fall mal den Peter Lynn Escape testen! Der kann auch alles, was du suchst!
SALTY-STORMS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 19:48   #18
Diana W.
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 12
Standard Best TS

...der neue Best TS kommt auch Mitte Juni
Entspricht deinen Anforderungen & es gibt aktuell preorder Deals!
Diana W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2019, 00:32   #19
Ascended
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden, HH, Toulouse
Beiträge: 638
Standard

Dachte die sind Pleite?

Eigentlich wollte ich hier meine Liste ja eingrenzen, statt dessen sind jetzt noch viel mehr 😂

Die jetzt alle ausgiebig testen zu wollen ist wohl unrealistisch. Für mich klingt Dash, Bandit, Enduro und vielleicht noch Pure am vielversprechendsten und versuch die mal zu testen.
Zum Dash könnt ihr nichts sagen?
Ascended ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2019, 05:53   #20
DirkG
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.623
Standard

Ich habe Dash (Version aus dem letzten Jahr) und Pivot. Vergleich habe ich nur ein bisschen zu Bandit.
Low end ist meiner Meinung nach vergleichbar mit anderen Kites aus dieser Kategorie. Ein Pivot hat mehr, ist aber auch mehr ein Delta-Shape.
Flattern tut beim dem Kite gar nichts. Der erfüllt jeden Punkt in deinem Anforderungs-Katalog.
DirkG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 20:07   #21
Ascended
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden, HH, Toulouse
Beiträge: 638
Standard

Denke ich werd jetzt entweder den Eleveight FS oder den Naish Dash oder nen Mix aus beiden nehmen.
Konnte beide kurz testen aber leider in unterschiedlichen größen und unterschiedlich viel Druck, so das nen Vergleich sehr schwer fällt.

Ich nehme an das der FS:
- sich einfacher und auch allgemein höher springen lässt
- bessere Hangtime hat
- breitere Windrange hat

und der Dash:
- agiler ist und höheren Flugspeed hat
- dadurch auch besser für Loops ist
- unhooked auch die Nase vorn hat?

Kommt das so hin?

Eigentlich wollte ich 12,9,6 kaufen und überleg noch wie ich die beiden Schirme sinnvoll mixen kann.
Aber vielleicht macht grad beim Dash auch nen 14er Sinn wenn er doch so schnell is und nicht das beste Lowend hat, dann müssen es wohl eher 4 Kites sein.
Oder doch lieber den Dash in 9 zum Megaloop lernen und der Rest FS?
Ascended ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gin Guru 2012 alex.zulu Kites 15 16.04.2015 11:16
Ein paar Anfängerfragen (zum Relaunch und 5. Leine um Kite gewickelt) hassmo Kitesurfen 12 29.05.2012 17:30
Q Erfahrung big daddy Kitesurfen 193 08.09.2009 13:10
Bester Freestyle Kite 14 / 15 qm ? Möhre Snowkiten / Landkiten 34 28.06.2009 23:22
GK Sonic 07 – Der 5 Sterne Kite am Bow Himmel ? HeiterKiterMarcoPE Kites 28 31.03.2007 11:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.