oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2018, 06:22   #201
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 726
Standard

Zitat:
Zitat von Hummer Beitrag anzeigen
Wie schaut es mit der hangtime/lift bzw. oldsql aus ? Wer hat da die Nase vorne speed5 oder Soul?

Danke
Laut FS-Homepage ähnliche Hangtime, und weicherer Lift.
Speed5 sei aggressiver im Lift

was ist oldsql
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 08:24   #202
zournyque
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 1.921
Standard

was zunaechst nach einer antiquierten datenbank klingt soll vermutlich old school heissen
zournyque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 13:18   #203
petair
www.boardway.org
 
Dabei seit: 05/2001
Ort: Greifswald
Beiträge: 2.230
petair eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Moinsen

Gerade beim Springen weiß ich es noch nicht. Es war eben Schnee, da sprang er, im Vergleich gar nicht verkehrt, aber ich will mich erst eine Aussage trauen, wenn es die entsprechenden Bedingungen auf dem Wasser hatte

liebe Grüße
Peter

www.boardway.org
petair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 13:23   #204
Armin Harich
MR. FLYSURFER
 
Dabei seit: 11/2000
Ort: Überall auf der Welt
Beiträge: 2.095
Standard

Heute um 18:00 Uhr werden unser Entwickler Benni Bölli und Int. Sales Manager und Marketing Chef Christoph Hesina die noch offenen Fragen zum SOUL in einer Live Präsentation beantworten.
Damit wir auf eure Fragen eingehen können, findet es auf unserer Facebookseite statt https://www.facebook.com/flysurferkiteboarding/ .
Später wird es auch auf unserem Youtube Kanal veröffentlicht.
https://www.youtube.com/user/FlysurferKites. Einfach abonnieren, und dann bekommt ihr mit, wenn es hochgeladen ist.

Liebe Grüße, Armin
Armin Harich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 19:48   #205
Schonkiternochsurfer
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 1.462
Standard

Zitat:
Zitat von petair Beitrag anzeigen
Moinsen


soooo, nun ist er also wirklich raus, der Soul.

Hier der komplette Bericht:

https://www.boardway.org/news/flysur...ke-und-videos/
Kann ich voll und ganz so bestätigen. Ich Konnte den Soul in 10 qm in El Gouna testen. Hatte vorher bereits Speed 2 , Speed Lotus und Sonics am Haken. Ich habe den Soul zusammengelegt mit eingerollter Bar in die Hand gedrückt bekommen und bin ohne weitere Einweisung zum Startbereich gegangen, hab den Soul ausgelegt, gestartet und mich gleich wohl gefühlt. Es war keine Eingewöhnung erforderlich. Der Soul macht was er soll, er ist agil und die Sprungleistung ist sehr überzeugend und einfach abzurufen. Mir gefällt er sehr gut. Ich habe auch gelegtlich absichtlich beim Absprung überdreht mit Kontrollverlust und Absturz des Kites, um zu sehen, was passiert. Kann nur sagen, da wo der Sonic einen Bonbon gemacht hätte, ist der Soul in Form geblieben, ist problemlos wieder aus dem Wasser zu starten, auch rückwärts!

Hatte auch einen Hyperlink in 12qm dabei. Wenn ich mich zwischen Soul und HL entscheiden müsste, würde ich den Soul nehmen, dieser ist agiler,die Sprungleistung für mich einfacher abzurufen, bei Wind unter 10kts, wenn man im Wasser steht oder liegt, wird der HL anstrengend.
Schonkiternochsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 20:32   #206
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 726
Standard

Zitat:
Zitat von Schonkiternochsurfer Beitrag anzeigen
Der Soul macht was er soll, er ist agil und die Sprungleistung ist sehr überzeugend und einfach abzurufen. Mir gefällt er sehr gut. Ich habe auch gelegtlich absichtlich beim Absprung überdreht mit Kontrollverlust und Absturz des Kites, um zu sehen, was passiert. Kann nur sagen, da wo der Sonic einen Bonbon gemacht hätte, ist der Soul in Form geblieben, ist problemlos wieder aus dem Wasser zu starten, auch rückwärts!
Aber du vergleichst auch gerade Äpfel mit Birnen. Der Soul hat eine Streckung vom ca. 5, die Sonic eine Streckung von 7 aufwärts.
Logisch, dass die Sonic bei dieser Streckung weniger Verwindungssteifheit, bzw allgemein Steifheit hat, als der Soul.
Interessant wäre dabei, wie sind die SprungLEISTUNGEN. Wer kommt höher, wer kann länger?
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 20:39   #207
zournyque
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 1.921
Blinzeln

Also ich fand das durchaus interessant und das wäre nur logisch wenn die Kites abgesehen von der AR identisch konstruiert wären?
zournyque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 22:41   #208
Schonkiternochsurfer
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 1.462
Standard

Zitat:
Zitat von muellema Beitrag anzeigen
Aber du vergleichst auch gerade Äpfel mit Birnen....vs. Wer kommt höher, wer kann länger?
Weißt du eigentlich was du willst?

Wie oft hast du den Soul bisher in der Hand gehabt? 0 mal vs. 19 Beträge allein hier in diesem Thread?
Deine Name scheint hier Programm zu sein. Ich mülle ma(l) den Thread hier zu.
Bist jedoch in bester Gesellschaft. Wer echte Informationen zum Soul sucht, muss sich hier durch 6 Seiten quälen, da die meisten Beiträge keine Infos zum Soul enthalten - leider!
Schonkiternochsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 00:05   #209
Strand-Frank
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 433
Standard

Immer locker bleiben!
Vom Prinzip kann ich Dich schon verstehen!
Spannend finde ich Deinen direkten Vergleich zum Hyperlink! Vielen Dank dafür!
Ich freue mich sehr darauf die beiden Kites Ende April vergleichen zu können. Bin mal gespannt ob einer der beiden mich in 12 oder 15m2 richtig überzeugt.
Strand-Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 11:10   #210
JoKoKi
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2016
Beiträge: 132
Standard

ist zufällig dieses Osterwochenende jemand mit dem neuen Soul am IJsselmeer?
JoKoKi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 13:35   #211
Sombra
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2013
Beiträge: 140
Standard Soul testen in St Pere Pescacor

Hallo

Ist irgendwer mit einem Soul in St Pere Pescador unterweges. Bevorzugte Grösse 18 oder 15.

Würde auch gerne mal einen Sonic2 testen, wenn ich schon gerade beim betteln bin.

Danke und Frohe Ostern
Sombra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 16:28   #212
Armin Harich
MR. FLYSURFER
 
Dabei seit: 11/2000
Ort: Überall auf der Welt
Beiträge: 2.095
Standard

Hallo.

SOUL Testen kann mann an der westliche Seite von IJsselmeer bei:
http://vandenbergsurf.nl
(Fragen nach Bas)

Und am östlichen Seite von Ijsselmeer bei:
https://soalsurf.nl
(Melden bei Nico, dann fragen nach Kiting Jamie)

Das ist übrigens der sehr talentierte 12 jährige junge Teamfahrer von uns. Sein Vater hat ihn mit dem SOUL 8.0 gefilmt, als die Flugzeit dann deutlich länger als geplant war. In Zukunft wechselt er die Looprichtung früher, da man sonst nicht mehr steuern kann. Bitte nicht nachmachen! Wenn man die Kontrolle verliert oder im QR nicht richtig eingehakt ist, ...


https://www.youtube.com/watch?v=kVvfa6rK9sY

Liebe Grüße, Armin

Geändert von Armin Harich (30.03.2018 um 00:04 Uhr). Grund: Don´t try that at home.
Armin Harich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 16:31   #213
JoKoKi
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2016
Beiträge: 132
Standard

Danke Armin!
JoKoKi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 20:11   #214
Strand-Frank
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 433
Standard

Das ist ja cool!!!!!

So einen kauf ich mir auch!
Strand-Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 23:09   #215
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 726
Standard

Ein weiterer, sehr guter Testbericht zu Soul, auch mit Bezug auf Sonic2 und Speed5. Auch von einem Flysurferhändler, aber sehr schön klare Worte gewählt, besonders was die Sprungleistungen angeht.

https://www.versusshop.nl/blog/review-flysurfer-soul

Geändert von muellema (29.03.2018 um 23:35 Uhr).
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 10:29   #216
dampfi
FS Boost2 /Speed 3
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: St.Pölten
Beiträge: 245
Standard

Ich kann den Bericht nicht lesen, ist nicht deutsch
dampfi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 10:49   #217
Hayabusa
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2005
Beiträge: 194
Standard

echt schade, mein hölländisch ist auch limitiert...kann das bitte jemand übersetzen denn das scheint recht fundiert zu sein....
Hayabusa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 12:14   #218
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.744
Standard ...

https://www.google.at/search?q=googl...K6yV8QfItoWABQ

also für niederländisch funktioniert das recht gut, bin aber im moment zu faul das für den ganzen text zu machen - man muß den text in 3000 zeichen portionen zerlegen....

das ergebnis ist dann folgendes

Flysurfers: Für Deutsche und schräge Leute mit Ziegenwollsocken, unmöglich zu starten, immer in Schwierigkeiten, schwierig und viel Ärger. Ja richtig?
Wenn das richtig wäre, hätte der Markt das Produkt umgestellt. Weil das so funktioniert. "Obwohl das Marketing immer noch so glatt und schnell ist, holt die Praxis ihn ein."

Aber nichts ist passiert: Flysurfer hat diese "seltsamen" Foliendrachen seit 17 Jahren immer mit minimalem Marketing, aber maximaler Forschung und Entwicklung hergestellt. Sie wurden, wie Tubekiten, immer besser und so wuchs Flysurfer immer durch Menschen, die über ihre eigenen Vorurteile oder die ihrer Freunde hinausblickten. (Seien wir mal ehrlich: Kiter, die noch nie damit gesegelt sind, wissen oft das "Beste", warum man sie nicht kaufen sollte).

Natürlich; Manche Dinge sind anders und du musst es wissen, aber niemand wird bestreiten, dass es immer die fliegenden Flysurfer sind, die segeln, während du den frustrierten Windguru kontrollierst.

Heutzutage sind es "diese komischen Foilkites", die die holländische Big-Air-Meisterschaft dominieren und man kann nicht ohne Foilkite während eines Hydrofoil-Wettbewerbs oder während des brutalen Snowkite-Kampfes Ragnarok gewinnen.
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 12:40   #219
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 726
Standard

Zitat:
Zitat von Hayabusa Beitrag anzeigen
echt schade, mein hölländisch ist auch limitiert...kann das bitte jemand übersetzen denn das scheint recht fundiert zu sein....
Kann ich heute mittag machen. Die Übersetzung folgt dann heute nachmittag/abend

Und hier ist die Übersetzung. Vereinzelnd habe ich was fürs Verständnis ergänzt, sollte also den Sinn sehr gut wiedergeben.

Was ist uns (auf den ersten Blick) aufgefallen?
Was für eine interessante Form!
Der Kite hat eine deutlich tiefere Form (niedriger AR) als der Speed5 und Sonic2, was den Kite sehr stabil macht.
Der Soul reagiert und läuft sanft und direkt. Aufgrund der kompakten Form ist der Soul sehr leicht zu starten und der Kite bleibt auch in den schwierigsten Situationen (stabil) und klappt nicht ein. Das merkt man auch beim Befüllen und (Wieder-) Starten, ein halbleerer Kite am Start überrascht dich nicht und füllt sich ohne jede Aufmerksamkeit.
In der Luft fühlt und reagiert der Kite wie ein starrer Flügel, eher wie man es von einem Tubekite kennt als von einer Foil.

Fluggeschwindigkeit:
Das hat uns enorm überrascht!
Trotz des niedrigeren AR leidet der Soul nicht an dem oft typischen trägen Flugverhalten und der niedrigen Endgeschwindigkeit, die zu einem niedrigeren AR zu gehören scheinen.
Indem die Frontfläche (LE) und das gesamte Profil dünn gehalten werden, schneidet der Soul wie ein Messer durch die Luft wie der Sonic2.
Neben der Speed5, die ein viel dickeres Profil hat, ist dieser Unterschied spürbar und der Soul beschleunigt trotz seiner tieferen Form sehr schnell und mit einer hohen Endgeschwindigkeit. Diese Eigenschaften sind besonders auffällig und angenehm, wenn Sie auf einem Hydrofoil, Skiern oder einem schnellen Twintip fahren. Im unteren Windbereich steigt der Soul leicht nach Loopen wieder auf. Vor allem in den großen Größen ist dies sehr willkommen und das wirkt sich zu positiv aus, wenn Sie dem Kite Sinuskurven machen oder springen wollen.
Beim Springen merkt man, dass man aus der Geschwindigkeit heraus sehr viel Lift bekommt.

Drehverhalten und Geschwindigkeit:
Die Rotationsgeschwindigkeit des Souls ist sehr gleichmäßig und der Zug im Loop ist angenehm konstant.
Im Gegensatz zu Sonic2 und Speed5 ist die Rotationsgeschwindigkeit viel weniger abhängig von der Power / Depower-Position der Bar, im Loop bremst du den Kite aufgrund eines ungewollten Backstalls kaum ab, noch schießt er nach dem Lenken oder einem Sprung direkt nach vorn. Foiltypische Lenkfehler sind für den Soul sehr schwierig.
Der Soul fühlt sich in diesem Bereich eher wie ein Tubekite an; wenn du Anfänger auf dem Foil bist, dann fühlt sich der Soul sofort vertraut an!
Dieses solide Fluggefühl ist sehr angenehm für Ihre Tricks, konstanten Zug im Kiteloop oder zB. die Balance auf dem Hydrofoil.
Im (kritischen) unteren Windbereich können Sie sich voll und ganz darauf konzentrieren, wo Sie hin wollen, dass der Soul treu (stabil) fliegen bleibt selbstverständlich.

Sind Sie daran gewöhnt oder finden Sie es von Vorteil, den Depower-Bereich Ihrer Bar zu nutzen, um in einem bestimmten Moment im Sinus / Loop Power-on-Demand zu bekommen, dann werden Sie dieses Feature in der Soul offensichtlich vermissen.

Flysurfer hat viele an dem Soul probiert und angestellt, um herauszufinden, wo und wie der Steuerimpuls der Steuerleine und der Waage das Profil beeinflusst und steuert. Laut Flysurfer ist das ausgewogene Fluggefühl das Ergebnis der Optimierung der Richtung, der Anzahl der Zellen und der Platzierung der internen Konstruktionstreifen (H-Straps).
Da das X-light-Tuch des Soul halbtransparent ist, können Sie die H-Straps sehr gut sehen. Das bemerkenswert gute Flugverhalten bestätigt uns, dass diese Optimierung erfolgreich ist.

Allgemeines Fluggefühl und Windbereich:
Das Gefühl, das der Soul dir gibt, ist einfach zu beschreiben: Es ist, als könnte nichts schief gehen.
(Keine unverständliche Rückmeldung, keine verrückten Falten, kein "Scheiße, das ist scheinbar nicht möglich" oder "Du, vielleicht habe ich besser" ... der Soul ist klar verständliche, auch wenn du gerade neu bei den Matten bist.)

Der Windbereich kann aus 2 Winkeln beschrieben werden:

1. Wenn du an Tubekites gewöhnt bist: beeindruckend (besonders das Low-End!)
2. Wenn du an einen effizienten Foilkite wie den Sonic, R1, Diablo o.ä. gewöhnt bist: nicht enttäuschend, aber nur OK.
Im oberen Kiten höhere Rate Windbereich für schwerere Oberschenkel und hohe upwindhoek schwieriger zu bekommen, sondern auch der Soul ein wenig dominant fühlen.

Über den gesamten Depowerbereich der Bar ist das Gefühl konstant und der Bardruck tut der Kitesession und dem Solid-Feeling sehr gut. Der Effekt, dass ein Foilkite während des Depowerns erst beschleunigt wird und somit erst mehr Kraft aufbaut, bevor sie tatsächlich weniger zu ziehen beginnt, gehört mit dem Soul der Vergangenheit an.

Den erfahrenen Foilkitefans fehlt zweifellos das Detail im Barfeeling, die Möglichkeiten, das Profil des Kites im Flug zu verändern.

Der Soul driftet Downwind gut mit, die Tips bleiben schön offen und du musst keine Angst vor kollabierten Ohren haben.


Start und (Wasser) Neustart:
WOW.
Alles läuft so natürlich ab, dass man erst nach einiger Zeit merkt, dass es für eine Foil einzigartig ist.
Das Ziel zu Beginn des Designprozesses war ein (Wasser) Neustart durch Zeichnen einer Leine. Die Form der LE, der Zusammenhang des Profils und des Drehpunkts wurden optimiert, um dies zu erreichen und erfolgreich zu sein.
Der Soul ist der erste Foilkite, bei dem wir aktiv dazu raten, ihn auf diese Weise neu zu starten.
Natürlich kann der Wasserstart auch nach der klassischen Methode der Zug beider Steuerleinen sein, aber mehr Möglichkeiten sind besser richtig?

Ironischerweise ist der Aufbau und Selbststart der Grund, warum viele Leute einen Foilkite in Betracht ziehen, aber es auch wieder lassen.
Denn: Leinen ausrollen und losfahren und nicht erst pumpen zu müssen, ist großartig!
Aber: Auf 12 Uhr einen solchen halbvollen Kite aufzufüllen ist abenteuerlich.
Vergiss diesen zweiten Grund; der Soul füllt sich vollautomatisch im Zenit, es wird kein Handeln mehr benötigt!
(Natürlich etwas Vorfüllen, indem man in die Lufteinlässe am Strand etwas Wind strömen lässt).

Geändert von muellema (30.03.2018 um 14:00 Uhr). Grund: Übersetzung eingefügt
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 14:01   #220
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 726
Standard Teil 2 der Übersetzung

Lift und Hangtime:
Das Springen mit dem Soul fühlt sich fast wie bei Tubekites an, direkt und mit einem schönen fetten Pop.
Im Vergleich zu vielen Allround Tubekites ist die Hangtime sehr gut, aber im Vergleich zum Sonic2 und Speed5 ist der Unterschied deutlich spürbar.
Was du mit dem Soul bekommst, ist eine Dynamik, die dich herausfordert, um den Kite zu loopen, deine Sprünge mit einer Downloop zu beenden oder einen großen Megaloop zu machen..

Tuch:
Wie zuvor geschrieben: Der Großteil des Soul besteht aus dem X-light Tuch.
Dieses doppelte Ripstop-Nylon sieht nicht nur sehr gut aus: Die Außenseite ist mit einer PU-Beschichtung versehen und die Innenseite ist mit einer wasser- und luftdichten Silikonbeschichtung (Lotus) beschichtet.
Unsere Erfahrung mit dieser Beschichtung ist, dass sie nach Jahren um ein Vielfaches luftdichter und wasserabweisender ist als die PU-Beschichtung.

Das X-light Tuch wiegt 32 g pro m², das macht das Kite leicht, was enorm demFlugverhalten hilft und das Verhältnis von Steigen und Sinken angenehm macht. An der Vorderkante wurde das DLX + Tuch von 45 g pro m² verwendet, wo sichdder Kite stärker abnutzt.
Eine bewusste Entscheidung zwischen Nachhaltigkeit und Leistung nach Flysurfer.

Rigid Foils:
Die unzerbrechlichen Nylonstäbe an der Vorderkante sorgen für eine optimale LE. Die Rigid Foils macht LE steifer und damit den Kite aerodynamischer.
Mit der Soul sind die Stäbchen etwas tiefer im Kite und in einer breiteren Tasche, so dass der Verschleiß weniger lokal erfolgt. (Sie sind also nicht direkt an der Naht, sondern etwas nach hinten versetzt)
Zum Beispiel sollte das Rutschen über den Strand innerhalb der Lebensdauer keine Probleme verursachen

Trimmoptionen:
Alle Kites verlieren ihre optimale Form/Profil, egal ob Foilkite oderTubekite. Flysurfer ist der einzige Hersteller, der seit Jahren eine integrierte Lösung für all seine Foilkites hat.
Die Waage des Souls verfügt wie alle Flysurfers über einen „Mixer-Test“. Dies bedeutet, dass Mess-, Kontroll- und Einstelloptionen in der Waage integriert wurden, die es ermöglichen, die unvermeidliche Änderung des Profils ohne Werkzeug durch Veränderung (des Mixers) zum Optimum zu korrigieren. Mit anderen Worten: Ein älterer Flysurfer Foilkite kann so innerhalb von 10-30 Minuten wie am Tag des Kaufs fliegen.

Flysurfer hat dem Soul einige zusätzliche Funktionen hinzugefügt, wo Sie in der Waage noch weiter auf Fehler der Leinenlänge, die sich auf das Flugverhalten auswirken, überprüfen können.
Wir wissen, dass sowohl der Mixertest als auch andere Waageeinstellungen außerhalb Ihres Wissen liegen können. Wir tun dies gerne und dieser Trimm-Service ist für alle unsere Fly Surf Kunden kostenlos. Hast du den Kite anderswo gekauft, dann verlangen wir eine Gebühr, aber du bist natürlich willkommen! Wir erklären gerne, was wir machen, wie es wirkt und wie Sie es selbst anwenden können.

Positionierung:
Der Soul ist ein Modell ohne Vorgänger, das einen neuen Blick auf die Produktlinie und die Positionierung erfordert.

Wo der Sonic2 gezeigt hat, dass die ultimative Leistung mit einer großen Windreichweite und Action einhergehen kann, benötigt dieses Modell Erfahrung und Talent (des Kites).
Mit der Ankunft des Sonic2 in den letzten 3 Jahren hat sich der Speed5 von leistungsorientiert zu einem leichteren Einstieg/Handling verschoben, wird aber diesen Platz wieder verlieren.

Der Soul konkurriert mit der Speed5-Serie in diesem Bereich und das macht eine interessante Neupositionierung des Speed5 möglich:
Die Speed5 hat mehr Hangtime und ein ausgeprägtes Foilgefühl, an das viele aktuelle Kunden gewöhnt sind.
Einige dieser Nutzer werden den Soul lieben, ein anderer Teil wird sich mit der neuen Soul ein wenig unzufrieden fühlen.
Für diese Gruppe von Menschen und wegen der besseren Hangtime bleibt die Speed5 die bessere Wahl für einige der Kunden, aber wir sind sehr gespannt, was die nächste Generation der Speed-Serie neben dem Soul bietet.

Der Soul ist von einer neuen Generation von Foilkites, einer Generation, auf die wir sehr gespannt sind.

Fazit
+ Direktlenkung, One-Line-Relaunch, extrem stabil.
+ Parkt im Zenit und bleibt bei minimalem Wind stehen, als wäre es selbstverständlich.
+ Hohe Zuverlässigkeit und Fluggeschwindigkeit für Ihr Hydrofoil, Snowboard oder Ski.
+ Nie wieder pumpen.
+ Der Soul ist eine außergewöhnliche Kombination aus Stabilität, Benutzerfreundlichkeit und Leistung: der Foil-Kite, der in den Tubekiter anspricht und alle Vorteile des Foilkites erlebt.
+ Unsere Erwartung ist, dass der Soul ein absoluter Publikumsliebling wird!

- Für die Benutzerfreundlichkeit ist weniger Pilotenhandlung möglich, das Softkitegefühl, bei dem die Möglichkeiten des Backstalls für die Kiter, die dies zu ihrem Vorteil nutzen, möglicherweise ein Verlust ist.
- Weniger Hangtime als Sie es von den anderen Flysurfer Softkites gewöhnt sind.
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 15:29   #221
remi
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: DAHEIM ODER SONSTWO
Beiträge: 384
Daumen hoch Danke

muellema
vielen Dank für die Übersetzung
remi
remi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2018, 10:22   #222
Orax1
Spanienfahrer
 
Dabei seit: 07/2003
Beiträge: 526
Standard

Zitat:
Zitat von Sombra Beitrag anzeigen
Hallo

Ist irgendwer mit einem Soul in St Pere Pescador unterweges. Bevorzugte Grösse 18 oder 15.

Würde auch gerne mal einen Sonic2 testen, wenn ich schon gerade beim betteln bin.

Danke und Frohe Ostern
Wo bist du?
Ich stehe auf dem Aquarius, habe Sonic2 in13 u.18 mit. Parzelle 51
Orax1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2018, 11:02   #223
Sombra
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2013
Beiträge: 140
Standard @Orax hast eine pm

Danke
Sombra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2018, 16:12   #224
Hayabusa
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2005
Beiträge: 194
Standard

danke auch von mir für die Übersetzung!
Hayabusa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 09:19   #225
JoKoKi
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2016
Beiträge: 132
Standard

an Turning Speed fehlt es wohl nicht

https://www.youtube.com/watch?v=cDn5IoVhYoQ
JoKoKi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 22:05   #226
Durlo
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 208
Standard

Ist ja auch nur der 8er. Da ist der Speed4 Standard/deluxe aber schneller.
Hier noch bewegte Bilder von unseren französischen Freunden.
https://youtu.be/Yib-nw5RJgg
Aber bitte nicht unbedingt nachmachen.
Hier noch der "Test" von Lolo
https://youtu.be/LugViDbSIBc

Geändert von Durlo (03.04.2018 um 22:16 Uhr). Grund: Weiteres Video hinzugefügt.
Durlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 16:48   #227
Fahrtwind
Meggi
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 184
Standard

Also, diese Vids bringen wenig Infos find ich. Wenn Wind ist für nen 8ter fliegt doch jeder 8ter. Wichtig wäre... Relaunch " deutlich" leichter als speed5? Der geht ja auch schon richtig gut wieder hoch. Wie ist es bei Hackwind? Da hat der Tube seine Vorteile auf dem Wasser. Oder ist der nochmal stabiler als der s5? Läuft Wasser rein? Kriegt man es wieder raus?
Und zu dem "Droppen".... da müsste man danach mal innen reinschauen. Aber das tut schon richtig weh beim Guggn.
Ich freu mich aufs Testen. Hoffentlich gibt's ne Chance hier am Altmühl oder Brombachsee.
Gruß
Meggi
Fahrtwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 18:45   #228
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.358
Standard

Zitat:
Zitat von Fahrtwind Beitrag anzeigen
Ich freu mich aufs Testen. Hoffentlich gibt's ne Chance hier am Altmühl oder Brombachsee.
Gruß Meggi
Am Brombi einfach bei den Kitejunkies klopfen!
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 12:35   #229
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.358
Standard Neues Video

Massive Hangtime
http://redirect.viglink.com/?format=...%3D-vIpLDE-ARo
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 17:21   #230
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 1.001
Standard

Hi, ja macht Lust auf mehr, wäre mir beim Landboarden jedoch zu tricky und die Landung sieht ja auch etwas härter aus , aber ich bin schon gespannt wenn ich das auf dem Wasser testen kann
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 19:26   #231
Mike001
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2016
Beiträge: 28
Standard

wann gibts denn die ersten Testberichte zu den 18 und 21m Varianten des Souls mit Vergleich zu Sonic2 18 und Chrono?
Mike001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 19:26   #232
schwerer kiter
sexiestBratkartoffel
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 1.643
Standard Soul vs Sonic 2

Hallöchen , das Ding wird ja gehypt ohne Ende und scheint ja auch wirklich gut zu sein. Wie siehts denn im direkten Vergleich mit dem Sonic 2 z.B. dem 18er mit der Sprungleistung und der Hangtime aus. ? Ich weiß das das eigentlich zwei vollkommen verschiedene Schirme sind aber es würde mich schon interessieren und bei dem was man so alles zu sehen und zu hören bekommt muss der ja fast besser springen wie der Sonic
Michael

Oh da war einer schneller

Geändert von schwerer kiter (10.04.2018 um 19:27 Uhr). Grund: Nachsatz
schwerer kiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 20:03   #233
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.358
Standard TestmöglichKITE

Kommt vorbei, bringt eure Referenzkites mit und testet selbst!

http://forum.oase.com/showthread.php?t=171233
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 20:22   #234
plasma180
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2004
Beiträge: 319
Standard

Der absolute Matten Crack wird mit dem Sonic wahrscheinlich höher springen wenn die Absprungtechnik und das Timing genau passen, alle anderen Kiter werden sich mit dem Soul deutlich leichter tun hoch und mit langer Hangtime zu springen.
plasma180 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 21:25   #235
schwerer kiter
sexiestBratkartoffel
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 1.643
Standard

Mmmhhh , was ist so schwer daran mit dem Sonic zu springen außer man hat zum ersten mal nen Flysurfer in der Hand . Ich fand das er letztes Jahr im Vergleich zum Speed direkt beim ersten Versuch schon ne längere Hangtime zeigte . Das mit der Höhe ist immer so eine Sache , die schätzt man selber eher falsch ein. Zumindest ist das mein Eindruck vom Sonic .
Gruß Michael

Unabhängig davon gehört der Sonic wirklich nicht unbedingt in Anfängerhände

Geändert von schwerer kiter (10.04.2018 um 21:27 Uhr). Grund: Nachsatz
schwerer kiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 22:37   #236
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 726
Standard Soul vs Sonic2

Ich konnte nun heute endlich einen 18er Soul gegen meinen 18er Sonic2 testen.
Das Ergebnis:
Wind waren etwa 10-16 kn, teilweise durch Bäume eine leichte Abdeckung. Begonnen habe ich auf dem mir vertrauten Sonic2 und einem 134er Brett. Groß sagen brauche ich sicherlich nichts. Nachdem ich eingefahren war, habe ich den Soul gestartet:
Bereits beim Start fällt auf: Russenstart ist super machbar. Was bei der Sonic schnell zum Omega führt, kommt beim Soul ohne Probleme raus und der Schirm steht schnell voll im Zenit. Kurz links/rechts bewegt, wieder das Board geschnappt und los. Bereits beim Angleiten zeigt sich, dass der Soul sehr direkt zur Sache geht. Gefällt mir.
Nachdem ich nun im Gleiten war, die Bar schön angepowert habe, lies sich aber nicht mehr sehr viel zusätzlicher Power generieren, mit etwas sinuns gings aber. Deutlicher Unterschied sind da die Querkräfte. Eine gut eingetrimmte und maximal angepowerte Sonic hat deutlich weniger Querkräfte als der Soul. Schiebe ich beim Soul die Bar nach vorn, lässt der Zug sofort nach, ein wirklich unbeschreiblich echtes Tubekite Gefühl. Wenn die Bar rangezogen wird, merkt man, wie sich wirklich direkt der Schirm öffnet und Zugkraft generiert. Die Sonic läuft beim Depowern ja erstmal schneller an den WFR.
Durch Bojen auf dem Wasser ließen sich auch das Kursverhalten etc gut vergleichen. Der Sonic läuft weitaus mehr und einfacher Höhe. Das ist nicht überraschend, hingegen die Leistung des Souls. Der liegt auf jeden Fall dort auf Speed Niveau.
Beim Sprungverhalten kommt der Soul auf schöne Ergebnisse, aber die Sonic schlägt er auf keinen Fall. Sehr schön sind hingegen die Downloops, welche beim Sonic vorrausschauend gesteuert werden müssen, lassen beim Soul den Fahrer noch etwas von der Hangtime genießen.
Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, beide Matten mal nass zu machen. Interessantes Ergebnis: Beide Matten lassen sich hervorragend (für jemanden mit Übung) wiederstarten. Auch einseitige Wässerungen sind kein Problem und so wurde jeweils das äußere Ventil schön unter Wasser getaucht. Ich wage zu behaupten, dass der Soul mehr Wasser ab kann, da er nicht so gestreckt ist und keine doppelten Zellen an der TE hat. Geht aber alles. Für den Alltag auf jeden Fall beides super. Das interessante ist aber nun: Trocken von innen war die Sonic zuerst! Vermutlich kann durch die PU Beschichtung WasserDAMPF entweichen, beim Lotus nicht. Hier ist auf jeden Fall wieder Speed4 Lotus feeling beim gewässerten Kite.

Wenn ich für den Soul ein ähnlichen Kite finden müsste, würde ich wohl den Ozone Edge nennen. Sprungleistungen sind vergleichbar, Drehverhalten auch.
Für mich ist klar: Die Sonic2 in 18 und 13 bleibt auf jeden Fall! Die 9er wird auch bleiben. Evtl bekommt diese Größe einen Nachbarn in der Range, da mich die Stabilität des Souls begeistert hat. Für Einsteiger auf jeden Fall empfehlenswert, für Fortgeschrittene der Do-it-all, und für Profis auf jeden Fall eine schöne Lösung für schwierige Windverhältnisse und/oder der gemütlichen Feierabendsession
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 10:24   #237
Hayabusa
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2005
Beiträge: 194
Standard

bei Testberichten auf der SOUL Seite gefunden....da war mal einer richtig begeistert:

Art G
I had a firsthand experience as I had a chance to fly SOUL several times . During the first session - I was extra careful not to put it on the water - what would you expect - foil kite right? Wrong! By session number three I was doing tricks, went mayhem and was dropping the kite on the water left right and center. To my disbelief, every time it relaunched just as easy and fast as some of my beginner friendly inflatable kites, which is unheard of foil kites. Hang time is unbelievable - probably twice of my race inflatables. It delivered smooth predictable power across wide wind window. By far the best kite and the best experience ever! In my opinion, this kite is a new chapter in a history of this sport.
Hayabusa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 23:08   #238
Hellfish
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 6
Standard

Hatte letzte Woche die Gelegenheit einen 8er Soul zu testen. Bar hab ich meine Ozone verwendet. Da es nicht mehr als 12 Knoten hatte, bin ich vorerst mit dem Foil raus. War wirklich überrascht, fliegt sich wie ein Tubekite und macht echt Spaß. Normal wenns mich mit einer Matte reinhaut, komm ich in die Situation, dass der Kite irgendwas tut, was ich nicht will. Von einwickeln wie ein Zuckerl (Bonon), über ich weiß nicht was. Nicht so beim Soul, war positiv überrascht. Der Wind hat dann doch noch auf 15 plus aufgefrischt, hatte mit dem Twintip super Hangtime, aushängen ging auch ohne Probleme ...

Mein Fazit, ist eine echte Spaßmaschine, mal schaun ob ich mir sowas für wenig Wind zum foilen zuleg.
Hellfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 23:21   #239
zournyque
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 1.921
Blinzeln

Cool Danke, dass Du dich extra hier angemeldet hast um uns das mitzuteilen. Dem Namen nach zu urteilen lag die Messlatte bei deinen Tubes aber nicht wirklich hoch :P
zournyque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 07:35   #240
Ron
Cuxkite, AXIS Boards
 
Dabei seit: 07/2004
Ort: Otterndorf / Cuxhaven
Beiträge: 268
Ron eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Soul

Soul Testen in:
- Cuxhaven
- Otterndorf
- Wremen
- Dorum

nach Absprache bei Cuxkite.de möglich.
Bin vom 10 & 15m² sehr begeistert, hab zwischen 10-21m² alle Größen da.

Geändert von Ron (18.04.2018 um 08:06 Uhr).
Ron ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
!!! Achtung Flysurfer Fans !!! Der neue Proto Virus Kitesurfen 5 24.09.2011 21:20
neue Flysurfer im Vergleich zu alten Traildigger02 Kitesurfen 9 17.08.2004 21:36
neue Matte / Tube-Kite Diskussion NasaRene Kitesurfen 41 18.02.2004 21:50
neue matte? <kitecruiser> Snowkiten / Landkiten 1 09.10.2003 16:55
Wann kommt der neue FLYSURFER ? Sash ... Kitesurfen 2 03.02.2003 18:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.