oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2018, 20:53   #1
Fraghead
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 68
Standard Einfache CAD Software zum designen für Kiteboards?

Hallo, kennt jemand eine relativ einfache Software zum erstellen von Cad Zeichnungen für Kiteboards. Ich würde gerne ein Kiteboard entwerfen mit ausgeprägten Channels welches ich dann CNC fräsen lassen möchte.
Sowas wie shape3d aber für Kiteboards

Danke vorab
Fraghead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 10:24   #2
kite-flite
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Beiträge: 10
Standard Boardcad

Hi,

lade dir mal Boardcad runter, das Programm hat eine Funktion um, dir G-Code zu generieren.

Wie gut das funktiniert kann ich nicht sagen, da keine Fräse vorhanden, aber auf der Download-Seite steht : Generate g-code for 3-, 4-, and 5-axis CNC machines.

Gruß Nils
kite-flite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 11:11   #3
Juppl
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 177
Standard

Zitat:
Zitat von Fraghead Beitrag anzeigen
Sowas wie shape3d aber für Kiteboards
Meinst du für Twintips oder für Waveboards? Denn Waveboards kannst du ja uneingeschränkt mit Shape3D oder Boardcad designen.
Twintips würde ich mit irgendeinem 3D Cad Programm designen, also FreeCad, AutoCad, Fusion360, Sketchup, wird mit allen gehen.
Wenn du das Fräsen lassen willst, muss ja sowieso ohne Aufbiegung designen, macht alles viel einfacher. (es sei denn, du willst es dir fertig laminiert ausschneiden lassen)
Juppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 11:57   #4
Der Tuempelritter
WreckingBalsaSince81
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: Konstanz
Beiträge: 247
Standard

Das Fräsprogramm wird üblicherweise von dem erstellt der auch fräst. Hier müssen ja noch die Werkzeugdaten, Vorschübe und einiges andere rein. Also läuft das normalerweise so dass du dein Modell mit einem neutralen 3d-Datenformat wie z.B. .step (.stp) oder .stl aus deinem CAD-Programm exportierst. Dieses Format solltest du natürlich mit deinem Fräser vorher absprechen um sicherzugehen dass dein CAD das auch kann.

Gruss
Micha
Der Tuempelritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 20:40   #5
Fraghead
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 68
Standard

Danke Leute für die guten Tips. Ich wollte TwinTips damit erstellen. Ich hatte versucht bei meinem jetzigen Projekt alle Channels mit Schablonen und der Oberfräse zu erstellen aber das ist fast unmöglich. Naja Möglich ist alles aber es ist halt sehr Zeit intensiv. Ich versuche es mal mit google sketchup dies scheint recht einfach zu bedienen zu sein. Fusion 360 finde ich ziemlich schwierig.

Danke erstmal natürlich bin ich für weitere tips dankbar...
Fraghead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 21:06   #6
Juppl
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 177
Standard

Ich würde mir an deiner Stelle mal 3-4 Stunden Zeit nehmen und ein Paar Tutorials von Fusion machen, die Lernkurve ist Steil, aber wenn du die Basics kannst, erklärt sich der Rest von alleine. Ich bin von Sketchup wieder weg, limitiert mich viel zu sehr
Aber egal was du nimmst, viel Erfolg.

PS: Sketchup ist nicht (mehr) von Google
Juppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 08:15   #7
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.554
Standard

Ich will dir ja nicht Freude nehmen am neuen Projekt, aber sei realistisch ob dich der mit den super scharfen Channels gefrässte CNC Kern weiter bringt.

Wie willst du das laminieren? wie willst du das rockern?
Scharfe Kanten sind nix für unsere Gewebeverstärkten Epoxylaminate. Mittels Grosser Pressen und Negativformen lässt sich da schon was machen, aber mit Hausmitteln wohl eher nicht?
Zumindestens die Bodenform bräuchtest du aus meiner Sicht dann z.B. als ganzflächige Alu Negativform ...

Dann das Kernmaterial: Schaum oder Holz? Mag dein `Fräser` das jeweilige Material verarbeiten und zu welchem Preis?

Je `wilder` die Channels, desto grösser die Gefahr das es von den Knicken aus bricht. Ich hab schon ein paar Bretter gesehen die genau an den Knickstellen Risse entwickeln. Der Bug ist ja durch die Wellen schwingungsmässig arg belastet und Inhomogenitäten sind da immer eine Gefahr für Belastungsspitzen, auch beim Landen ...

Sinnhaftigkeit der Channels beim Kiteboard mal ganz beiseite gelassen ...

Geändert von Bastelwikinger (17.01.2018 um 08:25 Uhr).
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 12:55   #8
Der Tuempelritter
WreckingBalsaSince81
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: Konstanz
Beiträge: 247
Standard

Hier wär mal ein Link zu einem älteren Thread. War alles schon mal da:

http://forum.oase.com/showthread.php?t=126191

Greetz
Micha
Der Tuempelritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 11:36   #9
Fraghead
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 68
Standard

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
Ich will dir ja nicht Freude nehmen am neuen Projekt, aber sei realistisch ob dich der mit den super scharfen Channels gefrässte CNC Kern weiter bringt.

Wie willst du das laminieren? wie willst du das rockern?
Scharfe Kanten sind nix für unsere Gewebeverstärkten Epoxylaminate. Mittels Grosser Pressen und Negativformen lässt sich da schon was machen, aber mit Hausmitteln wohl eher nicht?
Zumindestens die Bodenform bräuchtest du aus meiner Sicht dann z.B. als ganzflächige Alu Negativform ...

Dann das Kernmaterial: Schaum oder Holz? Mag dein `Fräser` das jeweilige Material verarbeiten und zu welchem Preis?

Je `wilder` die Channels, desto grösser die Gefahr das es von den Knicken aus bricht. Ich hab schon ein paar Bretter gesehen die genau an den Knickstellen Risse entwickeln. Der Bug ist ja durch die Wellen schwingungsmässig arg belastet und Inhomogenitäten sind da immer eine Gefahr für Belastungsspitzen, auch beim Landen ...

Sinnhaftigkeit der Channels beim Kiteboard mal ganz beiseite gelassen ...

Hi Bastellwickinger, ich Teile deine Meinung. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht das Channels im Surfboard durchaus was für die Laufruhe bringen. Ich experimentiere schon länger mit Channels gerade im Bereich Surfboards. Die Channels gibt es ja auch schon seit den 60er Jahren. Früher in den wildesten Formen. Klar gehen auch da die Meinungen auseinander. Ich hab jetzt schon mehrere Twintips mit single concave gebaut welche auch gut funktionieren. Allerdings möchte ich halt gern einen Vergleich haben und auch so finde ich es spannend mal was neues zu testen. Ja das lamminieren stellt sich recht schwierig/ aufwendig dar. Ich werde wohl das Board in ein Vakuumsack aus Latex stecken. Diesen habe ich mit einem festen Luftanschluss für die Vakuumpumpe versehen. Für den Rocker habe ich eine. Rahmen aus Alu gebaut auf dem auch Latex bespannt ist. Im Rockertable selber ist auch ein Abschluss für die Vakuumpumpe. Klappe ich den Rahmen runter so entsteht das 2 Vakuum welches das Board in den Rocker presst. So die Idee 💡 Am Probestück habe ich schon versuche mit unterschiedlichen Channels gemacht und Sie auf der Arbeit einem Bruchtest unterzogen. Dabei kam raus das du schon recht hast mit dem eher brechen. Allerdings lag die Kraft die benötigt wurde ziemlich hoch. Die werde ich als Freizeit Kiter nich erbringen. Wenn ich meine woo auswerte liegt die Durchschnittliche Kraft beim landen bei 4,0g bei meinem Gewicht brauche ich 9g um das Board zu scheren. Die wäre bei einem v Channel der von Tip zu Tip läuft. Und zwei Tip Channels die ca 40 cm lang sind.
Mir kommt es eher so vor das Channels wie z.b eine Kante in einem Blech wirken. Das Board wird ausgesteift und flext nich mehr so gut. Als ich den gleichen Versuch mit dem kiteboard mit Single concave versucht habe war dies deutlich zusehen. Dir war nichts was den flex beeinträchtigt das Bord ist heilgeblieben...
Fraghead ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Software zum Kite Designen? DiXONE Kitesurfen 2 23.09.2009 16:46
snoCAD-X Software - gibt es ähnliches für Kiteboards? DerLukas Bauen - Reparieren - Basteln 1 09.10.2008 17:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.