oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Sonstiges
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2010, 10:53   #1
spaRTan
LOVE VEGAS
 
Dabei seit: 08/2010
Beiträge: 1.246
Daumen hoch Testbericht: Mystic Razor Kevlarschuh

Hallo zusammen,

wir konnten jetzt 1 Woche lang unsere neuen Mystic Razor in El Gouna ausgiebig testen. Hier der Bericht dazu.

Passform: 4/5

Ich habe einen flachen Spann und musste die Schuhe deshalb eine Nummer kleiner nehmen, damit sie sich richtig am Fuß "festsaugen". Meine Frau konnte ihre normale Größe kaufen. Hier also unbedingt probieren oder sowas wie den Best-Fit von Kitefly benutzen (so haben wir es gemacht).

Verarbeitung: 3/5

Die Verarbeitung ist soweit ganz gut. Wie bei Mystic (leider) üblich (ich habe auch den Cure 5/3er Neo) sind die Klebestellen nicht immer optimal sauber, so dass die Naht ein bisschen amateurhaft aussieht. Trotzdem hält alles und das ist das wichtigste.

An-/Ausziehen & Halt im Schuh: 5/5

Die Schuhe haben hinten eine Kunstlederlasche, die das anziehen erleichtert. Zusätzlich gibt es einen Klettverschluss über dem Spann, der den Schuh sehr sicher arretiert. Um die Fesseln gibt es knapp über den Knöcheln einen Gummizug, mit dem der Schuh mehr oder weniger Wasserdicht gemacht werden kann.

Tragekomfort Wasser: 5/5

Da gibt es nix. Durch das dünne Neopren spürt man das Brett sehr gut und kann auch mit den Zehen sauber drücken.

Tragekomfort Land: 1/5

Hier kommt der Hauptschwachpunkt: Der Gummezug und die Kunstlederlasche sind an Land eine absolute Pein. Es scheuert und reibt beim Laufen dermaßen, dass wir (AKA meine Frau und ich) ordentlich Tiefe Hautabschürfungen über der Achillessehne haben. Es ändert auch nix, ob man den Gummizug öffnet oder schließt.

Schutz: 5/5

Der wichtigste Punkt geht definitiv an den Razor. Wir haben in El Gouna so einiges an Steinen, Muscheln, Korallen etc. mitgenommen (dabei aber leider/zum Glück keine A-Muschel in direktem Spitzeneinsatz) und die Schuhe sehen aus wie eine eins. Das Gespräch mit "normalo-Neo-Trägern" hat ergeben, dass deren Sohlen teilweise bis in den Fuß durchschnitten wurden. Das gibt es bei uns ganz und gar nicht. Der Schuh hat seinen Zweck zu 100% erfüllt.

Fazit

Als günstige Alternative zum Ion Ballistic hat der Schuh im wichtigsten Punkt Schutz voll überzeugt. Durch das dünne Neopren hat man ein 1a-Gefühl und es fährt sich quasi wie barfuß.
Nur beim Laufen an Land fällt der Schuh komplett durch. Das kann man aber auch ohne Schuh recht gut oder man taped sich alternativ hinten die Achillessehne ein wenig ab. Dann sollte das auch kein Problem sein.

Ich gebe dem Schuh insgesamt 4/5 Punkten, weil unsere Füße absolut heil sind. Jetzt brauche ich noch Razor Handschuhe und alles wird gut...
spaRTan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Testbericht Flysurfer Speed 3 - 21er Deluxe Edition mykite.ch Kitesurfen 43 17.03.2012 07:30
Mystic Cure Split Toe Boot 3mm Erfahrungen yuti10 Sonstiges 7 18.06.2010 15:58
Mystic Lightning Drysuit vs. Mystic Dry Force 08/09 ? KITEHIGH Kitesurfen 5 17.09.2008 23:06
verkaufe Mystic Impact Weste "L" 2007er HerrBrett Archiv - Kitesurfen [B] 1 08.04.2008 14:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.