oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2005, 20:54   #1
pinkprincess
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2005
Beiträge: 10
Frage vorkentnisse?

ich würde gerne wellenreiten lernen (apropos wellenreiten, wie heisst das eigentlich auf englisch?) und auch einen kurs machen. vor einigen jahren habe ich mim snowboarden angefangen und kann da schon recht gut fahren. ist das eher gut oder eher schlecht als eventuelle vorkentnisse fürs wellenreiten? welche erfahungen habt ihr damit gemacht?
pinkprincess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 23:08   #2
Klaus (c:E
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2004
Ort: Emden
Beiträge: 2.520
Standard

Hai Anna,

Wellenreiten heißt auf englisch schlicht "surfing" davon leiten sich auch die Begriffe "Windsurfing" und "Kitesurfing" ab. "Surf" (engl.) heisst auf deutsch "Brandung".
Klar ist Snowboarden nicht schlecht, aber das bezieht sich eher nur auf den Gleichgewichtssinn und die Dynamik. Die Anfängertips beim Snowboarden, "Knie zusammen und vorderen Fuß belasten", gelten so nicht für das surfen.

Sea You: Klaus (c:E
Klaus (c:E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2005, 09:45   #3
hase2
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2002
Beiträge: 157
hase2 eine Nachricht über ICQ schicken hase2 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

surfen wird eignetlich nur in dtld. fälschlicherweise mit stehsegeln (windsurfen) gleichgesetzt.

hmm... snowboarderfahrung bringt auf jeden fall was. genaugenommen alles, was in irgend ner form mit gleichgewicht zu tun hat, hilft dir.
vom feeling her ist es am besten mit tiefschnee fahren zu vergleichen. gewicht hinten und übern hintern fuß drehen. also genau umgekehrt wie auf der piste, wo du ja über den vorderen drehst.

ich hab mir fürn winter ein sogenanntes indoor board gebaut.
einfach beschrieben ne holzplatte (130*50) die lose auf nem PVC rohr liegt. da draufstellen und balancieren. später kann man dann drauf rumlaufen üben und ollis oder flips probieren.
und wenns wetter wieder besser wird ist paddeltraining ne gute sache zum vorbereiten. einfach brett schnappen und den nächsten see unsicher machen.

achso, für den fall dass du noch kein brett haben solltest, kauf dir nichts zu kleines. am besten nen minimalibu oder malibu so ab 7fuss (je nach gewicht).
shortboards sind viel zu wackelig zum lernen.
hase2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2005, 15:39   #4
pinkprincess
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2005
Beiträge: 10
Standard

vielen herzlichen dank für die ausführlichen antworten! das hat mir echt weitergeholfen, jetzt kann mich erst recht keiner mehr vom surfen abhalten im sommer 2006 gehe ich nach hawaii und mache dort einen surfkur. vorher gehts leidernoch nicht, aber ich freue mich trotzdem riesig.
gruss anna
pinkprincess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2005, 09:19   #5
Lefaux
[KSA Webmaster]
 
Dabei seit: 08/2004
Beiträge: 379
Standard

wenn du dir n bißchen zeit sparen willst, kannst du jeder handelsüblichen Brandung zumindest schonmal das verhalten des Bretts lernen und ggf. auch schon versuchen, aufzustehen.
Ganz cool ist eigentlich das "weissWasserRutschen".
Du nimmst dir dein Board und gehst dahin, wo die Wellen schon gebrochen sind und nur noch als Schaumwalze (WeissWasser) Richtung strand gehen.
Da nimmst du das Brett, drehst es um (immer (!!!) mit dem Rücken (!) zur Welle - niemals, never ever, Brett zwischen dich und die Welle) und wartest auf die Welle. Wenn sie das Brett hinten leicht anhebt, gibst du dem Board n Schubs und springst drauf (im liegen wohlgemerkt).
Das machst du so lange, bis du jede einzelne Welle bis zum strand fahren kannst.
Danach kannst du versuchen, aufzustehen.
Lefaux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2005, 13:52   #6
pinkprincess
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2005
Beiträge: 10
Standard

hey cool! vielen dank, das werd ich mal ausprobieren sobald ich mal an den strand komme. dann kann ich mir ja ein brett ausleihen. was denkst du was das kostet? (so pro stunde)?
pinkprincess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2005, 14:51   #7
hase2
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2002
Beiträge: 157
hase2 eine Nachricht über ICQ schicken hase2 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

kommt drauf an wo,

also so 20-30 euro kannste schon rechnen.

was zum vorbereiten auch gut ist, sich bei amazon oder so mal das buch 'learn to surf' von James MacLaren. Kostet bei amazon 11,50.

Dabei werden sowohl techniken und equipment als auch umgebung (strömungen, wellen etc.) behandelt. am ende gibts auch ein kapitel über etikette (wichtig).


praktisch wäre auch der Stormrider Guide Europe. Ist im prinzip ein reiseführer speziell für Surfer. Die Länder werden stück für stück abgehandelt mit informationen über bekannte spots, surf kultur, kosten etc.pp.
Leider mit etwa 35-40 euro nicht ganz billig aber jeden cent wert.
hase2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2005, 07:07   #8
pinkprincess
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2005
Beiträge: 10
Standard

von dem buch von james maclaren habe ich auch schon gehört vorher, das soll ziemlich gut sein... werde nachher gleich mal bei amazon reinschauen. ich habe schonmal geschaut, aber da gibt es ja so viele bücher über surfen, ich wusste gar nicht welches ich nehmen soll. ich bin jetzt aber doch froh, dass das preisgünstigere auch gut ist
gruss anna
pinkprincess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2005, 07:11   #9
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.181
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

ich wüsste noch ne wichtige vorkenntniss: schwimmen lernen


sorry
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2005, 07:12   #10
pinkprincess
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2005
Beiträge: 10
Standard

*hehe* gut das du das sagst, das hätte ich fast vergessen
pinkprincess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2005, 07:13   #11
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.181
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

bitte bitte, nichts zu danken
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.