oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2018, 07:52   #1
keks07
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 139
keks07 eine Nachricht über ICQ schicken keks07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Jahresende mit Womo - Tipps?

Moin.
Ich überlege über Weihnachten und Silvester mit unserm neuen Kasten 14 Tage zum Snowboarden und ggf. Kiten Richtung Süden zu touren.
Also ca. eine Woche auf Schnee rutschen und dann noch etwas ans Meer. Ersteres sollte ja verschiedentlich möglich sein. Aber wo wäre Kiten möglich mit Camping am Spot und Flachwasser?
Ich denke so an Austria / Südtirol Schnee und weiter runter Italien oder halt Richtung Frankreich / Spanien.
Problem: offene Campingplätze (für Winter möglichst mit Gasanschluss für Kastenwagen oder Flaschentausch 5kg, da ich nur 2x5kg Gas installieren kann) und am Wasser generell - was ist offen?
Ich habe die ADAC App. Da scheint z.B. Gargano oder Rosas nicht mehr viel geöffnet zu sein
In Österreich sollte das mit dem Gas ja machbar sein. Frankreich/Andorra/Italien hab ich keine Ahnung.
Bin sonst immer im Dezember in Ägypten und danach zum Snowboarden im Hotel/Fewo,
darf aber nach der Niki-Pleite im letzten Dezember nicht mehr weg vor Weihnachten
Hat jemand ähnliche Pläne oder Vorschläge?
Danke und Gruß.
Andi
keks07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 12:12   #2
lally1972
www.lalles.com
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 1.589
lally1972 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Entscheide Dich für eines

Ich würde mich an Deiner Stelle für eins entscheiden. Schnee oder Wasser. Denn für eine Woche lohnt m.M. nach nicht so weit zu fahren denn Du wirst weit runter müssen. Ich würde jetzt Sizilien oder Sardinien fahren. Auch Richtung Südspanien wäre eine Möglichkeit. Nordspanien rund um Roses kann es empfindlich kalt werden um die Zeit.

Wegen Gas: Ich hatte auch immer die selben Probleme bis ich auf das hier gekommen bin: http://www.safefill.de/ Das ist eine spezielle Gasflasche welche Du immer selber befüllen kannst mit dem Europaadapter an jeder LPG Tanke. Die Flasche hat einen Automatischen Füllstop. Du kannst hier nichts falsch machen und es ist alles legal mit Tüv usw. Möchte die Flasche nicht mehr missen.

Campings wirst Du vergeblich suchen denn die sind alle zu. Aber um diese Zeit kannst Du überall stehen.
lally1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 10:35   #3
el che
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Bozen
Beiträge: 1.065
Standard

spontan würden mir 2 möglichkeiten für diese kombi einfallen:

1. sizilien: skifahren auf dem ätna u kiten am stagnone

2. frankreich: skifahren in der gegend von grenoble u kiten in hyeres
el che ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 15:44   #4
keks07
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 139
keks07 eine Nachricht über ICQ schicken keks07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von el che Beitrag anzeigen
1. sizilien: skifahren auf dem ätna u kiten am stagnone
Hallo und danke - Sizilien Ätna - cool, aber dann doch zu klein
(Ist mit 2800 km auch etwas zu weit.)

Ähnlich wäre ja vermutlich auch Montenegro ?

Zitat:
2. frankreich: skifahren in der gegend von grenoble u kiten in hyeres
[/QUOTE=el che;1351023]

Hatte ich auch schon im Visier - aber da ist offensichtlich schlecht mit Winter-Campingplätzen und Gas?


Gruß
keks07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 15:52   #5
keks07
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 139
keks07 eine Nachricht über ICQ schicken keks07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von lally1972 Beitrag anzeigen
Ich würde mich an Deiner Stelle für eins entscheiden. Schnee oder Wasser.
Prio 1 -> Schnee .. Kiten wäre nice aber nicht vorrangig, zumal das meine Frau nicht macht -Snowboarden aber sehr wohl- und es Winter ist .

Zitat:
Wegen Gas: .. http://www.safefill.de/
Die Flaschen kenne ich, ABER prinzipiell ist es m.W. in D verboten, selbst zu befüllen (da nicht fest installiert). Wie das in Europa aussieht, kann ich nicht sagen. Die ganze Problematik ist sehr verworren.

Danke und Gruß
keks07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2018, 08:13   #6
el che
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Bozen
Beiträge: 1.065
Standard

ich könnte mir vorstellen dass der camping international in giens bei hyeres im winter geöffnet hat (aber das ist nur eine vermutung). zur gasproblematik kann ich dir leider keine auskunft geben. doch abgesehen davon, hat mich aufhorchen lassen dass deine frau nicht kitet. bist du denn schon mal im winter am mittelmeer gewesen? ist meines erachtens wirklich nur was für jemanden der weiß worauf er sich einlässt. man kann schöne, angenehm warme tage haben. aber es kann öfter mal nass u trüb sein. ich kann mir nicht vorstellen dass jemand daran spass hat, wenn er/sie bei solchem wetter im wohnmobil rumsitzt u sich wahrscheinlich wünscht in den bergen zu sein. zumal am meer die meisten restaurants geschlossen sind, u es ganz allgemein sehr sehr ruhig ist. nur mal so ne überlegung von mir - kann mich natürlich täuschen!
el che ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2018, 10:07   #7
flyheli
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 713
Standard Jeder wie er meint....

Da muss jeder seine Eigenen Erfahrungen machen.

Ich kam vor einigen Tagen von Sardinien zurück, eben aus den von el che genannten Gründen.

man kann zur aktuellen Zeit nahezu überall stehen bleiben und das sogar umsonst, aber:

- wenn es immer wieder regnet muss man aufpassen nicht im Matsch stecken zu bleiben
- aus gleichem Grund sind einige Spots zur aktuellen Zeit schon kaum noch anfahrbar
- mit dem Wind ist es um die Zeit auch so eine Sache, thermische Unterstützung gibt es
keine mehr, oft sind es Schlechtwetter- oder gar Unwetterwinde, die schnell kommen und
auch schnell wieder gehen
- Rettung gibt es kaum zur aktuellen Zeit gar keine mehr, auch die Fischer habe bei dem Wetter keinen Bock
- wenn es noch 8h Tageshelligkeit hat und man die Hälfte davon noch im Auto verbringen
muss auf einem fast einsamen Parkplatz, wird das schnell langweilig
- Gas, wenn lally diese Flaschen vorschlägt, wird er wohl auch wissen, wo sie gefüllt werden
können, mir wurde erzählt, dass es an der Tanke verboten ist und es auch keiner mehr macht. Daher Adapter mitnehmen und die örtliche Flasche leihen, die Bombole in Italien
hat mich 6€ Pfand gekostet, man kriegt sie aber nur, wenn man einen Adapter vorweisen kann.
- Strom, Strom wird um diese Zeit ganz schnell zum Hauptproblem, zu wenig Sonne, schlechter
Einfallswinkel und zu hoher Verbrauch, weil zu lange im Auto....

Daher mein Rat:
Überwintern oder im Winter mit dem Womo unterwegs kann man machen, aber es braucht
eine bessere Vorbereitung, denn die Womo Ressourcen sind um diese Zeit sehr schnell
verbraucht und Nachfassen will gut recherchiert sein.

Also würde ich mich im Netz schlau machen, wo es Winterstellplätze gibt, dort sammeln
sich die Gleichgesinnten, da ist dann auch was los, neben der Strom- und Gasversorgung. Sowas gibts sowohl in den Skigebieten, als auch am Meer...

Na denn viel Spass

Und dran denken, falls es über die Alpen gehen soll, kann es winterlich werden, entsprechende
Ausrüstung einschließlich Schneeketten (Gotthard Autobahn) könnten obligatorisch sein.
flyheli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2018, 15:36   #8
kiteoldi50^
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2008
Beiträge: 104
Standard Gas auf Sardinien

Also für alle die deutsche Gasflaschen auf der Insel nachfüllen möchten, dies ist in Siniscola problemlos möglich. Kein Adapter erforderlich. Direkt an einer Tankstelle gibts ein Gasunternehmen wo die Flaschen befällt werden können.

Ich selber benötige Infos bezüglich Gas in Spanien und Portugal, für 3 Monate sind 2 Flaschen selbst ab April nicht ausreichend
kiteoldi50^ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 09:13   #9
keks07
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 139
keks07 eine Nachricht über ICQ schicken keks07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von flyheli
Also würde ich mich im Netz schlau machen, wo es Winterstellplätze gibt, dort sammeln
sich die Gleichgesinnten, da ist dann auch was los, neben der Strom- und Gasversorgung. Sowas gibts sowohl in den Skigebieten, als auch am Meer...

Na denn viel Spass

Und dran denken, falls es über die Alpen gehen soll, kann es winterlich werden, entsprechende
Ausrüstung einschließlich Schneeketten (Gotthard Autobahn) könnten obligatorisch sein.
Danke für eure Hinweise. Schneeketten ist klar.
Für die Campingplatz-Suche ist die ADAC-App ein tolles Stück Software. Allerdings nicht 100% vollständig - logischerweise. Freistehen habe ich nur ausnahmsweise geplant.
Gas-Adapter hab ich auch. Wintercamping habe ich halt noch nie gemacht und die Herausforderung der 2x5 kg Gasflaschen . Für 3 Tage Gletscher mit leichten Minusgraden hat eine 5er ja gereicht. (Hab mir gerade noch ne 8er BBQ Flasche geordert, wenn die passt.. aber die kriegt man nirgends getauscht).
Ich war vor 4 Wochen an der Adria unterwegs, da war auch schon viel geschlossen und ich bin recht erfolgreich vor den Unwettern geflüchtet. Nur Kiten ging da auch nichts.
Ich entscheide das eh erst eine Woche vorher, je nach Wetteraussichten. Im Zweifelsfall versuche ich es doch mit festen Unterkünften und Auto.
Gruß
keks07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 09:39   #10
oaschi
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 305
Standard

Und weg das Gas !

z.B. "Truma Combi 6" !!! Gemeinsam mit Solarpanel reicht das auch an Wintertagen.
Braucht im Vollbetrieb nicht einmal einen halben bis maximal einen Liter Diesel /Tag
Bin seit 5 Jahren damit sehr glücklich !
Der Umbau lohnt sich, damit ist man sorgenfrei!
Ist zwar nicht die Lösung deines jetzigen Problems, aber Sprit bekommst du leichter als Gas.
oaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 10:04   #11
keks07
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 139
keks07 eine Nachricht über ICQ schicken keks07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von kiteoldi50^ Beitrag anzeigen
Ich selber benötige Infos bezüglich Gas in Spanien und Portugal, für 3 Monate sind 2 Flaschen selbst ab April nicht ausreichend
https://de.camperstyle.net/gasflaschen-spanien/

https://www.pincamp.de/magazin/ratge...-gasversorgung

https://wohnmobilundweg.de/gasversorgung-in-spanien/
"In Portugal gibt es Tankstellen, die auch deutsche Gasflaschen befüllen, man erkennt sie an einem blauen Seehundlogo. In Spanien ist dies per Gesetz offiziell verboten."

Geändert von keks07 (02.12.2018 um 08:37 Uhr).
keks07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 10:08   #12
keks07
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 139
keks07 eine Nachricht über ICQ schicken keks07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von oaschi Beitrag anzeigen
Und weg das Gas !
z.B. "Truma Combi 6" !!!
Ist zwar nicht die Lösung deines jetzigen Problems, aber Sprit bekommst du leichter als Gas.
Solar habe ich mit 2 Akkus. Ich habe den Kasten vom Hof weg gekauft, weil Lieferzeiten sehr lang und wollte gleich haben ... Sonst hâtte ich mit Dieselheizung bestellt.

Geändert von keks07 (02.12.2018 um 08:37 Uhr).
keks07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 10:29   #13
keks07
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 139
keks07 eine Nachricht über ICQ schicken keks07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von keks07 Beitrag anzeigen
Sonst hâtte ich mit Dieselheizung bestellt.
Alternativ ein Gastank mit entsprechender Tankheizung
keks07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 15:28   #14
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.895
Standard

Kenne mich mit Kastenwagen nicht aus, im WoMo haben wir neben einer grauen noch eine Tankgasflasche verbaut. Gasprobleme gibt es seither nicht mehr, hab das Teil jetzt seit 2009 im Einsatz
https://www.wynen-gas.de/einzelflaschen.html


901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 15:34   #15
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.895
Standard

Zitat:
Zitat von kiteoldi50^ Beitrag anzeigen
Also für alle die deutsche Gasflaschen auf der Insel nachfüllen möchten, dies ist in Siniscola problemlos möglich. Kein Adapter erforderlich. Direkt an einer Tankstelle gibts ein Gasunternehmen wo die Flaschen befällt werden können.

Ich selber benötige Infos bezüglich Gas in Spanien und Portugal, für 3 Monate sind 2 Flaschen selbst ab April nicht ausreichend
Entweder o.g. Tankgasflasche oder eine orange farbene in Spanien an der Tanke kaufen, und entsprechenden Adapter kaufen.
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 23:05   #16
keks07
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 139
keks07 eine Nachricht über ICQ schicken keks07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Merci.. die kenne ich auch, passen nicht bei mir und müssen ja für zig G befestigt werden.
keks07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 21:23   #17
malakami
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2015
Beiträge: 190
Standard Offener Campingplatz Vieste

Hi,

In Vieste hat der Umbra Mare hat lt. Aussage des Besitzers das ganze Jahr offen.
Dann hast du auch Strom zum Heizen.
In Montenegro hat die Wohnwagenvermietung Gebetsroiter ganzjährig offen
Billig und Warm.

Lg Michael
malakami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 02:58   #18
keks07
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 139
keks07 eine Nachricht über ICQ schicken keks07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von malakami Beitrag anzeigen
In Vieste hat der Umbra Mare hat lt. Aussage des Besitzers das ganze Jahr offen.
Danke dir, aber lt. Webseite ist der nur April bis Oktober geöffnet und Hund ist nicht erlaubt.
keks07 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kiteschule mit Womo Stellplatz Ostsee - Tipps? derOlek Reisen und Spots 4 29.05.2015 07:25
Tipps Womo mieten? phen Treffpunkt 5 12.04.2013 19:07
Tipps für WOMO Trip im Juni ab Bayern gesucht. lally1972 Reisen und Spots 7 04.04.2013 21:32
Ostseetrip von Boltenhagen bis Usedom mit Womo - Tipps? Stellplätze? Kitereviere? snowpy Reisen und Spots 2 13.06.2010 19:28
wohin mit dem womo in den ersten beiden juni wochen? tipps? 901red Reisen und Spots 5 01.03.2009 15:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.