oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2019, 17:48   #1
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard Waveboard aus xps laminieren - wie viele Lagen Glas?

Hallo zusammen,
Ich bin neu hier im forum und möchte mich erst einmal vorstellen.
Ich komme vom Bodensee, Kite seit 10jahren, habe Modellbauer gelernt und einen kleinen shaperoom in dem ich meine Werke shape.

Boards baue ich jetzt schon seit einigen Jahren. Angefangen mit hollow wood dann über EPS kern mit Paulownia beplankt. Die letzten sind mit eps v17 und Kohle Sandwich, was leider sehr teuer und aufwendig ist. Dafür leicht und stabil.

Jetzt würde ich gerne aus xps den Kern shapen und mit Glas laminieren.
Schnell, einfach und gunstiger. Soll aber auch genauso halten.
Das xps soll das hier beworbene austrotherm werden.

Jetzt die große Frage, wie viele lagen Glas z.b. 163g laminiere ich drauf? Es soll auch spungtauglich und ohne stringer sein.

Viele Grüße vom See.

Hier noch ein paar Bilder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190429_161603.jpg
Hits:	91
Größe:	119,6 KB
ID:	55668  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190429_161543.jpg
Hits:	98
Größe:	260,0 KB
ID:	55669  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190429_161529.jpg
Hits:	101
Größe:	385,5 KB
ID:	55670  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190429_161455.jpg
Hits:	67
Größe:	287,6 KB
ID:	55671  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190429_160411.jpg
Hits:	96
Größe:	143,7 KB
ID:	55672  
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2019, 17:53   #2
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

Die Boards werden mit echtholz Furnier in einer speziellen Technik beplankt.
Die Haptik ist sensationell
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190429_175147.jpg
Hits:	56
Größe:	139,1 KB
ID:	55673  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190429_175013.jpg
Hits:	74
Größe:	313,6 KB
ID:	55674  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190429_175121.jpg
Hits:	60
Größe:	144,2 KB
ID:	55675  

Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2019, 19:04   #3
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.145
Standard

Super schöne Boards
Das XPS von Austrotherm gibt es in 3 Druckfestigkeiten. Ich habe beim stabilsten Xps trotzdem ein 2-3 mm Sandwich aus Pauli verbaut. Mit nur Glas kann dir Wolfiösi weiterhelfen.
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2019, 19:26   #4
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.802
Standard ..

gibts wirklich verschiedene druckfestigkeiten beim XPS ?
ich dachte immer nur beim EPS....

um es stabil hinzubekommen mindestens stringer + und folgende gewebe

oben ganzflächig 4 x 165
unten ganzflächig 3 x 165
kanten doppelt überlappend

dort wo man steht und um die finnen ggf noch mehr

so würd ich das halt machen...

lg wolfgang
wolfiösi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2019, 19:32   #5
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

Danke für die Antwort.
Hast du so schon gebaut und langzeiterfahrungen?
Ja es gibt tatsächlich 3 verschiedene Dichten.
Wie stark würdest du den stringer machen? Mit was verkleben ich am besten die Xps Platten? Soll ja später der heißdtraht durchgehen.
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2019, 20:07   #6
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.145
Standard

Bei Epoxy geht der Draht nicht durch. Ich habe die Platten nur beschwert. Wäre beinahe gut gegangen, der Draht schneidet aber die " glatte,glänzende" orginal Oberfläche schlechter durch-und rutscht etwas drüber. Geht evtl besser wenn man die Oberfläche zuvor an-bzw abschleift. Oder schmalere Längsstreifen benutzt und später längs verklebt
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2019, 23:16   #7
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.802
Standard ..

platten verkleben mit 2k PU schaum.

wenn die harz schicht nur sehr dünn ist kann man sie auch heissdraht schneiden.

ich habe keine kite waveboards selber gebaut, die erfahrungen sind
von wellenreitern.

lg wolfgang
wolfiösi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 06:58   #8
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

Danke für deine Erfahrungen. Ich habe mal grob überschlagen und bin bei 5.7' und 22l mit plugs bei ca 3.5kg. Das wäre schon recht schwer.
Wie macht ihr ein stabiles leichtes und kostengünstiges Sandwich? Ich habe v17 eps 1x160g kohlegewebe, 3mm airex, 160g Kohle. Im standbereich doppelt Kohle. Material kommt da schnell 300,- zusammen
Viele Grüße
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 07:15   #9
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

@wolfiösi, lassen sich bei dir mit 4x163g glaus auf xps Dellen ins Deck drücken?
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 07:48   #10
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.802
Standard

Zitat:
Zitat von Tiki82 Beitrag anzeigen
@wolfiösi, lassen sich bei dir mit 4x163g glaus auf xps Dellen ins Deck drücken?
das ist ein surfboard layup.
wenn du kitest solltest du wie oben beschrieben da wo du stehst nochmal
mehr machen.

ich bin bitte kein experte hier !
habe noch 0 kite wave boards konventionlell gemacht.
wolfiösi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 22:14   #11
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

Ja wie? Keiner hier der Glas übern exps darüber laminiert hat, das surfbar ist?
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 06:40   #12
Fraghead
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 116
Standard

Hi ich habe mir einen xps blank von der Firma ecore gekauft. Und ein Board gebaut. Bei den Probestücke sieht man das die glaslagen keine ordentliche Verbindung eingehen mit dem xps. Die Chance das es zum delaminieren kommt ist höher als bei eps. Ich hab mir eine Zackenrolle ( Tapeten abreißen) gekauft und damit den Blank mit vielen kleinen Löchern versehen. Vor dem laminieren mit Harz / Glas Schnitzel abgespachtelt und gleich laminiert.
Deck —> 4+6oz + patch im Bereich der Füße —> Blank —> 2x4oz bottom
Hält bis jetzt ganz gut muss aber sagen das xps wenig Dämpfung besitzt und am Ende das gleich schwer wir wie nen eps Board. Denke das xps für foilboards gut ist für Surfboards eher Eps oder PU

Alles im Vakuum Sack

Grüße
Fraghead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 07:42   #13
handy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 823
Standard

egal ob XPS, EPS, oder PU zum kiten brauchts mindestens im Standbereich ein Doppelsandwich. Alles andere sind Wegwerfboards.
handy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 08:53   #14
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

Wie genau baust du dein danwich auf?
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2019, 21:57   #15
handy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 823
Standard

EPS 30 / Karbon / 3mm Airex / 3 x 4oz Glas
handy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 19:56   #16
Paul P
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 31
Standard

ich habe mir vor rund einem Jahr aus diversen Resten ein direktional gebaut welches ich auch zum foilen benutze

no-nose shape 160cm lang und an er dicksten stelle 4,5 cm dick

Aufbau von oben nach unten:
150er GFK standbereich
230er GFK ganzflächig
2mm paulownia teste teilweise nur 50 cm Stücke
XPS Kern (mehrere reststücke grüner Baumarkt XPS mit bauschaum verklebt) ohne stringer
2mm paulownia teste teilweise nur 50 cm
230er GFK ganzflächig
300er UD GFK 15cm Streifen 80cm lang für foil Aufnahme

fahre das board jetzt ca. ein Jahr lang mit strabs mit und ohne foil und lege regelmäßig brutale zwischenstops mit dem foil auf sandbänken ein. Bis jetzt hält es board einwandfrei.

hoffe ich kann dir damit ein bisschen helfen

4x160er sind schon ganzschön viel
Paul P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 21:27   #17
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

Deine bauweise dürfte etwas stabiler sein wie 4*160er glas direkt oben und unten auf den xps Schaum. Was wiegt dein Board?
Ich hab eins gebaut das hat eps v17, 3x100g Kohle Gelege UD 90/0° gelegt, 4mm Pauli, 0.6mm Furnier. Die rails sind solid Pauli 18mm rinsrum geshapt.
Der Besitzer springt da gut drauf rum und hält bis jetzt top. Das hat 5,2/22liter und 2,5kg.

Bei der bauweise ist ein sehr hoher Anteil an Holzarbeiten dabei. Das macht natürlich mehr Spaß wie epoxy schleifen, wovon ich eher eine Abneigung habe.

Geändert von Tiki82 (02.05.2019 um 21:40 Uhr).
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 07:26   #18
Paul P
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 31
Standard

hast recht habe übersehen das bei dem Aufbau keine paulownia beplankung dabei war.

Nose, Tail und Rails sind bei mir ebenfals aus mehreren paulownia leisten.

2.5 kg sind schon verdammt leicht, habe jetzt die nächsten Monate keine Wage zur Hand aber ich würde sagen meins wiegt ungefähr 3.5 Kilo
Paul P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 07:48   #19
Paul P
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 31
Standard

ich würde mal behaupten, das wenn du mit 4mm Pauli baust und ca. 300g/qm Glas ist das völlig ausreichend. bevor da das board kaputt geht, ist der kiter kaputt.
Paul P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:21   #20
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

Das paulownia hat den großen Nachteil, daß es längs der Maserung reißt. 2x2mm, 90°gesperrt wäre noch deutlich stabiler
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 19:59   #21
Paul P
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 31
Standard

wäre einen Versuch wert würde mich interessieren was dabei rauskommt.
wenn du das schon so perfektioniert probier doch mal zwei 2mm lagen im 20°oder 30° Winkel zueinander verschränkt.
Paul P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 21:39   #22
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

Muss ich mal schauen ob ich es überhaupt auf 2mm runter gehobelt bekomme ohne das es mir zu viel flattert beim durchschieben.
Ich mach die tage mal paar versuche mit unterschiedlichen Aufbauten.

Ich hab vor einiger Zeit mal ein paar Aufbauten gegeneinander getestet um ein Gefühl zu bekommen.

Bild 1 eps v17+4mm pauli vs. Xps V30 +4mm pauli
Bild 2 eps v17+1x80g,kohle UD vs. Xps v30+4mm pauli
Bild 3 eps v17+2x80g Kohle UD 0/90° + 4mm Pauli vs. Xps v30 +4mm pauli

Die Kohle gelege bringt verdammt viel. Hat super volumenfaser Anteil und Fasern laufen gerade durch. Vor allem bringt sie so viel, weil sie unterm haolz alz zuggürtel arbeitet.
EPS zieh halt Wasser. Xps hab ich angst vor delaminatuon. Das hatte ich auch schon. Da hat sich mal eben das unterwasserschiff, das doppelkoncarve abgehoben. Das Brett hab ich rinsrum aufgeschnitten. Den xps Kern konnte ich dann rausnehem.

Airex anstatt paulownia bring nochmal einige 100gramm weniger. Ist halt etwas teurer, spart aber Zeit da es als so dünne Platten verfügbar ist. DAS PAULOWNIA muss ich immer erst hobeln und verleimen. Hat auch sehr hohe ruckstellkrafte. Die bodenkurve muss ich da im rockertable bändigen wenn ich es auf den kern verpressen.
Bin gespannt was die Versuche bringen. Einfach 4x160g glaus rum wäre da schon easy. Aber theoretisch deutlich schwerer.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190503_214812.jpg
Hits:	68
Größe:	236,7 KB
ID:	55684  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190503_214736.jpg
Hits:	62
Größe:	81,0 KB
ID:	55685  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190503_214706.jpg
Hits:	58
Größe:	195,4 KB
ID:	55686  


Geändert von Tiki82 (03.05.2019 um 22:21 Uhr).
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2019, 23:13   #23
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

Ich habe jetzt mal paar laminataufbauten gegenüber gestellt.
Kurz gesagt 2x2.5mm pauli, 30°gesperrt auf xps hat gewonnen.
2.platz: Sandwich (160g Glas / airex 3mm / 160g Glas) auf xps
3.platz: 5x 160g Glas auf xps
4. Sandwich (160glas/3mm Airex/160glas) auf Eps V17

Das laminat verklebt wirklich schlecht auf Xps und lässt sich abscheren. Sollte sicher abgespachtelt werden. Das paulownia und Xps lässt sich dagegen perfekt mit pu verkleben
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 06:50   #24
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.145
Standard

Was für einen Pu Kleber benutzt du?
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 07:00   #25
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 21
Standard

Kleiberit
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 07:11   #26
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.145
Standard

Diesen?https://www.kleiberit-direct.com/kle...-braun-5010000
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 07:34   #27
klarheit
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 36
Standard

Hat jemand einen Videolink auf Lager wo man sehen kann wie das Blank mit dem Airex/Paulowina/Bambus/Kork laminiert wird?
klarheit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Twintip Bau - Wieviel Lagen Glas? StarttheKite Bauen - Reparieren - Basteln 2 28.02.2018 19:45
Waveboard: Tipps zum Laminieren? calvin_1 Bauen - Reparieren - Basteln 3 21.09.2013 13:28
Glas faser gewebe (kann man auf getrocknetes Laminat nochmal drauf laminieren?) Thore.hh Bauen - Reparieren - Basteln 23 20.03.2012 21:33
Starkwindboard bauen... (120x35) wieviel Lagen beim Laminieren? boerliner Bauen - Reparieren - Basteln 25 31.05.2011 23:19
Glas ohne Vakuum? Leng Bauen - Reparieren - Basteln 21 23.10.2005 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.