oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2015, 07:03   #161
Kiter-NRW
Recht(s)verdreher
 
Dabei seit: 08/2008
Beiträge: 1.114
Standard

Zitat:
Zitat von markus78 Beitrag anzeigen
Übrigens kann mir eigentlich jemand mitteilen wie elgouna eigentlich gesichert ist oder ist das alles nur show für den touristen? Bei der einfahrt nach elgouna gibt es ja immer diesen check des autos usw. Jetzt habe ich mir gedacht wenn jemand in die stadt rein will, der nicht rein soll, dann geht er halt 1km ober bzw unterhalb der einfahrten in die stadt.
Oder liegen dort mienen oder was weiß ich?
würde mich echt mal interessieren.
...genauso "geistreiche" Rückfrage:
- wie alt bist Du ?!
Kiter-NRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 07:45   #162
kalli111111
Keine Zeit bin kiten
 
Dabei seit: 11/2006
Ort: Meerbusch,Wohnwagen
Beiträge: 1.520
Standard

Bomben Granaten Blitz Blotz Donner Wetter Element nochmal,
morgen geht's nach Marsa Alam.
kalli111111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 07:51   #163
oaschi
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 303
Standard

Es gibt gute und schlechte "Mienen"..............
oaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 08:36   #164
Monique
wife of the gipsy
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 530
Monique eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Da derzeit mind. 3 Oase-User in El Gouna weilen und per Facebook coole Pics posten, gehe ich mal davon aus, dass sie lebend ins Land und durch jede Polizeikontrolle gekommen sind.
Es könnte sich allerdings auch um von Terroristen gestellte Bilder handeln, um uns in Sicherheit zu wiegen.
Monique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 08:37   #165
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.398
Standard

Klar, die Küste wurde übrigens auch komplett vermient, damit keine Terroristen mit Schnellbooten kommen und die Touristen am Strand angreifen können.
Man darf sich am Pool nicht zu sehr von den ratternden Flugabwehr-Geschützen stören lassen, aber zu diesem Zweck verteilt die Reiseleitung Gehörschutzkappen, die farblich auf die Bettwäsche vom Hotel abgestimmt sind.
Ansonsten ist alles entspannt, vor allem weil es erstaunlich ruhig auf den Straßen geworden ist und nicht mehr mit feilschenden Händlern gerechnet werden muss
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 09:20   #166
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Monique Beitrag anzeigen
Da derzeit mind. 3 Oase-User in El Gouna weilen und per Facebook coole Pics posten, gehe ich mal davon aus, dass sie lebend ins Land und durch jede Polizeikontrolle gekommen sind.
Es könnte sich allerdings auch um von Terroristen gestellte Bilder handeln, um uns in Sicherheit zu wiegen.
Ist für mich kein Argument. Man muß sich der Gefahr bewußt sein und diese dann gegebenenfalls aktiv eingehen und hinterher nicht jammern.

Die Touristen
http://de.wikipedia.org/wiki/Anschlag_von_Luxor_1997
habe auch coole Fotos geschossen.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 09:24   #167
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von markus78 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Übrigens kann mir eigentlich jemand mitteilen wie elgouna eigentlich gesichert ist oder ist das alles nur show für den touristen?
Ich kann es dir von Safaga sagen, weil ich mal eine Sicherheitsanalyse für mich durchgeführt habe.

All show, no go.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 09:31   #168
Monique
wife of the gipsy
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 530
Monique eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

@stift
Mein Post bezog sich auf die konkrete Frage von markus78: "Keiner vor Ort der uns mitteilen kann wie die Lage da unten in elgouna/hurgarda gerade ist."

Monique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 11:36   #169
splashmaster
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 25
Standard

Moin,

ich bin in den letzten 2 Wochen 6x zwischen Marsa Alam und Hurghada hin und her gefahren, auch nach Sonnenuntergang. Die Checkpoints sind genauso willkürlich, wie gewohnt. Da gibt es keine offensichtliche Verschärfung.
Wenn du Glück hast, winken sie dich einfach durch (selbst ohne Hecknummernschild )
Sobald man an Safaga vorbei Richtung Süden ist entspannt sich der Verkehr dermaßen, dass man fast glaubt, man sei in Australien. Anders herum ist es in Hurghada Tags wie Nachts chaotisch, wie immer. Ich persönlich habe niemanden rumballern sehen/ hören können. Es fällt im allgemeinen auf, dass die Russen fehlen, aber nicht, dass Quad/Schnocherltouren ausfallen würden.

Nach meiner Einschätzung ist das gefährlichste nach wie vor der Straßenverkehr und bei Überlandfahrten mit Taxi/ Limo. ist mein Tip
vorne sitzen und wach(sam) bleiben, falls es der Fahrer nicht ist.
Weder Abu Soma noch Gouna sind wirklich große Strecken vom Airport, beide Male kann man die richtungsgetrennten Umgehungsstraßen nehmen, auf den nicht viel los ist. Da würde ich persönlich keine besondere Warnung ausprechen wollen. (Allerdings sind einige LKW trotz Nachtfahrverbot trotzdem auf Achse)

Der Sandsturm von gestern mit 45knts ist mittlerweile auch vorbeigezogen, also nichts, wie hin
splashmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 14:15   #170
kujulian
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 4
Standard

Ich würde jetzt mal spontan tippen, dass es in Ägypten im Gegensatz zu London oder Paris auch nicht sicherer oder unsicherer ist.
kujulian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 17:22   #171
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.891
Standard

Zitat:
Zitat von Monique Beitrag anzeigen
Da derzeit mind. 3 Oase-User in El Gouna weilen und per Facebook coole Pics posten, gehe ich mal davon aus, dass sie lebend ins Land und durch jede Polizeikontrolle gekommen sind.
Es könnte sich allerdings auch um von Terroristen gestellte Bilder handeln, um uns in Sicherheit zu wiegen.
so isset
gruesse aus dem schlimmen schlimmen el gouna

ps: gestern kein sand sturm sondern nur sturm. schoene 28/35kts feinster wind
ps2: die kontrollen sind wie immer wahllos, aber es gibt welche, gerne am kreisverkehr mit gepanzertem fahrzeug. die jungs an der schranken in el gouna lassen nur die rein die sie kennen, sonst ausweis. aber das gilt nur fuer den zugang ueber die strasse. ist ja keien mauer um el gouna

Geändert von 901red (13.03.2015 um 19:58 Uhr).
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2015, 15:43   #172
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Ist jetzt eine Form der Verfügbarkeitsheuristik und betrifft Tunesien.

http://www.n-tv.de/politik/Extremist...e14727341.html

Kann aber überall auftreten und ist nicht prognostizierbar.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2015, 16:28   #173
DerGärtner
Wind säen
 
Dabei seit: 02/2007
Ort: de gräßte Ståd vo Baian
Beiträge: 1.925
Standard

Wohl wahr. Im gesamten arabischen Raum kann/wird dies vorkommen, insbesondere da, wo ein medienwirksam großer Schaden initiiert werden kann. El Gouna wird so zweifelsohne zu einem attraktiven Ziel für Terroranschläge. Nirgendwo sonst in Ägypten ist die Repräsentation westlicher Werte auf einer kleiner Fläche präsenter als in dieser ruhigen Enklave.
DerGärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2015, 16:29   #174
endorphin
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: NeusiedlerSee
Beiträge: 1.898
Standard

In Ägypten ists heute wahrscheinlich sicherer als in Frankfurt.
endorphin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2015, 18:23   #175
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.163
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von markus78 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Keiner vor Ort der uns mitteilen kann wie die Lage da unten in elgouna/hurgarda gerade ist. Muss ja jemand unten.

Übrigens kann mir eigentlich jemand mitteilen wie elgouna eigentlich gesichert ist oder ist das alles nur show für den touristen? Bei der einfahrt nach elgouna gibt es ja immer diesen check des autos usw. Jetzt habe ich mir gedacht wenn jemand in die stadt rein will, der nicht rein soll, dann geht er halt 1km ober bzw unterhalb der einfahrten in die stadt.
Oder liegen dort mienen oder was weiß ich? würde mich echt mal interessieren.

Thx
@Marco wann bist du unten gewesen? Irgendwie hab ich das überlesen bzw Du nicht angeführt
hi Markus!

Ich war Ende März in El G!

Soweit ich das sehen konnte ist ganz El G von einem Zaun umgeben! Ok man könnte jetzt evtl drüber klettern
Mienen ? ne glaub ich ned

Für mich macht El G einen sehr sicheren Eindruck auch wenn das Sicherheits Zeugs natürlich Show ist!
Am geilsten ist der Typ mit dem Spiegel an der Einfahrt zum Mövenpick der alle Autos unten anguckt ob eine Miene da ist! Ab 21h wird der Typ aber müde und winkt einfach alle durch
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2015, 20:05   #176
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.891
Standard

Zitat:
Zitat von HeiterKiterMarcoPE Beitrag anzeigen
Am geilsten ist der Typ mit dem Spiegel an der Einfahrt zum Mövenpick der alle Autos unten anguckt ob eine Miene da ist! Ab 21h wird der Typ aber müde und winkt einfach alle durch
ist in indien bei jedem besseren hotel standard, inkl blikc in motorraum, kabine, kofferraum
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2015, 21:19   #177
swimming elephant
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2013
Beiträge: 58
Standard

Die Sicherheitsvorkehrungen sind zwar nicht nur show, aber schützen auch nur vor sehr unkreativen Übergriffen. Man könnte tatsächlich auch 1km um die Kontrollen herrumgehen. Die meisten Ägypter sind aber nicht gern zu Fuß unterwegs . Ich schätze das liegt an den hohen Temperaturen . Ich bin seit längerer Zeit in der Soma Bay ansässig und nehme keine reale Bedrohung war. Das man merkwürdig beäugt wird, ist keine Überraschung wenn man aus einem reichen Land einreist. Neid findet man überall wo arm und reich aufeinander trifft. Dennoch ist den meisten Ägyptern und auch dem Militär bewusst, dass sie voll und ganz vom Tourismus abhängig sind. Eine tourismusschwache Saison macht sich bei vielen Ägyptern unmittelbar im eigenen Geldbeutel bemerkbar.
Und auch sind nicht alle Moslems radikal denkend. Musikvideos und Werbespots unterscheiden sich kaum von unseren. Man lebt hier nach dem selben Prinzip wie im Westen. Sex sells und Geld bedeutet Macht.

Das es ein paar gefährliche Andersdenkende gibt ist keine Frage. Aber die gibt es auch in Europa zu genüge und vll sogar noch mehr und besser organisiert.

Lasst euch nicht zu schnell von Medien abschrecken. Ich habe mich in Kairo sicherer gefühlt als in der Londoner U-Bahn ab Zone 3 .
swimming elephant ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reisebericht Ägypten / Sea Horse Bay KiteWorldWide Packulat Reisen und Spots 0 26.09.2013 11:13
Ägypten Reiseveranstalter stornieren nun bis 28.2. kiteholidayscout Reisen und Spots 4 05.02.2011 15:35
Anfänger+Kurs+Lizenz Ägypten oder Fuerteventura? Maui.87 Reisen und Spots 5 16.12.2010 22:31
Ägypten "The Red Sea Experience" *Julia* Afrika/Kanaren/Mittlerer Osten 3 10.03.2009 22:20
Ägypten im Januar oder bessere Vorschläge ? derpit Reisen und Spots 15 21.12.2008 09:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.