oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2014, 23:01   #1
wulliwupp
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 127
Standard preissteigerung in brasilien

wir sind gerade dabei unseren trip für oktober und november zusammen zu stellen.
leider mussten wir feststellen, dass einige preise krass gestiegen sind.
besonders krass ist die steigerung in prea.
letztes jahr haben wir im rancho do peixe in prea 350 reals bezahlt. dieses jahr soll der gleich bungalow 110 reals mehr kosten.
auch die transportkosten von fortalezza nach prea sind von 400 auf 500 reals gestiegen.
das macht dann langsam auch nicht mehr so richtig spass….
grüsse jörn
wulliwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 01:39   #2
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.851
Standard

Und wie war ist der Wechselkurs?

2.6 auf 3.2 sind schon 20%
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 03:27   #3
wulliwupp
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 127
Standard

im oktober war es drei - wie es diesen oktober ist weiss man ja nicht.
wulliwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 07:04   #4
Ben96
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2010
Beiträge: 283
Standard

Flugpreise haben auch deutlich angezogen,schauen wir mal wann/ob der internationale AirPort in Jerri da etwas Wettbewerb reinbringt.

Wechselkurs ist ja schön, viele Hotels rechnen aber per se via Paypal in EUR/USD ab... Bleiben nur die Ausgaben vor Ort und die in Cash gezahlten Anteile...

Naja, auch andere Mütter haben schöne Töchter.
Ben96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 07:39   #5
Byknow
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 89
Standard Fifa Wm

Hallo,

mag auch daran liegen, dass dieses Jahr WM dort ist.

Gruß
Byknow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 08:26   #6
HeiterKiterMarcoPE
000000
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.169
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Byknow Beitrag anzeigen
Hallo,

mag auch daran liegen, dass dieses Jahr WM dort ist.

Gruß
Das ist einer der Hauptgründe.
Deswegen wird mich dieses Jahr Brasilien wohl nicht sehen.

Liebe Grüße
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 12:27   #7
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Richtig weh wird es erst in ein paar Jahren tun, wenn sich die Preise eingeschliffen haben und EUR/REAL wieder fällt.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 14:31   #8
wulliwupp
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 127
Standard

an die frage, was es mal kosten wird, wenn der real nicht mehr so günstig ist, habe ich auch sofort gedacht.
das ganze hat halt einen gewissen abzocke beigeschmack.
ich habe nachgefragt, wie es zu dieser krassen preissteigerung kam. die antowort darauf-mann hätte massiv investiert. auf meine erneute frage, ob die investition einen mehrwert für den gast hat und ob sie sichtbar ist, erhielt ich keine antwort mehr.
ich denke, dass wir prea dieses jahr nicht mehr ansteuern werden….
wulliwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 14:49   #9
the_gmo
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 362
Standard Alternative Kapstadt

Da Brasilien (Kapstadts groesster Konkurrent) die Preise anzieht, duerfen wir uns hoeffentlich ueber ein paar von euch in Suedafrika freuen.

Der Rand/Euro Kurs ist fantastisch fuer Euros zur Zeit. Wind haben wir genug....und von dem gesparten Geld reichts dann auch fuer ein Wetsuit.
the_gmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 15:15   #10
wulliwupp
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 127
Standard

na wenn meine nicht vorhandenen kinder nun fussball spielen können, dann zahle ich natürlich gerne 30% mehr…. :

Dear Joern,

Thanks for your reply and feedback!

Did you know that Rancho do Peixe just came out in second place as the top hotels in Brazil on 2014 Tripadvisor Travellers’ Choice? Last year we participated in this list as well, but in sixth place. We realized that our rates were much lower from what the market offers, especially having such a special product and service. So, since 2011, we start over focusing growth and visibility for our brand. Now, the recognition is coming along with various investments in the structure and service of the hotel. 2 more Beach Bungalows are planned for March, the Beach Bar and Kitesurf school are also going to have a larger space. From June on we expect to have the beach bar open at night as a nice lounge for a happy hour and sunset. We already have a new soccer field, which the families are enjoying a lot. Besides, constant investments with bed linen and towels 500 thread, restaurant and all of the details Rancho do Peixe offers.

Thanks for your understanding, If you have any further doubts, do not hesitate to contact us. As always, it will be a pleasure to receive you at Rancho do Peixe.

Hope to see you soon!

Best regards,

Geändert von wulliwupp (07.02.2014 um 00:40 Uhr).
wulliwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2014, 20:18   #11
Ben96
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2010
Beiträge: 283
Standard

Die Argumentation mit der WM zieht nur bedingt, die Hauptreisezeit beginnt ja erst im September und wieso sollte man im Nachgang noch einen WM Aufschlag zahlen?

TAP hat mehr oder weniger im Moment eine Monopolstellung auf die Route, zusätzlich steigen die Kosten der Luftfahrtindustrie kontinuierlich --> mag ich noch nachvollziehen.

Die Preissteigerung vor Ort ist aus meiner Sicht aber rein auf den boomenden Tourismus zurückzuführen, kann man niemandem übel nehmen, kann aber auch schiefgehen...
Ben96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 17:00   #12
Cumbuco-Guesthouse
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2007
Ort: Cumbuco
Beiträge: 698
Cumbuco-Guesthouse eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Zimmer, WM etc.

Hallo Jörn,

die Preise in Prea waren die nicht schon immer gesalzen ?

350 Reais ein stolzer Preis ...

Unser Doppelzimmerpreis letztes Jahr z.b November lag bei 115 - 135 Reais und wird auch dieses Jahr so sein ( Früh buchen sollte man allerdings ) ... kein WM Aufschlag bei uns in der Hauptreisezeit der Kiter ! Ist ja auch ein Unsinn einen Aufschlag im November zu nehmen für etwas was im Juni/Juli stattfindet.

Gruss M.
Cumbuco-Guesthouse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 17:51   #13
samsonite1212
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 35
Standard

ich kann es einfach nicht verstehen

düsseldorf messe boot im januar ,,hotelpreise und andere preise steigen ins unermässliche,,weiß man seit jahrzehnten,,fazit wegbleiben oder akzeptieren


iaa messe in frankfurt ,,hotelpreise und andere preise steigen ins unermässliche,,weiß man seit jahrzehnten,,fazit wegbleiben oder akzeptieren

oktobterfest in münchen ,,hotelpreise und andere preise steigen ins unermässliche,,weiß man seit jahrzehnten,,fazit wegbleiben oder akzeptieren

ob nun weihnachtsmarkt in nürnberg oder wacken festival oder tennis am rothenbaum oder oder oder oder
überall in deutschland wird bei events total abgezockt

kann es sein das hier ganz viele sind,die dem billigtourismus in anderen ländern fröhnen und das man das ,was hier seit jahrzehnten abgezogen wird...nämlich kräftig abzuzocken ,,das den anderen ländern nicht gönnt?
wieso wird in dänemark ganz easy ein poolhaus am strand mit sauna 2000 Euro bezahlt..und üüüberhaupt nicht darüber diskutiert ,debattiert oder lamentiert ,aber bei einen 350- 450 Reais haus in prea fortaleza wird abgekotzt ??? 350 reais ..eh das sind 119 euro


das ist abzocke ? abzocke ist es aber nicht wenn auf irgend einen weihnachtsmarkt der glühwein 4 euro kostet und bei starbucks das becherchen kaffee 5 euro kostet
und fürs 0.3 l bier für 4 euro in vielen pinten sagt auch niemand mehr was

aber in brasilien sollen die preise für mich,dem deutschen,,ganz ganz niedrig bleiben und das noch am besten für viele jahre

wie wärs denn,wenn man dort nicht mehr hinfährt?..ihr wollt einen traumurlaub haben mit caipi für nothing und wind und sonne satt ,,und noch mit ner schicken schokobraunen im arm,wenn die freundin fehlt,,,aber kosten darf es nichts.am besten ägyptische verhältnisse in brasilien..all inklusiv

Geändert von samsonite1212 (08.02.2014 um 20:54 Uhr).
samsonite1212 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 19:57   #14
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von samsonite1212 Beitrag anzeigen
wie wärs denn,wenn man dort nicht mehr hinfährt?..ihr wollt einen traumurlaub haben mit caipi für nothing und wind und sonne satt ,,und noch mit ner schicken schokobraunen im arm,wenn die freundin fehlt,,,aber kosten darf es nichts.am besten ägyptische verhältnisse in brasilien..all inklusiv
oi gostocha. O que você está falando aqui absurdo.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 20:41   #15
samsonite1212
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 35
Standard

Você tem medo de ficar na praia em Combuco e já não ser o mais legal, porque em breve o alemão ser menos? SCHENKELKLOPFER GRÖHL
samsonite1212 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 20:49   #16
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von samsonite1212 Beitrag anzeigen
Você tem medo de ficar na praia em Combuco e já não ser o mais legal, porque em breve o alemão ser menos? SCHENKELKLOPFER GRÖHL
Eu celebro apenas de Cumbuco. Mas eu gostaria de tentar Fortaleza. Muito chumbo no ar de Cumbuco.

Quando kite você não pode me ver.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 22:22   #17
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.156
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von samsonite1212 Beitrag anzeigen
aber in brasilien sollen die preise für mich,dem deutschen,,ganz ganz niedrig bleiben und das noch am besten für viele jahre
inklusiv
Hey Koffer,

hast zu 100% Recht !
Ich kann das Gejammer auch nicht mehr hören. Das ist halt Marktwirtschaft - die verlangen dort so viel wie eben rauszuholen ist, würde jeder andere auch so machen. Nur die dürfen das anscheinend nicht.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 00:01   #18
wulliwupp
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 127
Standard

das ist kein gejammer-das ist eine feststellung.
es ist einfach so, dass sich für mich aus hotel preis, flug und verpflegung ein gesamtpreis ergibt. dieser passte halt in brasilien bisher. passt er nicht mehr, dann fliege ich halt wo anders hin. darauf habe ich aufmerksam gemacht-mehr nicht.
warum man aber dann hier direkt den hals wieder so aufreissen muss, als sei man jemanden persönlich auf den zeh getreten, dass ist mir ein rätsel. so was passiert nur sesselpfurzern, die am computer immer ganz gross sind, und wenn du ihnen in die augen schaust, dann bekacken sie sich.
grüsse j
wulliwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 08:50   #19
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.156
Standard

Zitat:
Zitat von wulliwupp Beitrag anzeigen
dieser passte halt in brasilien bisher. passt er nicht mehr, dann fliege ich halt wo anders hin. darauf habe ich aufmerksam gemacht-mehr nicht.
ist dein gutes Recht und genauso wird sich vielleicht eine Preisdeckelung ergeben. Solange aber gejammert wird und dann fährt man trotzdem hin werden die Preise eben weiter steigen.
Und DU hast von Abzocke gesprochen, also durchaus eine Bewertung der Preise abgegeben die dir überhaupt nicht zusteht weil du die lokalen Kosten dort nicht kennst.

Zitat:
Zitat von wulliwupp Beitrag anzeigen
warum man aber dann hier direkt den hals wieder so aufreissen muss, als sei man jemanden persönlich auf den zeh getreten, dass ist mir ein rätsel. so was passiert nur sesselpfurzern, die am computer immer ganz gross sind, und wenn du ihnen in die augen schaust, dann bekacken sie sich.
grüsse j
danke für den Sesselpfurzer, das mit dem Gejammere hätte ich dir so bestimmt auch ins Gesicht gesagt. Finde ich jetzt nicht so schlimm.
Die Pousadabesitzer die ich so kenne sind jedenfalls alle noch nicht an Reichtum gestorben. Die offizielle Inflationsrate ist 5%. Die Arbeitskosten z.B. sind laut Statistik viel stärker gestiegen. Liegen jetzt bei mehr als 12 Euro pro Stunde (im Schnitt).
Aber davon abgesehen darf eben jeder die Preise so gestalten wie er für sich ein Optimum an Einnahmen generieren kann. Nichts anderes passiert dort nachdem nicht nur die Schar der Brasilienkiter jedes Jahr größer wird sondern auch die Touristen aus Brasilien selber immer mehr nehmen (durch den zunehmenden Wohlstand).
Fortaleza Prea sind übrigens 300km.
400 Real sind übrigens aktuell 123 Euro.
Das sind also etwa 41 cent pro km, die Steuerpauschale in Deutschland sind 30 cent pro km was immer noch unter den tatsächlichen Kosten pro km liegt.
Nur ein Kleinstwagen erreicht die 30cent, für einen VW Transporter z.B. bist du bei ca. 70 cent pro km.
In DE würdest du niemals irgendwo eine Einzelfahrt für diesen Betrag bekommen weil jeder ein Idiot wäre der das so anbieten würde.
Also selbst wenn du die 30 cent nehmen würdest und dann noch 40 Euro für den Fahrer rechnest (4 Stunden x 10 Euro), kommst du etwa auf die 400 Real.
Wenn ich Pousada-Besitzer wäre würde ich es nicht für das Geld machen, richtig kalkuliert hat er wahrsch. seine Kosten nicht.

Geändert von ShortSqueeze (09.02.2014 um 09:03 Uhr).
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 09:53   #20
Jan:)!
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 3.474
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
Und DU hast von Abzocke gesprochen, also durchaus eine Bewertung der Preise abgegeben die dir überhaupt nicht zusteht weil du die lokalen Kosten dort nicht kennst.

...

Aber davon abgesehen darf eben jeder die Preise so gestalten wie er für sich ein Optimum an Einnahmen generieren kann.
Die Kosten werden nicht annähernd um 30% gestiegen sein.

Nebenbei ist das was du da beschreibst, ziemlich genau meine Definition von "Abzocke".
Also das maximal mögliche aus jemanden raus zu pressen ohne irgendwie die Leistung zu verbessern.

Ob sich das auf Dauer auszahlt wird sich zeigen.
Generell finde ich's durchaus legitim sich darüber zu ärgern.
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 10:18   #21
Amazoon
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 13
Standard Profit auf Kosten der Schwellenländer

Dann fahrt doch einfach nicht mehr hin, das wäre konsequent. Auch diese Länder haben das Recht ihre Preise der Globalisierung anzupassen. In Europa Kohle machen und dann in 3 Welt Länder den Geizhals machen, pfui! Ihr könnt ja auch selber mal in Brasilien investieren und es mit einer Pousada versuchen. Tourismus ist ein saisonales Geschäft. Kiter gehen ja nur Sept bis max. Februar in den Norden. Von was sollen die den Rest vom Jahr den Leben?
Amazoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 10:22   #22
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
Und DU hast von Abzocke gesprochen, also durchaus eine Bewertung der Preise abgegeben die dir überhaupt nicht zusteht weil du die lokalen Kosten dort nicht kennst.
.
Ich kenn die Preise. Aber ihr wollt sie nicht wissen. Die große Papaya bekommt man lokal für 5 Real. Reicht mir für fast 2 x Essen. 10 Kg Wassermelone 10 Real. Die Flasche Chachaca 7 bis 8 Real. Die Arbeitskosten sage ich euch aber echt nicht. Irgendwo an der Tankstelle in Cumbuco findet eine wundersame Preissteigerung statt. Gilt jetzt nur für den Ort Cumbuco. In Prea wird es die Abzweigung von der CE-.173 sein.

Was ich aber auch immer so raushöre. Ein hoher Preis ist gut für das Selbstwertgefühl des Urlaubers. Also rauf die Preise. Mir solls recht sein.

Übrigens. Was mir gerade ein Lächeln auf das Gesicht zaubert. Heuer werde ich vielleicht nicht mehr so viel Geld für Bier im Duro Beach ausgeben, sondern mir das Bier am PitStop holen und gemütlich am Strand trinken.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 10:22   #23
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.156
Standard

Zitat:
Zitat von Jan:)! Beitrag anzeigen
Also das maximal mögliche aus jemanden raus zu pressen ohne irgendwie die Leistung zu verbessern.
wenn ich Aktionär einer Firma wäre die die Preise nicht steigert obwohl anzunehmen ist, daß der Umsatz nur wenig oder kaum darunter leidet würde ich mich schon sehr ärgern.
Wenn du das Prinzip Gewinnmaximierung mit Abzocke gleichsetzt, kannst du da so gut wie jede ordentlich geführte Firma auf die Liste setzen.
Und Preissteigerungen wie Fahrten mit 40cent pro km als Abzocke zu bezeichnen zeugt einfach von Ahnungslosigkeit.
Jeder darf ja dort hin, eine Arbeitserlaubnis beantragen und dann einen Shuttleservcie aufmachen der das billiger anbietet. Wird bestimmt ein Mordsgeschäft.
Kenne auch selber mind. 2 Pousadas die zum Verkauf stehen, bei Bedarf kann ich gerne vermitteln. Der Traum vom schnellen Reichtum durch das Abzocken der armen Deutschen darf weitergehen !

Und glaubt einer im Ernst, daß die ganzen Auswanderer in Ilha oder Lagoinha oder wo auch immer mit Ihren kleinen Pousadas in den 4 Monaten Saison (davon 2 Monate wirklich voll) genug Kohle machen um für später genug Geld zurücklegen zu können ?

P.S. der 80qm Bungalow in Prea kostet also 35 Euro pro Nase (4 Leute).
Das ist wirklich Abzocke !

Geändert von ShortSqueeze (09.02.2014 um 10:42 Uhr).
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 10:24   #24
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Amazoon Beitrag anzeigen
Von was sollen die den Rest vom Jahr den Leben?
Von Arbeit wie der Rest von uns allen?
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 10:34   #25
Jan:)!
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 3.474
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
wenn ich Aktionär einer Firma wäre die die Preise nicht steigert obwohl anzunehmen ist, daß der Umsatz nur wenig oder kaum darunter leidet würde ich mich schon sehr ärgern.
Wenn du das Prinzip Gewinnmaximierung mit Abzocke gleichsetzt, kannst du da so gut wie jede ordentlich geführte Firma auf die Liste setzen.
Das heisst ja nicht, dass ich mich als Kunde dann nicht ärgern darf
Und wie sich der Umsatz entwickelt wird sich ja noch zeigen.

Generell gehen Firmen hier in Deutschland da sehr viel subtiler vor.
Wenn VW in Zeiten hoher Auslastung, statt entsprechende Wartezeiten einzuführen, einfach die Preise massiv anheben würde, dann wäre die Reaktion ähnlich.
Statt dessen gibt's in Zeiten schlechter Auslastung massive Rabatte.

Ist im Prinzip das exakt selbe, nur fühlt man sich nicht abgezockt
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 10:52   #26
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen

Und glaubt einer im Ernst, daß die ganzen Auswanderer in Ilha oder Lagoinha oder wo auch immer mit Ihren kleinen Pousadas in den 4 Monaten Saison (davon 2 Monate wirklich voll) genug Kohle machen um für später genug Geld zurücklegen zu können ?
In Lagoinha hätte ich fast gek*, als ich das neue 9 stöckige Bürogebäude für die im Schnitt 12 Euro die Stunden verdienende Workforce gesehen habe. Hotel konnte es ja keines gewesen sein, bei der Auslastung.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 10:56   #27
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.156
Standard

Zitat:
Zitat von stift Beitrag anzeigen
Von Arbeit wie der Rest von uns allen?
also wieder nach DE oder CH zurückfliegen um dort einen Job bei einer Zeitarbeitsfirma oder ähnl. zu machen denn was langfristiges kannst du ja nicht machen.
Dazu kommen dann die Kosten für die Flüge + natürlich die Kosten dafür, daß man jemanden anstellt der die Pousada beaufsichtigt, den Garten (sofern vorhanden) pflegt etc. damit sie nicht total ausgeräumt ist wenn man zurück kommt.
Mir war schon klar, daß die Sympatien auf der Seite des TE liegen denn jeder will dort drüber möglichst wenig ausgeben aber es schadet nicht, wenn man sich mal die Gegenseite realistisch betrachtet. Die meisten haben schon ein relativ egozentrisches Weltbild. Selber möchte man gerne alles haben, in den Urlaub fliegen etc., den anderen wird es dagegen kaum gegönnt.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 10:58   #28
Jan:)!
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 3.474
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
Und glaubt einer im Ernst, daß die ganzen Auswanderer in Ilha oder Lagoinha oder wo auch immer mit Ihren kleinen Pousadas in den 4 Monaten Saison (davon 2 Monate wirklich voll) genug Kohle machen um für später genug Geld zurücklegen zu können ?
Jetzt ist es auf einmal meine Verantwortung, dass irgendwelche Leute, die zwei Monate im Jahr arbeiten, damit genug erwirtschaften, dass sie auch noch was fürs Alter zurück legen können?
Ganz ehrlich, ich gönn es jedem, der das hinbekommt.

Aber ich lasse mir kein schlechtes Gewissen einreden, wenn ich versuche das nicht direkt persönlich zu alimentieren.
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 11:00   #29
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.156
Standard

Zitat:
Zitat von stift Beitrag anzeigen
In Lagoinha hätte ich fast gek*, als ich das neue 9 stöckige Bürogebäude für die im Schnitt 12 Euro die Stunden verdienende Workforce gesehen habe. Hotel konnte es ja keines gewesen sein, bei der Auslastung.
Wenn du das Gebäude im NW der Bucht meinst (also 400m downwind von der Kitestation), das ist eine Hotelruine, der Investor ist letztes Jahr pleite gegangen, seitdem vergammelt das dort und wahrsch. wird keiner für den Abriss aufkommen.
Du meinst doch nicht im Ernst das wäre ein Büro ?
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 11:03   #30
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
Du meinst doch nicht im Ernst das wäre ein Büro ?
Wenn der durchschnittliche Verdienst auch in Ceara 12 Euro die Stunde (also irgendwo 30 Real) sind, müßte man doch auch entsprechende Produktionsstätten sehen.

Ne, ich war zu lange in Brasilien und viel zu neugierig.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 11:12   #31
stift
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
also wieder nach DE oder CH zurückfliegen um dort einen Job bei einer Zeitarbeitsfirma oder ähnl. zu machen denn was langfristiges kannst du ja nicht machen.
Dazu kommen dann die Kosten für die Flüge + natürlich die Kosten dafür, daß man jemanden anstellt der die Pousada beaufsichtigt, den Garten (sofern vorhanden) pflegt etc. damit sie nicht total ausgeräumt ist wenn man zurück kommt.
Mir war schon klar, daß die Sympatien auf der Seite des TE liegen denn jeder will dort drüber möglichst wenig ausgeben aber es schadet nicht, wenn man sich mal die Gegenseite realistisch betrachtet. Die meisten haben schon ein relativ egozentrisches Weltbild. Selber möchte man gerne alles haben, in den Urlaub fliegen etc., den anderen wird es dagegen kaum gegönnt.
Also das ist nun wirklich mal gejammere auf höchsten Niveau. Außerdem paßt doch die schokobraune Schönheit derweilen auf die Pousada auf.

Worüber ich mir wirklich Sorgen machen würden, sind die einheimischen Arbeiter, die in der Nebensaison sich bei einer brasilianischen Zeitarbeitsfirma anbiedern müssen.

Btw. das mit der Zeitarbeitsfirma ist gar nicht so schlimm. Ist ja in Deutschland per Gesetz verordnet und verpflichtend.

Geändert von stift (09.02.2014 um 11:27 Uhr). Grund: Rechtschreibung.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 11:27   #32
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.156
Standard

Zitat:
Zitat von stift Beitrag anzeigen
Also das ist nun wirklich mal gejammere auf höchsten Niveau. Außerdem paßt doch die schokobraune Schönheit derweilen auf die Pousade auf.
nur zu ! Kauf dir dort ne Pousada oder bau eine und ich komm dich dann besuchen. Das Bier kauf ich auch gut gekühlt für 5 oder 6 Real direkt bei dir aus dem Kühlschrank und nehme es nicht von der Tankstelle mit.

Aber im Ernst: Ich möchte keine Sekunde mit denen dort tauschen.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 13:35   #33
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.759
Standard

ich war 2004 4 wochen in paracuru da kostete eine cola 20 cent und ein caipiroschka 50-60 cent in den lokalen wo man heraussen sitzen konnte.
was kosten diese getränke jetzt 2014 ? generell wäre es ja da oben der ärmste bundesstaat mit den geringsten preisen.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 13:52   #34
gaiusobtus
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2009
Ort: immer woanders, nur nicht da
Beiträge: 256
Standard

worum geht es euch eigentlich???


das es dort billig ist und das es dort gefälligst auch zu bleiben hat

ihr habt kites und gesamt material ,,,das kostet zusammen soviel,da könnten manche brasilianer jahre von leben.
ihr bezahlt für lebensmiitel und alkohol nothing......spottpreise

momentan ist der real im hoch,, noch vor wenigen jahren war er bei 2,20

dieses geld gejammere kotzt mich echt an....140 euro pro bungalow für 4 personen und es wird von abzocke gesprochen
achso,, aber ein kiteschirm der aus plastik und nylon besteht und 1400 euro kostet,,das ist keine abzocke ?
eh..das ist nur ein drachen und davon benötige ich in der regel 3-4 schirme
aber bei 140 euro im bungalow für 4 personen kommt der volle geiz durch

ihr fliegt für 800 euro mit iberia nach brasilien und danach wird nur noch abgekotzt über die ach so teuren preise...da könnte man sich fremdschämen
und wenn der transport fürs material auch noch geld kostet ,wenn man zum flughafen kommt..wird wieder abgekotzt..was mit euch los ?hier gibt es einen thread..der heisst "haben wir kiter einen an der klatsche
nein man sollte ihn umbenennen in „ sind wir kiter extrem geizig“
flüge nach brasilien,maui,australien,afrika waren vor 20 jahren unbezahbar,,ebenso der materialtransport,,,der war vor 20 jahren schon 300 –400 dm und niemand hat sich beschwert sondern war froh,das die fluggesellschaft das material überhaupt mitnahm.
heutzutage wird das als selbstverständlich verstanden und man hat sogar ne große klappe am schalter.
mietwagen gab es nicht so günstig und reichlich wie heutzutage.heute gibt man mietwagen in brasilien im firefox ein und es werden 200 seiten aufgemacht..vor 20 jahren war man froh..wenn man ein reisebüro gefunden hat,die das überhaupt angeboten haben. ..vor 20 jahren konnte man nicht vereinzelt für 750 euro nach maui kommen,,da waren 1200 euro mit delta normaler preis von frankfurt..auch nach kapstadt waren 1400 euro normal
Was ist mit euch los ???könnt ihr mit dem angebotenen (was ja auch noch total bezahlbar ist)einfach nicht mehr zufrieden sein?
Die meisten verdienen so einige tausende euro hier,,sind aber im gejammer auch ganz vorne dabei.wieso wird hier in deutschland auch abgezockt,aber keiner beschwert sich hier...und wenn sich einer beschwert,dann hier im forum

da ist es dann so ein überflüssiges thema wie...
Die kites sind als neuwertig angegeben worden ,,,jetzt haben sie aber drei klitzekleine löcher
Ich wurde abgezockt Hilfe was soll ich machen,,,!!!!

Was sind das hier alles für jammerer?

Geändert von gaiusobtus (09.02.2014 um 14:43 Uhr).
gaiusobtus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 14:00   #35
wulliwupp
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 127
Standard

wenn du der meinung bist, dass ein forum der falsche ort ist um meinungen auszutauschen, dann kann man dir nicht helfen.
wulliwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 14:17   #36
gaiusobtus
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2009
Ort: immer woanders, nur nicht da
Beiträge: 256
Standard

meinung ist eine meinung,,zb. wie findet ihr den neuen north evo
aber nicht gejammere über die preise und abzocke

wenn ich nach bora bora fahre ist das teuer,das weiß man und gut ist
wenn 3 jahre später die bungalows 20 %teurer geworden sind...dann sollte man das buchen oder nicht buchen..aber sich nicht in einen bora bora forum beschweren,,das es abzocke ist.


nachtrag wegen den beitrag direkt unter diesen von wulliwuppi:
wenn einen die argumente ausgehen.tz tz tz peinlich ..schonmal überlegt ob ich evtl.ausländer sein könnte ?

Geändert von gaiusobtus (09.02.2014 um 14:41 Uhr).
gaiusobtus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 14:21   #37
wulliwupp
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 127
Standard

die frage wäre vor allem unter "reisen und spots" gut aufgehoben-is klar….
ui ui ui-hättest du doch in der schule besser aufgepasst…..
das ist jetzt übrigens kein gejammere über deinen intellekt , sondern eine feststellung.
wulliwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 15:17   #38
Jan:)!
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 3.474
Standard

Ich lese immer "billig" und "billig bleiben".

Wir reden hier von rund 145 EUR pro Tag für ein 4er Appartement und 45 EUR pro Tag für ein Doppelzimmer. Das ist selbst in Deutschland nicht billig.

"Billig" ist was anderes.
Für 350 EUR die Woche bekommst du top ausgestattete Ferienhäuser in Dänemark für 8 Personen.
Das ist etwa ein Drittel von den Preisen oben, selbst wenn du es nur zu viert nutzt.


Das mag sein Geld ja wert sein, aber da von "billig" zu sprechen ist schon etwas absurd
Und dann mit den bisher "so billigen" Preisen die Preissteigerungen zu begründen genauso.
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 15:25   #39
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.107
Standard Jammern auf allerhöchsten Niveau

Hallo Wulliwupp,
ich möchte Dich nicht bewerten, im Gegenteil, so stelle ich es mir in meinen Träumen immer vor:
http://forum.oase.com/showpost.php?p...1&postcount=52

Wer soviel Zeit und Geld hat findet sicherlich noch preislich für Dich "akzeptable" Preise

Aber hier Jammern obgleich Dein Lebensstil selbst für uns kaum erreichbar ist; ob man da wirklich sich deiner "Nöte" Verständis aufbringen muß?

Leben und Leben lassen, ansonsten wie der Rest der Gesellschaft mal auch etwas kürzertreten.

P.S. Kites die Du verkaufst einfach mal etwas länger nutzen und schon geht vielleicht auch Brasilien wieder.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 15:34   #40
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.156
Standard

Zitat:
Zitat von Jan:)! Beitrag anzeigen
Wir reden hier von rund 145 EUR pro Tag für ein 4er Appartement und 45 EUR pro Tag für ein Doppelzimmer. Das ist selbst in Deutschland nicht billig.
Na ja, das ist halt Toplage, direkt am Strand...
Versuch da mal in der Toskana ein Ferienhaus zu mieten.

Andererseits kannst du auch ein Doppelzimmer direkt am Strand in Embuaca immer noch für rund 20 Euro bekommen direkt an einem guten Spot. Halt etwas runtergekommen das ganze aber zum Pennen völlig ausreichend.
Die Preisschere geht da aktuell ziemlich auseinander.

Wer will, kann immer noch sehr günstig in Brazil kiten gehen wenn man ein paar Abstriche in Kauf nimmt und abends zum Essen in eine Barraca geht und nicht in ein Auswandererestaurant. Auf den super Strandlage Bungalow oder bestimmte teure Orte wie Barra Grande etc. sollte man halt einfach verzichten und nicht jammern daß der zu teuer ist sondern was billigeres nehmen.
Was aktuell tatsächlich nicht mehr geht ist als Niedrigverdiener nach Brasilien fahren und dort dann den großen Macker raushängen lassen (teuerstes Hotel, immer nur das teuerste Filesteak reinfressen). Die Zeiten sind vorbei.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Windsurfcamp am Ostseestrand Brasilien - 03.08. bis 09.08.2014 - für Jugendliche von 12 - 16 Jahre Strandoli Windsurfen 0 29.01.2014 13:47
Brasilien - 2 Monate Zeit - Empfehlungen? Tipps? wolfitrice Reisen und Spots 36 05.07.2012 14:45
Preisniveau/Kosten in Brasilien Dezember 2010 norkite Reisen und Spots 3 17.12.2010 11:18
Surf & Kite Opening Brasilien / Schönberg (30.05. - 01.06.09) Strandoli News - von Herstellern, Shops, ... 1 23.04.2009 19:09
Surf & Kite Opening Brasilien / Schönberg bei Kiel Strandoli News - von Herstellern, Shops, ... 1 07.01.2009 23:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.