oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2018, 22:46   #1
MVCruiser
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 30
Standard Kleiner Cut reparieren (Angry Swallow) - Tipps?

Hallo, das angry swallow meines Sohnes hat wohl vom Transport eine kleine Delle mit einem Cut abbekommen. Die Oberfläche scheint insofern beschädigt zu sein, als dass die Stelle Luft durchlässt. Wie repariert man so etwas? Kann jemand ein Reparaturkit empfehlen? Bin Neuling mit Directionals und kenne mich leider auch mit dem Material gar nicht aus, sodass mir die SuFu keine vollständige Gewissheit gibt. Danke für Tipps!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1574.jpg
Hits:	76
Größe:	359,0 KB
ID:	54507  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1576.jpg
Hits:	49
Größe:	249,9 KB
ID:	54508  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1573.jpg
Hits:	37
Größe:	309,5 KB
ID:	54509  


Geändert von MVCruiser (17.07.2018 um 23:12 Uhr).
MVCruiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 06:45   #2
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 746
Standard

Ich würde mit einem Cutter(messer) das lose, weiche (auch darunterliegende) Material entfernen bzw. den Riss etwas keilförmig erweitern und grob anschleifen.
Falls dann nötig, das Loch mit etwas Glasfasergewebe ausfüllen. Darauf achten, dass dies etwas unter das umgebende Deckslaminat "geschoben" wird.
Anschließend mit Solarez (wichtig Epoxi!!!) auffüllen / tränken und mit Plastikspachtel glatt ziehen.
Solarez (mit Gewebefasern) gibt es im Surfzubehör oder Decathlon, wird im Schatten / Dunkeln aufgetragen und härtet im Sonnenlicht schnell aus. Verarbeitungszeit sind nur wenige Minuten.
Anschließend verschleifen.
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 07:07   #3
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.182
Standard

Hey Arnie,
Solarez hab ich mir grad angeschaut, noch nie vorher gehört, bislang musste ich auch für kleine Reparaturen immer 2K zusammenmischen und das meiste wegschmeißen (den Uhu Endfest 300 für die Reise wollte ich nie anbrechen).
Schaut ja super aus die Epoxyvariante, auch die weiße Tube mit den Microballons ist vielversprechend.
Hält das in der Tube, wenn's mal angebrochen ist? Dann stecke ich das fortan in die Reisetasche, speziell fürs Foil und Boards...
Danke für den Tipp!
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 07:31   #4
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 746
Standard

Das Zeug ist perfekt für die Reise... und wird härter als 2-K-Uhu und lässt sich somit besser schleifen.
Du musst nur aufpassen, dass kein Licht / UV-Strahlung auf / in den Deckel / in die Tubenöffnung fällt, da dieser sonst festklebt bzw. der Inhalt aushärtet.
Ich säubere z. B. das Gewinde von Tube und Deckel mit einem Papiertuch und verschließe es schnell im Dunkeln.
Ansonsten ist das mMn mehrere Jahre halt bar.
Ist meist aufgebraucht, bevor es schlecht wird...
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 09:18   #5
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.801
Standard

Einfach möglichst dünnflüssiges und möglichst langsam härtendes Epoxy drauf.
Das Harz soll halt die Möglichkeit haben etwas in den Riss einzuziehen. ggf. beim Auftragen die Schadstelle kurz mit einem Stöckchen runterdrücken, das der Riss kurz etwas mehr aufgeht.

5min Epoxy wäre mir hier `zu schnell`.
UV härtendes Harz kann nur härten wenn UV-Strahlung dran kommt. Beim Riss vieleicht nicht ganz optimal ...



Vieleicht würde ich hier auch einfach dünnflüssigen Superkleber nehmen, bei der Ministelle mit dem super feinen Riss.

Finish:
Danach wieder mit dem dem Edelstahlschwamm darüber (Scherz ).
Warum sieht die Oberfläche so aus? Ist das vom Werk so?
Wie 1000er oder 700er Nassschleifpapier, wie es die manche Rennprofis machen sieht mir das nicht aus? Mit 100er trocken darüber?
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 09:47   #6
Piepex
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 372
Standard

Alles gut beschrieben. Superkleber (lösend?) könnte beim falschen Kern in die Hose gehen. Epoxyd dünnflüssig wäre auch meine Wahl der Waffen.
Piepex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 16:48   #7
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 746
Standard

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
...
Vieleicht würde ich hier auch einfach dünnflüssigen Superkleber nehmen, bei der Ministelle mit dem super feinen Riss.
...
An Superkleber dachte ich auch, evtl. mit Glasgewebe verstärken. Das härtet dann aber in Sekunden aus.

Frage (wie der Vorredner):
Verträgt sich der Superkleber (generell) mit dem Schaumkern?
(Schaut auf den Bildern so aus, als würde der Riss durch das Laminat gehen.)

PS: Die Schleifspuren habe ich so auch noch nicht gesehen.
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 18:26   #8
MVCruiser
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 30
Standard

Hallo,
vielen Dank schon 'mal für die konstruktiven Tipps. Gleich vorweg: Die Schleifspuren sind wohl nur Deko und "unter" der Oberfläche. Auf dem größeren Bildausschnitt sieht man das vielleicht besser.

Da unklar, ob sich Untergrund / Kern mit dem Superkleber (Sekundenkleber?) verträgt, ist dies nicht meine erste Wahl.

@arnie: Solares hört sich in der Tat auch für einen Laien sehr unkompliziert an.

@Bastelwikinger: Zur Lösung mit Epoxy: Worauf sollte man hier achten? Anschleifen mit ???-Korn - zwei Tropfen Epoxy drauf - dann Finish mit ???-Korn?

Gibt es speziell dünnflüssiges Epoxy? Und alles, was ich bisher gefunden habe, waren eher größere Gebinde. Hat jemand eine Empfehlung für etwas kleineres?

Merci für weitere Tipps!

Reinhard
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	klein.jpg
Hits:	40
Größe:	267,6 KB
ID:	54512  
MVCruiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 21:16   #9
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 746
Standard

Kleinere Gebinde 2-K-Epoxikleber kenne ich als etwa fingergroße Tuben z. B. von Uhu. Ich meine, das ist aber eher dickflüssiges Zeug.
Wenn du den Spalt etwas aufdrückst, kannst du das schon reinspachteln.
Bei mehreren Reparaturversuchen ist das aber nicht knochenhart geworden. Beim Schleifen gab es immer komischen, weichen, krümeligen, klebrigen Abrieb, der das Schleifpapier zugesetzt hat.
Vielleicht habe ich aber auch etwas falsch gemacht.
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 22:43   #10
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.182
Standard

Zitat:
Zitat von arnie Beitrag anzeigen
Bei mehreren Reparaturversuchen ist das aber nicht knochenhart geworden. Beim Schleifen gab es immer komischen, weichen, krümeligen, klebrigen Abrieb, der das Schleifpapier zugesetzt hat.
Vielleicht habe ich aber auch etwas falsch gemacht.
Das kenne ich, wenn zu wenig Härter drin ist.

Zitat:
Zitat von MVCruiser Beitrag anzeigen
Und alles, was ich bisher gefunden habe, waren eher größere Gebinde. Hat jemand eine Empfehlung für etwas kleineres?
Das wäre dann z.B. der schon genannte Uhu Endfest 300.
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Slingshot Angry Swallow oder Screamer ? Robsonblau Kitesurfen 4 10.10.2017 18:21
Gleiten.TV Slingshot Angry Swallow 5.4 TEST Modell 2018 Uwe Schröder Kitesurfen 0 14.08.2017 16:06
Bladder (Fronttube) reparieren bei One-Pump - Tipps? waveride Bauen - Reparieren - Basteln 6 07.12.2010 17:26
Kite reparieren lassen (Riss) im No Kites Land - Tipps? psytrancefreak Bauen - Reparieren - Basteln 6 07.09.2010 10:23
Cabrinha Recon Quick-Release reparieren - Tipps? mc_skate Bauen - Reparieren - Basteln 0 11.12.2009 16:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.