oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2015, 15:37   #41
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.659
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

wieso macht ihr immer rau oben und nicht einfach surfWAX drauf?
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2015, 19:54   #42
Harri
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Ort: Salzburg
Beiträge: 519
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
wieso macht ihr immer rau oben und nicht einfach surfWAX drauf?
Weil sonst im Sommer das Wax im Auto alles versaut, der Sand und anderer Dreck dran kleben bleibt und ebenso das Auto versaut..
Harri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2015, 21:12   #43
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.052
Standard

Oder andersrum: Surfer können keine raue Oberfläche ab, wegen wunden Nippeln beim Paddeln, sonst spricht nix für Wax, kostet, kostet Zeit, geht ab.
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2015, 22:36   #44
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.659
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

sind argumente. danke
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2015, 09:54   #45
Dirk8037
Fischkopp in Züri
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 824
Standard naja anicht nur nippel ;-)

hatte mein letztes Longboard nur mit Abreissgewebe Oberfläche...
Meine Handballen waren vom Aufstützen am Ende recht trans parent.

Füsse sollten nicht so kritisch sein.
Wenn Du aber sonst nie barfuss läufst, solltest Du es etwas entschärfen.

Gruss dirk
Dirk8037 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2015, 23:39   #46
schafschuetze
kiteboarding-kassel
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Kassel
Beiträge: 376
Standard

Zitat:
Zitat von Paetsch Beitrag anzeigen
Moin, Moin,

so langsam nimmt mein Bord gestallt an, momentan ist es 180x44 cm. Womit ich mich schwer tue ist mit der Länge, 180cm ist schon echt lang. Jetzt stellt sich mir die Frage in wie weit die Länge das Fahrgefühl beeinflusst, oder ob ich die Länge lieber kürzen sollte.

MFG
Stephan
Gute Frage... also meine Varianten haten 174 bzw das nachfolgende 172. Vom Gefühl hätte es auch kürzer sein können. Ich denke an den Eigenschaften ändert sich nicht so viel, doch können die negativen Auswirkungen bei mehr Länge schon bemerkbar sein. Da ich mein board recht dünn geferigt hatte bemerkte ich ein leichtes Arbeiten des Boards. Bei mehr Länge wird dies mit Sicherheit noch intensiver. Aber das Hauptargument war einfach der Transport bzw. Ein Boardsbag in das es passen sollte.

Kurzum: 180 ist echt lang und wird zusätzlich nicht einen noch positiveren gewünschten Effekt erzielen..... denke ich
schafschuetze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 12:34   #47
Paetsch
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2012
Beiträge: 72
Standard Wie viel Harz wird benötigt

Moin, Moin,

ich bin es noch mal, kann mir mal einer sagen wie viel Harz man eigentlich real für ein Alaia benötigt, wenn ich unten zwei Lagen 163 mache und oben eine Lage.
Im Netz finder man Werte bei den Gelege von 0,2kg bis 0,6kg pro qm, das sind ja schon große Unterschiede. Vielleicht kann mir jemand helfen.

MFG
Stephan
Paetsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015, 11:20   #48
schafschuetze
kiteboarding-kassel
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Kassel
Beiträge: 376
Standard

Also ich hatte mir insgesamt 1kg bestellt (Harz+Härter) dies hatte gereicht. Sollte also auch bei dir reichen, wenn du nicht gerade ein Monsterbrett mit 1m Breite baust.
schafschuetze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015, 13:53   #49
Harri
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Ort: Salzburg
Beiträge: 519
Standard Ausrechnen

Harzverbrauch kann man sehr einfach ausrechnen:

Länge (in m) x Breite (in m) = Fläche des Boards
Fläche x Grammatur vom Glasfasergewebe x Anzahl der Lagen

Jetzt hast du das Harz (in gr.) für eine Seite; andere Seite genauso berechnen, vlt hast du da ja mehr Lagen. Werte immer bisserl aufrunden, schadet nie..

Anhand eines Paipo mit je 2 Lagen sieht das dann so aus, ich runde die Maße immer etwas auf:
1,8 x 0,5 = 0,9 m2
0,9 x 163 gr x 2 Lagen = 293 gr. für eine Seite
Für 2 Seiten dann also gut 600 gr.

Bin damit bisher immer gut ausgekommen.

Geändert von Harri (06.03.2015 um 23:34 Uhr).
Harri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2015, 17:25   #50
schafschuetze
kiteboarding-kassel
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Kassel
Beiträge: 376
Standard

Was Harri schreibt ist vollkommen richtig... ich hatte die gleiche Rechnung zu Rate gezogen. Allerdings wollte ich lieber nach dem Bearbeiten einer Seite lieber was übrig haben, als das es zum Ende mit dem Epoxy eng wird. Deswegen hatte ich die auf Nummer sicher Menge gewählt. ...
schafschuetze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2015, 17:23   #51
Peon55
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1
Standard

Top, die Boards sehen toll aus
Peon55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2015, 07:56   #52
schafschuetze
kiteboarding-kassel
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Kassel
Beiträge: 376
Standard

Und da findet es schon wieder einen neuen Besitzer... (soll es zumindest)

schafschuetze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 18:48   #53
leeoo
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2015
Ort: zu weit weg vom Meer
Beiträge: 149
Daumen hoch Modern Alaia 170x45

Ich häng mich mal hier mit dran, habe ebenfalls gerade ein Alaia fertiggestellt.

Größe: 170 x 45 cm

Holz: Bauhaus-Paulowina, 18mm

Unterschiff: ~25cm breite Konkave, Kern in der Mitte noch 9 mm stark
Zm Tip hin läuft die Konkave langsam aus, dafür wird das Brett über ca ~50cm linear dünner bis ~6mm am Tip

Rails: unten 6mm Abtrag am Rand, linearer Verlauf über ~7cm
oben ~3mm Abtrag am Rand, linearer Verlauf über ~3cm, somit sind die Rails noch ~9mm dick

Laminataufbau: Handlaminat, je 1 Schicht 163er Glas oben und unten
An der Standfläche hab ich nochmal mit Abreißgewebe drübergeharzt und die Oberfläche dann so gelassen. Drumrum und unten ist bis jetzt eine Schicht 2K PUR Lack drauf --> Versiegelung voll OK, schön ist es noch nicht...
Ich hab mir zudem die Mühe gemacht, eine Harzkante rumzulegen, um die Rails schön robust zu haben.

Optional hab ich mal Finnen drangebaut (dazu 20er-Durchlöcher mit Harz/Baumwollflocken gefüllt), mal sehen ob ich die dran lasse.

Durch einspannen nach dem Laminieren auf dem Frästisch (jeweils 25er Latten vorne und hinten und in der Mitte mit Spanngurt runtergedrückt) hab ich einen kleinen Rocker (~10mm) reinbekommen. Mehr muss auch nicht, das Ding hat so einen Flex, dass sich bei größerem Kantendruck automatisch ein Rocker bilden wird...
Zum Tempern des Harzes hab ich das so eingespannte Board einfach einen Tag in die Sonne gelegt und schwarze Folie drübergepackt. Maximaltemperatur mittags waren ~75°.

Da man ja ab 2 Brettern ein eigenes Label braucht hab ich mal mit dem berühmten Chinapapier rumgespielt und ein Logo und die Boarddaten mit einlaminiert. Geht einfach und das Papier wird tatsächlich komplett durchsichtig.

1. Test an der Wakeboardanlage: Wahnsinniges Gleitgefühl im Vergleich zum Wakeboard, man kann z.B. die Hantel locker mit einem Finger festhalten, oder z.B. durch kurzes Anziehen der Hantel so beschleunigen, dass man den Lift quasi überholt...

2. Test gestern bei 0-13Knoten am Binnensee: Geht sehr früh, wird schnell und gleitet durch Windlöcher einfach durch. Kommt eine Böe, einfach die Füße weiter Richtung Ferse schieben und schön die Kante reinknallen. Hab bisher keinerlei Erfahrung mit Directionals und demensprechend keine Wende/Halse/Whatever hinbekommen. Aber die Höhe die ich beim Reinfallenlassen/Brett-wieder-zu-fassen-bekommen/Brett-rumdehen/Wasserstart verloren hab, konnte ich in jedem Schlag wieder rausfahren.

Aufwand war insgesamt ziemlich gering, immer mal wieder eine Stunde abends was dran gemacht und nach ein paar Wochen war es fertig. Insgesamt vielleicht 15h. Das ganze Harzgefummel hat am Längsten gedauert, der reine Kern war in vielleicht 5-8h fertig.

Fazit: Ich glaub, ich werd viel Spaß mit dem Teil haben, der Bau hat sich für den geringen Aufwand auf jeden Fall gelohnt.












Gruß
leeoo
leeoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2016, 08:10   #54
schafschuetze
kiteboarding-kassel
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Kassel
Beiträge: 376
Daumen hoch

Mir gefällts
schafschuetze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2016, 08:23   #55
12mpopey
dasbernd
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 269
Standard

Klasse! Daumem hoch
12mpopey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2018, 09:26   #56
scuba303
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 143
Standard

Zitat:
Zitat von handy Beitrag anzeigen
Harz und Härter L vergilben , so schnell kannst gar nicht kucken !!
Wenn RG dein Lieferant ist nimm das HT-2 das bleibt einigermassen klar.
gibt es da eine empfehlung bezüglich 163er glas?

https://www.r-g.de/wiki/Tabelle_Glas...ngsmaterialien

kommen ja 3 in frage:

https://shop1.r-g.de/art/190118

https://shop1.r-g.de/art/190115

https://shop1.r-g.de/art/190120

gibt es da erfahrungen? reicht günstig? aero scheint mir ja "nur" für luftfahrt freigeben zu sein (also als feature, warum es preislich höher liegt).
scuba303 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2018, 12:31   #57
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.474
Standard

Zitat:
Zitat von scuba303 Beitrag anzeigen
gibt es da eine empfehlung bezüglich 163er glas?

https://www.r-g.de/wiki/Tabelle_Glas...ngsmaterialien

kommen ja 3 in frage:

https://shop1.r-g.de/art/190118

https://shop1.r-g.de/art/190115

https://shop1.r-g.de/art/190120

gibt es da erfahrungen? reicht günstig? aero scheint mir ja "nur" für luftfahrt freigeben zu sein (also als feature, warum es preislich höher liegt).
silan

tks

kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2018, 17:54   #58
scuba303
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 143
Standard

Zitat:
Zitat von ubuntu Beitrag anzeigen
silan

tks

kosta
Merci
scuba303 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gold (13.06.09): Board abgezockt (North Dragon) ! Cabrinha Kitesurfen 16 23.06.2009 13:23
Reklamation Board... Bucky2k Kitesurfen 51 15.11.2006 20:56
Board verloren und mögliche Folgen ;-)) Juergen Kitesurfen 2 19.09.2006 10:36
hilfe mit erstausrüstung: board und trapez =) mighty pirate Kitesurfen 6 13.09.2006 10:45
Board einfach kaufen? Gingerbell Kitesurfen 8 03.08.2006 20:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.