oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2010, 13:55   #1
Kudos
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2009
Beiträge: 55
Standard F-One Quick Release ersetzen mit Naish QR o.a. QR?

Hallo,

ich habe einen 9m² F-One Revolt aus dem Jahr 2008 und einen 13,5m² Naish Cult von 2008.

Das Quick Release an der Bar des F-One Revolt gefiel mir noch nie wirklich und ich halte die Sicherheit dieses Systems aufgrund der Tatsache, dass man es unbedingt mit der richtigen Hand im Ernstfall bedienen muss um mehr als 50% unsicherer als ein QR, das von beiden Seiten äquivalent bedient werden kann. Dann kommt noch die Gefahr dazu, dass der Finger durch Trapezhaken gezogen werden kann, wenn der Klettverschluss sich nicht öffnet.

Deshalb möchte ich mir ein neues QR an die F-One Bar bauen. Die erste Idee war, dass ich die Bar von dem (erst kürzlich erworbenem) Naish Cult für meinen F-One 9er verwende. Funktioniert das, ist das eine gute Idee?

Falls das nicht geht, was muss ich beim Austausch des QRs beachten? Welches System ist mit meinem kompatibel? Welches QR würdet ihr mir empfehlen? Ich will auf jeden Fall eins, das von beiden Seiten aus gleich zu bedienen ist und nach oben geschoben werden muss zum Auslösen.
Kudos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 13:58   #2
Cult
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 272
Standard

Hallo,

mir gefiel das F one QR auch nicht. Bei Handmade.de gibts das Ironheart von North für kleines Geld, und das funktioniert prima.


K.
Cult ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 14:31   #3
Klabauter
:/ ...my ankle... :/
 
Dabei seit: 09/2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.109
Standard

Die Leinenlänge des Depowertampen & der Saftyleine (5th) muss halt richtig lang eingestellt werden, bzw deren Führungen und Durchlauffähigkeiten.

Feintunig ist nach dem ersten mal starten auch meist noch notwendig.
Mehr auch nicht zu beachten
Klabauter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 14:40   #4
Kudos
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2009
Beiträge: 55
Standard

Beide Bars (F-One, Naish) haben keine 5. Leine - insofern muss ich mir da schon mal keine Gedanken machen

Ich habe noch nie Leinenlängen gemessen/verglichen und würde das einfach so machen, dass ich beide nebeneinander auslege und eng zusammen abgehe. Wenn sie gleich lang sind, dann wäre ich beruhigt, wenn sie unterschiedlich lang sind, bin ich mir nicht sicher wie ich sie am besten anknüpfe um eine Bar für beide Kites zu haben!?

Außerdem kenne ich mich mit Feintuning nicht aus. Selbst wenn es mir auf dem Wasser auffällt, dass er irgendwie anders fliegt, wüsste ich nicht was ich wie ändern soll. Also, wahrscheinlich keine gute Idee "es mal zu probieren".

Ich werde mal bei Handmade vorbeischauen...
Kudos ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flysurfer Infinity Bar Quick Release - warum Änderungen? Mümmeltüte Kitesurfen 10 09.01.2009 21:31
JN CBS Quick Release "Alex" klemmt grossi Kitesurfen 9 28.12.2006 20:10
Bar, QR, etc. North vs. Naish slx Kitesurfen 11 25.07.2006 15:21
North 5. Element Quick Release hangloose6 Kitesurfen 12 14.02.2006 21:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.