oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2019, 14:07   #41
el che
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Bozen
Beiträge: 1.042
Standard

schon klar, wenns billig auch noch sein soll, u mit stehrevier usw. usw. dann fällt die liste der spots immer kürzer aus. aber deine frage war - glaub ich - nur nach platz u wind in der ferienzeit.

bei brasilien sind wir natürlich meist sehr oberflächlich. die spots da sind so unterschiedlich dass man eigentlich auch immer dazusagen müsste welchen ort man genau meint. ich war in tatajuba u dort ist's garantiert vom bett aufs brett u shorebrake ist, wegen der lagune, auch kein thema. aber es gibt bestimmt auch viele orte wo die bedingungen weniger entspannt sind.
el che ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 11:34   #42
PeterLustig
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2018
Beiträge: 95
Standard

Vielen Dank für die zahlreichen Anregungen/ Vorschläge/ Meinungen und Tipps!

Welche Schirme benötige ich denn für Dakhla bei 100Kg plus Ausrüstung für die Zeit im Juni oder was ist da grundsätzlich zu erwarten, nicht das ich mir das Ziel aussuche, buche und da ist dann für ein Anfänger zu viel Wind!?
PeterLustig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 15:59   #43
Marc66
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 685
Standard

https://www.kitereisen.tv/besten-kit...akhla-marokko/
https://www.surf-magazin.de/aufsteig...-dakhla-lagune

Ob sich die Statistik an die letzten Jahre hält (oder grad wenn du da bist ) weiss natürlich keiner, aber gemäss den Infos im Netz müsste es täglich bis knapp 7 Bf geben, d.h. ich würde mal mit Wind zwischen 20 und 30 Knoten rechnen.

Für mich wäre das auf Dauer zu viel, aber ich fahre in der Regel strapless Surfbaord bei Leichtwind (zwischen 8 und 14 Knoten) und hasse es, wenn ein Kite "zieht". Bei 100 Kilo, einem mittleren Freerideboard und Freeride-Schirmen sieht die Sache bisschen anders aus, da gibt es einige Leute welche bei 30 Knoten noch 9er fahren - dürften aber kaum Anfänger sein

Ich würde 2 Schirme in den meist gefahrenen Grössen mitnehmen und vor Ort halt mal was mieten, wenn der Wind dann gar nicht mitspielt (zu mau oder eben ober-Hack). Gemäss Beschreibung https://www.kitereisen.tv/kitereisen...akhla-marokko/ werden Kites von 7 bis 14 m2 gefahren, musst halt sehen was Du hast was da reinpassen könnte (ich fand 30 Knoten mit 7er mühsam, 8er dürfte besser passen - eventuell bei 100 Kilo sogar 9er wenn man den Schirm gut im Griff hat, aber da gibt es andere welche das besser beurteilen können).

Wind dürfte es haben, Anfahrt halt bisschen mühsam und wenn der Wind mal ausbleibt wird's schwierig mit Alternativen (da ist nix als Sand, ist mitten im Nirgendwo), aber das ist eben an vielen Orten so. Ob der Lernfortschritt bei durchschnittlich 6 Windstärken hoch ist, sollen andere sagen, meinen Geschmack (easy Surfing) trifft das nicht und mit Kites unter 9 m2 tu ich mich schwer, die Dinger sind viel zu schnell und kaum unter Kontrolle zu bekommen. Andere finden das toll - ist wie so vieles halt vom Geschmack (und wohl auch der Gewöhnung) abhängig.
Marc66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 17:33   #44
el che
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Bozen
Beiträge: 1.042
Standard

die idealen bedingungen für einen anfänger würde ich mal mit 16-18 kn, konstante windstärke, sideshore u flaches wasser ansetzen. allerdings gibt es diese kombi praktisch nirgends verlässlich. natürlich ist megahack nix für einen anfänger. aber auch diese foilerwinde bei denen ein twintipper nen 17er auspacken muss, sind käse. alles was zwischen 8er u 14er kitegröße ist, halte ich für durchaus anfängerfreundlich. am hinderlichsten für den lernfortschritt ist m. e. welle, u die hast du in dakhla garantiert nicht.
el che ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 11:42   #45
PeterLustig
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2018
Beiträge: 95
Standard Dakhla oder Rhodos (Fanes)

Danke dir für die Links zu Dakhla, wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist Dakhla für einen Anfänger/Aufsteiger eher etwas für den Winter und nichts im Sommer, da der Wind zu stark, unkonstant und böig ist.

Wobei ich auf Sylt im letzten Jahr gelernt habe, dass Wind nicht Dein Feind ist

Über Rhodos (Fanes) habe ich gelesen, dass es Wiederum, nicht ganz so einfach für Einsteiger/Aufsteiger ist, weil der Stehbereich recht klein sein soll und man erstmal die Brandung überwinden muss. Man sich mit dem Boot nach Luv bringen lassen soll, da man sonst zu schnell abtreibt usw.

So hat jeder Spot seine Vor und Nachteile - Schlussendlich möchte man ja nur eine geile Zeit haben und Spaß auf dem Wasser. Als Anfänger sind das aber Entscheidungen, die keiner braucht

Ich habe jetzt für Rhodos (Fanes) und Dakhla gute Angebote bekommen. Rhodos ist nen Tick günstiger für 14 Tage und die Anreise nicht ganz so aufwendig, aber das ist mir im Grunde eigentlich egal, Hauptsache ich habe mein Lernerfolg
PeterLustig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 20:04   #46
david.L
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 02/2016
Beiträge: 3
Standard

Hallo,

schließe mich der Meinung an, dass ich im Sommer auch eher ums Eck Kiteurlaub machen würde als weit weg

Da du ja etwas für Juni suchst wäre Grado in Italien evt. auch interessant. War nämlich gerade dort und in Pineta hat es einen super Spot mit Stehbereich und Flachwasser und wenig Leuten. Ein Local hat mir erzählt, dass das bis zum Sommer (wo die Badegäste kommen) so bleibt. Kann das evt. jemand hier aus dem Forum bestätigen? Würde mich selbst auch interessieren da ich überlege, im Juni evt. noch mal ein paar Tage hinzufahren.

Ansonsten kann ich dir auch Ulcinj/Montenegro empfehlen. Hab dort selbst so richtig kiten gelernt und finde das war schon toll mit dem Stehrevier und dem riesigen Sandstrand. War mittlerweile einmal im Juni und einmal im August dort. Im August ist natürlich schon was los, aber hab es nicht überlaufen empfunden. In der Stadt sind Abends schon viele Urlauber, aber am Kitestrand hat es sich gut verteilt über die schätzungsweise 2-3km Kitezone. Juni war perfekt, da hat man endlos Platz gerade als Anfänger, da ist echt kaum was los. Preis-Leistung ist super, weil Montenegro echt günstig ist sowohl die Flüge als auch vor allem Vor Ort.
david.L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 09:47   #47
PeterLustig
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2018
Beiträge: 95
Standard

@david.L
Vielen Dank für Deinen Tipp. Ulcinj habe ich mir auch schon angeschaut, aber da gefällt mir nicht, dass der Wind dort erst ab 14Uhr in Wallung kommt, da ist mir die Gefahr zu hoch, zu viele windlose Tage zu haben, da sich das mit dem Wind nur auf dem Nachmittag bezieht.

@all

Wie schätzt ihr denn das Kitecamp auch Djerba mit Jens Siegert ein? Das Camp liegt jetzt preislich mit Dakhla gleich. Hier wäre der Vorteil, dass man dort rund um die Uhr, einen Teacher hätte, der einen sagt, was Phase ist und man ggf. besser machen könnte. In Dakhla, würde ich mir 2-4 Privatstunden nehmen und dann auf eigene Faust los, aber vermutlich den besseren Wind haben. Ich habe hier schon nach aktuellen Beiträgen über Jens gesucht, aber nicht so recht was finden, außer @DerGärner der sich positiv über das Camp geäußert hat.

Am Ende steht oder fällt es eh vermutlich mit dem Wind ��
PeterLustig ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reiseziel für August gesucht zum Kiten - Tipps? PeterLustig Reisen und Spots 32 05.02.2019 13:39
Familien Reiseziel im Juni mit Wohnwagen - Tipps? seppforkite Reisen und Spots 30 17.04.2018 15:00
Kiten Im Juli für Alleinreisende! Tipps gesucht! kij09 Reisen und Spots 2 04.05.2017 18:57
Kiteurlaub-Familienhotel für Juni gesucht (Anfänger) - Tipps? Polz Reisen und Spots 4 06.11.2009 15:12
Reiseziel ab November (kiten, tauchen, Kultur) - Tipps? fröhlichkite Reisen und Spots 0 14.02.2009 21:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.