oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Windsurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2017, 05:50   #1
Hanglooser
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2016
Beiträge: 9
Standard Gun Sails Gabel - Erfahrungen?

Hallo zusammen!
Ich will mir evtl. eine Gabel von Gun Sails kaufen ( Cross ).
Hat jemand Erfahrungen mit Gun Sails Gabeln?
Sind die zu empfehlen oder ist eher davon abzuraten?
Ich hab schon Masten und ein Segel von Gun und bin damit zufrieden.
Vielen dank schon mal für die Antworten!!!!

LG
Hanglooser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 11:37   #2
Chrisbitti
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 367
Standard

Servus.

Was erwartest du für eine Antwort?
Auch die Gabel von Gun Sails wird wahrscheinlich machen was Sie tun soll.
Über ein Segel oder Mast kann man ja noch diskutieren, aber ich denke die Gun Sail Gabel wird kaputt sein wenn man Sie aus den 3. Stock runterfallen lässt wie eine jede andere auch.

Mfg Christian
Chrisbitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 12:29   #3
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.611
Standard

Naja, da gibts schon unterschiede.

Ich habe z.B. immer bei North, NP und Gun kombiniert mit warmem Wasser Blasen bekommen. Bei meiner Aeron V-Grip habe ich das nicht.

Aber die Guns sind eigentlich ganz ok sonst.
sheshe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 13:48   #4
Hanglooser
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2016
Beiträge: 9
Standard

Ich glaub auch dass es da einige Unterschiede gibt.
Was ich halt wissen wollte ist ob die was aushalten oder ob die Steifigkeit der Holme in Ordnung ist. Ob sich die Holme leicht ausziehen lassen usw.
Ich habe ein NP Gabel gehabt die sich beim ausziehen der Holme immer verklemmt hat was ziemlich nervig ist.
Hanglooser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 18:58   #5
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.625
Standard

Zitat:
Zitat von Hanglooser Beitrag anzeigen
Ich habe ein NP Gabel gehabt die sich beim ausziehen der Holme immer verklemmt hat was ziemlich nervig ist.
ich denke, du solltest zum Kiten wechseln, wenn dir sowas das leben schwermacht
hab selber keine Gungabel,
klemmen ist relativ, ist eine Frage des gleichmäßigen Zugs, ob das klemmt, hätte ich gedacht
ist doch ohne Klemmen kaum denkbar, da sich der Winkel der Holme zueinander verändert beim Längeneinstellen und das Spiel der Holme minimal sein soll
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 19:49   #6
Hanglooser
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2016
Beiträge: 9
Standard

War ja nur ein beispiel
Hanglooser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 20:51   #7
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.543
Standard

Zitat:
Zitat von sheshe Beitrag anzeigen
Ich habe z.B. immer bei North, NP und Gun kombiniert mit warmem Wasser Blasen bekommen. Bei meiner Aeron V-Grip habe ich das nicht.
weicher Belag ist schonender zur Hand aber hat selbst schneller Löcher ...
Ist einfach eine Abwägung.
Blasen hängen auch von vielen Randbedingungen wie boeigkeit, wie lange Trocken und Nass, Wassertemperatur usw.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 21:46   #8
wallhalla
Brett unterm Fuss
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 753
Standard

Zitat:
Zitat von Chrisbitti Beitrag anzeigen
Servus.

Was erwartest du für eine Antwort?
Auch die Gabel von Gun Sails wird wahrscheinlich machen was Sie tun soll.
Über ein Segel oder Mast kann man ja noch diskutieren, aber ich denke die Gun Sail Gabel wird kaputt sein wenn man Sie aus den 3. Stock runterfallen lässt wie eine jede andere auch.
was für Antworten hier ... Ich glaube Ihr solltet alle lieber kiten ))

Im Ernst - natürlich gibt es Riesenunterschiede: für mich wären Steifigkeit, und Haltbarkeit am wichtigsten, dann noch Durchmesser, Preis.
Und dann noch die gute Frage Alu oder Kohle,...
ich habe schon viele Gabeln gehabt und auch viele sich zerbrochen, aber noch keine aus dem 3. stock gefallen
und ich hatte auch noch keine GUN Gabel, da habe ich eher andere gesucht, da ich auch keinen kannte der die fährt.

Geändert von wallhalla (29.06.2017 um 22:05 Uhr).
wallhalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 05:59   #9
Hanglooser
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2016
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von wallhalla Beitrag anzeigen
was für Antworten hier ... Ich glaube Ihr solltet alle lieber kiten ))

Im Ernst - natürlich gibt es Riesenunterschiede: für mich wären Steifigkeit, und Haltbarkeit am wichtigsten, dann noch Durchmesser, Preis.
Und dann noch die gute Frage Alu oder Kohle,...
ich habe schon viele Gabeln gehabt und auch viele sich zerbrochen, aber noch keine aus dem 3. stock gefallen
und ich hatte auch noch keine GUN Gabel, da habe ich eher andere gesucht, da ich auch keinen kannte der die fährt.
Genau das meinte ich. Wenn von vornherein mehr Leute sagen die taugen nichts dann würde ich mir auch keine kaufen.
Hanglooser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 06:31   #10
kiki68
Stehsegler
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 39
Standard

Moin,
Ich hatte bis jetzt nur eine Gun Sails Cross 150-200.
Leider hat diese nur 3 Monate gehalten,ist vorne im Frontstück gebrochen.
Da bei mir aber keine Alugabel länger als 6 Monate gehalten hat bin ich auch kein Maßstab.
Von der Funktion her fand ich die Gabel echt gut,guter Belag und gutes Kopfstück.
Ich fahr inzwischen nur noch Carbongabeln,die halten bei mir länger bzw habe erst eine zerlegt,die war aber gebraucht und etwas älter.
Ach,so
Habe von Gun ohne wenn und aber sofort eine neue Gabel bekommen.
Wenn du nicht zu viel wiegst klare Empfehlung für die Cross oder evtl V Cross.
Aloha Gunnar
kiki68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 07:21   #11
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 598
Standard

Von der Haltbarkeit her sind die am besten, wo man den Mast mit einem Tampen mit der Gabel verbindet. Da kann beim Kopfstück weniger brechen
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 07:48   #12
kiki68
Stehsegler
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von surfred007 Beitrag anzeigen
Von der Haltbarkeit her sind die am besten, wo man den Mast mit einem Tampen mit der Gabel verbindet. Da kann beim Kopfstück weniger brechen
Wenn du mich meintest.
Nicht das Frontstück selbst ist gebrochen, sondern das doppelwandige Aluminium im Frontstück.
Hatte ich auch so bei einem andren Hersteller.
Aloha Gunnar
kiki68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 09:18   #13
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.611
Standard

Zitat:
Zitat von kiki68 Beitrag anzeigen
Leider hat diese nur 3 Monate gehalten,ist vorne im Frontstück gebrochen.
Da bei mir aber keine Alugabel länger als 6 Monate gehalten hat bin ich auch kein Maßstab.
Wow!! Wiegst du 200kg?! Also mir ist in 15 Jahren intensiven Surfens noch nie die Gabel gebrochen

Die Frage ist halt auch, für welche Segel die Gabel sein soll. Kleine Segel = dünner Durchmesser Alu (wenn dir das Gewicht nichts ausmacht dann V für mehr Steifigkeit), grosse Segel = dick und Karbon.

Grundsätzlich sind wirklich alle Gabeln auf dem Markt gut. Die einen etwas besser, aber viel falsch machen kann man glaubs nicht.
sheshe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 11:20   #14
kiki68
Stehsegler
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von sheshe Beitrag anzeigen
Wow!! Wiegst du 200kg?! Also mir ist in 15 Jahren intensiven Surfens noch nie die Gabel gebrochen

Die Frage ist halt auch, für welche Segel die Gabel sein soll. Kleine Segel = dünner Durchmesser Alu (wenn dir das Gewicht nichts ausmacht dann V für mehr Steifigkeit), grosse Segel = dick und Karbon.

Grundsätzlich sind wirklich alle Gabeln auf dem Markt gut. Die einen etwas besser, aber viel falsch machen kann man glaubs nicht.
Nee, 200kg sind es nicht😉
Habe so um bei 90 kg auf den Rippen.
Ich spinne auch nicht rum,meine Kumpels haben am Schluss schon Wetten abgeschlossen wie lange die nächste Alugabel hält.
Ich kenne auch Leute die haben mein Gewicht und hält sie zwei Jahre.
Die Zeit ist ja relativ,ich komme so um bei auf 100 Surftage im Jahr.
Wenn man halt nur 20 oder so hat,dann hält die Gabel zeitlich länger.
Mit Carbon ist bei mir das Problem behoben, war aber ja nicht das Thema.
Ich fand die Cross von der Funktion auch gut.
Aloha Gunnar
.
kiki68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 11:22   #15
Hanglooser
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2016
Beiträge: 9
Standard

Super Danke für die ganzen Antworten!!!
Hanglooser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 14:37   #16
wavemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2004
Beiträge: 193
Standard

Ansonsten....ruf mal beim Surfdepot Kiel an.
Dort wirst du gut beraten. Die führen Gun und auch andere Gabeln.
Gruß
Rolf
wavemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 20:25   #17
Hanglooser
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2016
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von wavemaster Beitrag anzeigen
Ansonsten....ruf mal beim Surfdepot Kiel an.
Dort wirst du gut beraten. Die führen Gun und auch andere Gabeln.
Gruß
Rolf
Danke für den Tip!
Hanglooser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2017, 17:41   #18
Chrisbitti
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 367
Standard

Zitat:
Zitat von Hanglooser Beitrag anzeigen
Danke für den Tip!

So, jetzt bist du praktisch nicht schlauer als vor 5 Tagen.


Außer das dir einer gesagt hat , geh dort hin einkaufen. Super.

Was für ein Schwachsinn. Der eine faselt was das er auf seine Patschändchen Blasen bekommt, der andere beschwert sich das er die Gabel nicht auseinander ziehen kann. ( Ihr Lulu's)

Bubens, ich habe vor 40 Jahren mit einer Holzgabel begonnen und traue mich hier zu sagen wenn die über die ganze Länge getapet ist so das du nicht siehst aus welchen Material die ist, die Gabel aufgeriggt ist, merken gute 30 % von euch nicht was das für eine Gabel unter dem Tape ist.

Erinnert mich irgendwie daran wenn am Stammtisch Leute über das neueste 1000er Motorrad diskutieren, alle technischen Daten sofort aus dem Kopf abrufen können aber vom Fahrwerk her für ihr Können schon eine 15 Jahre alte 600er zu schnell ist.

Also die übliche Antwort .....ausprobieren. Nur du kannst sagen und entscheiden was gut für dich ist. Holz oder Carbon, Gewicht ist eine messbare Größe, den Rest "erfahre" dir im Surfshop deines Vertrauens und nicht irgendwo im Netz oder von den Gschichteln eines Händlers der weit weg vom Wasser ist...............

Grüße von der Gatschlacke...........
Ich jammere ja auch nicht das man dort unter Wasser keine 2 cm sieht und dementsprechend das Material aussieht.............

Ps: Währe ich ein Händler würde ich dir auch nur das beste verkaufen, also dort wo ich als Händler logischerweise die meiste Marge drinnen habe.
Ist ja irgendwie sogar das beste. ( zu mindestens für mich als Händler ).
Chrisbitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2017, 17:46   #19
Chrisbitti
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 367
Standard

Zitat:
Zitat von surfred007 Beitrag anzeigen
Von der Haltbarkeit her sind die am besten, wo man den Mast mit einem Tampen mit der Gabel verbindet. Da kann beim Kopfstück weniger brechen
Servus Fred.

Jepp die sind wirklich unzerstörbar, da zerbröselt es dir eher den 30 Jahre alten Tampen.
Chrisbitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 09:19   #20
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 598
Standard

Hi Chris,

ja, wir beiden wissen noch, was gut ist

Allerdings müssen wir uns jetzt mit unseren Kommentaren zurück halten, sonst bekommen wir noch den Status der beiden Alten von der Muppets-Show, die immer vom Balkon hinunternörgeln....

PS: Lightning Umbau ist fertig, ist doch eine "echte" 2. Mastspur geworden (keine halben Sachen). Das Herumeiern mit Frau oder Tochter ist ganz lustig, allerdings würde ich doch gern wissen, ob es nun auch das Zeug für ein echtes Tandem hat. Melde mich bei dir, wenn ich wieder einmal den Ehrgeiz habe, das "Schlachtschiff" aufs Dach raufzuhiefen.....
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 11:24   #21
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.625
Standard

Zitat:
Zitat von Chrisbitti Beitrag anzeigen
Servus Fred.

Jepp die sind wirklich unzerstörbar, da zerbröselt es dir eher den 30 Jahre alten Tampen.
falls ihr noch keine aktuelle Gabel(also jünger als 25 jahre) in der Hand hattet:
die werden auch heutzutage mit Tampen befestigt
allerdings nicht so labberig wie vor 30 jahren
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 12:15   #22
wavemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2004
Beiträge: 193
Standard

Zitat:
Zitat von surfred007 Beitrag anzeigen
Hi Chris,

ja, wir beiden wissen noch, was gut ist

Allerdings müssen wir uns jetzt mit unseren Kommentaren zurück halten, sonst bekommen wir noch den Status der beiden Alten von der Muppets-Show, die immer vom Balkon hinunternörgeln....

PS: Lightning Umbau ist fertig, ist doch eine "echte" 2. Mastspur geworden (keine halben Sachen). Das Herumeiern mit Frau oder Tochter ist ganz lustig, allerdings würde ich doch gern wissen, ob es nun auch das Zeug für ein echtes Tandem hat. Melde mich bei dir, wenn ich wieder einmal den Ehrgeiz habe, das "Schlachtschiff" aufs Dach raufzuhiefen.....
Moin,
nicht Statler und Waldorf. Ihr werdet dann zu Prinz und Prinzessin Troll. Wer dann was wird, könnt ihr ja dann per PN ausdiskutieren!
Gruß
Rolf
wavemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 19:34   #23
kiki68
Stehsegler
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von Chrisbitti Beitrag anzeigen
So, jetzt bist du praktisch nicht schlauer als vor 5 Tagen.


Außer das dir einer gesagt hat , geh dort hin einkaufen. Super.

Was für ein Schwachsinn. Der eine faselt was das er auf seine Patschändchen Blasen bekommt, der andere beschwert sich das er die Gabel nicht auseinander ziehen kann. ( Ihr Lulu's)

Bubens, ich habe vor 40 Jahren mit einer Holzgabel begonnen und traue mich hier zu sagen wenn die über die ganze Länge getapet ist so das du nicht siehst aus welchen Material die ist, die Gabel aufgeriggt ist, merken gute 30 % von euch nicht was das für eine Gabel unter dem Tape ist.

Erinnert mich irgendwie daran wenn am Stammtisch Leute über das neueste 1000er Motorrad diskutieren, alle technischen Daten sofort aus dem Kopf abrufen können aber vom Fahrwerk her für ihr Können schon eine 15 Jahre alte 600er zu schnell ist.

Also die übliche Antwort .....ausprobieren. Nur du kannst sagen und entscheiden was gut für dich ist. Holz oder Carbon, Gewicht ist eine messbare Größe, den Rest "erfahre" dir im Surfshop deines Vertrauens und nicht irgendwo im Netz oder von den Gschichteln eines Händlers der weit weg vom Wasser ist...............

Grüße von der Gatschlacke...........
Ich jammere ja auch nicht das man dort unter Wasser keine 2 cm sieht und dementsprechend das Material aussieht.............

Ps: Währe ich ein Händler würde ich dir auch nur das beste verkaufen, also dort wo ich als Händler logischerweise die meiste Marge drinnen habe.
Ist ja irgendwie sogar das beste. ( zu mindestens für mich als Händler ).
Warst wohl schon lange nicht auf dem Wasser,oder warum so gereizt?
Wenn jemand nach nem Tipp für eine Gabel fragt bekommt er halt etliche Empfehlungen.
kiki68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 11:33   #24
Chrisbitti
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 367
Standard

Servus , warum soll ich gereizt sein ?
Hatte Sonntag und Montag wunderbare Sessions, jedoch leider "nur mit 21er Speedy , und 198er DIRI und NORTH Fish, also Kite ).

Werde dieses WE ganz gechillt mein Formula Equipment auspacken, Sommer= Leichtwind und ja da ist auch eine 3,00 Meter Carbongabel aus den 2000ern dabei.
SOOOOOOOOOOOOOOO Alt, kann ja nur ein Klumpert/ Alter Scheißdreck sein............

Aber ebenfalls, ab 3 Windstärken mit 11,5m² easy im Gleiten...........
Wenn der 60er Stachel da unten nicht währe.................. Am Neusiedlersee suboptimal wie's so schön heisst............
Chrisbitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 14:09   #25
kiki68
Stehsegler
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von Chrisbitti Beitrag anzeigen
Servus , warum soll ich gereizt sein ?
Hatte Sonntag und Montag wunderbare Sessions, jedoch leider "nur mit 21er Speedy , und 198er DIRI und NORTH Fish, also Kite ).

Werde dieses WE ganz gechillt mein Formula Equipment auspacken, Sommer= Leichtwind und ja da ist auch eine 3,00 Meter Carbongabel aus den 2000ern dabei.
SOOOOOOOOOOOOOOO Alt, kann ja nur ein Klumpert/ Alter Scheißdreck sein............

Aber ebenfalls, ab 3 Windstärken mit 11,5m² easy im Gleiten...........
Wenn der 60er Stachel da unten nicht währe.................. Am Neusiedlersee suboptimal wie's so schön heisst............
Gut,dann kann man ja deine Antwort eher als arrogant betrachten.
Der Jung hat gefragt wie die Gun Gabel so ist und wollte eher ein paar qualifizierte Aussagen.
Ich habe überhaupt nichts gegen alten Surfstuff,freue mich sogar wenn Leute damit Spaß haben.
Ich denke,da du ja inzwischen eher Kiter bist,wirst du die Gabel wohl gar nicht so genau kennen?
Der Surfshop um die Ecke verkauft auch ganz gerne die Marke die er im Laden hat und wird dir auch sagen,das ist die Beste und so.
Glaube es mir,ich bin auch schon lange genug Stehsegler und bin dem Sport auch treu geblieben,also kein Abstecher Richtung Kite.
Ich habe 1978 mit dem damaligen Stehsegeln angefangen und habe die Evolution des Windsurfen schon mitgekriegt.
Glaube auch,dass mehr als 30% eine Holzgabel von Alu oder Carbon unterscheiden können,auch vom Fahrgefühl her.
Also das nächste Mal einfach mal nen echten Tipp
Aloha Gunnar
kiki68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 14:56   #26
Chrisbitti
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 367
Standard

Hallo Gunnar.

Was ist mit du ?

Was ist da arrogant ? Anscheinend liest du nur Formula Board und denkst dir die Geldsau. Nein sowas geht auch um einen wie ihr Germanen sagt, schmalen Taler. Entweder eh von einen Teamrider oder ein Poser gibt das Zeug her.
Logischerweise nicht mehr so Taufrisch, aber was damals sehr weit vorne war, ist heute sicherlich nicht schlechter. Technisch guter Zustand vorausgesetzt.

Begonnen hab ich 3 Jahre vor dir, heute bin ich 49 den Rest rechne dir selber aus.

Dennoch ist die Frage müssig, du kannst von mir aus über Masten, Biegeradien usw. diskutieren, den Trimm, Vorliekspannung, den daraus resultierenden Twist und Profiltiefe. Wenn sein muß auf das Verhalten von nachträglichen Umlenkrollen am Schothorn, auch gut, aber eine Alu Gabel ist Alu Gabel, gut Gewicht runter Carbon oder willst du noch darüber diskutieren wie bei einer Carbongabel das Geflecht ausgelegt ist und wie es sich somit final auf die Steifigkeit der Gabel auswirkt ? Bist du sicher das du das merkst?
OK, ich bin kein Worldcupper und merke es nicht, wenn man mit Leuten nach dem 5 Bier darüber spricht die aus der Branche sind erzählen Sie dir das das alles eh Blunz'n ( egal ) ist, müssen sich halt nur jedes Jahr einen neuen Scheiß einfallen lassen und wenn denen dann gar nix mehr einfällt werden zu mindestens nur die Farben gewechselt, muß ja jedes Jahr was neues her......

Oh, die Gabelummantelung ist dieses Jahr Schwarz geworden, der Grafittanteil ist höher und somit um 2 Gramm leichter, dafür 20 % teurer........
Letztes Jahr war es Mega, heuer Hyper...... Ja ja die Marketingfritzen.
Chrisbitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 15:41   #27
kiki68
Stehsegler
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von Chrisbitti Beitrag anzeigen
Hallo Gunnar.

Was ist mit du ?

Was ist da arrogant ? Anscheinend liest du nur Formula Board und denkst dir die Geldsau. Nein sowas geht auch um einen wie ihr Germanen sagt, schmalen Taler. Entweder eh von einen Teamrider oder ein Poser gibt das Zeug her.
Logischerweise nicht mehr so Taufrisch, aber was damals sehr weit vorne war, ist heute sicherlich nicht schlechter. Technisch guter Zustand vorausgesetzt.

Begonnen hab ich 3 Jahre vor dir, heute bin ich 49 den Rest rechne dir selber aus.

Dennoch ist die Frage müssig, du kannst von mir aus über Masten, Biegeradien usw. diskutieren, den Trimm, Vorliekspannung, den daraus resultierenden Twist und Profiltiefe. Wenn sein muß auf das Verhalten von nachträglichen Umlenkrollen am Schothorn, auch gut, aber eine Alu Gabel ist Alu Gabel, gut Gewicht runter Carbon oder willst du noch darüber diskutieren wie bei einer Carbongabel das Geflecht ausgelegt ist und wie es sich somit final auf die Steifigkeit der Gabel auswirkt ? Bist du sicher das du das merkst?
OK, ich bin kein Worldcupper und merke es nicht, wenn man mit Leuten nach dem 5 Bier darüber spricht die aus der Branche sind erzählen Sie dir das das alles eh Blunz'n ( egal ) ist, müssen sich halt nur jedes Jahr einen neuen Scheiß einfallen lassen und wenn denen dann gar nix mehr einfällt werden zu mindestens nur die Farben gewechselt, muß ja jedes Jahr was neues her......

Oh, die Gabelummantelung ist dieses Jahr Schwarz geworden, der Grafittanteil ist höher und somit um 2 Gramm leichter, dafür 20 % teurer........
Letztes Jahr war es Mega, heuer Hyper...... Ja ja die Marketingfritzen.

Mensch,noch ein paar Jahre mehr und du hättest das Windsurfen erfunden
Mir ging es nicht um das Diskutieren von Biegekurven etc...
Mache ich auch nicht,fahre auch mit Garantie nie das neueste Material, für mich zählt eher time on water.
Geldsack würde auch nicht bei den Surfbrettern denken,eher bei ner megagrossen Kitematte wahrscheinlich Flysurfer.
Mir ging es um die Art deiner Antwort.
Es ist alles gesagt,bin dann raus.
kiki68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 18:28   #28
Chrisbitti
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 367
Standard

Sag mal.

Du bist aber nicht der Gunnar vom X H2O aus Sankt Peter Ording ?
( Surflehrer , Stationsleiter)
Chrisbitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 08:35   #29
kiki68
Stehsegler
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von Chrisbitti Beitrag anzeigen
Sag mal.

Du bist aber nicht der Gunnar vom X H2O aus Sankt Peter Ording ?
( Surflehrer , Stationsleiter)
Nein,bin ich nicht.
kiki68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 11:09   #30
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 598
Standard

Samstag könnt ein feines Tagerl werden Ich werd wieder eine Windfoil Lernsession (oder Frust-Session ) einschieben, dem Chris werden am Abend die Oberschenkel brennen. Andere werden irgendwie Gabel-Test-Days veranstalten. Alles ist gut
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	foil wind.jpg
Hits:	19
Größe:	8,1 KB
ID:	51906  
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 15:41   #31
Chrisbitti
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 367
Standard

Servus Fred.
Habe ich auch schon gesehen, ich werde aber erst ab der Mittagszeit, früher Nachmittag in Po-Dorf sein.
In Leopoldsdorf im Marchfeld ist so ein Art Traditionsflohmarkt, wer weis vor 3 Jahren habe ich dort um einen Hunni ein "NEUES" Originalverpacktes,nie am Wasser gewesenes, 25 Jahre irgendwo gelagertes ohne einen einzigen Kratzer darauf F2 Comet mit Klappschwert im wahrsten Sinn des Wortes abgestaubt.

Vielleicht finde ich auch noch mein Traumboard aus der guten Anfangszeit in guten Zustand ( Mistral Competition ) Holzschwert, Klappfinne und das hatte damals schon vor 35 Jahren eine Alugabel, also für damals wirklich modernes Teufelszeug

Wie immer, sehen uns am Wasser.

Ps: Bist du mit Windsurffoil oder deiner altgedienten Spezialkonstruktion unterwegs ?
Pss: Habe mir da ein Kite Directional von der Worldcupperin Gabi Steindl eingetreten, das möchte ich noch auf mich "feintunen".
Chrisbitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 16:30   #32
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 598
Standard

@Chris: Windfoil ist angesagt, auch wenn der Tag praktisch für alles gut wäre, wenn er wirklich so wird. Auch wenn's wieder ein Frust wird, ich will da durch. Vielleicht geht an so einem sonnigen Tag eher "der Knopf auf". Tipps hab ich ja mittlerweile einige bekommen, die ich versuchen werde.

Jetzt aber nur mehr mit PM oder separates topic, weißt eh
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 17:57   #33
Chrisbitti
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 367
Standard

Hallo Fred.
Gute Entscheidung das Foil zu nehmen, habe gerade nochmals beim Windfinder reingeschaut, es wird stündlich für den Samstag weniger.........

Entweder mit dem Formula Starboard, oder die Geldsau ( ICH ) tanze mit dem 21er Speedy an. Mal sehn............
Chrisbitti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuvorstellung Gun Sails Paddel und iSUPs derthomas Wellenreiten und SUP 0 15.06.2016 19:11
GONG 11'6 COUINE MARIE oder GUN SAILS Cruz AIR 10,6 ? brauche Hilfe kiterman Wellenreiten und SUP 8 26.09.2015 15:43
NP Freeride Pro, NP X5 Gabel, NP Carbon Gabel a4660 Archiv - Windsurfen [B] 0 23.09.2006 13:08
All Winner Sails, Erfahrungen??? AxelW Windsurfen 5 13.01.2004 17:03
Gun Gabel? Oli86 Windsurfen 8 03.12.2003 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.