oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2011, 22:19   #1
sundevit
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: Darß / Bodden
Beiträge: 2.043
Böse Ersatz für NKB Select Schlaufen?! Empfehlungen?

Nachdem ich ja bereits vor einiger Zeit über Einstellprobleme der Schlaufen an meinem 2011er Select schrieb, habe ich jetzt endgültig die Nase voll:

Die Dinger lassen sich bei mir einfach nicht verstellen. Am Spot heute mit den gleichen Schlaufen auf dem 2011er X-Ride verglichen- dort kann man Links und rechts durchziehen, so dass man auf der Seite mit den Klettis auch genug Luft erhält. Bei mir bewegt sich das nur im mm-Bereich. Keine Chance. Nix. Nada.

Heute habe ich die erste halbe Stunde geflucht, wie ein Bierkutscher, ich hatte keine Möglichkeit, barfuß (!) in die trockenen Schlaufen zu kommen. Danach ging es dann durch die ohnehin vermaledeite Weitung nach genügend Zeit im Wasser.

Äußerem hängt bei einer Schlaufe jetzt innen das schwarze Gewebe schlaff rum, so dass ich da auch noch zusätzlich hängenbleibe.

Nachdem ich wieder ein Board (Spleene HT Door) mit schnell und leicht verstellbaren Schlaufen an den Füßen hatte, stellte ich auch gleich fest, wie gut andere Footpads sein können.


Welche Pads passen auf mein Board?

Das Board ist toll, aber diese schlechten Teile obendrauf verderben mir den Spass daran gewaltig

Lg Chris
sundevit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2011, 08:41   #2
Jan-Tjark
www.boardway.org
 
Dabei seit: 02/2006
Ort: MeckPomm
Beiträge: 953
Standard

Concept X oder Flyboardschlaufen hab ich da undsolltest du in Loissin in zwei Wochen testen, wenn du es bis dahin mit deinen aushälst, alternativ kann ich die Morgen vielleicht auch gleich Bernd mit geben? Dann müsstest du dich nur für ein Paar entscheiden

Lg

Jan-Tjark

www.boardway.org
Jan-Tjark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 15:52   #3
northkites
Vertrieb Deutschland
 
Dabei seit: 01/2007
Beiträge: 370
Standard

Zitat:
Zitat von sundevit Beitrag anzeigen
Nachdem ich ja bereits vor einiger Zeit über Einstellprobleme der Schlaufen an meinem 2011er Select schrieb, habe ich jetzt endgültig die Nase voll:

Die Dinger lassen sich bei mir einfach nicht verstellen. Am Spot heute mit den gleichen Schlaufen auf dem 2011er X-Ride verglichen- dort kann man Links und rechts durchziehen, so dass man auf der Seite mit den Klettis auch genug Luft erhält. Bei mir bewegt sich das nur im mm-Bereich. Keine Chance. Nix. Nada.

Heute habe ich die erste halbe Stunde geflucht, wie ein Bierkutscher, ich hatte keine Möglichkeit, barfuß (!) in die trockenen Schlaufen zu kommen. Danach ging es dann durch die ohnehin vermaledeite Weitung nach genügend Zeit im Wasser.

Äußerem hängt bei einer Schlaufe jetzt innen das schwarze Gewebe schlaff rum, so dass ich da auch noch zusätzlich hängenbleibe.

Nachdem ich wieder ein Board (Spleene HT Door) mit schnell und leicht verstellbaren Schlaufen an den Füßen hatte, stellte ich auch gleich fest, wie gut andere Footpads sein können.


Welche Pads passen auf mein Board?

Das Board ist toll, aber diese schlechten Teile obendrauf verderben mir den Spass daran gewaltig

Lg Chris
Hey

Stell doch einfach mal ein Bild ein, oder schick mir ein email mit Bildern, oder geh zu deinem Händler und laß dir die Schlaufen einstellen, oder vielleicht hast Du die kleinen Schlaufen erhalten ( die, die für Damen und Jungendliche vorgesehen sind ) !!!!!

Oder schick mir deine Schlaufen, dann schau ich mir das hier persönlich an, dann können wir dafür sorgen, das Du dein Bier genießt und nicht kutschieren musst!
northkites ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 19:48   #4
Ruhrpott Paule
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2002
Beiträge: 88
Standard

Hi,

hatte das gleiche Problem mit den uneinstellbaren Schlaufen beim Crossride der ersten Generation. Habe mir ein paar neue im jetzigen Winter von North zugelegt, die man jetzt einstellen kann. Ist schon ein Witz welche Stümper da am Werk sind. Übrigens eine gut Idee mit " fragen, wie die eingestellt werden".
Diese Frage müsste man aber an North richten.

Gruß
Paule
Ruhrpott Paule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 10:16   #5
northkites
Vertrieb Deutschland
 
Dabei seit: 01/2007
Beiträge: 370
Standard

Zitat:
Zitat von sundevit Beitrag anzeigen
Nachdem ich ja bereits vor einiger Zeit über Einstellprobleme der Schlaufen an meinem 2011er Select schrieb, habe ich jetzt endgültig die Nase voll:

Die Dinger lassen sich bei mir einfach nicht verstellen. Am Spot heute mit den gleichen Schlaufen auf dem 2011er X-Ride verglichen- dort kann man Links und rechts durchziehen, so dass man auf der Seite mit den Klettis auch genug Luft erhält. Bei mir bewegt sich das nur im mm-Bereich. Keine Chance. Nix. Nada.

Heute habe ich die erste halbe Stunde geflucht, wie ein Bierkutscher, ich hatte keine Möglichkeit, barfuß (!) in die trockenen Schlaufen zu kommen. Danach ging es dann durch die ohnehin vermaledeite Weitung nach genügend Zeit im Wasser.

Äußerem hängt bei einer Schlaufe jetzt innen das schwarze Gewebe schlaff rum, so dass ich da auch noch zusätzlich hängenbleibe.

Nachdem ich wieder ein Board (Spleene HT Door) mit schnell und leicht verstellbaren Schlaufen an den Füßen hatte, stellte ich auch gleich fest, wie gut andere Footpads sein können.


Welche Pads passen auf mein Board?

Das Board ist toll, aber diese schlechten Teile obendrauf verderben mir den Spass daran gewaltig

Lg Chris
http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=108203
northkites ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 00:30   #6
sundevit
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: Darß / Bodden
Beiträge: 2.043
Standard

Ich habe die Dinger jetzt mal auseinandergenommen, folgende Erkenntnisse konnte ich gewinnen:

Der Kletti geht wie gesagt im montierten Zustand nicht durch die Laschen, er bleibt an seinen Kanten hängen. Demontiert man die Schlaufen, kann man die Klettis hindurchziehen. Im montierten Zustand sind die Schlaufen dann mit sehr viel Kraftaufwand in engsten Grenzen verstellbar.
Im direkten Vergleich zu den Schlaufen auf besagtem 2011er X-ride ist ein um Welten kleinerer Verstellbereich und vor allem Gurtbandanteil ohne Kletti vorhanden, dort gibt es schlicht keinen Grund, den Klett mit durchziehen zu müssen - genau wie auf den Fotos von Northkites aus meinem ursprünglichen Thread. Bei mir fehlt da ca. 5 - 6cm Gurtbandlänge - oder sind das am Ende tatsächlich die Mini-Schlaufe? Aber auch die müßten sich ja irgendwie sinnvoll ohne Zange und Brechstange verstellen lassen...?

Anbei auch noch die in Fetzen hängende Toeside (!) der linken Schlaufe - und meine geschaffenen Interimslösung, welche leider die Door nun "nackig gemacht" hat und so auch nicht auf Dauer bleiben kann.
Übrigens kann man die Spleene-Lösung völlig Werkzeugfrei in wenigen Sekunden de- und wieder anmontieren, sie hat einen gigantischen, sehr leicht abzurufenden Verstellbereich und auch noch die mir deutlich angenehmeren Footpads.

@northkites: Ich schicke mal eine PM, vermutlich habe ich ein Montagsprodukt erwischt, schon die Grab-Schrauben waren zu kurz - IBM verwendet in ihrer 19" Technik aber passende

lg - Chris
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Vorhang.jpg
Hits:	30
Größe:	62,7 KB
ID:	27787  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	interim.jpg
Hits:	34
Größe:	51,9 KB
ID:	27788  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Klettstop.jpg
Hits:	21
Größe:	62,3 KB
ID:	27789  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Klettkante.jpg
Hits:	21
Größe:	78,5 KB
ID:	27790  

Geändert von sundevit (29.06.2011 um 00:34 Uhr). Grund: Ergänzung
sundevit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
North Select 2011 hai777 Kiteboards 5 06.09.2011 12:52
Schlaufen für Waveboard - Empfehlungen? DonMartin Kitesurfen 4 19.09.2010 23:29
Welche Pads und Schlaufen (für Nobile 666 aus 2006) ? Empfehlungen? Patrik77 Kitesurfen 4 04.04.2010 23:11
Schlaufen für fish - Empfehlungen? michisfunnyday Kitesurfen 9 11.03.2009 16:42
North Schlaufen oder überhaupt Schlaufen MagicStick Kitesurfen 17 16.04.2007 10:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.