Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.08.2017, 10:02   #6
Kinimodnnama
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 3
Standard

@Fayelander:

Super danke für die Info. Das hört sich ja mal nicht so schlecht an. Danke für das Angebot . Ein Bootsshuttel auf dem Comersee kostet um die 80€ pro Tag. Somit sind die 80€ bzw. 60€ pro Saison ja in Ordnung.

Ich finde halt 3,5 Stunden etwas lang zu fahren. Ich habe gehofft ich finde etwas in der Nähe, so dass man z.B. mal Abends nach der Arbeit los ziehen kann (sofern der Wind passt).

Der Rottachspeicher hört sich gut an. Vielleicht fahr ich dieses Wochenende mal hin und schau mir das genauer an. Danke für den Tipp!

@Fabi-Kite
Alles klar Danke für die Info. Den Thread habe ich genau aus diesem Grund aufgemacht. Ich will nicht allein an einen See und einfach drauf loslegen ohne den Spot zu kennen bzw. jemand dabei zu haben der ihn kennt und ein paar Tipps geben kann. Aber ich denke ich fahr einfach mal hin und spreche mal ein paar an.


Was ich generell in Foren und bei vielen Kitern feststelle, sind immer Aussagen "Nicht geeignet für Anfänger", "Anfänger sind hier nicht gern gesehen", "Baut keinen Scheiß". Ich denke jeder hat mal Angefangen und ich kann mir kaum Vorstellen das die meisten davon Jahrelang Kurse gemacht haben (bei ca. 200€ am Tag wird das schnell unbezahlbar) oder als "Kiter" vom Himmel gefallen sind. Als ich angefangen hatte mich fürs Kiten zu interessieren, habe ich Recherchiert. In allen Foren stand "Mach ein Kurs". Also habe ich mir 3 Wochen Urlaub genommen und habe dies getan. BTW Der Kurs hat mir viel gebracht und ich bin froh ihn gemacht zu haben. Als Location wählte ich den "Comersee" da ich viel darüber gelesen hatte, dass dieser gut für Anfänger ist. Vor Ort hieß es dann wieder was ganz Anderes "Die Locals mögen das nicht wenn Anfänger am Sport starten", „Das ist nichts für Anfänger“ etc. Sehr frustrierend.
Kinimodnnama ist offline   Mit Zitat antworten