Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2012, 16:54   #78
Hacki54
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Solingen/NRW
Beiträge: 25
Reden

Zitat:
Zitat von p40p40 Beitrag anzeigen
Das ist natürlich der Preis für eine 14Tägigen aufenthalt mit 13 Tagen service 110€ :13 = 8,46€
bei einer Woche 60€ siehts schon wieder anders aus .
bei Vorausbuchung und da ist auch noch Service , Pumpen, Start/Landehilfe, Storage usw dabei. Das das was kostet ist ok über den Preis läst sich natürlich streiten was angemessen ist und was nicht .
Das Geld bekommt die Kitestation ( bekommt man da eine Rechnung ? )
Aber wenn nicht! Man geht nicht bei der Kitestation ins Wasser sondern einfach 200m weiter links oder rechts wer kommt da zum Kasieren wer bekommt das Geld und für welchen Service .
Die Sicherheitsaspekte die für Kiter notwendig sind und von Kitern ausgehen, sind andere als die von Badegästen. Ich würde eher sagen :
Die Sicherheitsaspekte die von Kiter ausgehen die diesen schönen Spot lernen wollen , sind andere als die von Badegästen oder erfahrene Kiter.
Da ich schon einige Jahre fahre gilt das für mich eigentlich nicht mehr !
Ich binn einmal als ich weit drausen Materialprobleme hatte von einen Kiter abgeschleppt worden als erstes führ er mein Board raus dan mich mit meinen Kite . Dann gab es ein oder mehrer Biers am Abend und ich hatte einen Freund mehr .
Ich selber wenn ich Kite bringe an einen Tag durschschnittlich mindestens
1 - 3 Jemanden sein Board zurück der es nicht mehr erschwimmt .
Oder schleppe in raus . Das gilt natürlich für viele Kiter .
Also geht von langjahrigen Kitern keine größeren gefahr aus da sie sich selber helfen können
Hast Du irgendwas genommen, was Du da so zusammen schreibst??
Kite doch am Fühlinger-See (ist bei Köln)
Hacki54 ist offline   Mit Zitat antworten